20.000 Membership Rewards Punkte (z.B. 10.000 Miles & More Meilen oder 16.000 Avios) gratis mit der American Express Gold Kreditkarte

Aktion verlängert: Für den Abschluss einer American Express Gold Kreditkarte erhält man nun bis zum 11.01.2018 sehr gute 20.000 Membership Rewards Punkte als Willkommensbonus, die sich zum Beispiel in 10.000 Miles & More Meilen oder 16.000 Avios umwandeln lassen. Darüberhinaus stehen die Meilen von einem Dutzend anderen Vielfliegerprogrammen zur Auswahl. Voraussetzung für den Erhalt der 20.000 Punkte ist allerdings, dass man sich von einem bestehenden Karteninhaber empfehlen lässt. Wer die Kreditkarte dagegen online abschließt, erhält derzeit stattdessen 50€ Startguthaben. Warum die American Express Gold für mich persönlich die attraktivste Kreditkarte für Vielflieger auf dem deutschen Markt ist, erfahrt ihr in diesem Post


>>> Gratis oder günstig Meilen sammeln: Alle Kreditkarten & Angebote
>>> Meilen sammeln mit Zeitschriften
>>> meilenoptimieren.com auf Facebook folgen

Die große Stärke von American Express Membership Rewards Punkte ist, dass diese im Verhältnis 5 zu 4 in jede Menge andere Arten von Meilen umwandelbar sind, z.B. in British Airways Avios, Emirates Skywards oder Singapore Airlines KrisFlyer Meilen. Seit einiger Zeit lassen sich Membership Rewards Punkte über Payback sogar in Miles & More Meilen umwandeln (Verhältnis 2 zu 1). Bei einer Sammelrate von 1 bzw. sogar 1,5 Membership Rewards Punkten pro 1€ Umsatz sammelt man mit den American Express Kreditkarten also bis zu 1,2 Meilen je 1€ Umsatz. Für Miles & More beträgt die effektive Sammelrate durch den Umweg über Payback immerhin noch sehr gute 0,75 Miles & More Meilen pro 1€ Umsatz.

American Express Gold Kreditkarte – Eckdaten

American Express Gold Card

  • Willkommensbonus (regulär): 50€ – Mindestumsatz von 1.000€ in den ersten drei Monaten erforderlich
  • Alternativ: Willkommensbonus bei Empfehlung: 20.000 Membership Rewards Punkte (bei Abschluss bis 11.01.2018) – Mindestumsatz von 1.000€ in den ersten drei Monaten erforderlich
  • Effektive Kosten pro MR Punkt: 0 Cent/MR Punkt
  • Sammelrate: 1 MR Punkt/Euro (1,5 MR Punkte/Euro im Turboprogramm) – enspricht 1,2 Meilen/Euro für die meisten Vielfliegerprogramme
  • Gesellschaft: American Express
  • Jahresbeitrag im 1. Jahr: 0€
  • Jahresbeitrag Folgejahre: 140€ (Kündigung jederzeit möglich)
  • Kostenlose Teilnahme am Membership Rewards Programm
  • Kein Verfall von Punkten während der Membership Rewards Mitgliedschaft
  • Entgelt für Fremdwährungsumrechnung: 2% auf den getätigten Fremdwährungsumsatz

Zum Angebot

Wieviele Membership Rewards Punkte verdiene ich mit der American Express Gold Card?

Nachdem es bei Onlineabschluss lange Zeit 15.000 Membership Rewards Punkte zur Begrüßung gab, bietet die American Express Gold Kreditkarte derzeit einen Willkommens-Bonus in Höhe von 50€. Es muss ein Mindestumsatz von 1.000€ in den ersten 3 Monaten nach Kartenaustellung erzielt werden, um den Bonus zu erhalten.

Sogar 20.000 Membership Rewards Punkte erhaltet ihr, wenn ihr euch von einem bestehenden Karteninhaber empfehlen lasst. Diejenigen unter euch, die sich für die Karte empfehlen lassen möchten, können mir gerne eine Email an mark[at]meilenoptimieren[dot]com schicken. Eine erfolgreiche Werbung hilft uns die Kosten von meilenoptimieren.com abzudecken

Desweiteren verdient ihr mit jedem umgesetzen Euro natürlich einen Membership Rewards Punkt – mit dem Meilenturbo sogar 1,5 MR Punkte pro Euro (mehr zum Meilenturbo etwas weiter unten). Die Punkte könnt ihr dann in zahlreiche verschiedenen Meilen oder Hotelpunkte umwandeln.

Zusätzlicher 75€ Amazon Gutschein?

Ein Punkt der immer wieder zu Verwirrungen führt, ist die folgende Formulierung auf der American Express Webseite:

“Im ersten Jahr beitragsfrei Punkten und 75€ Amazon.de Gutschein sichern.”

Diesen Amazon Gutschein gibt es nicht zusätzlich zu den 15.000 Membership Rewards Punkten Willkommensbonus. Stattdessen ist es nur möglich 15.000 Membership Rewards Punkte in Amazongutscheine im Wert von 75€ umzuwandeln. Empfehlen würde ich euch dies aber nicht, denn einen deutlich höheren Gegenwert erzielt ihr, wenn ihr die 15.000 Membership Rewards Punkte in Meilen umwandelt und damit Prämienflüge bucht (mehr dazu unten).

Derzeit gibt es statt 15.000 Membership Rewards Punkten einen 50€ Willkommensbonus.

Wer kann die Karte abschließen?

Der Abschluss einer American Express Gold setzt ein Mindestalter von 18 Jahren und einen Wohnsitz in Deutschland voraus. Wer den Willkommensbonus erhalten möchte, sollte beachten, dass man diesen nur erhalten kann wenn man innerhalb der letzten 18 Monate nicht als Hauptkarteninhaber einer deutschen American Express Karte registriert gewesen ist – Diese Einschränkung gilt unabhängig davon, ob man die Karte online oder über eine Empfehlung eines bestehenden Karteninhabers beantragt.

Noch mehr Punkte mit dem “Turbo”

Registriert ihr euch nach Erhalt der Karte für den sog. “Turbo“, erhaltet ihr sogar 1,5 Membership Rewards Punkte pro 1€ Umsatz. Der Turbo wird zwar nicht öffentlich beworben, eine Registrierung ist aber unkompliziert über die Telefon-Hotline von American Express möglich (eine Kündigung muss schriftlich erfolgen). Zu beachten ist allerdings, dass die Teilnahme 15€ pro Jahr kostet. Setzt man den Wert eines MR Punkts mit 1 Cent an, rechnet sich der Turbo damit erst ab einem Jahresumsatz von 3.000€. Der Turbo gilt außerdem “nur” für Umsätze bis 40.000€ pro Jahr. Für alle Umsätze, die diese Summe übersteigen, gilt wieder die reguläre Rate von 1 MR Punkt / 1€.

Macht man vom Turbo Gebrauch, sammelt man mit den American Express Kreditkarten für reguläre Kreditkartenumsätze also mehr Punkte/Meilen als mit allen anderen in Deutschland verfügbaren Kreditkarten. Die Miles & More Kreditkarten für Privatpersonen vergeben zum Beispiel für reguläre Umsätze nur 0,5 Meilen pro 1€ Umsatz.

Membership Rewards Punkte in Meilen umwandeln

Das Besondere an MR Punkten ist die Möglichkeit diese mit der “Points to Fly” Funktion von American Express in Punkte/Vielfliegermeilen vieler anderer Partnerprogramme umwandeln zu können (z.B. Singapore Airlines KrisFlyer, British Airways Avios, airberlin topbonus). In den allermeisten Fällen erfolgt eine Umwandlung von MR Punkten in Meilen im Verhältnis 5 zu 4. Das heißt aus 1,5 Membership Rewards Punkten pro 1€ Umsatz werden nach Umwandlung 1,5 * (4/5) = 1,2 Meilen pro 1€ Umsatz. Der reguläre Willkommensbonus in Höhe von 20.000 Membership Rewards enspricht damit entweder:

Membership Rewards Punkte gehören meiner Meinung nach aufgrund ihrer Flexibilität zu den wertvollsten Punkten/Meilen die es gibt. Mehr Infos findet ihr in diesem Post: Membership Rewards Punkte in Meilen zahlreicher Vielfliegerprogramme umwandeln…

Membership Rewards Punkte in Miles & More Meilen umwandeln

Auf indirektem Wege lassen sich Membership Rewards Punkte dann auch noch in Miles & More Meilen umwandeln. Denn seit einiger Zeit ist die direkte Umwandlung von American Express Membership Rewards Punkten in Payback Punkte im Verhältnis 2 zu 1 möglich. Da Payback Punkte 1 zu 1 in Miles & More Meilen umwandelbar sind, wird so aus 2 Membership Rewards Punkten eine Miles & More Meile… Aus dem 20.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus werden damit immerhin 10.000 Miles & More Meilen.

Spannend ist auch die effektive Miles & More Sammelrate, die sich so ergibt. Aus 1€ Umsatz werden 1,5 Membership Rewards Punkte (mit dem Meilenturbo). Dies ergibt 0,75 Payback Punkte und damit 0,75 Miles & More Meilen. Das heißt man kann mit den American Express Kreditkarten mehr Miles & More Meilen als mit den Miles & More Kreditkarten für Privatpersonen sammeln. Mehr Infos findet ihr in diesen beiden Posts:

Wie hoch sind die Gebühren?

Die American Express Gold Kreditkarte ist im 1. Jahr beitragsfrei und jederzeit kündbar. In den Folgejahren werden 140€ Jahresgebühr fällig. Die Teilnahme am Membership Rewards Programm ist ebenfalls im Umfang enthalten und kostenlos. Bei Beantragung wird hier automatisch eine Mitgliedschaft für euch angelegt. Die 20.000 Membership Rewards Punkte werden automatisch gutgeschrieben nachdem der Mindestumsatz erreicht ist, so dass ihr hier nicht selbst aktiv werden müsst. Die Punkte kann man auch behalten wenn man innerhalb des 1. Jahres wieder kündigt. Man bekommt in diesem Fall die Meilen also komplett kostenlos…

Ein Entgelt in Höhe von 2% fällt zudem für Fremdwährungsumsätze an. Möchtet ihr mit der Kreditkarte Geld am Automaten abheben, ist zu beachten, dass hierfür eine separate Anmeldung samt Bonitätsprüfung fällig ist und das Abheben Kosten verursacht.

Wann und wie kann ich die Karte kündigen?

Sollte euch die Karte nach einiger Zeit nicht mehr zusagen, könnt ihr sie unter Einhaltung einer 1-Monatsfrist wieder kündigen. Tut ihr dies rechtzeitig vor dem zweiten Beitragsjahr, wird keine weitere Jahresgebühr fällig. Hier seht ihr den entsprechenden Ausschnitt aus dem Kleingedruckten von American Express:

American_Express_Gold_Kündigung_Klausel
Klausel für die Kündigung der American Express Gold Kreditkarte

Interessant ist zudem, dass schon gezahlte Jahresentgelte anteilig erstattet werden:

American_Express_Gold_Kündigung_Klausel_2
Anteilige Erstattung von im Voraus gezahlten Entgelten

Wo beantrage ich die American Express Gold Kreditkarte?

Die American Express Gold Card kann problemlos online beantragt werden. Das in diesem Artikel beschriebene (reguläre) Angebot findet ihr unter diesem Link: American Express Gold…

Welche American Express Kreditkarten gibt es noch?

Die Auswahl an American Express Kreditkarten ist überschaubar: Für Privatkunden gibt es 4 Standard-Versionen: die Blue Card, Green Card (oder auch einfach als American Express Card bezeichnet, da dies ist die Standardvariante der Kreditkarte ist), Gold Card und Platinum Card. Die umfangreichsten Leistungen bietet die Platinum Card. Diese weist allerdings auch die höchste Jahresgebühr auf.

Die Green-, Gold- und Platinum-Variante gibt es zusätzlich als Business Version, die sich an Selbstständige und mittelständische Unternehmen, aber nicht an Privatpersonen, richten. Auch hier bietet die Business Gold Card wieder bessere Leistungen als die Business Green Card, kostet allerdings auch etwas mehr. Die Business Platinum Card wiederum bietet mehr Leistungen als die Business Gold Card.

Neben den Grundversionen (Blue, Green, Gold und Platinum) der American Express Kreditkarten gibt es außerdem noch Sonder-Versionen, in der Payback-, dm-, BMW-, Sixt- und Mini-Ausführung. Die Payback Variante ist für alle Miles & More Sammler interessant. Zwar erhält man auch hier nur 1 Payback Punkt (1 Miles & More Meile) pro 2€ Umsatz, allerdings ist die Karte dauerhaft kostenlos und weist keine Jahresgebühr auf.

Einen Überblick über die Standard American Express Kreditkarten gibt euch die folgende Tabelle, die neben der Information welcher Willkommensbonus gerade angeboten wird, auch Links zur American Express Webseite mit dem entsprechenden Angebot, sowie den Link zum entsprechenden meilenoptimieren.com Artikel enthält.

KreditkarteSammelrateWillkommens Bonus (regulär)Willkommens Bonus (bei Empfehlung)Links

Payback American Express Card



Amex Payback Kreditkarte

Jahresgebühr: 0€
2€ = 1 Payback Punkt
  • 2.000 Payback Punkte (= 2.000 Miles & More Meilen) Willkommensbonus (bis 15.10.2017)
  • 2.000 Payback Punkte Willkommensbonus bei Empfehlung (=2.000 Miles & More Meilen) - bis zum 11.01.2018
  • Mehr Infos....


    Zum Angebot

    American Express Blue Card



    American Express Blue Card

    Jahresgebühr: 35€ (beitragsfrei im 1. Jahr, danach beitragsfrei wenn Jahresumsatz >3.500€)
    1€ = 1 Membership Rewards Punkt (1,5 MR Punkte mit dem Meilenturbo) - entspricht 0,8 bzw. 1,2 Meilen je 1€ bei 13 Vielfliegerprogrammen, z.B. topbonus / Avios / Skywards / KrisFlyer / EuroBonus uvm. n.a.
  • 5.000 Punkte Willkommensbonus bei Empfehlung - Kein Mindestumsatz erforderlich
  • Zum Angebot

    American Express Card



    American Express Green Card

    Jahresgebühr: 55€ (beitragsfrei im 1. Jahr, danach beitragsfrei wenn Jahresumsatz >4.000€)
    1€ = 1 Membership Rewards Punkt (1,5 MR Punkte mit dem Meilenturbo) - entspricht 0,8 bzw. 1,2 Meilen je 1€ bei 13 Vielfliegerprogrammen, z.B. topbonus / Avios / Skywards / KrisFlyer / EuroBonus uvm. 5.000 Membership Rewards Punkte regulärer Willkommensbonus - Mindestumsatz von 1.000€ in den ersten 3 Monaten erforderlich - entspricht 4.000 Meilen bei 13 Vielfliegerprogrammen
  • 10.000 Punkte Willkommensbonus bei Empfehlung - Kein Mindestumsatz erforderlich
  • Mehr Infos....


    Zum Angebot

    American Express Gold Card



    American Express Gold Card

    Jahresgebühr: 140€ (beitragsfrei im 1. Jahr)
    1€ = 1 Membership Rewards Punkt (1,5 MR Punkte mit dem Meilenturbo) - entspricht 0,8 bzw. 1,2 Meilen je 1€ bei 13 Vielfliegerprogrammen, z.B. topbonus / Avios / Skywards / KrisFlyer / EuroBonus uvm.
  • 50€ regulärer Willkommensbonus - Mindestumsatz von 1.000€ in den ersten 3 Monaten erforderlich
  • 20.000 Punkte Willkommensbonus bei Empfehlung (bis 11.01.2018) - Mindestumsatz von 1.000€ in den ersten 3 Monaten erforderlich
  • Mehr Infos....


    Zum Angebot

    American Express Platinum Card



    American Express Platinum Card

    Jahresgebühr: 600€
    1€ = 1 Membership Rewards Punkt (1,5 MR Punkte mit dem Meilenturbo) - entspricht 0,8 bzw. 1,2 Meilen je 1€ bei 13 Vielfliegerprogrammen, z.B. topbonus / Avios / Skywards / KrisFlyer / EuroBonus uvm.
  • 30.000 Membership Rewards Punkte regulärer Willkommensbonus (bis 31.12.2017) - Mindestumsatz von 2.000€ in den ersten 3 Monaten erforderlich
  • - entspricht 24.000 Meilen bei 13 Vielfliegerprogrammen
  • 30.000 Punkte Willkommensbonus bei Empfehlung - Mindestumsatz von 2.000€ in den ersten 3 Monaten erforderlich
  • Mehr Infos....


    Zum Angebot

    American Express Business Card



    Jahresgebühr: 70€
    1€ = 1 Membership Rewards Punkt (1,5 MR Punkte mit dem Meilenturbo) - entspricht 0,8 bzw. 1,2 Meilen je 1€ bei 13 Vielfliegerprogrammen, z.B. topbonus / Avios / Skywards / KrisFlyer / EuroBonus uvm. n.a.
  • 10.000 Punkte Willkommensbonus bei Empfehlung - Kein Mindestumsatz erforderlich
  • Zum Angebot

    American Express Business Gold Card



    American Express Business Gold Card

    Jahresgebühr: 140€ (beitragsfrei im 1. Jahr)
    1€ = 1 Membership Rewards Punkt (1,5 MR Punkte mit dem Meilenturbo) - entspricht 0,8 bzw. 1,2 Meilen je 1€ bei 13 Vielfliegerprogrammen, z.B. topbonus / Avios / Skywards / KrisFlyer / EuroBonus uvm.
  • 30.000 Membership Rewards Punkte regulärer Willkommensbonus - Mindestumsatz von 10.000€ in den ersten 3 Monaten erforderlich
  • - entspricht 24.000 Meilen bei 13 Vielfliegerprogrammen
  • 15.000 Punkte Willkommensbonus bei Empfehlung - Mindestumsatz von 1.000€ in den ersten 3 Monaten erforderlich
  • Mehr Infos....


    Zum Angebot

    American Express Business Platinum Card



    120x127

    Jahresgebühr: 700€
    1€ = 1 Membership Rewards Punkt (1,5 MR Punkte mit dem Meilenturbo) - entspricht 0,8 bzw. 1,2 Meilen je 1€ bei 13 Vielfliegerprogrammen, z.B. topbonus / Avios / Skywards / KrisFlyer / EuroBonus uvm.
  • 50.000 Membership Rewards Punkte regulärer Willkommensbonus - Mindestumsatz von 10.000€ in den ersten 3 Monaten erforderlich
  • - entspricht 40.000 Meilen bei 13 Vielfliegerprogrammen
  • 30.000 Punkte Willkommensbonus bei Empfehlung - Kein Mindestumsatz erforderlich
  • Mehr Infos....


    Zum Angebot

    Was kann man mit 15.000 Membership Rewards Punkten anstellen?

    15.000 Membership Rewards Punkte klingen zunächst nicht nach so vielen Punkten/Meilen. Doch auch mit dieser vergleichsweise kleinen Anzahl an Meilen lassen sich schon ein paar interessante Prämienflüge buchen. Die meisten Möglichkeiten eröffnen sich vermutlich wenn man die 15.000 MR Punkte in 12.000 Avios umwandelt.

    12.000 Avios lassen sich zum Beispiel für 3 Oneway Flüge a 4.000 Avios von Deutschland nach London oder umgekehrt mit minimalen Zuzahlungen (21€ pro Strecke) einlösen – die sogenannten Reward Flight Saver…

    British_Airways_RFS_MUC_LHR

    Noch mehr Möglichkeiten eröffnen sich mit der Avios and Money Funktion. Mit dieser zahlt man bis zu 70% weniger Meilen für einen Prämienflug. Dafür erhöht sich im Gegenzug zwar die Zuzahlung in bar (im Prinzip kauft man auf diese Weise Meilen bei der Buchung dazu), doch auf der richtigen Strecke kann sich das schnell lohnen. Beispielsweise fliegt man regulär für 25.000 Avios und 65€ von Berlin nach Abu Dhabi und zurück (Economy):

    British_Airways_TXL_AUH

    Mit der Avios and Money Funktion ergeben sich aber auch die folgenden Optionen:

    Avios_and_Money_airberlin_TXL_AUH

    Man kann also genausogut 12.500 Avios + 175,17€ zahlen, um einen Hin- und Rückflug von Berlin nach Abu Dhabi zu buchen. 12.000 Avios erhält man gratis durch den Abschluss der American Express Gold, die restlichen 500 Avios erhält man durch einen Umsatz von 625€ mit der Kreditkarte (625€ Umsatz = 625 Membership Rewards Punkte = 500 Avios).

    Genausogut reichen die 12.000 Avios mithilfe der Avios and Money Funktion auch für 3 Flüge zwischen Sydney und Perth (Economy oneway) für jeweils 4.000 Avios und 80,26€ Steuern und Gebühren. Die Möglichkeiten sind endlos. Mehr Infos und Beispiele findet ihr hier: Executive Club Tutorial Teil 10 – Prämienflüge für bis zu 70% weniger Meilen buchen mit der Avios and Money Funktion…

    American Express Gold – Fazit

    Die American Express Gold Kreditkarte bietet 20.000 Membership Rewards Punkte und damit bis zu 16.000 Meilen in verschiedenen Programmen für effektiv 0€ (wenn man innerhalb des 1. Jahres wieder kündigt). Das ist ein hervorragendes Angebot. Aus meiner Sicht ist die American Express Gold Kreditkarte die derzeit attraktivste Kreditkarte für Meilensammler auf dem deutschen Markt. Keine Kreditkarte bietet eine besseres Verhältnis aus erhaltenen Meilen/Punkten und Kosten. Eine Alternative mit noch höherem Willkommensbonus und interessanten Zusatzleistungen wie zwei Priority Pässen für kostenlosen Loungezugang, sowie der Möglichkeit mit nur 3 Flügen den Star Alliance Gold Status zu erreichen, allerdings auch deutlich höherer Jahresgebühr ist die American Express Platinum Card

    Welche Erfahrung habt ihr mit der American Express Gold Kreditkarte gemacht?


    >>> Gratis oder günstig Meilen sammeln: Alle Kreditkarten & Angebote
    >>> Meilen sammeln mit Zeitschriften
    >>> meilenoptimieren.com auf Facebook folgen

    48 Comments

    1. Hallo,
      erstmal vielen Dank für die Bereitstellung der ganzen nützlichen Informationen über diese Webseite.

      Kennt jemand Möglichkeiten den Umsatz von 1000€ zu generieren?
      Tue mich schwer die 1000€ in den 3 Monaten zusammen zu bekommen, da ich eigentlich keine Kreditkarten relevanten Ausgaben habe.

      Vielen Dank.

    2. Ich bin Besitzer der PB Amex, aber wenn mich jetzt jemand für Amex Gold wirbt bekomme ich den Bouns trotzdem, oder???

    3. Kleine Nachfrage: Ist es richtig, dass ich keine Amex Kreditkarte haben darf wenn ich den Willkommens-Bonus erhalten möchten? Habe derzeit die Payback Amex. Wenn ich jetzt die Gold Amex abschließe bekomme ich also keinen Bonus?
      Da oben steht das man mind. 18 Monate ohne Amex sein muss um den Bonus zu erhalten. Gilt diese Angabe noch? Irgendwo habe ich was von 6 Monaten gelesen…

      • Hallo, das hätte ich auch gern gewusst zu diesem Thema:
        Trotz Payback-Amex bekommt man 15.000 Bonus durch Gold Amex ??
        Wie ist der aktuelle Ding?? Wer hat Erfahrung gemacht ??
        Danke + Gruß MD

        • Hi MD,

          Du bekommst den Bonus der AMEX Gold auch, wenn Du bereits die AMEX Payback Karte hast. In den Bedingungen steht, dass du die gleiche Karte, die du beantragst nicht in den letzten 18 Monaten gehabt haben darfst. D.H. Du darfst blos keine AMEX Gold aktuell haben oder in den letzten 18 Monaten gehabt haben.

          Wenn du die Amex Gold noch nicht oder vor mehr als 18 Monaten hattest, dann kannst du sie beantragen.

    4. Wichtig für diejenige, die die Goldkarte oft nutzen: Ab 10 000,- Jahresumsatz kann sie auch kostenlos sein. Man muss nur die Hotline anrufen und nach diese Angebot fragen (ähnlich wie mit dem Turbo).
      Ich habe es gestern probiert. Leider kann die Kostenlos-option erst freigeschaltet werden, wenn ich die 10 000,- erreiche. D.h. für mich noch etwas warten (ich habe die Karte erst seit zwei Monaten)…

    5. Hallo Mark,

      Ich beschäftige mich erst seit kurzem mit Vielfliegerprogrammen und wollte gerne wissen ob man jetzt zwischen AMEX gold und platin immer wechseln kann bevor die Jahresgebühr anfällt und trotzdem immer Willkommens-MRP bekommt (wenn ja, wie oft geht das?). Oder wird man vorgemerkt und bekommt dann keinen Willkommensbonus mehr?

      Also was ich gerne wissen will ist, wie der gesamte Ablauf aussieht. zb AMEX gold beantragen -willkommensbonus auf MR Programm bekommen -vor dem 1. Jahr AMEX gold abmelden (MRP wird behalten?) -beantragen von AMEX platin -willkommensbonus auf MR Programm bekommen (oder geht das nicht? -wenn nicht, Beantragung einer anderen Kreditkarte?)

      ist jetzt etwas viel, aber ich bin absoluter newbie bei diesem Thema :)

      • Hi Vincent,
        ganz so einfach ist es leider nicht. Auch wenn American Express bei Willkommensboni und anschließender Kündigung weniger restriktiv vorgeht als dies für die Miles & More und topbonus Kreditkarten der Fall ist (M&M und topbonus buchen bei Kündigung im 1. Jahr den Willkommensbonus zurück, bei Amex kann man die Meilen trotz Kündigung behalten). Folgende Punkte solltest du aber beachten: 1) Die Jahresgebühr lässt sich nicht komplett vermeiden. Du zahlst immer anteilig für die Dauer der Nutzung der Kreditkarte. Beispiel: Kündigst du 3 Monate nach Kartenerhalt, werden dir “nur” 9/12 der eingezogenen Jahresgebühr zurückerstattet. 2) Membership Rewards Punkte sind immer an eine Kreditkarte gebunden. Membership Rewards Punkte verfallen also bei Kündigung. Du kannst die Punkte jedoch vorher einfach zu einem Vielfliegerprogramm deiner Wahl übertragen. 3) In den Bedingungen für den Abschluss der Kreditkarten findet sich zum Willkommensbonus folgende Formulierung: “Das Angebot gilt für Anträge von Hauptkarten durch Antragssteller, die innerhalb der letzten 18 Monate nicht als Hauptkarteninhaber einer deutschen American Express Karte registriert waren.”. Erfahrungsgemäß ist Amex hier etwas großzügiger als die Formulierung erahnen lässt (siehe zum Beispiel Tobias’ Kommentar unten), doch einen Anspruch auf immer neue Willkommensboni hast du bei ständigem Wechsel/Kündigung offiziell natürlich nicht.

    6. Hi Mark,
      zur Info, habe heute nach 1.000€ Umsatz 15.000 Rewards gutgeschrieben bekommen obwohl ich die Amex Gold erst vor einem halben Jahr gekündigt habe. Ohne Empfehlung gibt es also keine Frist :)

    7. Kann ich z.B. bei Rewe mit der AMEX Gold zahlen und zusätzlich noch meine Payback Karte vorzeigen und bekomme dann MR und Payback Punkte, da die Karten ja nicht wirklich miteinander verbunden sind?

    8. Hallo Mark,
      mir ist eines noch nicht ganz klar geworden. Ich habe bereits die PB Amex. Kann ich trotzdem noch die Amex Gold beantragen und den Willkommensbonus bekommen? Oder klappt das nur für die erste deutsche Amex? Falls es klappt kannst du mich gerne werben.

      • Hi Stefan,
        du kannst beide Karten gleichzeitig halten und dafür auch den Willkommensbonus bekommmen, sofern du die Karte online beantragst. Eine Empfehlung ist dem Fall aber nicht mehr möglich. Hier der Auszug aus den Teilnahmebedingungen von American Express: “Wer darf geworben werden? Die Person, die geworben wird, muss über 18 Jahre sein und ihren Hauptwohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Der Geworbene darf innerhalb der letzten 24 Monate nicht als Hauptkarteninhaber einer deutschen American Express Karte registriert gewesen sein.”

        • Hi Mark,

          auch ich muss nochmal genau nachfragen. Nachdem was Du oben schreibst,

          “Wer den Willkommensbonus erhalten möchte, sollte beachten, dass man diesen nur erhalten kann wenn man innerhalb der letzten 18 Monate nicht als Hauptkarteninhaber einer deutschen American Express Karte registriert gewesen ist – Diese Einschränkung gilt unabhängig davon, ob man die Karte online oder über eine Empfehlung eines bestehenden Karteninhabers beantragt.”

          verstehe es so, dass ich mit einer bestehenden PB AMEX keinen Willkommensbonus bekomme. ?!

          Richtig oder falsch ?

          Beste Grüße
          Hendrik

          • Hi Hendrik,
            in der Kombination kannst man erfahrungsgemäß beide Boni erhalten, auch wenn die Formulierung in den Bedingungen recht restriktiv klingt… Um sicher zu gehen, am besten kurz telefonisch bei American Express nachhaken.

            • Also laut AMEX ist das nicht möglich …

              Hat jemand trotzdem bereits zufällig einen Willkommensbonus trotz Zweitkarte erhalten ? ;)

              Bin auf die Rückmeldung gespannt…

    9. Ist es theoretisch gesehen möglich 1000 auf die Kreditkarte zu überweisen (Wird das auch als Umsatz gewertet?) Und diese 1000 € dann wieder auf meinem Kontozurück überweisen? Ist das so möglich und erhalte ich in diesem Zusammenhang auch die Prämie?

      • Das denke ich nicht, aber du kannst z.B. dein Amazon-Konto mit 1000,- aufladen und der Saldo später nutzen. (Es hilft natürlich nur, wenn du bei Amazon ab und zu einkaufst.)

    10. Kann ich auhc als Selbstständiger die normale “American Express card” beantragen oder MUSS ich Business Card Inhaber werden. Und kann ich nach 1. Jahr gold Card mir eine “normale” Amex neubeantragen bzw wechseln ?

      • Hi,
        ja du kannst natürlich trotzdem als Privatperson eine der privaten American Express Kreditkarten beantragen. Die Karte zu wechseln ist auch kein Problem. Welche beiden Karten sollen es denn genau sein?
        Mark

    11. Hallo,

      danke erstmal für die vielen hilfreichen Tipps und Anregungen die ich regelmäßig von Euch nutze.
      Ich frage mich immer wieder wie oft man Konten und Karten abschließen kann, um so den Meilenbonus mehrfach zu bekommen und wie lange die Abstände zwischen Kündigung und Neuantrag sein müssen. Bei DKB geht das, Abstand >12 Monate. Geht das auch bei der MM KK, Amex, etc? Beim Commerzbank Konto für MM Meilen steht es explizit dabei, dass es nur für die erstmalige Registrierung geht. Wie viele Amex Karten kann man in Deutschland parallel haben? PB Amex und Amex Gold parallel ist kein Problem.

      Wäre toll wenn ihr hierzu mal einen Post machen könntet, über eine direkte Antowrt freue ich mich natürlich auch :)

      Danke und Grüße
      Tobias

    12. Danke für den Tip zum Meilenturbo und für generell die Tips zum umwandeln in Meilen! Nutze die Amex Gold jetzt seit ca. Einem halben Jahr damit und da ich als Selbständiger viele Ausgaben über die Karte laufen lassen kann, kommt einiges zusammen. Jetzt steht jetzt der erste First Class Flug mit Singapore Airlines an! Hammer! Und Danke nochmal!

    13. Hi Mark,
      meine Frau hat gestern im Rahmen einer Promo-Aktion auf einem Flughafen die Amex Gold beantragt – man sagte ihr, dass sie die 15.000 Rewards Punkte als Willkommensgeschenk problemlos umwandeln könne in 15.000 payback-punkte, bzw. diese 15.000 Rewards Punkte transferieren könne auf ihr schon bestehendes Konto der Amex Payback Card, so dass sie dann dort 15.000 Payback Punkte zusätzlich hat.
      Frage: stimmt das?

      • Hi Jörg,
        die Funktion ist nun offiziell auf der Amex Webseite freigeschaltet. Das Umtauschverhältnis ist aber 2 zu 1. D.h. aus 15.000 Membership Rewards Punkten werden 7.500 Payback Punkte bzw. 7.500 Miles & More Meilen.
        Mark

    14. Hallo Mark,

      ich bin ganz neu in dieser “Szene”!

      Wenn ich die Gold-Karte beantrage und innerhalb der ersten drei Monate 1.000,- umsetze, dann erhalte ich 15000 Punkte (in Österreich lt. Homepage). Die Karte ist im ersten Jahr kostenlos und kostet danach 185,- pro Jahr. Wenn ich jetzt allerdings im ersten Jahr gleich wieder kündige, werden mir die 15000 Punkte dann wieder genommen?

      Oder hole ich mir die 15.000 Punkte praktisch kostenlos (abgesehen von den 1.000,- Umsatz)?

      Vielen Dank :)

      LG
      Christian

      • Hi Christian,
        Willkommen ;) Ich kenne die AGB für die Karten in Österreich nicht im Detail, aber in Deutschland wäre das Vorgehen so kein Problem.
        Mark

    15. Kurzes Feedback noch zum Artikel:

      Ich fand den Absatz “Lässt man sich von einem bestehenden Karteninhaber werben, erhält man ebenfalls 15.000 Membership Rewards Punkte.” Etwas missverständlich.

      Ich hatte gedacht, dass man insgesamt 30.000 Punkte bekommt, wenn man sich werben lässt. Das ist aber nicht der Fall.

      • Hi J, danke für den Hinweis. Ja das konnte man leicht missverstehen… Habe den Absatz mal rausgenommen. Den Absatz gab es, da es bis vor einiger Zeit 20.000 Punkte bei Empfehlung gab und damit mehr als bei einem regulären Abschluss. Mittlerweile sind die Konditionen identisch, unabhängig davon ob man die Karte regulär beantragt oder sich empfehlen lässt.
        Mark

    16. Hallo.

      Danke für die vielen Infos. Kann ich gleuchzeitig mit dem beantragen der amex gold auch ein konto machen zum umwandeln für die meilen oder ist das seperat zu eröffnen?
      und wie funktioniert dass dan mit dem einlösen?
      geht das dirket beim buchen des fluges oder muss ich das über eine spezielle seiteb machen?
      beschäftige mich zum ersten mal damit

      • Hallo Kathi,
        die bei American Express gesammelten Membership Rewards Punkte erscheinen in deinem Kreditkartenkonto. Von dort kannst du diese dann zu allen teilnehmenden Vielfliegerprogrammen transferieren. Das entsprechende Vielfliegerkonto kannst du jederzeit über die Webseite des jeweiligen Vielfliegerprogramms eröffnen – unabhängig von American Express.
        Mark

    17. Hi Mark
      Danke für die Tollen Tipps :).

      Da ich in der Schweiz wohne entfallen leider viele Konten und Kreditkarten die ich beantragen könnte, ist es möglich das du für uns Schweizer einen Bericht machst wo wir am meisten Meilen sammeln können?
      Ich habe nirgends gefunden ob man bei der Schweizer Version der Amex Gold den Willkommens-Bonus auch erhält?

      • Hi Foxi,
        Kreditkarten, Angeboten, etc. aus der Schweiz und auch Österreich verfolge ich bisher nicht im Detail. Es ist aber durchaus eine Überlegung dies zukünftig zu integrieren…
        Mark

    18. Hallo,
      eine kurze Frage: Ich habe mir die Amex Gold für 1 Jahr geholt, und vor Ablauf des Jahres gekündigt um die Jahresgebühr zu umgehen. Allerdings habe ich erst im Nachhinein von der 1,5x Meilen Turbovariante erfahren, und dann würde es sich für mich doch wieder rentieren.
      Würde ich im Falle eines erneuten Anmeldens wieder die Willkommensprämie bekommen oder wie lange müsste ich warten, damit ich Selbige wieder bekommen?
      Vielen Dank für eure Hilfe!

      • Hallo chuckzac,
        generell muss man hier zwei Fälle unterscheiden. Beantragt man nach der Kündigung einer der American Express Kreditkarten eine andere American Express Kreditkarte ab, erhält man den Willkommensbonus wie auch jeder andere “echte” Neukunde, der noch nie eine Amex hatte. Beantragt man dagegen die gleiche American Express Kreditkarte nach einer Kündigung nochmal, muss man nach Aussage von American Express eine Frist von 6 Monaten einhalten…

        Bei einer Freundschaftswerbung darf der Geworbene innerhalb der letzten 24 Monate nicht als Hauptkarteninhaber einer deutschen American Express Karte registriert gewesen sein…

    19. Vielen Dank für den Tipp mit dem Turboprogramm bei Amex. Das habe ich selbst nach vielem lesen hier zum 1. mal gehört und direkt durch gerufen. Ich habe an der Hotline direkt eine sehr sehr nette und kompetente Betreuerin erreicht die es für mich direkt dazu gebucht hat.

      Sie hat mich auch darauf hingewiesen, dass das Programm bis zu 20.000 zusätzlich gewonnenen Reward Punkten innerhalb eines Jahres gilt, man also 40.000 € umsetzen müsste um die Grenze zu erreichen.

      Ich kann AMEX bisher auch nur empfehlen!

    20. Müssen Inhaber Kreditkarte und Inhaber Meilenprogramm eigentlich identisch sein. Oder kann man auch von zwei unterschiedlichen Personen auf eine Meilenprogramm wandeln?

      • Hi Lars, ja Karteninhaber und Meilenprogramm Nutzer müssen leider den gleichen Namen haben. Wenn du versuchst dein Membership Rewards Konto mit einem Vielfliegerkonto zu verknüpfen, wirst du sehen, dass der zugehörige Name für den jewiligen Vielfliegeraccounts schon vorausgefüllt ist und sich auch nicht mehr ändern lässt. Auch das Hinzufügen eines autorisierten Zweitnutzers deiner Kreditkarte löst das Problem leider nicht. Ein Transfer zu Freunden etc. ist daher nicht möglich.
        Ich weiß nicht, ob es für dich relevant ist, aber die meisten Vielfliegerprogramme erlauben zumindest das Buchen von Prämienflügen für Dritte, d.h. du kannst mit deinen Meilen auch Flüge für Freunde, Familie usw. buchen.
        Mark

    21. Danke für diese super Site!
      Eine kleine Frage habe ich trotzdem: Gilt der Entfall des Mindestumsatz durch Werben durch einen bestehenden Karteninhaber auch bei der Amex Business Gold Card? In den AGBs konnte ich nicht konkretes finden…

      • Hallo Anne,
        vielen Dank :) Der Entfall des Mindestumsatz beim Werben eines bestehenden Karteninhabers gilt für alle Amex Kreditkarten.
        Mark

    22. Hallo, wenn ich dem Angebotslink folge, komme ich auf die Seite amex-kreditkarten.de wenn ich aber über Goolge nach der Karte suche komme ich auf americanexpress.com. Woran liegt das? Bekomme ich trotzdem die gleichen Konditionen?
      LG Julia

      • Hallo Julia,
        das liegt daran, dass es sich bei dem Link um einen Werbelink handelt mit dem wir eine Provision verdienen. Sobald du den Antrag öffnest, wirst du sehen, dass es sich um die gleiche Webseite handelt, wie sie auch regulär über americanexpress.com zu erreichen ist. Wir freuen uns natürlich wenn du den Link auf diese Weise benutzt und uns damit unterstützt. Alternativ findest du das Angebot aber wie von der dir gesagt auch auf americanexpress.com. Die Konditionen sind für dich in beiden Fällen exakt die gleichen.
        Mark

    23. Die Jungs von Amex sind mal echt fix mit dem gutschreiben der Meilen! Waren ein paar Tage nach erstem Nutzen der Karte da :-)

    Leave a Reply to chuckzac Cancel reply

    Your email address will not be published.


    *