Die neue Singapore Airlines Suite und Business Class im A380 ist da

Lange haben die Singapore Airlines Fans gewartet. Nun ist sie offiziell enthüllt: Die neue Singapore Airlines Suites Class an Bord des A380. Das bisherige Suite Produkt ist mittlerweile 10 Jahre auf dem Markt, gehört aber immer noch zweifelsohne du den besten First Class Produkten weltweit. Dementsprechend hoch war die Erwartungshaltung für die neue Generation. Doch Singapore Airlines scheint es geschafft zu haben die hohen Erwartungen zu erfüllen. Aus 12 Suiten werden 6 Suiten, die nun auf das Oberdeck des A380 wandern und in Sachen Platz und Komfort wohl ihresgleichen suchen…


>>> Gratis oder günstig Meilen sammeln: Alle Kreditkarten & Angebote
>>> Meilen sammeln mit Zeitschriften
>>> meilenoptimieren.com auf Facebook folgen

Die neue Singapore Airlines Suites Class

Als bisheriger Spitzenreiter unter den First Class Kabinen gilt vielen derzeit das Etihad First Apartment. Ein separater Sitz und Bett sorgen für reichlich Platz an Bord. Doch wo Etihad 9 Apartments an Bord des A380 verbaut, sind es bei Singapore Airlines an gleicher Stelle nur 6 Suiten. Dementsprechend viel Platz steht jedem Passagier zur Verfügung. Waren es bisher 2,8 Quadratmeter pro Suite, sind es nun bis zu 4,6 Quadratmeter. Auf der eigens eingerichteten Info-Seite für die neuen Kabinen im A380 finden sich Fotos, die genau dies zeigen. Auf den ersten Blick bietet sich eher der Vergleich mit einem Hotelzimmer statt einer First Class Kabine an:

Die neue Singapore Airlines Suite © Singapore Airlines

Aufgrund der einzigartigen Anordnung der Fenster werden die neuen Singapore Airlines A380 in Zukunft direkt von außen als solche zu erkennen sein. Trotz separatem Bett und Drehsessel bleibt in der Suite reichlich Platz vorhanden. Der Sessel ist frei drehbar und lässt sich natürlich nach hinten lehnen. Befindet sich das Bett in hochgeklappter Position, verfügt man über ein kleines Zimmer samt Schiebetür.

Die neue Singapore Airlines Suite © Singapore Airlines

Wie zu erwarten, bieten auch die neuen Singapore Airlines Suiten weiterhin die Möglichkeit zwei Betten zu einem Doppelbett zusammenzulegen. Dafür wird eine Trennwand zwischen zwei nebeneinanderliegenden Kabinen heruntergefahren.

Die neue Singapore Airlines Suite © Singapore Airlines

Auch die Bäder erhalten ein Upgrade. Zukünftig gitb es ein großes und kleines Bad. Diese sehen zukünftig so aus.

Die neue Singapore Airlines Suite © Singapore Airlines

Auch bei Singapore Airlines befindet sich das Bad natürlich im Bereich neben der Treppe zum Unterdeck des A380. Dieser Platz ist schwer nutzbar und wird von den meisten Airlines für die Bäder genutzt. So ergibt sich der langgezogene Grundriss des Bades. Im Gegensatz zur Konkurrenz bei Emirates und Etihad hat man aber keine Dusche an Bord verbaut.

Die neue Singapore Airlines Suite © Singapore Airlines

Singapore Airlines hat ein kurzes Video veröffentlicht in dem ihr euch einen Eindruck von der Suite verschaffen könnt:

Die neue Singapore Airlines Business Class

Im Trubel um die neue Singapore Airlines Suites Class geht schnell unter, dass man auch Business, Premium Economy und Economy Class an Bord des A380 einem Update unterzogen hat. Die neuen Kabinen werden sich nicht nur in allen zukünftig an Singapore Airlines ausgelieferten A380 finden, auch die 14 sich schon im Einsatz befindlichen A380 werden schrittweise umgerüstet. Dieser Prozess soll 2018 beginnen und 2020 abgeschlossen sein. Hier die Bilder von der neuen Business Class, welche ebenfalls auf der Info Webseite zu finden sind:

Die neue Singapore Airlines Business Class an Bord des A380 © Singapore Airlines

Insgesamt fallen die Neuerungen an der Business Class deutlich geringer aus. Der Sitz bleibt in seiner Grundform erhalten. Weiterhin befindet sich der Fußraum unter dem Sitz des Vordermanns, sodass man leicht diagonal schlafen muss. Neu ist allerdings, dass sich die Sitze nun stufenlos bis in die Bettposition zurückfahren lassen. Bisher mussten die Sitze umgeklappt werden. Die Rückseite des Sitzes wurde zur Matratze. Von diesem Konzept scheint man sich verabschiedet zu haben. Die große Verschalung der Sitze bietet ein hohes Maß an Privatsphäre.

Die neue Singapore Airlines Business Class an Bord des A380 © Singapore Airlines

Neu ist auch die Möglichkeit zwei Sitze in der Mitte zu einem Doppelbett zusammenzulegen. Dies war bisher Passagieren in der Suites Class vorbehalten.

Die neue Singapore Airlines Business Class an Bord des A380 © Singapore Airlines

Alle Fotos der neuen Singapore Airlines Business Class Kabine findet ihr hier. Dort sind auch weitere Fotos zur neuen Economy und Premium Economy einsehbar.

Die Pressemeldung im Wortlaut

Hier die Singapore Airlines Pressemitteilung im Wortlaut:

“Singapore Airlines’ New Cabin Products To Be Rolled Out To Entire A380s Fleet

02 November 2017 – Singapore Airlines announced today that its eagerly awaited new cabin products will be fitted to its entire Airbus A380 fleet, including retrofit work on 14 aircraft that are already in service.

The announcement was made today in Singapore at the global launch of the Airline’s new cabin products, which will start entering service next month on the first of five new A380s on order with Airbus. Retrofit work will start in late 2018 on the 14 existing A380s1 that will be fitted with the new products, with all targeted for completion in 2020.

Singapore Airlines was the launch operator of the A380 when it took delivery of the world’s first superjumbo in 2007. The new aircraft configuration will carry up to 471 customers in four classes of travel, with six Singapore Airlines Suites, 78 Business Class seats, 44 Premium Economy Class seats and 343 Economy Class seats.

“Singapore Airlines set new industry benchmarks for premium full-service travel when we introduced our first A380s in October 2007. A decade later we continue to receive highly positive feedback about the travel experience on the aircraft,” said Senior Vice President Product & Services, Mr Marvin Tan.

“The introduction of our all-new cabin products is intended to ensure we retain our product leadership position. The significant investment in the new product and service offerings demonstrates that we are always listening to our customers, and ensuring that we continue to deliver the world’s best travel experience.”

Singapore Airlines’ A380s currently serve Auckland, Beijing, Frankfurt, Hong Kong, London, Melbourne, Mumbai, New Delhi, New York, Paris, Shanghai, Sydney, and Zurich.

1 SIA currently has 18 A380s in its fleet, having  recently returned one to the lessor. Four more will be returned to lessors progressively in 2018.”

Die neue Singapore Airlines Suites Class – Fazit

Singapore Airlines scheint es geschafft zu haben wieder einmal Maßstäbe in Sachen Produktqualität zu setzen. Ein derartiges Platzangebot an Bord bietet bisher nichteinmal der inoffzielle Marktführer Etihad mit dem First Apartment. Ich bin gespannt auf die ersten echten Erfahrungsberichte. Die erste Strecke auf dem die neue Suite zum Einsatz kommt wird Singapur – Sydney am 18. Dezember 2017 sein. Der Flug erfolgt damit ziemlich genau 10 Jahre nach dem ersten Passagierflug mit dem A380 von Singapore Airlines überhaupt.


>>> Gratis oder günstig Meilen sammeln: Alle Kreditkarten & Angebote
>>> Meilen sammeln mit Zeitschriften
>>> meilenoptimieren.com auf Facebook folgen

1 Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*