Executive Club Tutorial Teil 1 – Top British Airways Avios Prämienflüge

In diesem erstem Post des Tutorials zum British Airways Executive Club zeige ich euch einige der besten Wege Avios einzulösen. Ein Highlight sind zum Beispiel Business Class Returnflüge von Deutschland nach Abu Dhabi für nur 75.000 Avios und 65€ Steuern oder Flüge in die USA mit airberlin für 40.000 Avios und nur ca. 70€ Steuern (Economy Return)…


>>> Hier gehts zur Übersicht aller Executive Club Artikel
>>> Gratis oder günstig Meilen sammeln: Alle Kreditkarten & Angebote
>>> meilenoptimieren.com auf Facebook folgen

Generell geht es beim effizienten Einlösen von Avios darum Airlines und/oder Strecken mit hohen Treibstoffzuschlägen zu vermeiden. Sehr interessant sind auch Verbindungen, die nur knapp unter eine Preisbandgrenze fallen und damit ein gutes Verhältnis von Entfernung zu Meileneinsatz darstellen. Die folgenden Routen bieten einen hervorragenden Gegenwert für eure Avios und sollen euch eine Idee geben wie sich Avios am besten einlösen lassen.

Anmerkung 1: Ich führe oft entweder Economy- oder Business Class Flüge als Beispiele auf. In den meisten Fällen lässt sich aber beides, sowie auch First Class buchen. Möchtet ihr den Preis für die jeweils andere Klasse bestimmen, beachtet, dass ein Business bzw. First Class Flug die ca. dreifache bzw. vierfache Anzahl an Avios eines Economy Fluges erfordert. Die Höhe der Steuern ändert sich in den meisten Fällen kaum.

Anmerkung 2: Wer nicht über ausreichend Avios für einen der unten aufgeführten Prämienflüge verfügt, kann alternativ in vielen Fällen von Avios and Money Gebrauch machen und bis zu 70% weniger Meilen für einen Prämienflug zahlen. Dafür erhöht sich im Gegenzug die Zuzahlung in bar. Wann sich dies lohnt erfahrt ihr hier: Executive Club Tutorial Teil 10 – Prämienflüge für bis zu 70% weniger Meilen buchen mit der Avios and Money Funktion

1] Europaflüge mit airberlin und NIKI

Airberlin und NIKI Prämienflüge innerhalb  Europas verfügen über vergleichsweise geringe Steuern und Gebühren. Zum Beispiel fliegt man für 7.500 Avios und 28€ von Berlin nach Mallorca (Economy oneway):

TXL_Palma_airberlin_Avios

Auch NIKI bietet viele Verbindungen ab Wien an. Zum Beispiel kann man für 7.500 Avios und 33€ von Wien nach Madrid fliegen (Economy oneway):

VIE_MAD_Avios_NIKI

Die folgende Karte gibt einen Überblick über die Ziele, die airberlin von Berlin aus bedient:

Streckennetz_airberlin_Berlin

Folgend das Streckennetz von NIKI ab Wien:

Streckennetz_NIKI_Wien
Streckenetz von NIKI ab Wien

2] Mit dem Reward Flight Saver (Prämienflug Special) nach Grossbritannien

Kosten: 9.000 Avios + 42€ Steuern und Gebühren (Economy Return)

Der Reward Flight Saver oder auch Prämienflug Special von British Airways ist eine hervorragende Möglichkeit Avios auf der Kurzstrecke einzulösen. Wer in Deutschland startet, kommt für insg. 9.000 Avios und 42€ cash (Economy Return) nach London. Der Reward Flight Saver funktioniert natürlich auch für Oneway-Flüge. Die Kosten betragen dann 4.500 Avios + 21€. Mehr Details zum Reward Flight Saver findet ihr inm Executive Club Tutorial Teil 3 – Reward Flight Saver (Prämienflug Special)

3] Mit airberlin in der Business-Class von Berlin nach Abu Dhabi

Kosten: 75.000 Avios + 65€ Steuern und Gebühren (Business Return)

TXL_AUH
Für 75.000 Avios mit airberlin von Berlin nach Abu Dhabi und zurück in der Business Class

Airberlin stellt aufgrund der niedrigen Treibstoffzuschläge bzw. Steuern  und Gebühren im Allgemeinen eine hervorragende Möglichkeit dar Avios einzulösen. Da die Strecke Abu Dhabi – Berlin außerdem direkt unter die 3.000 Meilen Preisbandgrenze fällt, werden insgesamt nur 75.000 Avios für einen Returnflug in der Business Class fällig. Fliegt man ab Düsseldorf (Düsseldorf – Abu Dhabi liegt knapp überhalb der 3.000 Meilen Preisbandgrenze) benötigt man dagegen schon 120.000 Avios. Selbstverständlich könnt ihr auch für 25.000 Avios return Berlin – Abu Dhabi in der Economy fliegen. Mehr Details zum Meilen einlösen mit airberlin findet ihr im Executive Club Tutorial Teil – Mit airberlin Steuern und Gebühren sparen…

4] Mit airberlin in die USA und Karibik

Kosten: ab 40.000 Avios + 62€ Steuern und Gebühren (Economy Return)

Die niedrigen Steuern von Air Berlin machen sich auch auf Langstreckenflügen in die USA und Karibik bemerkbar. Dabei sind die Steuern mit ca. 70€ auf einem Flug mit Abflug in Deutschland deutlich höher als bei einem Flug in die andere Richtung mit Ankunft in Deutschland. Letztere haben oft nur Steuern von 1€. In der Summe müsst ihr mit Steuern in der Höhe von ca. 75€ für einen Returnflug rechnen.

Folgende Ziele werden zum beispiel ab Berlin angeflogen:

airberlin_USA_Ziele_ab_Berlin
airberlin Verbindungen ab Berlin

Preisbeispiele (Economy Return):

  • Berlin – New York: 40.000 Avios +84€
  • Düsseldorf – Miami: 50.000 Avios +86€
  • Berlin – Chicago: 25.000 Avios +84€
  • Berlin – Varadero: 25.000 Avios +71€

Mehr Details zum Meilen einlösen mit airberlin findet ihr imExecutive Club Tutorial Teil – Mit Air Berlin Steuern und Gebühren sparen…

 5] Mit Aer Lingus von Dublin nach Boston

Kosten: 25.000 Avios + ca. 100€ Steuern und Gebühren (Economy Return)

Aer Lingus bietet euch die Möglichkeit für besonders wenig Meilen in die USA zu fliegen, da die Flugdistanz zwischen Dublin und Boston gerade so unter die 3.000 Meilen Preisbandgrenze fällt. Oneway könnt ihr also schon für 12.500 Avios fliegen (zum Vergleich: Verbindungen ab Deutschland kosten mindestens 20.000 Meilen oneway). Allerdings müsst ihr natürlich noch einen Zubringer nach Dublin buchen.

DUB_BOS
Für 12.500 Avios mit Aer Lingus von Dublin nach Boston (Map Copyright Unearthed Outdoors LLC)

Einen kleinen Haken gibt es: Aer Lingus gehört zu den wenigen Partner-Airlines von British Airways für die sich Prämienflüge (noch) nicht online über den Executive Club buchen lassen. Stattdessen müsst ihr im Call-Center von British Airways Executive Club anrufen um den Flug zu buchen. Um vor einer Buchung die Steuern zu ermittlen, könnt ihr die ITA Matrix benutzen. Mehr dazu zeige ich euch im Executive Club Tutorial Teil – Mit Aer Lingus Steuern und Gebühren sparen

6] Mit American Airlines von Miami in die Karibik

Kosten: 9.000 bis 20.000 Avios + unter 100€ Steuern und Gebühren (Economy Return)

Die Kosten eines Prämienflugs im Executive Club basieren auf geflogener Distanz. Oft sind jedoch gerade kurze Flüge sehr teuer wenn man sie regulär bucht. In diese Kategorie fällt zum Beispiel auch die Karibik. Ab Miami (einem der Hubs von BA Partnerairline American Airways) liegen viele traumhafte Ziele wie Curacao, St. Marteen, Trinidad und Tobago etc. (vergleiche hierzu die Karte) innerhalb der drei günstigsten Preisbänder (4.500, 7.500 oder 10.000 Avios).

Miami
Mit American Airlines von Miami in die Karibik

Interessant werden diese Prämienflüge dadurch, dass American Airlines nur wenig Treibstoffzuschläge auf diesen Strecken erhebt. Allerdings sind die Flughafensteuern in der Karibik oft höher als es bei amerikanischen Flughäfen der Fall ist.

MIA_Bermuda
Miami – Bermuda mit American Airlines (Economy return)

So könnt ihr zum Beispiel für 15.000 Avios und 92€ Steuern einen Hin- und Rückflug Miami – Bermuda buchen (Economy). Mehr Details zum Meilen einlösen mit American Airlines findet ihr im Executive Club Tutorial Teil – Mit American Airlines Steuern und Gebühren sparen…

7] Mit American Airlines von Nord- nach Südamerika

Beispiel 5 lässt sich verallgemeinern für Verbindungen auf American Airlines zwischen Nord- und Südamerika. Die Möglichkeiten für günstige Flüge sind zahlreich:

MIA_Suedamerika
Mit American Airlines von Miami nach Südamerika

Lima erreicht ihr zum Beispiel für nur 12.500 Avios + 18€ Steuern (Economy oneway):

MIA_LIM

Vergleichbare, der jeweiligen Zone entsprechende, Preise gelten für alle Ziele von American Airlines innerhalb Südamerikas. Mehr Details zum Meilen einlösen mit American Airlines findet ihr im Executive Club Tutorial Teil – Mit American Airlines Steuern und Gebühren sparen…

8] Mit British Airways von Sao Paulo nach London

Kosten: 30.000 Avios + 23€ Steuern und Gebühren (Economy Oneway)

Im Allgemeinen haben Prämien-Flüge mit British Airways sehr hohe Treibstoffzuschläge, die die Buchung eines Economy Fluges mit Prämienmeilen wenig sinnvoll machen. Nicht so ab Brasilien, denn hier sind Treibstoffzuschläge gesetzlich verboten (gilt nur für Abflüge aus Brasilien).

GIG_LHR
Mit British Airways von Rio de Janeiro nach London (Economy Class)

So fliegt ihr schon für 30.000 Avios und 23€ Steuern in der Economy von British Airways von Rio de Janeiro nach London. Umgekehrt gilt dies wie gesagt nicht! Der Treibstoff- bzw. Steuerzuschlag auf der Strecke London – Rio de Janeiro beträgt an die 300€!

9] Mit American Airlines von Nordamerika nach Asien

Ihr möchtet günstig von Nordamerika nach Asien. Kein Problem! Die günstigen Steuern auf American Airlines helfen euch auch hier weiter:

LAX_PVG
Mit American Airlines von Los Angeles nach Shanghai (Economy Class)

Von Los Angeles nach Shanghai (Economy oneway) geht es zum Beispiel schon für 30.000 Meilen und nur 5€. Die umgekehrte Richtung funktioniert selbstverständlich auch. Außerdem ist dies bei weitem nicht die einzige Route. Ein Blick in die Streckenkarte von Oneworld lohnt sich. Mehr Details zum Meilen einlösen mit American Airlines findet ihr im Executive Club Tutorial Teil – Mit American Airlines Steuern und Gebühren sparen…

10] Mit American Airlines von Los Angeles nach Hawaii

Kosten: 12.500 Avios + 8€ Steuern und Gebühren (Economy Oneway)

Die Strecke Los Angeles – Hawaii ist einer meiner absoluten Favoriten für den Einsatz von Meilen. Schon für 12.500 Avios (Economy oneway) und nur 8€ Steuern überfliegt ihr den halben Pazifik bis nach Hawaii:

LAX_HNL
Mit American Airlines von Los Angeles nach Hawaii (Economy Class Oneway)

Auch hier fällt die Strecke gerade so eben unter die Preisbandgrenze von 3.000 Meilen und es ergibt sich wohl die günstigste Möglichkeit aller Vielfliegerprogramme Hawaii zu erreichen!

11] Mit Cathay Pacific von New York nach Vancouver

Kosten: 37.500 Meilen + 28€ Steuern und Gebühren (Business Oneway)

Cathay Pacific, die als eine der besten Airlines der Welt gilt, fliegt von New York nach Hong Kong und stoppt dabei unterwegs in Vancouver. Das könnt ihr nutzen um günstig die Business Class kennen zu lernen. Die Steuern für einen Flug bis Vancouver sind mit 28€ minimal. Eine hervorragende Möglichkeit um günstig von der Ost- an die Westküste Amerikas zu gelangen.

JFK_YVR
Mit Cathay Pacific von New York nach Vancouver (Business Class Oneway)

Ihr könnt natürlich auch die gesamte Strecke bis nach HongKong fliegen. Cathay Pacific Flüge sind problemlos online auf den Seiten des Executive Clubs buchbar…

12] Null Euro Steuern und Gebühren für JAL Inlandsflüge innerhalb Japans

Wollt ihr wirklich gar keine Steuern und Gebühren für einen Avios-Prämienflug zahlen, solltet ihr über einen Trip innerhalb Japans nachdenken. Auf manchen Inlandsstrecken von Japan Airlines ist tatsächlich keine Zuzahlung in Form von Steuern und Gebühren für einen Prämienflug nötig, wie ihr an folgender Beispielbuchung von Osaka nach Okinawa (Economy Oneway) sehen könnt:

Japan_Airlines_Osaka_Okinawa_Avios
Auf Japan Airlines Avios Prämienflügen werden zum Teil gar keine Steuern und Gebühren fällig

Mehr Infos zu JAL Flügen mit minimalen Steuern findet ihr hier: Executive Club Tutorial Teil – Keine Steuern zahlen: Avios für Japan Inlandsflüge mit JAL einlösen

13] Qantas Inlandsflüge innerhalb Australiens

Im Gegenzug zu Qantas Langstreckenflügen werden auf Qantas Inlandsflügen nur minimale Steuern und Gebühren fällig. Ein Economy-Oneway-Flug von Sydney nach Alice Springs erfordert zum Beispiel nur 12.500 Avios und 17€ Steuern und Gebühren. Durch das dichte Streckennetz von Qantas innerhalb Australines ergeben sich viele hervorragende Möglichkeiten Avios einzulösen. Mehr Infos zu Qantas Flügen mit minimalen Steuern findet ihr hier: Executive Club Tutorial Teil – Avios sinnvoll auf der Kurzstrecke einlösen mit Qantas-Flügen innerhalb Australiens

14] Flüge ab HongKong

Bei Flügen, die in HongKong starten werden nur sehr geringe Steuern und Gebühren fällig. Dies liegt daran, dass Civil Aviation Department in Hong Kong YQ-Zuschläge bei Abflügen in Hong Kong auf ein niedriges Niveau begrenzt. Die gilt für alle Airlines (Nur noch minimale Steuern und Gebühren auf Lufthansa Economy, Business und First Class Prämienflügen ab Hong Kong). Man kann daher zum Beispiel mit Cathay Pacific für 30.000 Avios und 26€ von HongKong nach Frankfurt fliegen:

HKG_FRA_Avios_Cathay_Pacific

Auch auf British Airways Flügen, die bekanntermaßern über extrem hohe Steuern und Gebühren verfügen, kommt diese Regelung zur Anwendung. Fliegt man darüberhinaus in der Nebenreisezeit, zahlt man statt 30.000 Avios nur 19.500 Avios. Dazu kommen noch Steuern und Gebühren von 27€. Der Screenshot zeigt zwar 144€. Doch diese verringern sich nach einem Klick auf “Continue” auf nur 27€.

HKG_FRA_Avios_British_Airways
Für 19.500 Avios von HongKong nach London (Economy oneway). Die Steuern und Gebühren verringern sich nach einem Klick auf “Continue” auf nur 27€.

Wie sammelt man Avios?

Mit den deutschen American Express Kreditkarten lassen sich Avios sammeln. 5 Membership Rewards Punkte entsprechen 4 Avios. Für den Abschluss der American Express Gold bekommt ihr beispielsweise bis zu 20.000 Membership Rewards Punkte, die sich in 16.000 Avios umwandeln lassen. Zudem sammelt ihr mit jedem Euro Umsatz 1 Membership Rewards Punkt. Das sind umgerechnet 0,8 Avios. Mit dem Meilenturbo sammelt ihr sogar 1,5 Membership Rewards Punkte bzw. 1,2 Avios je 1€ Umsatz. Mehr Infos zu den American Express Kreditkarten findet ihr in dieser Übersicht:

Meilen sammeln mit den American Express Kreditkarten – Alle Infos, Tipps und Tricks


>>> Hier gehts zur Übersicht aller Executive Club Artikel
>>> Gratis oder günstig Meilen sammeln: Alle Kreditkarten & Angebote
>>> meilenoptimieren.com auf Facebook folgen

Autor: Mark

9 Comments

  1. Hallo Mark, super tutorials -herzlichen Dank! Eine Frage: auf welcher Webseite kann man das alles buchen (wo hast du die Sceenshots gemacht) ?? Wenn ich mich beim Executive Club einlogge habe ich die ganzen Möglichkeiten der Partnerfluggesellschaften gar nicht.. Würde mich über eine kurze Antwort freuen.

    • Hi Stephen,
      besten Dank. Die meisten Partnerairlines lassen sich online über die Executive Club Webseite buchen. Eigentlich sollte es da bei dir keine Probleme geben. Es sei denn es handelt sich zufällig um Tage wo keine Flüge verfügbar sind…
      Mark

  2. Kann es sein, dass die Info zum Stopover unter Punkt 1) [Reward Flight Saver] nicht mehr aktuell ist? Wenn ich eine Route von HAJ nach EDI mit einem mehrtägigen Stopover in London auf dem Hinflug (Rückflug mit schnellstmöglicher Verbindung über LHR) suche, kostet es doppelt so viele Avios und € als wenn ich das Ganze nur bis LHR suche. Ich nehme an, das ist das Resultat einer Reform der Executive Club Bedingungen?

  3. Hi,

    vielen Dank für dieses geniale Tutorial (und natürlich auch das M&M-Tutorial). Aber eine kurze Frage habe ich doch noch: Was genau ist der Vorteil von BA ggü. Air Berlin Topbonus, wo es ebenfalls eine Kreditkarte gibt (mit der man zusätzlich sogar Statusmeilen sammeln kann) und zusätzlich noch viele weitere Aktionen wie z.B. Deutschland Card), so dass das Meilen sammeln insgesamt einfacher sein sollte als bei BA. Übersehe ich hier irgendeinen entscheidenden Vorteil von BA oder entscheidenden Nachteil von AB?

    VG Phil

    • Hallo Phil,
      danke :) Letztendlich hat jedes Vielflieger-Programm seine Vor- und Nachteile und welches das bessere ist. hängt von vielen u.A. persönlichen Faktoren ab. Aber einer der großen Vorteile des Executive Clubs ist aus meiner Sicht das distanzbasierte Preissystem für Prämienflüge. Damit lassen sich auf der Kurzstrecke Tickets für sehr wenig Meilen und Steuern buchen (Stichwort Reward Flight Saver). Der zweite wichtige Punkt (bei jedem Vielfliegerprogramm) ist für mich generell die Frage wieviele Steuern und Gebühren bei einem Prämienflugticket fällig werden. Die Frage welches Programm im Allgemeinen besser ist, ist pauschal nicht immer ganz einfach zu beantworten, aber im Vergleich von Executive Club und Topbonus ein Beispiel: Über beide Programme lässt sich der Flug Düsseldorf – New York – Düsseldorf (ausgeführt von Air Berlin) buchen. Zunächst sollte man denken, dass da es sich um einen AB Flug handelt, das Buchen über topbonus von Vorteil sein sollte. Jedoch kostet dieser Flug über den Executive Club von BA 40.000 Avios + ca. 89€ Steuern und bei topbonus 50.000 topbonus Meilen + über 300€ Steuern und Gebühren. Das heißt möchte man mit AB in die USA fliegen ist der Exec. Club aufgrund der niedrigeren Zuschläge das bessere Programm. Das ist letztendlich nur ein Beispiel und welches Programm das bessere ist, hängt natürlich auch immer von den eigenen Vorlieben etc. ab…
      Mark

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*