Japan Airlines First Class günstig buchen mit Meilen

Die Japan Airlines First Class ist eine der besten Möglichkeiten aus Europa oder den USA nach Japan zu reisen. Leider kommt das Produkt nur auf vergleichsweise wenigen Strecken zum Einsatz. Buchen kann man Japan Airlines Prämienflüge in der First Class unter Anderem mit Avios, AAdvantage oder Alaska Mileage Plan Meilen. Alle drei Programme bieten mehrmals im Jahr Meilen zum Verkauf an, sodass man mit dem richtigen Angebot bereits ab ca. 1.000€ in der JAL First Class von Europa nach Japan fliegt. Hier erfahrt ihr wie es funktioniert und worauf man achten sollte…


>>> Meilen sammeln mit Zeitschriften
>>> Gratis oder günstig Meilen sammeln: Alle Kreditkarten & Angebote
>>> meilenoptimieren.com auf Facebook folgen

JAL First Class Suite

Im Vergleich zu Singapore Airlines Suite Class oder Etihads First Apartment, handelt es sich bei der JAL First Class Suite nicht um eine vollständig abgeschlossene Kabine, mithalten mit den besten First Class Produkten der Welt kann sie aber trotzdem. Einen vollständigen Review gibt es hier.

Japan Airlines First Class

JAL First Class Strecken

Japan Airlines (JAL) ist nach All Nippon Airways die zweitgrößte japanische Fluggesellschaft und hat Drehkreuze  auf dem Flughafen Tokio Haneda und Narita. Von dort fliegt man Ziele (Flugrouten finden mit der Oneworld- oder Star Alliance Karte) in Asien, Australien, Europa und den USA an:

JAL Ziele ab Tokio Haneda © onw.innosked.com
JAL Ziele ab Tokio Narita © onw.innosked.com

Eine First Class in internationaler Konfiguration kommt nur an Bord der Boeing 777-300 zum Einsatz. Derzeit gibt es laut JALs Webseite die folgenden JAL First Class Routen:

  • Tokio Haneda – London (JL043 und JL044)
  • Tokio Haneda – Paris (JL045 und JL046)
  • Tokio Haneda – San Francisco (JL002 und JL001)
  • Tokio Haneda – New York (JL006 und JL005)
  • Tokio Narita – New York (JL004 und JL003)
  • Tokio Narita – Chicago (JL010 und JL009)
  • Tokio Narita – Los Angeles (JL062 und JL061)

Zum Teil kommen auf diesen Strecken aber auch Maschinen ohne First Class zum Einsatz, daher sollte man hier auf die Flugnummer achten. Die Anzahl an Japan Airlines First Class Routen ist also nicht besonderes umfangreich. Neben Paris und London in Europa, fliegt man nach San Francisco, New York, Los Angeles und Chicago in den USA an. Hinzu kommen noch einige Domestic First Class Routen innerhalb Japan, die wir aber hier außer Acht lassen.

Mit welchen Vielfliegerprogrammen lassen sich Prämienflüge mit JAL buchen?

JAL gehört zur Oneworld Allianz, dementsprechend können JAL Prämienflüge nicht nur über JALs eigenes Vielfliegerprogramm, Mileage Bank, sondern auch über alle anderen Oneworld Vielfliegerprogramme gebucht werden. Damit kommen prinzipiell die folgenden Programme in Frage:

Hinzu kommt Alaska Airlines Programm Mileage Plan. Alaska Airlines gehört zwar nicht der Oneworld Allianz an, kooperiert aber unabhängig davon mit Japan Airlines.

Ein Klick auf die verlinkten Programme bringt euch zu unseren Tutorials oder Einführungen in das jeweilige Programm. Mit einem * versehene Programme sind außerdem Transferpartner von American Express, d.h. bei diesen Programm könnt ihr mit den American Express Kreditkarten bis zu 1,2 Meilen je 1€ Umsatz sammeln und nach Belieben Meilen dorthin transferieren.

Möglichkeit 1: JAL First Class mit Avios buchen

Die einfachste Möglichkeit JAL First Class Prämienflüge zu buchen, ist die Buchung über den Executive Club von British Airways. Flüge werden nach einem Distanz-basierten System (Executive Club Tutorial – Der Executive Club Award Chart – Was kostet ein Prämienflug?) bepreist. Alle JAL First Class Strecken fallen dabei in die Preisbänder 6 bis 8 und erfordern damit 100.000, 120.000 oder 140.000 Avios oneway. Zu den günstigeren Verbindungen gehört Tokio – San Francisco. Diese bucht man für 100.000 Avios und 107€ Steuern und Gebühren:

Für 100.000 Avios und 107€ in der JAL First Class von Tokio nach San Francisco fliegen

Die Preise für die anderen Strecken ergeben sich wie folgt:

  • Tokio Haneda – San Francisco: 100.000 Avios + 107€
  • Tokio Narita – Los Angeles: 100.000 Avios + 107€
  • Tokio Haneda – London: 120.000 Avios + 76€
  • Tokio Haneda – Paris: 120.000 Avios + 76€
  • Tokio Narita – Chicago: 120.000 Avios + 106€
  • Tokio Narita – New York: 140.000 Avios + 106€
  • Tokio Haneda – New York: 140.000 Avios + 106€

Erfreulicherweise sind die Steuern und Gebühren mit in etwa 100€ sehr gering. Es werden also keine bzw. nur sehr niedrige Treibstoffzuschläge weitergegeben. Dies gilt prinzipiell auch für Flüge nach Japan. Hier die Kosten für die JAL First Class Flüge ab London und Paris.

  • London – Tokio Haneda: 120.000 Avios + 241€
  • Paris – Tokio Haneda: 120.000 Avios + 130€

Das London Ticket hat mit 241€ also etwas höhere Zuschläge. Davon sind 164€ aber ganz einfach auf die United Kingdom Air Passenger Duty (APD) zurückzuführen. Nur ca. 30€ sind Treibstoffzuschläge. Das Paris Ticket beinhaltet ebenfalls ca. 30€ Treibstoffzuschläge. Die restlichen 100€ sind nationale Steuern und Flughafengebühren. Die Zusammensetzung der Steuern und Gebühren könnt ihr übrigens ganz einfach mit der ITA Matrix nachvollziehen (Wie setzen sich die Steuern und Gebühren auf einem Flugticket zusammen? ).

Im Gegensatz zu anderen Airlines kann bei JAL Flügen die Anzahl der einzulösenden Avios nicht über die Avios and Money Funktion (Avios Preisoptionen) reduziert werden.

35.000 Avios für 600€ indirekt über SPG kaufen

Wer nicht genug Avios hat, kann einfach SPG Starpoints kaufen. SPG ist zwar eigentlich ein Hotelprogramm, die dort gesammelten Punkte können jedoch zu zahlreichen Vielfliegerprogrammen übertragen werden, darunter ist auch der Executive Club von British Airways. Das Tauschverhältnis ist 1 zu 1. Zwar kosten Starpoints regulär 3,5 USD-Cent pro Punkt, doch SPG bietet regelmäßig Aktionen an, bei denen SPG Punkte mit einem Rabatt von 25% bis 50% verkauft werden. Mit dem mehrmals im Jahr angeboten Rabatt von 35% kauft man beispielsweise bis zu 35.000 Avios für nur 600€. Leider kann man auf diesem Weg maximal 35.000 Meilen pro Jahr erwerben. Ob es gerade ein aktuelles Angebot gibt und wie der Kauf funktioniert erfahrt ihr hier:

SPG Starpoints kaufen: 35% Rabatt bis zum 14.07.2017 (Meilen bei über 30 Vielfliegerprogrammen für 1,63 Cent/Meile kaufen) – Lufthansa First Class für 800€ fliegen

Avios kaufen

Noch günstiger kann der Kauf von Avios über die British Airways Webseite direkt sein. Der reguläre Preis beträgt im besten Fall ca. 1,9 Cent pro Avios. Je mehr Avios man kauft, desto günstiger wird es. Während Aktionen ist aber auch ein Preis von bis zu 1,2 Cent/Avios möglich. Ob es ein aktuelles Angebot gibt, erfahrt ihr in diesem Post:

British Airways Avios mit 50% Bonus kaufen (=1,2 Cent pro Meile) – Cathay First Class für 250€ fliegen

Avios sammeln mit den American Express Kreditkarten

Noch besser ist es natürlich wenn man Avios kostenlos sammelt. Eine Möglichkeit dafür sind die American Express Kreditkarten. Denn die dort gesammelten Membership Rewards Punkte könnt ihr einfach zum Executive Club transferieren. Das Umtauschverhältnis beträgt 5 Membership Rewards Punkte = 4 Avios. Viele Punkte erhält man auch durch den Abschluss einer der American Express Kreditkarte. Die im ersten Jahr kostenlose American Express Gold hat zum Beispiel einen Willkommensbonus von bis zu 20.000 Membership Rewards Punkten (entspricht 16.000 Avios). Für die American Express Platinum gibt es sogar 30.000 Membership Rewards Punkte (=24.000 Avios). Alle Infos zu den American Express Kreditkarten gibt es hier:

Meilen sammeln mit den American Express Kreditkarten – Alle Infos, Tipps und Tricks

Möglichkeit 2: JAL First Class mit AAdvantage Meilen buchen

Eine weitere Möglichkeit Flüge in der JAL First Class Suite zu buchen, sind American Airlines AAdvantage Meilen, denn American Airlines und JAL gehören beide zur Oneworld Allianz. Da Japan zur Awardchart-Zone “Asia Region 1” gehört, gilt für Flüge von oder ab Japan folgender AAdvantage Awardchart. Alle Angaben beziehen sich auf die Anzahl erforderlicher Meilen für einen Oneway Flug in der jeweiligen Klasse.

AAdvantage Awardchart für Prämienflüge mit JAL ab Japan. Alle Angaben gelten für einen Oneway-Flug.

Bei der Buchung über AAdvantage sind Nordamerika Flüge in der First Class etwas günstiger als die First Class Flüge nach Europa. Für erstere zahlt man 80.000 AAdvantage Meilen oneway, für letztere 90.000 Meilen:

  • Tokio Haneda – San Francisco: 80.000 AAdvantage Meilen
  • Tokio Narita – Los Angeles: 80.000 AAdvantage Meilen
  • Tokio Narita – Chicago: 80.000 AAdvantage Meilen
  • Tokio Narita – New York: 80.000 AAdvantage Meilen
  • Tokio Haneda – New York: 80.000 AAdvantage Meilen
  • Tokio Haneda – London: 90.000 AAdvantage Meilen
  • Tokio Haneda – Paris: 90.000 AAdvantage Meilen

Zusätzlich zu entrichtende Steuern und Gebühren sind niedrig, da AAdvantage keine Treibstoffzuschläge erhebt oder weitergibt. JAL Flüge können nicht über die AAdvantage Webseite gebucht werden. Mann muss also AAdvantage telefonisch für die Buchung kontaktieren. Wenn ihr vorher selbst eine Suche nach verfügbaren Flügen durchführen wollt, nutzt die British Airways Executive Club Webseite um verfügbare JAL Flüge zu finden. Die gleichen Flügen sollten auch über AAdvantage buchbar sein. Ignoriert die Anzahl erforderlicher Meilen in der BA Suche. AAdvantage legt eigene Preise fest.

AAdvantage Meilen kaufen

AAdvantage Meilen können mehrmals im Jahr günstig gekauft werden. Preise um die 1,5 EUR-Cent pro Meile sind realistisch. Die 80.000 erforderlichen AAdvantage Meilen für einen JAL First Class Flug von Japan nach Amerika kosten also ca. 1.200€. Zusätzliche Steuern und Gebühren sind fast vernachlässigbar. Auch First Class Flüge von Japan nach Europa oder umgekehrt kosten maximal 90.000 AAdvantage Meilen und damit ca. 1.350€. Ob AAdvantage Meilen gerade mit Rabatt verkauft werden, erfahrt ihr in folgendem Post:

American Airlines AAdvantage Meilen mit bis zu 57% Bonus kaufen (=1,54 EUR-Cent pro Meile)

Möglichkeit 3: JAL First Class mit Alaska Airlines Mileage Plan Meilen buchen

Alaska Airlines gehört keiner der drei großen Luftfahrtallianzen an, kooperiert aber mit einer Vielzahl an verschiedenen Airlines. Dazu gehört auch Japan Airlines. Leider beschränkt sich diese Kooperation nur auf ausgewählte Strecken. Da es sich bei Mileage Plan um ein amerikanisches Programm handelt, sind dies die Verbindungen von Japan nach Nordamerika. Mileage Plan ist für diese Strecke das günstigste der vorgestellten drei Programme. Ein Oneway JAL First Class Flug von Japan in die USA erfordert nur 70.000 Alaska Meilen, wie ihr dem folgenden Auszug aus dem Awardchart von Mileage Plan entnehmen könnt.

Anzahl erforderlicher Mileage Plan Meilen für einen Oneway Flug mit JAL von Japan in die USA © www.alaskaair.com

Für Europäer, die mit JAL nach Japan fliegen möchten, eignet sich das Programm aber leider nicht. Für diese Strecken gibt es keine Kooperation und auch keinen Awardchart.

Wer Prämienflüge mit JAL buchen möchte, kann dies übrigens online über die Mileage Plan Webseite tun:

In der JAL First Class von Tokio nach San Francisco fliegen für nur 75.000 Mileage Plan Meilen (oneway)

Ein JAL First Class Flug von Tokio nach San Francisco erfordert zum Beispiel nur 70.000 Meilen und 53 USD Zuzahlungen. Die gleiche Anzahl an Meilen müsst ihr natürlich auch für alle anderen JAL Ziele in den USA entrichten. Dies Suche funktioniert auch ohne dass ihr euch vorher einloggen müsst.

Alaska Meilen kaufen

Alaska Meilen kann man erfahrungsgemäß mehrmals im Jahr für deutlich unter 2 Cent/Meile kaufen. Die erforderlichen Meilen für einen First Class Flug kauft ihr damit für nur etwas über 1.000€. Ob es derzeit eine aktuelle Aktion gibt, könnt ihr dem folgenden Artikel entnehmen:

Alaska Airlines Meilen mit bis zu 50% Bonus kaufen (=1,67 EUR-Cent pro Meile)

Alaska Airlines mit Hotelübernachtungen sammeln

Rocketmiles und Kaligo sind Hotelbuchungswebseiten, die Vielflieger und Meilensammler als Zielgruppe haben. Die Grundidee bei beiden Portalen ist es für über die Webseite getätigte Hotelbuchungen Vielfliegermeilen zu vergeben. Dabei stehen dutzende Vielfliegerprogramme, wie zum Beispiel Alaska Airlines Mileage Plan, zur Auswahl…

Möglichkeit 4: JAL First Class mit Japan Airlines Mileage Bank Meilen buchen

Auch Japan Airlines eigenes Vielfliegerprogramm, Mileage Bank, kann natürlich genutzt werden um First Class Flüge mit JAL zu buchen. Ein First Class Flug von Japan nach Europa erfordert 160.000 Meilen return. Ein First Class Flug von Japan in die USA dagegen 140.000. Ein Oneway Flug erfordert entsprechend die Hälfte.

JAL Mileage Bank Meilen sammeln

JAL Mileage Bank ist für Europäer vermutlich nicht das naheliegenste Programm um Vielfliegermeilen zu sammeln. Auch hier gibt es allerdings die Möglichkeit SPG Starpoints zu kaufen und in JAL Meilen umzuwandeln. Da man maximal 30.000 Punkte (entspricht mit einem Transferbonus insg. 35.000 JAL Meilen) je SPG Account kaufen kann, sind die Möglichkeiten hier aber begrenzt – auch wenn man theoretisch die Punkte verschiedener SPG Accounts mit der gleichen Wohnadresse zusammenlegen kann.

JAL First Class günstig buchen – Fazit

Die JAL First Class ist eine der besten Möglichkeiten aus Europa oder den USA nach Japan zu reisen. Leider kommt das Produkt nur auf vergleichsweise wenigen Strecken zum Einsatz. Buchen kann man JAL Prämienflüge in der First Class unter Anderem mit Avios, AAdvantage oder Alaska Mileage Plan Meilen. Alle drei Programme bieten mehrmals im Jahr Meilen zum Verkauf an, sodass man mit dem richtigen Angebot bereits ab ca. 1.000€ in der JAL First Class fliegen kann.


>>> Meilen sammeln mit Zeitschriften
>>> Gratis oder günstig Meilen sammeln: Alle Kreditkarten & Angebote
>>> meilenoptimieren.com auf Facebook folgen

2 Comments

  1. Super Bericht wie immer. Ich hatte eine Frage, sind jal Flüge sehr begrenzt? Und sind nur Flüge ab Japan so günstig oder was ist wenn mann von London nach Tokyo will? Sind da höhere Gebühren fällig? Zu guter letzt wollte ich bin fragen wo mann die business class award Preise finden und buchen kann? Über British airways website oder eher avios? Finde eben für November keine preise/verfügbarkeit nur British airways mit horrende taxes!

    • Danke :) JAL Flüge sind nicht ganz einfach zu finden, unmöglich ist es aber auch nicht. Am besten nutzt du die Suche vom BA Executive Club. Möglicherweise hast du mit November ein ungünstiges Zeitfenster erwischt. Sehr kurz- oder sehr langfristig funktioniert vermutlich besser. Ich habe oben im Text nochmal die Beispiele London – Tokio und Paris – Tokio ergänzt. Diese sind nur unwesentlich teurer, was auf die lokalen Steuern bzw. Abgaben in den beiden Ländern zurückzuführen ist.

      Business Class Flüge lassen sich wie First Class Flüge auch über die Executive Club Seite finden und auch buchen. Du kannst einfach die Anzahl an erforderlichen Meilen für einen First Class Flug mit dem Faktor 0,75 multiplizieren um die Kosten für einen Business Class Flug zu erhalten. Bsp: Ein 100.000 Avios First Class Flug kostet in der Business Class 75.000… Steuern und Gebühren ändern sich nicht.

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*