Die besten Miles & More Meilenschnäppchen – Oktober 2017

Die neuen Miles & More Meilenschäppchen sind seit heute über die Miles & More Meilenschnäppchen Webseite buchbar. Der Hauptreisezeitraum für Business Class Langstreckenziele mit Lufthansa liegt wie immer 4 Monate in der Zukunft und damit dieses Mal im Februar und der ersten März-Hälfte 2018. Für Flüge in der Lufthansa Business Class auf der Langstrecken sind mit den USA und China leider nur zwei Länder vertreten. Zur Auwahl stehen Boston, Detroit, Washington, Peking, Qingdao, Nanjing, Shanghai und Hongkong…


>>> Hier gehts zur Übersicht aller Miles & More Tutorial Artikel
>>> Gratis oder günstig Meilen sammeln: Alle Kreditkarten & Angebote
>>> meilenoptimieren.com auf Facebook folgen

Miles & More Meilenschnäppchen Oktober 2017 – Die wichtigsten Konditionen

  • Buchungszeitraum: 02.10.2017 – 01.11.2017
  • Reisezeitraum für Business Class Flüge mit Lufthansa ab Deutschland: 01.02.2018 – 15.03.2018
  • Reisezeitraum für Economy Class Flüge: 01.02.2018 – 15.03.2018 (Langstrecke) und 01.12.2017 – 15.01.2018 (Kurzstrecke)
  • Reisezeitraum für Business Class Flüge mit Austrian ab Österreich: 02.10.2017 – 30.11.2017

Meilenschnäppchen ab Deutschland mit Lufthansa – Business Class

Den höchsten Gegenwert für eure Miles & More Meilen erzielt ihr wie immer mit Meilenschnäppchen in der Business Class mit Lufthansa ab Deutschland oder Austrian ab Österreich. Für die Business Class werden insgesamt aber leider nur 20 Ziele ab Deutschland angeboten. Nur 8 davon sind für die interkontinentale Langstrecke. Im Folgenden seht ihr Beispielpreise für die Langstrecken-Flüge in der Business Class mit Lufthansa (return). Die Preise resultieren aus einer beispielhaften Abfrage mit Abflug in Frankfurt. In den allermeisten Fällen sind auch alle anderen großen deutschen Flughäfen als Abflugort möglich (die Steuern und Gebühren können je nach Abflugsort durchaus etwas variieren)…

Nordamerika

  • Boston: 55.000 M&M Meilen + 497,30€
  • Detroit: 55.000 M&M Meilen + 485,92€
  • Washington: 55.000 M&M Meilen + 485,92€

Asien

  • Peking: 70.000 M&M Meilen + 583,52€
  • Nanjing: 70.000 M&M Meilen + 556,65€
  • Qingdao: 70.000 M&M Meilen + 556,65€
  • Shanghai: 70.000 M&M Meilen + 583,52€
  • Hongkong: 70.000 M&M Meilen + 603,70€

Naher Osten/Afrika

  • n.a.

Mittel- und Südamerika

  • n.a.

Meilenschnäppchen ab Österreich mit Austrian – Business Class

Auch Business Class Flüge mit Austrian stellen eine gute Variante der Meilenschnäppchen dar. Wer ab Österreich mit Austrian fliegen möchte, hat zusätzlich die folgenden Ziele zur Auswahl (Preisbeispiele für Returnflug mit Abflug in Wien). Im Gegensatz zu den von Lufthansa durchgeführten Meilenschnäppchen ist hier der Reisezeitraum allerdings der 02.10.2017 bis 30.11.2017. Die Austrian Meilenschnäppchen richten sich also eher an spontan Reisende. Die Verfügbarkeiten sind im Vergleich mit Lufthansa etwas schlechter. Auch hier müsst ihr mit Zuzahlungen von ca. 500€ rechnen.

Nordamerika

  • New York: 55.000 M&M Meilen +452,57€

Asien

  • Peking: 70.000 M&M Meilen + 547,35€

Naher Osten/Afrika

  • n.a.

Mittel- und Südamerika

  • n.a.

Meilenschnäppchen ab Deutschland –  Economy Class

Für Prämienflüge in der Economy Class werden insgesamt nur 17 Ziele ab Deutschland angeboten. Allerdings sollte man bei Economy Tickets ohnehin genau abwägen, ob sich angesichts der hohen Zuzahlungen für Prämientickets nicht ein regulär gekauftes Ticket lohnt. Hier sind ein paar Beispiele für die von Lufthansa durchgeführten Prämienflüge:

Lufthansa Preisbeispiele ab Frankfurt

  • Frankfurt – Toronto – Frankfurt: 30.000 M&M Meilen + 404,01€
  • Frankfurt – New York – Frankfurt: 30.000 M&M Meilen + 385,92€

Deutlich günstiger werden Economy Flüge wenn man mit LOT Polish Airlines ab Polen fliegt. Auch Flüge mit Croatia Airlines stehen diesen Monat zur Auswahl:

Croatia Airlines Preisbeispiele

  • Frankfurt – Split – Frankfurt: 15.000 M&M Meilen + 70€

Wie ihr seht, sind die Zuzahlungen deutlich geringer als bei Lufthansa Prämienflügen. Reisezeitraum hier ist der 03.07.2017 bis 30.09.2017.

Mehr Hintergrund Infos zu den Steuern und Gebühren bei Miles & More gibt dieser Artikel: Steuern und Gebühren bei Miles & More: Wie hoch sind sie und wie kann man sie vermeiden?

Mehr Meilenschnäppchen

Dies war nur eine Auswahl der interessantesten Meilenschnäppchen für den Oktober 2017. Alle weiteren Ziele findet ihr auf der Miles & More Meilenschnäppchen Webseite…

Was sind die Miles & More Meilenschnäppchen?

Die Buchung von Miles & More Meilenschnäppchen ist eine der wenigen sinnvollen Möglichkeiten Lufthansa Miles and More Meilen auch tatsächlich für Lufthansa Prämienflüge einzulösen. Bei Meilenschnäppchen handelt es sich um von Miles & More in regelmäßigen Abständen angebotene Prämienflüge auf ausgewählten Strecken zu stark vergünstigten Konditionen (ca. 50% des Standardpreises). Im Gegenzug zu regulären Miles & More Prämienflügen gibt es aber folgende Einschränkungen zu beachten:

  • Meilenschnäppchen gibt es nur für die unter meilenschnäppchen.de veröffentlichen Strecken und Airlines
  • Meilenschnäppchen können nur online gebucht werden
  • Reduziert wird nur die Anzahl erforderlicher Meilen. Die Steuern und Gebühren bleiben unverändert
  • Bei Stornierung des Tickets werden weder Meilen noch gezahlte Zuschläge erstattet. Erstattet werden alleinig gezahlte Steuern und Gebühren
  • Es sind keine Stopover oder Open Jaws möglich (erlaubt ist aber bei Europa-Flügen einen innerdeutscher Anschlussflug und bei Interkontinental-Flügen ein innereuropäischer oder innerdeutscher Anschlussflug, der am selben Tag erfolgen muss)
  • Es sind nur Returnflüge buchbar

Detailliertere Infos zu den Miles & More Meilenschnäppchen und was es bei deren Buchung zu beachten gibt, findet ihr in diesem Post:

Miles & More Tutorial Teil 10 – Meilenschnäppchen (…und wann sie sich besonders lohnen)

Mit Meilenschnäppchen zum 1. Business Class Flug

Meilenschnäppchen stellen eine super Möglichkeit dar mit wenig Meilen Business Class zu fliegen. Auch wenn man gerade erst mit dem Meilen sammeln begonnen hat, ist ein Meilenschnäppchen in der Business Class mit der richtigen Strategie schnell erreicht (Miles & More Tutorial – Zum Lufthansa Business Class Flug auf der Langstrecke für unter 700€ – Eine Beginnerstrategie).

Viele tausend Miles & More Meilen sammeln mit den Payback Abos des Leserservices

Zigtausende Meilen lassen sich außerdem mit den Payback Abos des Leserservice der Deutschen Post sammeln, denn Payback Punkte lassen sich 1 zu 1 in Miles & More Meilen umwandeln. Im besten Fall “kauft” man Miles & More Meilen für unter 1 Cent pro Meile. Allerdings kann man nur 3 Zeitschriften pro Payback Karte gleichzeitig abschließen. Sobald diese 3 Abos ausgelaufen sind, kann man dann wieder neue Abos abschließen. Damit ist es also prinzipiell von Vorteil Abos mit kurzer Laufzeit zu abonnieren und sich auf Abos mit hoher Prämie zu fokussieren. Die ideale Kombination besteht damit meist aus den folgenden Zeitschriften, die eine hohe Paybackprämie mit niedrigem Preis verbinden:

In Summe sammelt man dann also 27.180 Payback Punkte (=27.180 Miles & More Meilen) für 328,20€ und damit zum Durchschnittspreis von 1,2 Cent pro Meile.

Meilenabos

Meilenschnäppchen aus den Vormonaten

Wer sich einen Überblick über die (nicht mehr buchbaren) Meilenschnäppchen aus den Vormonaten verschaffen möchte, findet hier die entsprechenden Posts aus den letzten 12 Monaten:

Miles & More Meilenschnäppchen Oktober 2017 – Fazit

Meilenschnäppchen (insb. in der Business Class) sind generell eine der besten Möglichkeiten Miles & More Meilen einzulösen. Ob es sich im Einzelfall lohnt, hängt von der Auswahl an Zielen ab. Leider ist die Auswahl für Business Class Langstreckenziele mit Lufthansa dieses Mal eher mager. Vielleicht habt ihr ja Glück und euer Wunschziel ist dabei…


>>> Hier gehts zur Übersicht aller Miles & More Tutorial Artikel
>>> Gratis oder günstig Meilen sammeln: Alle Kreditkarten & Angebote
>>> meilenoptimieren.com auf Facebook folgen

2 Comments

  1. Die Steuern, Gebühren und Zuschläge scheinen bei Eco nicht zu passen.
    Offensichtlich hat LH jetzt richtig etwas geraucht und bei Eco Meilenschnäppchen sind die Zuschläge 100€ höher als die von Dir angegebenen Zuschläge, welche (aktuell) Eco Flex entsprechen.
    Die Zuschläge für Eco Meilenschnäppchen sind damit identisch mit Business Meilenschnäppchen. Dies kann man z.B. gut bei FRA-WAS beobachten. Bei der Strecke gibt es beide Klassen als Schnäppchen…

    • Hi Lars,
      du hast absolut recht! Offensichtlich hat Miles & More die Treibstoffzuschläge in den letzten 24 Stunden angepasst (um 100€ erhöht). Die beiden Eco Beispiele im Text hatte ich so am 02.10. abgefragt. Habe es gerade nocheinmal überprüft und wie du sagst sind die Treibstoffzuschläge nun so hoch wie bei Business Class Flügen. Damit werden auf Economy Flügen in die USA jetzt zum Beispiel 382€ (Ostküste) bzw. 422€ (Westküste) Treibstoffzuschläge erhoben. Bisher galt hier auf allen Strecken eine Differenz von 100€ zwischen Eco und Business (http://meilenoptimieren.com/miles-and-more-steuern-und-gebuehren-vermeiden/)…

      Absolut unverständlich. Als wären die Eco Meilenschnäppchen nicht ohnehin schon unattraktiv genug….

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*