Miles & More Tutorial Teil 2 – Miles & More – Die häufigsten Fragen

Dieser Post fasst einige der häufigsten Fragen zukommen, die insbesondere von Miles & More Einsteigern immer wieder gestellt werden…


>>> Gratis oder günstig Meilen sammeln: Alle Kreditkarten & Angebote
>>> Meilen sammeln mit Zeitschriften
>>> meilenoptimieren.com auf Facebook folgen

Dieser Artikel ist Teil unseres umfangreichen Miles & More Tutorials. Neben den Grundlagen und Besonderheiten des Programms erfahrt ihr wie man auf einfache Weise Miles & More Meilen sammelt und auf der anderen Seite möglichst gewinnbringend und effizient einlöst. So werdet ihr im Handumdrehen zum Miles & More Experten.

Was ist Miles & More?

Miles & More ist das Vielfliegerprogramm der Lufthansa, Austrian Airlines, SWISS, Air Dolomiti, Germanwings, Brussels Airlines, Luxair, LOT, Adria Airways und Croatia Airways. Teilnehmer können sich Prämien- und Statusmeilen erfliegen oder auf andere Weise ersammeln, die dann zum Beispiel für Prämienflüge eingesetzt werden können. Das Programm wird von der Miles & More GmbH betrieben.

Was sind Prämien- und Status-Meilen?

Vielfliegerprogramme unterscheiden im Allgemeinen zwischen Prämien- und Statusmeilen. Erstere sind die “Währung” mit denen ihr eure Prämienflüge, Upgrades etc. bezahlt. Statusmeilen (auch Tier Points genannt) sind getrennt davon zu sehen und legen euren Status bei einer Airline fest. Dieser ermöglicht euch dann verschiedene Vorteile wie Loungezugang, zusätzliches Freigepäck oder einen höheren Verdienst von Prämienmeilen auf Flügen.

Mit jedem Flug sammelt ihr sowohl Status- als auch Prämienmeilen getrennt voneinander. Während Statusmeilen jedes Jahr aufs Neue auf null gesetzt werden und ihr neu beginnen müsst euren Status zu erfliegen, können Prämienmeilen unter bestimmten Voraussetzungen unbegrenzt gültig bleiben. Außerdem könnt ihr Prämienmeilen nicht nur mit Flügen sammeln, sondern auch mit dem Beantragen und Nutzen von Kreditkarten etc. Hier liegt das größte Potential für alle die nicht allzu häufig fliegen aber schnell Meilen sammeln möchten. Mehr dazu findet ihr unter Kreditkarten & Angebote.

Miles & More unterscheidet weiterhin Statusmeilen in (reguläre) Statusmeilen und HON Circle Meilen. Mehr dazu weiter unten…

Wie lange sind Prämienmeilen gültig?

Prämienmeilen sind generell 36 Monate ab dem Sammelereignis gültig. Genau genommen verfallen sie aber erst zum nächsten Quartalsende nach Ablauf dieser 36 Monate. Das heißt wenn ihr zum Beispiel am 10. Januar 2015 Meilen sammelt, verfallen diese dann standardmäßig am 31. März 2018.

Das eigentlich Umständliche ist nun aber, dass nicht für alle Meilen in einem Vielfliegeraccount das gleiche Verfallsdatum gilt. Stattdessen verfällt jede Meile abhängig davon, wann sie erworben wurde. Sammelt ihr also zum Beispiel am 10. Januar 2015 und am 4. Mai 2015 Meilen, so verfallen erstere trotzdem am 31. März 2018, während letztere zum 30. Juni 2018 verfallen würden. Die Gültigkeit der vorher schon angesammelten Meilen wird durch erneute Sammelaktivitäten also nicht verlängert, wie es bei vielen anderen Vielfliegerprogrammen der Fall ist.

Etwas einfacher wird es für Vielflieger mit Status, denn für Frequent Traveller, Senatoren, HON Circle Member und JetFriends sind Prämienmeilen unbegrenzt gültig, solange sie ihren Status innehaben.

Welche Status-Stufen gibt es?

Neben den Miles & More Teilnehmern ohne Status gibt es Frequent Traveller, Senatoren und HON Circle Member.

Um sich als Frequent Traveller bzw. Senator zu qualifizieren, benötigt man 35.000 bzw. 100.000 Statusmeilen, die innerhalb eines Kalenderjahres gesammelt werden müssen.

Um sich als HON Circle Member zu qualifizieren benötigt man 600.000 sog. HON Circle Meilen, die innerhalb von zwei aufeinander folgenden Jahren gesammelt werden müssen.

Sammelt man Status- oder Prämienmeilen auf mit Meilen gebuchten Flügen?

Nein. Nutzt man seine gesammelten Meilen für ein Prämienticket, sammelt man auf diesen Flügen weder Status- noch Prämienmeilen.

Wie genau sind Statusmeilen definiert?

Miles & More gibt hier die folgende Definition:

“Auf Linienflügen durchgeführt von Adria Airways, Air Dolomiti, Austrian Airlines, Brussels Airlines, Croatia Airlines, Eurowings, Germanwings, LOT Polish Airlines, Luxair, Lufthansa, Lufthansa Private Jet, SWISS sowie den Star Alliance Partnern.”

Wie genau sind HON Circle Meilen definiert?

Miles & More gibt hier die folgende Definition:

“Seit 1. September 2012 sammeln Sie HON Circle Meilen ausschließlich auf Flügen in der First und Business Class sowie im Best-Tarif der Germanwings. Dies gilt für alle Linienflüge durchgeführt von Lufthansa, Lufthansa Private Jet, Adria Airways, Air Dolomiti, Austrian Airlines, Brussels Airlines, Croatia Airlines, Eurowings, Germanwings, LOT Polish Airlines, Luxair und SWISS. Auf Economy Class Flügen erhalten Sie reguläre Status- und Prämienmeilen.”

Die Definition von HON Circle Meilen ist also deutlicher enger als von Statusmeilen. Erstere können nur auf den Airlines des LH Konzerns und in der Business- und First Class erflogen werden.

Wie lange sind Statusmeilen gültig?

Statusmeilen werden vom 1. Januar bis 31. Dezember eines Kalenderjahres gesammelt. Danach wird der Stand zurück auf null gesetzt. Eine Ausnahme sind HON Circle Meilen, die man über einen Zeitraum von 2 Jahren sammelt.

Hat man einen Status erstmal erflogen, ist dieser dann mindestens zwei Jahre gültig.

Können mehrere Personen zusammen Meilen sammeln?

Nein, Miles & More Konten sind immer personenbezogen. Man kann also nur für die eigenen Flüge Meilen sammeln. Allerdings kann man mit den eigenen Meilen Prämienflüge für dritte Personen buchen. Mehr Infos hier: Miles & More Tutorial  – Prämienflüge für dritte Personen buchen..

Was ist eine Prämienmeile wert?

Der Wert einer Prämienmeile hängt stark davon ab wofür man die Meilen einsetzt. So ist es möglich eine Miles & More Meile einzulösen ohne dabei einen echten Gegenwert zu erzielen. Andererseits ist es ebenso möglich bis zu 10 Cent an Gegenwert pro Meile zu erzielen, wenn man primär First Class Prämienflüge bucht (Miles & More Tutorial – Welchen Wert hat eine Miles & More Meile?).

Beispiele welchen Gegenwert eine Miles & More Meile haben kann…

Allgemein lässt sich festhalten: Miles & More Meilen erzielen den höchsten Gegenwert, wenn sie für Prämienflüge eingelöst werden. Hierzu lohnt sich ein Blick auf: Miles & More Tutorial Teil – Die besten Wege Miles & More Meilen einzulösen…

Kann man Prämienmeilen nachträglich gutschreiben lassen?

Ja. Vergisst man die eigene Miles & More Nummer vor dem Flug zu hinterlegen, kann man die Meilen nachträglich gutschreiben lassen. Dies gilt für Flüge, die bis zu 6 Monate zurück liegen. Entsprechende Formulare gibt es online auf der Webseite von Miles & More.

Kann man Prämienmeilen übertragen?

Nein, das ist nicht möglich. Allerdings kann man mit den eigenen Meilen Prämienflüge für dritte Personen buchen. Mehr Infos hier: Miles & More Tutorial  – Prämienflüge für dritte Personen buchen…

Kann man Prämienmeilen kaufen?

Nein, das ist nicht möglich. Einem Kauf am nächsten kommt allerdings das Sammeln von Meilen durch das Eröffnen von Girokonten, Kreditkarten etc. Mehr Infos dazu hier: Kreditkarten, Konten & Angebote

Welche Arten von Prämienflügen gibt es?

Neben den regulären Prämienflügen gibt es die sog. Meilenschnäppchen und Fly Smart Prämien, die 3 Regionen Flugprämie sowie die Round the World Prämie. Mehr Infos zu diesen hier:

Wo bucht man ein Prämienticket?

Leider können nicht alle Prämienflüge online gebucht werden. Nur Prämienflügen mit den direkten Miles & More Airlines (Lufthansa, Austrian, SWISS etc.) lässt sich online bei Miles & More buchen. Prämienflüge auf anderen Airlines können nur telefonisch gebucht werden. Mehr Infos gibt es hier:

Miles & More Tutorial – Wo findet und bucht man verfügbare Prämienflüge?

Was kostet ein Prämienticket?

Die Kosten für einen Miles & More Prämienflug werden nach einem Zonensystem bestimmt. Der Preis berechnet sich (etwas vereinfacht) schlicht danach aus welcher der 11 Zonen man abfliegt und in welcher man ankommt. Mehr Infos gibt es hier: Miles & More Tutorial – Der Miles & More Awardchart – Wieviele Meilen kostet ein Prämienflug?

Decken die eingesetzten Prämienmeilen den gesamten Prämienticketpreis ab?

Nein. Neben den eingesetzten Prämienmeilen werden wie auch bei regulären Kauftickets Steuern und Gebühren fällig, die zusätzlich gezahlt werden müssen. Während eine Airline an echten Steuern, wie Flughafensteuern, nichts verdient, da diese von der Airline weitergegeben werden, verhält es sich bei Gebühren und Zuschlägen, wie z. B. Treibstoffzuschlägen anders, denn diese behält die Airline ein (Wie setzen sich die Steuern und Gebühren auf einem Flugticket zusammen?). Insbesondere hohe Treibstoffzuschläge können das Buchen von Prämientickets schnell zu teuer und damit sinnlos machen. Es ist daher wichtig zu wissen auf welcher Airline und Strecke welche Steuern und Gebühren erhoben werden.

Kann man die Steuern und Gebühren auf einem Prämienticket mit Meilen begleichen?

Miles & More bietet die Möglichkeit die Steuern und Gebühren für Flüge innerhalb Europas mit Meilen zu bezahlen – und zwar für pauschal 15.000 Meilen für den Returnflug. Dies funktioniert bei regulären Prämienflügen, Meilenschnäppchen und der Fly Smart Prämie. Aber eben nur für Flüge innerhalb Europas; für die deutlich lohnenswerteren Meilenschnäppchen auf der Langstrecke funktioniert es nicht.
Mark

Wie weit im Voraus kann man ein Prämienticket buchen?

Eine Buchung ist bis zu 361 Tage vor Reiseantritt möglich.

Kann man Prämientickets umbuchen/stornieren?

Ja, das ist möglich. Die Regeln für die Stornierung und Umbuchung von Miles & More Prämienflügen sind sehr transparent und einfach. Im Wesentlichen kosten sowohl Stornierung als auch Umbuchung stets 50€. Das gilt zumindest für “reguläre” Prämientickets. Ausnahmen gibt es für reduzierte Flugprämien, wie Meilenschnäppchen und die Fly Smart Flugprämie. Mehr Infos dazu hier: Miles & More Tutorial Teil 17 – Stornierung und Umbuchung von Prämienflügen

Sind Stopover und Open Jaws auf Prämienflügen erlaubt?

Eine der größten Stärken von Miles & More ist die großzügige Stopover und Open Jaw Regelung. Viele Prämienflüge können um einen oder mehrere Stopover und/oder Open Jaws ergänzt werden und der Wert der eingesetzen Meilen damit auf einfache Weise gesteigert werden.Mehr Infos dazu hier: Miles & More Tutorial Teil 13 – Stopover, Segmente und Open Jaws (…und wie man damit mehr Ziele sieht)

Habt ihr noch weitere Fragen…?

Wenn dir dieser Post gefallen hat, dann melde dich doch für unseren Newsletter an oder folge uns auf facebook!

Keinen Post mehr verpassen. Jetzt zum Newsletter anmelden!

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*