Miles & More Tutorial Teil 10 – Meilenschnäppchen (…und wann sie sich besonders lohnen)

Die Buchung von Miles & More Meilenschnäppchen ist eine der wenigen sinnvollen Möglichkeiten Lufthansa Miles and More Meilen auch tatsächlich für Lufthansa Prämienflüge einzulösen. Bei Meilenschnäppchen handelt es sich um von Miles and More in regelmäßigen Abständen angebotene Prämienflüge und Upgrades auf ausgewählten Strecken zu stark vergünstigten Konditionen (ca. 50% des Standardpreises).


>>> Gratis oder günstig Meilen sammeln: Alle Kreditkarten & Angebote
>>> Meilen sammeln mit Zeitschriften
>>> meilenoptimieren.com auf Facebook folgen

Dieser Artikel ist Teil unseres umfangreichen Miles & More Tutorials. Neben den Grundlagen und Besonderheiten des Programms erfahrt ihr wie man auf einfache Weise Miles & More Meilen sammelt und auf der anderen Seite möglichst gewinnbringend und effizient einlöst. So werdet ihr im Handumdrehen zum Miles & More Experten.

Meilenschnäppchen – Die wichtigsten Infos

Im Gegenzug zu den vergünstigten Meilensätzen gibt es folgende Einschränkungen zu beachten:

  • Es fallen die die Lufthansa-typischen hohen Steuern und Gebühren an (z.B. ca. 500-600€ für einen Returnflug mit Lufthansa in die USA)
  • Es sind nur ausgewählte Ziele für ausgewählte Zeiträume buchbar (meist in der nahen Zukunft)
  • Bei Stornierung des Tickets werden weder Steuern und Gebühren noch Meilen erstattet
  • Es sind keine Stopover oder Open Jaws möglich (erlaubt ist aber bei Europa-Flügen einen innerdeutscher Anschlussflug und bei Interkontinental-Flügen ein innereuropäischer oder innerdeutscher Anschlussflug, der am selben Tag erfolgen muss)
  • Es sind nur Returnflüge buchbar
  • Es sind nur Prämienflüge auf Lufthansa, SWISS, Eurowings, Austrian, Condor und LOT buchbar
  • Es sind keine Codeshare Flüge buchbar

Wo buche ich Meilenschnäppchen?

Miles and More Meilenschnäppchen können bzw. müssen online gebucht werden. Geht dazu auf meilenschnaeppchen.de. Dort werden euch alle verfügbaren Angebote angezeigt. Es gibt im Wesentlichen drei Varianten von Meilenschnäppchen: Economy Prämienflüge, Business Class Prämienflüge und Upgrades in die Business Class. Für einen besseren Überblick bietet es sich an nach der gewünschten Klasse und nach Flügen bzw. Upgrades zu filtern:

Meilenschnäppchen_Miles and More_selektieren
Miles and More Meilenschnäppchen filtern

Desweiteren macht es Sinn die Anzahl der angezeigten Ergebnisse pro Seite unten rechts zu erhöhen um einen schnelleren Überblick zu bekommen:

Meilenschnäppchen_Miles and More_selektieren_2
Miles & More Meilenschnäppchen filtern

Sobald ihr auf “Buchen” klickt, werdet ihr auf die gewöhnliche Suchmaske geleitet. Das ist kein Problem, denn die Meilenschnäppchen werden automatisch in der Suche angezeigt. Im Allgemeinen ist die Verfügbarkeit sehr gut, wie ihr an folgendem Prämienflug von Berlin nach Tokio in der Business Class erkennen könnt. Jedes blaue Kästchen stellt eine verfügbare Kombination von Hin- und Rückflug dar:

Meilenschnäppchen_Miles and More_Verfügbarkeit_Tokio
Verfügbarkeit für ein Business Class Miles and More Meilenschnäppchen nach Tokio

Der Preis für diese Beispielbuchung Berlin – Tokio – Berlin in der Business Class beträgt 70.000 Miles and More Meilen und 587,43€ Steuern und Gebühren. Der reguläre Preis für dieses Prämienticket beträgt dagegen 135.000 Meilen bei vergleichbaren Steuern und Gebühren. Ihr habt damit 65.000 Meilen und damit also fast 50% des regulären Meilensatzes gespart.

Steuern und Gebühren

Meilenschnäppchen sind nicht nur für Lufthansa, sondern auch für SWISS, Germanwings, Condor, Austrian Airlines und LOT Polish Airlines buchbar. Bis auf LOT und Condor sind die Steuern aber sehr hoch. Hier seht ihr ein paar aktuelle Preisbeispiele:

  • Lufthansa: Berlin – Tokio (Business Return) – 70.000 Meilen + 587,43€
  • SWISS: Hannover – Zürich (Economy Return) – 10.000 Meilen + 144,60€
  • Germanwings: Düsseldorf – Madrid (Economy Return) – 10.000 Meilen + 45,98€
  • Condor: Frankfurt – Minneapolis (Economy Return) – 30.000 Meilen + 318,86€
  • Austrian: Hamburg – Wien (Economy Return) – 10.000 Meilen + 140,05€
  • LOT: derzeit keine Meilenschnäppchen vorhanden 118,18€

An diesen Preisbeispielen solltet ihr Folgendes erkennen:

  • Die Steuern auf Lufthansa, SWISS und Austrian sind hoch. Hier lohnen sich eigentlich nur Business Class Flüge
  • Germanwings bietet deutlich günstigere Steuern als Lufthansa! Hier lohnen sich auch Kurzstrecken Economy Flüge
  • Condor hat vertretbare Steuern. Hier kann sich ein Economy Flug lohnen
  • LOT Prämienflüge haben mit Abstand die günstigsten Steuern und Gebühren für Langstreckenflüge

Auch wenn unter den aktuellen Meilenschnäppchen kein LOT Flug zu finden ist, solltet ihr nach Meilenschnäppchen mit dieser Airline Ausschau halten. Die Steuern sind für diese mit Abstand am niedrigsten. Zum Vergleich: Ein reguläres Economy Return Prämienticket (kein Meilenschnäppchen) von Warschau nach New York, Chicago oder Peking (das sind alle Langstreckenziele von LOT) lässt sich für ca. 120€  Steuern finden. Mit diesen Steuern könntet ihr auch bei Meilenschnäppchen rechnen sobald diese vorhanden sind.

Fazit – Für wen lohnen sich Meilenschnäppchen?

Meilenschnäppchen sind aufgrund der vergleichsweise hohen Steuern und Gebühren wohl nicht für jeden interessant. Sie stellen trotzdem eine super Möglichkeit dar um für wenig Meilen und “relativ” wenig Geld in der Businessclass zu fliegen. Im Großen und Ganzen zahlt man mit den Steuern und Gebühren den Preis eines normal gekauften Economy Tickets. Aufgrund der wenigen Meilen die man aufwenden muss, sehe ich Meilenschnäppchen deshalb im Wesentlichen als günstige Upgrades an, vorallem wenn man bedenkt wie schnell und günstig man an mehrere zehntausend Miles and More Meilen kommen kann (aktuelle Angebote und Aktionen findet ihr hier…) kann man sich eigentlich nicht groß beschweren.

Eine interessante Möglichkeit sind Germanwings Prämienflüge, die die günstigsten Steuern auf der Kurzstrecke bieten. Die Konditionen sind fast mit denen des British Airways Reward Flight Saver (Prämienflug Special) vergleichbar. Für alle, die Steuern und Gebühren unbedingt umgehen wollen, oder Economy Class fliegen möchten, empfehle ich außerdem diesen Post: Miles and More Tutorial Teil 1 – Die 14 besten Wege Miles and More Meilen einzulösen


>>> Hier gehts zur Übersicht aller Miles & More Tutorial Artikel
>>> Gratis oder günstig Meilen sammeln: Alle Kreditkarten & Angebote
>>> meilenoptimieren.com auf Facebook folgen

5 Comments

  1. Wir hatten letztes Jahr die gleiche Situation und sind FRA-BKK-FRA geflogen, allerdings nicht als Meilenschnaeppchen, sondern zu den regulären C Meilen Konditionen (ich glaube 105k Meilen pro Erwachsener und ganz sicher 0 Meilen für unsere Tochter, 1 Jhr). Nach der Online Buchung haben wir angerufen und unsere Tochter wurde für den sagenhaften Preis von 1,50€ pro Strecke auf das Ticket meiner Frau gebucht.

  2. Hallo Mark,
    zunächst mal vielen Dank für den guten Beitrag!
    Ich möchte ein Meilenschnäppchen in der Business in die USA mit meiner Frau und meinem Kind nutzen. Wir haben 110.000 Meilen, um zwei mal 55.000 Meilen für den Flug zu bezahlen (Plus ca. 1100 Euro gebühren). Wie klappt das mit der Buchung für ein Kleinkind unter 2 Jahren, wenn es keinen eigenen Sitzplatz benötigt? Kostet es trotzdem etwas? Und ginge das auch mit Meilen zu bezahlen?

    Danke und Viele Grüße

    • Hi Stefan,
      da bin ich mir zugegebenermaßen nicht sicher. Um sicher zu gehen einfach kurz bei Miles & More anrufen. Die Wartezeiten sind im Normalfall recht kurz. Würde mich freuen, wenn du deine Erfahrungen hier teilst. Dann könnte ich es im Artikel entrsprechend ergänzen.
      Mark

      • Danke für die Antwort. Ich habe mal angerufen und nachgefragt. Die Meilenschnäppchen Flüge kann ich nur online Buchen. Damit meine Tochter mitfliegen kann, muss ich nach der online Buchung im Service Center anrufen und sie nachbuchen lassen. Diese Nachbuchung auf dem Sitzplatz der Eltern sei quasi kostenlos (je nach Stecke 15-20 Euro Bearbeitungsgebühr).

        Kann jemand bestätigen, dass es so schon mal geklappt hat?

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*