Miles & More Tutorial Teil 5 – Wo findet und bucht man verfügbare Prämienflüge?

Miles & More hat einen Makel: Nur die Verfügbarkeit von Prämienflügen der direkten Miles & More Airlines (Lufthansa, Austrian, SWISS etc.) lässt sich online bei Miles & More einsehen. Die Verfügbarkeit von Prämienflügen auf anderen Airlines wird auf Miles & More nicht angezeigt, denn diese Flüge können nur telefonisch gebucht werden. In diesem Post zeige ich euch, wie ihr die Verfügbarkeit trotzdem und unabhängig von Miles & More ermitteln könnt.


>>> Gratis oder günstig Meilen sammeln: Alle Kreditkarten & Angebote
>>> Meilen sammeln mit Zeitschriften
>>> meilenoptimieren.com auf Facebook folgen

Dieser Artikel ist Teil unseres umfangreichen Miles & More Tutorials. Neben den Grundlagen und Besonderheiten des Programms erfahrt ihr wie man auf einfache Weise Miles & More Meilen sammelt und auf der anderen Seite möglichst gewinnbringend und effizient einlöst. So werdet ihr im Handumdrehen zum Miles & More Experten.

Der Artikel ist in drei Blöcke/Fälle aufgeteilt. Dabei ist 3. der eigentliche Problemfall:

  1. Prämienflugverfügbarkeit für direkte Miles & More Airlines prüfen
  2. Prämienflugverfügbarkeit für Germanwings prüfen
  3. Prämienflugverfügbarkeit für die Airlines, die nicht auf der Miles & More Webseite buchbar sind, prüfen

Fall 1] Prämienflugverfügbarkeit für direkte Miles & More Airlines Prüfen

Wie bereits gesagt, sind Flüge von Adria Airways, Austrian, Brussels, Condor, Croatia Airlines, LOT, Lufthansa und SWISS online über die Miles & More Webseite buchbar. Dementsprechend kann die Standard Miles & More Prämienflug Suche benutzt werden um verfügbare Prämienflüge zu finden.

Geht dazu auf Miles-and-More.com > “Meilen einlösen” > “Flug”. Es sollte folgende Suchmaske zu sehen sein:

Miles and More_Prämienflug_Buchungsmaske2
Suchmaske für Prämienflüge auf der Miles & More Webseite

Gebt die gewünschte Verbindung und Buchungsklasse ein und klickt auf ” Flüge suchen”. Solltet ihr noch nicht eingeloggt sein, werdet ihr nun dazu aufgefordert. Als nächstes ergibt sich folgende Kalender-Ansicht von verfügbaren Flügen:

Miles and More_Prämienflug_Buchung_Verfügbarkeit_Übersicht2
Übersicht der verfügbaren Prämienfluge auf der Miles and More Webseite

Erfreulicherweise werden Flüge im Zeitraum von plus/minus 1 Woche angezeigt. Verfügbare Plätze werden basierend auf der Beförderungsklasse in verschiedenen Farben markiert. So kann einfach und übersichtlich die beste Kombination ausgewählt werden.

Für direkte Miles and More Airlines ist es also sehr einfach einen guten Überblick über die Verfügbarkeit von Prämienflügen zu bekommen. Beachtet, dass die obige Grafik nur bei Returnflügen erzeugt wird. Fragt man nur eine Oneway Flug ab, wird nur ein einziger Flug, nämlich der der Anfrage nächstgelegene Flug, angezeigt.

Fall 2] Prämienflugverfügbarkeit für Germanwings prüfen

Germanwings Prämienflüge lassen sich online über germanwings.com/mam buchen. Dementsprechend lässt sich auch hier die Verfügbarkeit von Prämienflügen schnell ermitteln. Gebt die gewünschten Daten ein und klickt auf “Flüge suchen”.

Miles and More_Prämienflug_Buchungsmaske_Germanwings
Suchmaske für Germanwings Prämienflüge

Verfügbare Flüge werden dann im nächsten Schritt in einer Listenform angezeigt. Auch Flüge an den Tagen kurz davor und danach werden angezeigt:

Miles and More_Prämienflug_Buchung_Verfügbarkeit_Übersicht_Germanwings
Übersicht der verfügbaren Germanwings Prämienflüge

Auch dieser Prozess ist also wenig kompliziert und Prämienflüge auf Germanwings sind einfach zu finden und zu buchen.

Fall 3] Prämienflugverfügbarkeit für die Airlines , die nicht auf Miles and More Webseite buchbar sind, prüfen

Interessanter wird es für Partnerairlines von Miles & More, für die sich Prämienflüge und deren Verfügbarkeit nicht über die beiden schon vorgestellten Möglichkeiten ermitteln lassen. Und das ist die Mehrheit der Airlines:

Miles and More_Airlines mit Telefon Buchung
Miles & More Airlines für die sich Prämienflüge nur telefonisch buchen lassen. Die Prämienflugverfügbarkeit kann nicht online über die Miles & More Webseite angefragt werden.

Für diese Airlines lassen sich Prämienflüge nur telefonisch buchen. Aus diesem Grund kann die Prämienflugverfügbarkeit nicht online über die Miles & More Webseite angefragt werden.

Möchtet ihr die Verfügbarkeit selbst online ermitteln und nicht telefonisch bei Miles & More nachfragen, gibt es zum Beispiel die Möglichkeit auf der United MileagePlus Webseite nach verfügbaren Prämienflügen zu suchen. United ist wie Lufthansa Mitglied der Star Alliance und das eigene Vielfliegerprogramm MileagePlus hat im Wesentlichen den gleichen Zugriff auf Prämienflüge innerhalb der Star Alliance wie Lufthansas Miles & More.

United MileagePlus hat eines der besten Tools zum suchen von Prämienflügen. Komfortablerweise braucht man nicht mal einen Account um nach verfügbaren Prämienflügen zu suchen. Geht einfach wie folgt vor:

1) Geht auf United.com und gebt euren gesuchten Flug ein. Ihr könntet zum Beispiel nach einem New York – San Francisco Flug suchen:

Miles and More_Prämienflug_Buchungsmaske_United_MileagePlus
Mit der United MileagePlus Suchmaske nach Prämienflügen von Airlines, die nicht auf Miles and More zu finden sind, suchen

Stellt dabei sicher, dass ihr den Haken bei “Prämienbuchung” setzt. Nachdem ihr auf “Suchen” geklickt habt, ergibt sich auch hier eine Kalenderübersicht mit verfügbaren Prämienflügen. In verschieden Farben ist kodiert welche Buchungsklasse an welchem Tag verfügbar ist. Wählt einen Tag an dem eine “Saver-Prämie” (und nicht “Standard-Prämie”) in der gewünschten Klasse verfügbar ist. Im folgenden Screenshot seht ihr die Saver-Prämie in einer jeweils eigenen Spalte (rot umrandete Kästchen). Es sind diese Saver-Prämien, die auch von den Miles and More Telefon-Center-Mitarbeitern als verfügbare Prämien gefunden werden sollten.

Miles and More_Prämienflug_Buchung_Verfügbarkeit_Übersicht_United_MileagePlus

Wollt ihr den Flug auch buchen, notiert euch die Flugdaten und evtl. Flugnummern der gefundenen Prämienflüge und ruft dann das Miles and More Service Center an. Dem Mitarbeiter am Telefon teilt ihr dann eure gefundenen Daten mit und bittet ihn das Ticket für euch zu buchen.

Beachtet, dass die Angaben, die United MileagePlus zu den Steuern und Gebühren macht, nicht analog für Miles and More gelten.

Alternative Möglichkeiten um verfügbare Prämienflüge zu finden sind außerdem die Vielfliegerprogramme anderer Star Alliance Airlines, z.B. Avianca, Air Canada oder ANA. Uniteds Mileage Plus, hat wie erwähnt den Vorteil, dass es keiner Anmeldung bedarf um nach verfügbaren Prämienflügen zu suchen.

Miles & More Prämienflüge buchen – Fazit

Nur Flüge von direkten Miles and More Airlines (Lufthansa, SWISS etc.) können online gebucht werden. Dies sind auch die einzigen Airlines für die die Verfügbarkeit von Prämienflügen auf der Miles and More Webseite eingesehen werden kann. Für alle anderen Miles and More Partnerairlines muss die Prüfung auf Verfügbarkeit von Prämienflügen entweder telefonisch über das Miles and More Servicecenter oder über die Webseite eines anderen Star Alliance Vielfliegerprogramms erfolgen. Besonders komfortabel ist dies auf der United MileagePlus Webseite.

Interessant in diesem Zusammenhang sind auch diese Posts:

Wenn dir dieser Post gefallen hat, dann melde dich doch für unseren Newsletter an oder folge uns auf facebook!

Keinen Post mehr verpassen. Jetzt zum Newsletter anmelden!

23 Comments

  1. Hi Mark,
    Ich möchte Business Class und First Class mit SIA buchen, aber auf keinen Fall dafuer den regulären Preis bezahlen. Soll heissen mit Meilen buchen.
    SIA schränkt ja den Zugang zu seinen Premium Produkten ein, sodass diese eigentlich nur ueber Krisflyer verfuegbar sind. Stimmt es dass man ueber Miles and More Zugang zu SIAs Business und First (nicht Suite?) hat?
    Auf der Miles and More Seite finde ich dazu leider nicht viel Information.
    Danke!

  2. Hallo Mark, jetzt muss ich aber doch mal nachfragen: Wenn ich auf der United Seite einen Flug FRA-Auckland für 170 k sehe, kann ich diesen dann auch bei United buchen (als MM-Meilenbesitzer) oder muss ich immer über die MM-Seite gehen und dort 185 k bezahlen? Oder kann ich meine Meilen übertragen auf Mileage plus und dann für 170 k buchen? Danke für Deine Antwort und weiter so, tolle Seite.

    • Hi Thomas,
      du hast zwei Möglichkeiten:
      1) Flug über die United Mileage Plus Seite buchen mit United Meilen
      2) Flug über Miles & More buchen (telefonisch) mit Miles & More Meilen
      Die einzige Gemeinsamkeit ist, dass bei beiden Programmen die gleichen Flüge verfügbar sein sollten, da im Wesentlichen alle Star Alliance Airlines Zugriff auf den gleichen “Pool” von Prämienflügen haben. Ein Transfer von Miles & More zu Mileage Plus (oder umgekehrt) ist nicht möglich.
      Mark

  3. Vielen Dank für Deine wunderbaren Ausführungen.
    Es ist tatsächlich so, dass ich für eine Buchung von Frankfurt nach Auckland bei Miles-and-more 185.000 Meilen benötige (Flug mit Thai) und bei United nur 170.000 (gleicher Flug!).
    Das ist für mich der Tip des Monats ;-).

  4. Hier noch ein paar Tipps von jemandem, dem Miles-and-More bis hier steht:

    Ich rufe inzwischen nur noch bei der US Hotline an, da die deutsche Hotline mir bisher immer irgendwann grantig kam. Oft wurden mir falsche Informationen gegeben, quasi 180° vom Vortag. Nahezu immer werden hilfreiche Informationen gar nicht raus gegeben.

    Zum Beispiel wollte ich meinen Flug in die Premium Economy upgraden. Da wurde mir einmal gesagt, dass kostet irgendwas um die €1.000 was es nun def. nicht wert war. Mir ging es aber gar nicht um ein vollwertiges Upgrade, sondern ich wollte einfach nur einen bequemeren Sessel haben.

    Im dritten Anlauf wurde mir dann angeboten, einfach für €300 ein Cash-Upgrade zu buchen. Selbe Flugklasse aber Sitz in der Premium Economy. Wusste ich z.B. bis dato gar nicht, dass es sowas gibt. Hat mich dann geärgert, dass die anderen Male mir das niemand gesagt hat und versucht haben, mir €1.000 abzuluchsen.

    Anyways, die US Hotline ist deutlich freundlicher. Aber auch hier wird einem Schmu erzählt. Gerade angerufen und nach nem Reward-Flight gefragt (HNL-NRT): “Gibts nur einen am 10.4. und der kostet 60k Meilen one-way.” Ich so: “aber sollte doch eigentlich nur 20k kosten, wurde mir zumindest letzten Monat erzählt. Ändert sich das immer?” Antwort: “Ne, ändert sich nicht, da wurden Ihnen falsche Infos gegeben.”

    Ich kurz bei United geschaut. Zig Flüge available für 25k (United miles). Wieder angerufen und “Ja, der Flug ist verfügbar, für 20k Meilen.”

    Also aufgepasst, nicht alles glauben, was die einem am Telefon erzählen! Und immer nachhaken, nachhaken, nachhaken und wenn son grumpy am Tel is, Stunde später nochmal anrufen.

    PS freundlichster Service ist, wenn man nachts beim Kanadischen Callcenter landet. Einfach kurz die Weltzeituhr checken und zeitig anrufen (i.e. 3 Uhr morgens Toronto Zeit z.B.).

    Gruß

  5. Tolle Informationen, Kompliment. Eine Frage:
    Habe gerade die United Seite genutzt, um freie Flüge Seoul-Melbourne via Bangkok mit Thai zu finden und dann bei LH zu buchen. Laut STARALLIANCE Tabelle kostet das 105k in Business Class. (Zone Far East nach Australien). Bei United gibt’s das für 70 k als saver, egal wo man umsteigt. LH hat mir nun aber 175 k berechnet, angeblich, weil bei M+M die beiden Teilstrecken addiert werden. Lag aber nur daran, dass keine Direktflüge verfügbar waren; dürfen die das- wenn doch lt. Tabelle nur 105 k anfallen. Steht irgendwo, dass man für Prämienflüge nur Direktverbindungen nutzen darf? Übrigens kein stopover, sondern schnellste Umsteigverbindung.
    Danke für Tipps und Rat.

  6. Hallo Mark,

    auch ich schließe mich dem Lob gerne an. ;-)
    Kannst Du mir auch weiterhelfen, wenn es um freie Prämienflüge nach Australien und/oder Neuseeland via Singapur (mit Sia) geht? Wo kann ich bei diesen Gesellschaften die Kontingente vorher (350 Tage) prüfen?
    Vielen Dank für Deine Hilfe vorab
    Andrea

    • Hallo Andrea,
      vielen Dank!SIA Verfügbarkeiten kannst du zum Beispiel über die Avianca Lifemiles Seite oder auch die Singapore Airlines KrisFlyer Seite (Saver Level) überprüfen. Im Anschluss am besten noch mal gegenchecken über die Miles & More Hotline.
      Mark

  7. Hallo Marc,
    super Seite – ein ganz großes Kompliment!

    Mir stellt sich gerade auf Grund des eingeschränkten Meilenkontos die Frage,ob ich folgende Oneway-Prämienflüge kombinieren könnte:

    Oneway Economy von Deutschland nach NewYork
    Oneway BusinessClass von New York nach Deutschland

    Wäre so etwas möglich? Vielen Dank vorab!

    Viele Grüße
    Anke

    • Hallo Anke,
      vielen Dank! Freut mich, dass dir die Seite gefällt. Du kannst die Flüge so buchen wie von dir geschrieben. Das Ganze wird 82.000 Meilen kosten (30.000 für Economy Dtl.- New York + 52.000 Business New York – Dtl.) Das stellt überhaupt kein Problem dar. Letztendlich lassen sich beliebig viele Oneway Flüge aneinander setzen. Du müsstest dann bloß für jeden Flug eine separate Buchung durchführen.
      Mark

  8. Weiter oben wurde schon einmal geschrieben “so früh wie möglich” buchen. Die Frage ist wie früh ist möglich?
    Ich würde gerne nächstes Jahr in den Sommerferien für 4 Personen Eco auf Meilen fliegen. In den Sommermonaten lohnt das nämlich durchaus verglichen mit den verfügbaren Tarifen. Insbesondere wenn man dann noch Stopover in NYC und Open Jaw in Kalifornien hinbekommt…

    • Hi Lars,
      in den Mies & More AGB findest du unter “2.2 Vorausbuchungsfrist und Ticketgültigkeit” Folgendes zur Vorausbuchungsfrist: “Ihre Flugprämie können Sie bis zu 361 Tage vor gewünschtem Reiseantritt buchen. Flugprämien sind bis zwölf Monate nach Ausstellungsdatum gültig. Die Buchung Ihrer Flugprämie ist bis einen Werktag vor Abflug möglich.”
      Mark

  9. Hi Mark,

    habe gerade die selbe Erfahrung wie Chris gemacht. United zeigt für den August für die Strecke EWR nach LAS massig Flüge an. In der M&M Hotline haben die für dasselbe Datum im August nicht einen einzigen Flug gesehen. Kannst du dir das erklären?

    Beste Grüße Olaf

    P.S: Die Seite ist eine Riesenhilfe. Vielen Dank!

  10. Hallo Mark,
    ich wollte eigentlich von NYC oder PHL an die Westküste, möglichst LAX (oder nahe bei).
    Wie gesagt, es wurden noch Saver-Flüge angezeigt, aber die LH-Leute hatten darauf keinen Zugriff bzw. konnten die Prämienflüge gar nicht sehen.
    Gibt es da Erfahrungswerte wieviel vorher man solche Prämienflüge buchen sollte bei UNITED oder auch bei anderen? Wahrscheinlich hängen die Kontigente der Flüge auch von Ferienzeiten usw ab.

    Danke nochmals für die prima Tutorials! Selbst wenn man sich schon ein wenig auskennt, dann sind andere Seiten oft noch schwer zu verstehen, weil so viel Insiderwissen vorausgesetzt wird. Deine Tutorials sind wirklich super verständlich erklärt.
    Chris

    • Hi Chris,
      die Kontingente von Prämienflügen sind schwer vorauszusagen. Da kann man nur schwer pauschal eine Aussage machen wann man buchen sollte. Ein recht allgemeiner Tipp wäre so früh wie möglich zu schauen ob der Wunschflug dabei ist und im Zweifel später zu stornieren. Was man nämlich nicht vergessen sollte ist, dass Prämienflüge im Vergleich zu einem Kaufticket deutlich einfacher/günstiger zu stornieren sind…
      Vielen Dank fürs Lob! Ich versuch mein bestes ;)
      Mark

  11. Hallo Mark,
    ich bin so froh, dass ich dein Tutorial gefunden habe – echt irre deine Arbeit!

    Eine DRINGENDE Frage hätte ich noch – bei mir zeigt die Seite von United eindeutig Saver in Eco und C an, aber die LH-Leute haben wohl keinen Zugriff darauf bzw. können gar keine Flüge sehen. Woran kann das liegen?
    Ich hatte es so verstanden, wenn im Saver-Mode was angezeigt wird, dann finden die LH-Leute die auch und ich kann mit meinen LH-Meilen einen Flug bekommen.

    Tausend Dank noch mal!

    • Hallo Chris,
      vielen Dank :)
      Generell sollten die Saver Flüge der Verfügbarkeit bei Miles & More entsprechen. Ausnahmen kann es aber leider geben… Nach welcher Strecke/Airline hast du denn gesucht?
      Mark

  12. zunächst mal: tolle Arbeit Mark!

    Sehe ich das richtig dass leider die Angabe über die benötigten Meilen auf der United Website nicht den M+M Konditionen entspricht, sondern nur für das United MilagePlus Programm gilt, und die Flüge daher über M+M de facto deutlich “teurer” sind? U.a. wäre ein Ticket SYD – BKK – HKG auf United Business Oneway für gerade mal 30 TSD Meilen erhältlich, über M+M wäre das aber wohl ein 3 Regionen Award und somit über 90 TSD Meilen…

    Oder gibt es hier einen “Trick”? Danke!!

    • Hallo Frank,
      besten Dank :)
      Du hast absolut Recht. Die Preise auf der United MileagePlus Seite geben keinen Rückschluss auf die Miles & More Preise. Es handelt sich um zwei völlig getrennte Programme mit underschiedlichen Konditionen. Das heißt die United Suche sollte man nur nutzen um die Verfügbarkeit von Prämienflügen zu prüfen. Denn hier haben beide Programme (da Star Alliance) en gleichen Zugriff auf verfügbare Prämienflugplätze.
      Mark

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*