Qatar Airways Privilege Club – Eine Einführung

Ihr habt beim Qatar Travel Festival zugeschlagen und außerdem von der bis zu 5-fachen Meilenvergabe Gebrauch gemacht und demnächst eine Haufen Meilen aber euch bisher noch nie mit dem Vielfliegerprogramm von Qatar Airways – Privilege Club – auseinandergesetzt? Wann, wo und wie ihr Qatar Airways Meilen sammelt oder wie ihr diese optimal einsetzt und was der Unterschied zwischen Qmiles und Qpoints ist, all das findet ihr in diesem Einführungspost zum Qatar Airways Privilege Club…


>>> Meilen sammeln mit Zeitschriften
>>> Gratis oder günstig Meilen sammeln: Alle Kreditkarten & Angebote
>>> meilenoptimieren.com auf Facebook folgen

Über Qatar Airways

Qatar Airways ist die nationale Fluggesellschaft Katars mit Sitz in Doha und Basis auf dem Hamad International Airport. Sie ist Mitglied der Arab Air Carriers Organization sowie der Luftfahrtallianz oneworld zu der auch airberlin gehört. Gerade in den letzten Jahren machte Qatar Airways mit sehr guten Angeboten in der Business Class und Economy auf sich aufmerksam und wurde zum echten Konkurrenten für den anderen Global Player aus der Region, Emirates. Qatar Airways gehört zu den 5 Sterne Skytrax Airlines und gewann im Jahr 2016 den Skytrax Award für das beste Business Class Produkt.

Qatar Airways ab Deutschland, Österreich, Schweiz

Qatar Airways fliegt von München, Berlin und Frankfurt 2x täglich nach Doha und von dort aus zu über 150 Zielen weltweit. Täglich geht es auch von Zürich und Wien nach Doha.

Qatar Airways Streckennetz

Aktuell bedient Qatar Airways 150 Ziele weltweit und wird voraussichtlich ab dem 06.02.2017 die längste Flugstrecke überhaupt bedienen. In 18,5 Stunden soll es von Doha, Qatar nach Auckland, Neuseeland gehen. Einen Überblick über die aktuellen, sowie neuen Ziele findet ihr auf der Homepage von Qatar Airways unter Streckennetz.

Privilege Club – Das Vielfliegerprogramm von Qatar Airways

Privilege Club ist das Vielfliegerprogramm von Qatar Airways. Der Privilege Club bietet vier Mitgliedsstufen – Burgundy, Silver, Gold und Platinum. Um vom Einstiegslevel Burgundy zum Platinum Mitglied aufzusteigen, muss man eine bestimmte Anzahl an Qpoints innerhalb von 12 Monaten sammeln. Neben den Qpoints zum Statusupgrade sammelt ihr noch Qmiles, welche euch gegen Einlösung Prämienflüge, Upgrades oder andere Benefits bieten. Zusätzlich gibt es noch ein Familienprogramm um Meilen zu sammeln. Dies ist vor allem interessant für Eltern mit Kindern, mehr dazu weiter unten.

Qatar Airways Meilen – Qpoints und Qmiles

Ähnlich wie bei anderen Vielfliegerprogrammen sammelt ihr parallel Status und Prämienmeilen. Im Privilege Club nennen sich diese Qpoints und Qmiles. Qpoints dienen somit zum Erreichen eines besseren Statuslevels. Und Qmiles können für Prämienflüge, Upgrades in eine höhere Buchungsklasse, oder andere Privilegien eingelöst werden (mehr Details dazu weiter unten). Qmiles verfallen nach 3 Jahren, genauer gesagt entweder am 30. Juni oder am 30. Dezember nach Ablauf der 3 Jahre. Sammelt ihr also zwischen dem 01.01.2017 – 30.06.2017 Qatar Airways Meilen und löst diese nicht ein, dann verfallen diese am 30.06.2020. Dies betrifft aber auch nur die Qmiles, die ihr in dem Zeitraum gesammelt habt. Meilen die zwischen dem 01.07.2017 – 31.12.2017 gesammelt wurden, verfallen demnach erst am 31.12.2020. Habt ihr das Glück und seit Platinum Mitglied, verfallen eure Meilen nicht, solange ihr den Platinum Status haltet. Rutscht ihr auf den Gold Status, gilt auch für euch die 3 Jahres Verfallsregel.

Privilege Club Statuslevel

Der Privilege Club hat 4 Mitgliedsstufen – Burgundy, Silver, Gold und Platinum. Burgundy ist dabei die Einstiegsstufe, die ihr direkt bei Anmeldung erhaltet. Zu welchem Status ihr aufsteigt wird durch die Qpoints festgelegt. Diese können auf Flügen mit Qatar Airways oder bei Mitgliedern der oneworld Allianz gesammelt werden. Wieviele Qpoints ihr benötigt um ein Statuslevel aufzusteigen bzw. zu erhalten zeigt euch die folgende Übersicht:

Status LevelErforderliche Qpoints zum Erreichen des Status (innerhalb von 12 Monaten)Erforderliche Qpoints zum Erhalten des Status (12 Monate vor Status Verfall)Erforderliche Qpoints zum Erhalten des Status (24 Monate vor Status Verfall)
Burgundy---
Silver150 Qpoints135 Qpoints270 Qpoints
Gold300 Qpoints270 Qpoints540 Qpoints
Platinum600 Qpoints540 Qpoints1080 Qpoints

Wie ihr seht, müsste man für den Gold Status also 300 Qpoints sammeln. Um diesen dann im Folgenden zu erhalten, gibt es zwei Möglichkeiten. Qatar schaut sich eure Flüge in den letzen 12 und 24 Monaten an. Wenn in einem der beiden Zeiträume die obigen Kriterien erfüllt sind, wird der Status verlängert. Zu beachten ist außerdem, dass ein Teil der Flüge zwingend mit Qatar absolviert werden muss. 20% der gesammelten Qpoints müssen von Qatar Flügen stammen. Alternativ reichen 4 Segmente mit Qatar (bei Ersterreichung des Status und 12-Monats-Requalifikation) oder 8 Segmente mit Qatar (24-Monats-Requalifikation).

Was sind Qcredits?

Als Gold und Platinum Mitglied erhaltet ihr beim Erreichen des Status außerdem noch 40 bzw. 60 Qcredits. Diese sind 12 Monate lang gültig und verfallen danach. Die Qcredits könnt ihr für Upgrades oder für Lounge Pässe einlösen, die ihr an Freunde oder Verwandte geben könnt, die keinen Lounge Zugang haben. Auf Flügen sammelt ihr dagegen keine Qcredits.

Privilege Club Meilenvergabe

Wieviele Qpoints und Qmiles man für einen Flug sammelt ist von der jeweiligen Buchungsklasse und Airline abhängig. Die Meilenvergabe für Qatar Airways Flüge reicht dabei von 25% der Entfernungsmeilen (Economy Class Promo Tarif) bis zu 300% (First Class Flexi Tarif). Die folgenden Angaben könnt ihr dem Qmiles Earn Chart entnehmen. Die Angaben gelten nur für Flüge mit Qatar Airways:

BeförderungsklasseTarifBuchungsklasseQmiles Prozentsatz
FirstFirst FlexiF300%
First ValueP200%
First Saver/PromoA200%
BusinessBusiness FlexiJ, C200%
Business ValueD175%
Business SaverI125%
Business PromoR125%
EconomyEconomy FlexiY, B, H100%
Economy ValueK, M, L, V75%
Economy SaverS, N, Q50%
Economy PromoT, O, W25%
Group or TourG25%

Für einen schnellen Einstieg sind hier ein paar Beispiele wieviele Qatar Airways Meilen (bei Status Burgundy) ihr auf den folgenden Verbindungen sammeln könntet. Die Qpoints und Qmiles beziehen sich auf einen Returnflug mit Qatar:

Economy Class Saver Tarif

  • Berlin – Doha – Sydney (Qpoints 78 / Qmiles 10.424)
  • München – Doha – Bangkok (Qpoints 64 / Qmiles 5.942)
  • Frankfurt – Doha – Kapstadt (Qpoints 64 / Qmiles 7.494)

Business Class Saver Tarif

  • Berlin – Doha – Sydney (Qpoints 150 / Qmiles 26.058)
  • München – Doha – Bangkok (Qpoints 120 / Qmiles 14.856)
  • Frankfurt – Doha – Kapstadt (Qpoints 120 / Qmiles 18.732)

Wie ihr seht, erreicht ihr bereits mit einem Flug in der Business Class von Berlin nach Sydney ein Statusupgrade auf das Silver Level. Hier noch eine Übersicht über die Anzahl an Qmiles die ihr je Buchungsklasse erhaltet.

Für Flüge mit Oneworld Airlines gelten prinzipiell andere Sammelraten. Zum Beispiel solltet ihr die Strecke HongKong – Doha, bzw. Doha – HongKong bevorzugt mit Qatar Airways fliegen anstatt mit Cathay Pacific: In der Business Class sammelt ihr 70 – 90 Qpoints bei Qatar Airways und 9.780 Qmiles, wohingegen ihr bei Cathay Pacific nur 60 Qpoints sammelt und 9.780 Qmiles. Sammelt ihr Meilen für den Marco Polo Club (Vielfliegerprogramm von Cathay Pacific) kann das Ganze natürlich wieder anders aussehen.

Weiteres Beispiel: Auf der Strecke London – Doha sammelt ihr bei British Airways Flügen weniger Qpoints als bei Qatar Airways. Solltet ihr First Class fliegen und Qmiles sammeln, dann sammelt ihr abhängig von der Buchungsklasse teilweise bis zu 10.000 Qmiles weniger bei British Airways als bei Qatar Airways selbst. Das zeigt, dass ihr als Privilege Club Mitglied auf Strecken, die Qatar Airways selbst fliegt, auch Qatar Airways nutzen solltet. In diesem Fall ist wiederum der Qcalculator sehr hilfreich.

Hilfsmittel Qcalculator

Qatar Privilege Club bietet mit dem Qcalculator einen der besten Meilenrechner weltweit. Dieser ist eine super Möglichkeit auszurechen wieviele Qatar Airways Meilen, bzw. Qmiles ihr je Strecke sammeln könnt. Der Qcalculator ist relativ einfach zu bedienen und gibt euch nicht nur eine Auskunft über die Anzahl der Qmiles die ihr sammelt, sondern auch, wieviele Qmiles ihr benötigt um einen Prämienflug zu buchen, wieviele Qmiles ihr für ein Upgrade benötigt, oder aber sogar wieviele Qmiles ihr für 1kg mehr Gepäck einlösen müsstet.

Privilege Club – Statusleistungen

In der folgenden Tabelle bekommt ihr einen Überblick über die jeweiligen Vorteile die ihr je Statuslevel genießen könnt.

StatusleistungenBurgundySilberGoldPlatinum
Qmeilen Bonus-25%75%100%
Family Accrual Rate - Flights25%50%100%100%
Family Accrual Rate - Non air partner transactions100%100%100%100%
Qcredits--4060
Kein Qmeilen Verfall---Ja
Priority check-in-JAJAJA
Priority stand-by (Warteliste)JAJAJAJA
Zusätzliches Freigepäck-10kg15kg oder 1 Gepäckstück20kg oder 1 Gepäckstück
Loungezugang-JAJA + 1 GastJA + 2 Gäste
Gutschein für Gästezugang zur Loung am Hamad International Airport-245
Priority Boarding-JAJAJA
Al Maha Services am Hamad International Airport--Ja + 1 GastJa + 2 Gäste
Spezieller Rabatt mit Al Maha Services--10%10%
Rabatt bei online Einlösungen--5%5%
Auszahlungsentgelte--JAJA
Bessere Verfügbarkeit bei Upgrade in andere Beförderungsklasse--JAJA
Flexi LeistungJAJAJAJA
Reisekoordinator-JAJAJA
"Shope und bezhale mit Qmiles" am Qatar Duty Free und der Oryx GalleriaJAJAJAJA
Rabatt auf Qatar Airways Prämientickets, die im Privilege Club Member Service Center bei Oryx Galleria, Doha, eingelöst werdenJAJAJAJA
Bevorzugter "Shop und Zahlung mit Qmiles" Preis am Qatar Duty Free und der Oryx Galleria--JAJA
Garantierter Platz in der Economy Class bei Revenue Tickets--JAJA
Bevorzugter Sitzplatz-JAJAJA
Weitere Leistungen
Persönliche Mitgliedskarte-JAJAJA
Digitale MitgliedskarteJAJAJAJA
Persönlicher Gepäckanhänger-JAJAJA
Bevorzugte Gepäckbehandlung--JAJA
Spezieller Rabatt bei Qatar Duty Free---JA
Spezieller Rabatt bei Qatar Airways Urlaubspaketen--5%5%
Zugang zum "Priority Services an der Qatar Kontaktadressen--JAJA

Privilege Club – Qmiles sammeln mit Hotel-Aufenthalten

Neben dem Sammeln von Qmiles auf Flügen von Qatar Airways habt ihr noch andere Möglichkeiten Qmiles zu sammeln. Besonders sticht das Angebot der Partner-Hotelketten hervor, bei denen ihr Qmiles sammeln könnt. So findet ihr dort die Hiltonkette, Hyatt, Marriott, Shangri-La um nur einige zu nennen. Die Angebote der einzelnen Hotelketten sind so unterschiedlich, dass ich euch nur drei Beispiele geben möchte. Guckt euch am besten selbst an, wo ihr das beste Angebot für euch findet. Teilweise müsst ihr auch dem Hotelprogramm noch beitreten um Qatar Airways Meilen zu sammeln.

  • 1 Qmile je 1 USD Umsatz bei Courtyard Marriott
  • 500 Qmiles pro Aufenthalt bei Fairmont Hotel

Privilege Club kooperiert außerdem mit Rocketmiles und Kaligo. Beides sind Hotelbuchungswebseiten, die Vielflieger und Meilensammler als Zielgruppe haben und deren Grundidee es ist für über die Webseite getätigte Hotelbuchungen Vielfliegermeilen an euch zu vergeben. Neben dem Qatar Privilege Club sind auch dutzende andere Vielfliegerprogramme vertreten. Mehr Infos gibt es hier:

Privilege Club – Qmiles für Prämienflüge einlösen

Wir wissen nun was der Unterschied zwischen Qmiles und Qpoints ist und mit wievielen Meilen wir mit unseren Flügen sammeln können. Jetzt interessiert uns natürlich noch wieviele Qmiles man für einen Prämienflug einsetzen muss. Der Privilege Club hat an dieser Stelle zwei verschiedene Systeme. Prämienflüge mit Qatar Airways werden nach einen zonenbasierten System berechnet, während Prämienflüge mit Partnerairlines nach einem Distanzbasierten Awardchart bepreist werden. In beiden Fällen sind sowohl Oneways als auch Returnflüge buchbar.

Prämienflüge mit Qatar

Leider stellt Qatar keinen klassischen Awardchart zur Verfügung. Es gibt also keine Tabelle in der man nachschauen kann, was ein Prämienflug mit Qatar von zum Beispiel Europa nach Australien kostet. Stattdessen stellt Qatar den Qcalculator zur Verfügung. Nach der Eingabe von Start- und Zielflughafen wird angezeigt, wieviele Meilen man für einen Prämienflug oder aber für ein Upgrade benötigt. Alternativ kann man eine Probebuchung durchführen. Dies funktioniert allerdings nur wenn man auch Meilen auf dem Konto hat.

Schauen wir uns ein paar Beispiele an. Für einen Returnflug in der Business Class von Frankfurt über Doha nach Sydney benötigt ihr zum Beispiel 180.000 Qmiles. Ein Upgrade von der Economy in die Business Class kostet abhängig von der Buchungsklasse entweder 128.000 Qmiles oder 150.000 Qmiles. Daran seht ihr schon, dass ein Upgrade sich nicht immer lohnt. Folgend ein paar weitere Beispiele. Alle Angaben gelten für einen Oneway Flug:

Berlin – Sydney

  • First Class: 135.000 Qmiles
  • Business Class: 90.000 Qmiles
  • Economy: 45.000 Qmiles

Berlin – Miami

  • First Class: 135.000 Qmiles
  • Business Class: 90.000 Qmiles
  • Economy: 45.000 Qmiles

Berlin – Tokio

  • First Class: 120.000 Qmiles
  • Business Class: 80.000 Qmiles
  • Economy: 40.000 Qmiles

Berlin – Capetown

  • First Class: 112.500 Qmiles
  • Business Class: 75.000 Qmiles
  • Economy: 37.500 Qmiles

Berlin – Sao Paulo

  • First Class: 135.000 Qmiles
  • Business Class: 90.000 Qmiles
  • Economy: 45.000 Qmiles

Doha – Mumbai

  • First Class: 39.000 Qmiles
  • Business Class: 26.000 Qmiles
  • Economy 13.000 Qmiles

Doha – Bali

  • First Class: 75.000 Qmiles
  • Business Class: 50.000 Qmiles
  • Economy 25.000 Qmiles

Sao Paulo – Buenos Aires

  • First Class: 30.000 Qmiles
  • Business Class: 20.000 Qmiles
  • Economy 10.000 Qmiles

Doha – Dubai

  • First Class: 21.000 Qmiles
  • Business Class: 14.000 Qmiles
  • Economy 7.000 Qmiles

Wie ihr seht, kann man die Qatar Business und First Class auf den 5th-Freedom Routen wie Bangkok – Hanoi oder Buenos Aires – Sao Paulo für besonders wenige Meilen austesten.

Prämienflüge mit Oneworld Partner Airlines

Ihr müsst eure Qmiles natürlich nicht für Qatar Prämienflüge einlösen. Zusätzlich habt ihr auch die Möglichkeit Qmiles für Prämienflüge mit den Oneworld Partnerairlines einzusetzen. Die erforderlichen Meilen berechnen sich in diesem Fall aber nach der geflogenen Distanz. Hier eine Übersicht über die Anzahl an Qmiles, die ihr für einen Flug benötigt:

Distanz der Strecke in Meilen EconomyPremium EconomyBusiness ClassFirst Class
150012500187502500037500
501100015000225003000045000
1001150020000300004000060000
1501200025000375005000075000
20013500350005250070000105000
350150005000075000100000150000
500160006000090000120000180000
6001800075000112500150000225000
80011200085000127500170000255000
12001Above100000150000200000300000

Ein Oneway-Flug von Frankfurt nach Hongkong in der Business Class von Cathay Pacific würde mit einer Entfernung von ca. 5.700 Meilen zum Beispiel mit 150.000 Qmiles zu Buche schlagen. Um diese Tickets zu buchen muss online ein Formular für eine Buchungsanfrage ausgefüllt werden. Aufgrund der hohen Anzahl an erforderlichen Meilen sind Prämienflüge mit den Partnerairlines allerdings längst nicht so interessant wie Prämienflüge mit Qatar selbst.

Privilege Club Easy deals

Was sind die Easy deals? Die Easy deals sind vom Prinzip den Lufthansa Meilenschnäppchen ähnlich. Auf ausgewählten Strecken gibt es einen Rabatt auf die Anzahl erforderlicher Qmiles. Hier findet ihr eine Übersicht über die aktuellen Qatar Easy deals. Easy deals sind nur möglich auf Flügen mit Qatar Airways. Die Anzahl der Qmiles, die ihr spart, ist immer abhängig von der Strecke. Im Dezember hättet ihr zum Beispiel auf einem Prämienflug von Doha nach Tokyo (Hin und zurück) 21.000 Qmiles gespart (99.000 statt 120.000 Qmiles).

Meilen sammeln mit den American Express Kreditkarten

Mit den deutschen American Express Kreditkarten lassen sich ebenfalls Qatar Airways Meilen sammeln. Für den Abschluss der American Express Gold bekommt ihr beispielsweise 15.000 Membership Rewards Punkte, die sich in 12.000 Qmiles umwandeln lassen. Zudem sammelt ihr mit jedem Euro Umsatz 1 Membership Rewards Punkt. Das sind umgerechnet 0,8 Qmiles. Mit dem Meilenturbo sammelt ihr sogar 1,5 Membership Rewards Punkte bzw. 1,2 QMiles. Mehr Infos zu den American Express Kreditkarten findet ihr in der Kreditkarten und Konten Übersicht…

American Express Gold Card



American Express Gold Card

Zum Angebot

  • 50€ Willkommensbonus bei Onlineabschluss

  • Alternativ: 20.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus (= 10.000 Miles & More Meilen / 16.000 Avios / 16.000 Skywards Meilen / 16.000 EuroBonus Punkte / 16.000 KrisFlyer Meilen / 16.000 Etihad Guest Meilen uvm.) bei Empfehlung durch bestehenden Karteninhaber (bis zum 11.01.2018)

  • Bis zu 1,5 Membership Rewards Punkte (=1,2 Meilen) pro 1€ Umsatz mit dem Meilenturbo

  • Bis zu 0,75 Miles & More Meilen pro 1€ Umsatz mit dem Meilenturbo

  • Membership Rewards Punkte im Verhältnis 5 zu 4 zu zahlreichen Vielfliegerprogrammen transferierbar, z.B. zu airberlin topbonus, British Airways Executive Club, Singapore Airlines KrisFlyer, Emirates Skywards, SAS EuroBonus

  • Keine Jahresgebühr im 1. Jahr

  • >>>Mehr Infos

    Qmiles kaufen

    Zusätzlich könnt ihr Qmiles auch einfach kaufen, sollten euch noch Qmiles für ein Upgrade oder einen Prämienflug fehlen. Eine Qmile kostet im Schnitt 3,0 USD-Cent bis 3,5 USD-Cent pro Meile. Der Preis fällt leicht mit einer höheren Anzahl an gekauften Meilen. Es können maximal 60.000 Qmiles pro Jahr gekauft werden. Zudem müsst ihr schon mindestens 3.000 Qmiles anderweitig gesammelt haben, um vom Meilenkauf Gebrauch zu machen. Mehr Infos zum Kaufen von Meilen im Allgemeinen gibt es übrigens in diesem Post: Meilen kaufen: Übersichtsguide – Bei welchem Programm lohnt es sich?

    Privilege Club – Gebühren für Stornierung und Umbuchung

    Qatars Gebühren für die Umbuchung und Stornierung von Prämienflügen findet ihr hier…

    • Umbuchung oder Stornierung (mehr als 24 Stunden vor Abflug): 25 USD (o USD für Gold und Platinum Status Inhaber)
    • Umbuchung oder Stornierung (3 bis 24 Stunden vor Abflug): 100 USD (o USD für Gold und Platinum Status Inhaber)

    Qatar Airways Privilege Club – Die wichtigsten Links in der Übersicht

    Zum Abschluss hier noch eine Übersicht über die wichtigsten Links zum Privilege Club:

    Weitere Einführungen für andere Vielfliegerprogramme

    Star Alliance

    Oneworld

    SkyTeam

    Allianzunabhängige Airlines

    Was sind eure Erfahrungen mit dem Privilege Club? Hinterlasst einen Kommentar.

    1 Comment

    Leave a Reply to Thomas Cancel reply

    Your email address will not be published.


    *