Review: Etihad First Class Apartment A380 Abu Dhabi nach Sydney

Das Etihad First Class Apartment gehört zu den spektakulärsten First Class Produkten überhaupt. Als First Class Passagier des Etihad A380 verfügt man über eine von 9 Suiten. Darin findet man dann einen separaten Sitz und eine Couch, die sich in ein vollwertiges Bett umwandeln lässt. Die Suite ist dabei so groß, dass man auch bei hergerichtetem Bett noch Platz hat sich in der Kabine zu bewegen. Ein weiteres Highlight ist der mitfliegende Koch, mit dem man persönlich die Wahl des Essens bespricht. Nach einem guten Essen und erholsamen Schlaf kann man dann außerdem die Dusche an Bord nutzen. Ich bin das Etihad First Class Apartment von Abu Dhabi nach Sydney geflogen und kann mir trotz 14-Stunden Flug keinen entspannteren Weg vorstellen nach Australien zu reisen…


>>> Meilen sammeln mit Zeitschriften
>>> Gratis oder günstig Meilen sammeln: Alle Kreditkarten & Angebote
>>> meilenoptimieren.com auf Facebook folgen

Etihad First Class Apartment

Etihad Airways First Class Apartment A380 – Die wichtigsten Daten

  • Airline: Etihad Airways
  • Flugzeugtyp: A380-800
  • Reiseklasse: First Class Apartment
  • Kabinen-Konfiguration: 1 – 1
  • Kabinen-Größe: 9 Sitze
  • Pitch/Sitzabstand: 80 Zoll / 203 cm
  • Sitzbreite: 29,5 Zoll / 75 cm
  • Recline: 180 Grad

Etihad Airways First Class Apartment A380 – Die Kabine

Die 9 Etihad First Class Apartments findet sich auf dem oberen Deck des A380 – im vorderen Bereich der Kabine. Die 9 Apartments verteilen sich auf insgesamt fünf Reihen. Die Kabinen sind so breit, dass auch im großen A380 nur ein Gang in der Mitte erforderlich ist.

Blick auf die Etihad First Class Apartments vom Gang aus

Die Suiten weisen die Form eines L auf und sind so angeordnet, dass jedes Apartment direkten Zugang zum Gang hat. Ganz vorne befindet sich außerdem noch die Etihad Residence, ein abgetrennter Teil der Kabine, der aus privater Suite, Schlafzimmer und Bad besteht. Gegenüber liegen dann die beiden Bäder, die den Reisenden in den First Class Apartments zur Verfügung stehen. Die Residence ist nochmals deutlich teurer als die First Class Apartments. Ein Flug von Abu Dhabi nach Sydney und zurück schlägt schnell mit über 20.000 Euro zu Buche. Dafür bekommt man hier dann auch einen eigenen Butler.

In diesem Bereich der Kabine findet sich außerdem eine große Treppe auf das untere Deck des A380. Der Sitzplan von der Etihad Webseite verdeutlicht die Anordnung:

Etihad Sitzplan A380: First Class Apartments and Residence © etihad.com

Je nach Suite blickt man entweder in oder entgegen der Flugrichtung. Zudem befindet sich nur jeder zweite Sitz direkt am Fenster. Wer zu zweit reist, kann aufgrund der Anordung der Suiten leider nicht direkt nebeneinander sitzen. Allerdings gibt es die Möglichkeit eine Trennwand zwischen jeweils zwei Suiten abzusenken. So kann man zumindest nebeneinander im Bett liegen. Dies ist beispielsweise in Suite 3A und 4A möglich. Heruntergefahren wird nur die halbe Trennwand. Der Teil mit dem Fernseher (im Plan an der dicken Linie zu erkennen) bleibt bestehen. Ein echtes Doppelbett, wie es in der Singapore Airlines Suite hat man damit also nicht.

Blick über die Kabine aus einem der First Class Apartments

Alle Suiten verfügen über Schiebetüren mit denen sich die Kabine verschließen lässt. Maximale Privatsphäre bieten die Fensterplätze, da man hier durch die L-Form der Suite zusätzlich abgeschirmt ist.

Etihad First Apartment Schiebetür

Hinter den 9 Apartments befindet sich dann noch eine Bar, die von First und Business Class Passagieren genutzt werden kann.

Etihad Airways First Class Apartment A380 – Sitz/Suite/Bett

Die Suiten an Bord des Etihad sind absolut spektakulär. Sobald man das Etihad First Class Apartment betritt, versteht man auch warum der Begriff “Apartment” seine Berechtigung hat. Der Platz, den man als Passagier an Bord hat, ist wirklich beeindruckend.

Etihad First Class Apartment Sitz und Couch

Neben einem großen Sitz verfügt jedes Apartment über eine ca. 2 Meter lange Couch, auf der ohne Probleme noch 4 weitere Personen Platz nehmen könnten. Zwischen Sitz und Couch verbleibt ein Gang, der es einem ermöglicht sich frei in der Suite zu bewegen.

Etihad First Class Apartment Couch

Im Prinzip sehen alle Suiten identisch aus. Aufgrund der L-Form gibt es aber zwei spiegelsymmetrische Varianten. Ich durfte in Suite 4A Platz nehmen. Das ist eine der Suiten, bei denen sich der Sitz direkt am Fenster befindet. Durch die Kabinenverschalung neben dem Sitz fühlt sich die Kabine noch etwas privater an.

Etihad First Class Apartment Sitz

Der Sitz an Bord des Etihad Apartments bietet mehr als genug Platz. Durch die gegenüberliegende Couch hat man Platz um entspannt die Füße aufzulegen.

Blick aus dem Sitz des Etihad First Class Apartments

Damit ist es mit den Highlights aber noch nicht vorbei. Jeder Sitz verfügt über einen großen Bildschirm, der sich über eine kleine Konsole neben dem Sitz bedienen lässt.

24 Zoll Bildschirm an Bord des Etihad First Class Apartments

Auch die Bedienelemente für Licht, Crew und Sitz, sowie ein Strom- und USB Anschluss finden sich hier. Die Konsole verfügt über einen kleinen Bildschirm, der sich unabhängig vom großen Bildschirm nutzen lässt. So ist es möglich auf dem Hauptbildschirm einen Film zu schauen während man auf der kleinen Konsole die Flightshow öffnet und so dem Flugverlauf verfolgen kann.

Anschlüsse und Fernbedienung neben dem Sitz
Bedienelemente für den Sitz und Beleuchtung

Die gleiche Konsole findet sich dann auch nochmal neben dem Bett. Da sich der große Hauptbildschirm um 90 Grad drehen lässt, kann man alos auch aus dem Bett einen Film schauen.

Blick auf den BIldschirm aus dem Bett

Überhaupt gehört auch das Bett zu den Highlights des Etihad First Class Apartments. Im Gegensatz zu anderen Airlines, bei denen das Bett durch Zurückfahren oder Umklappen des Sitzes entsteht, sind im Etihad First Apartment Sitz und Bett separate Einheiten. Man kann sich das Bett also das Bett kurz nach Abflug herrichten lassen und dann nach Belieben zwischen Bett und Sitz wechseln.

Bett an Bord des Etihad First Class Apartments

Trotz Bett bleibt zwischen Bett und Sitz genug Platz um bequem sitzen und die Suite verlassen zu können. Das Bett ist ausreichend groß um entspannt schlafen zu können. Es fühlt sich jedoch trotz einer Matratzenauflage relativ hart an. Ich fand es aber bequem genug um ohne Unterbrechung 7 Stunden schlafen zu können.

Bett an Bord des Etihad First Class Apartments

Die First Apartments an Bord des A380 bieten reichlich Stauraum. In mehreren Staufächern lassen sich persönliche Gegenstände verstauen. Zwei befinden sich direkt neben dem Sitz.

Stauraum im Etihad First Class Apartment

Zudem ist unter der Couch mehr als genug Stauraum für Koffer, Schuhe usw. Unter dem linken Staufach findet sich außerdem noch eine persönliche Minibar:

Minibar im Etihad First Class Apartment

In der dem Bett gegenüberliegenden Wand der Kabine befindet sich dann außerdem noch ein Spiegelschrank, in dem sich auch das Amenity Kit befindet (mehr dazu unten).

Etihad Airways First Class Apartment A380 – Entertainment

Etihad bietet nach eigenen Angaben ein umfangreiches Entertainmentprogramm aus über 140 Kinofilmen, 350 TV-Serien, 7 live TV Sendern (Link: Entertainment Angebot auf der Etihad Webseite…). Anschauen kann man diese auf einem 24 Zoll großen Bildschirm. Wie bereits oben erwähnt, lässt sich der Bildschirm um 90 Grad drehen, sodass man sowohl vom Sitz als auch von der Couch bzw. Bett Filme schauen kann. Steuern kann man alles über eine der beiden kleine herausnehmbaren Konsolem neben dem Sitz oder dem Bett.

Etihad Entertainment System

Ein Feature, das mich persönlich auf Flügen immer interessiert, ist die Flightshow. Bei Etihad findet man diese unter dem Menü Punkt Flight Path. Neben einer animierten Karte findet man auch noch einen Kamerafeed aus dem Seitenruder und etwas ungewöhnlicher einen Informationsscreen, der anzeigt in welcher Himmelsrichtung Mecca liegt und wann es Zeit für das nächste Gebet ist.

Etihad Flight Show
Etihad Tail Camera
Etihad Mecca Pointer

Dazu gibt es von Singapore Airlines noch ein paar Noise Cancelling Kopfhörer. Eingestöpselt werden diese über einen Magnetstecker.

Etihad Noise Cancelling Kopfhörer
Etihad Noise Cancelling Kopfhörer

Etihad Airways First Class Apartment A380 – Menü/Essen

Sehr beeindruckend ist auch der Getränke- und Essensservice an Bord des Etihad First Class Apartments. Direkt nach Betreten des Flugzeugs erhält man natürlich einen Champagner. In meinem Fall war es ein 2007er Billecart Salmon:

Champagner zur Begrüßung

Die Begrüßung durch die Flugbegleiter war sehr herzlich. Alle haben sich die Zeit genommen sich persönlich vorzustellen und sich ein bisschen mit ihren Gästen zu unterhalten. Bei allen kam das Gefühl auf, dass sie ebenso begeistert waren im First Class Apartment sein zu dürfen wie ich.

Champagner zur Begrüßung

Wenig später wird man dann vom Koch, bzw. in meinem Fall Köchin, an Bord persönlich begrüßt. Dieser präsentiert das Menü und gibt Empfehlungen zur Essensauswahl. Dabei muss man sich nicht zwangsweise an das Menü halten. Wenn die entsprechenden Zutaten an Bord sind, wird auf Wunsch alles zubereitet.

Etihad First Class Apartment Essensmenü
Etihad First Class Apartment Essensmenü

Dazu wird eine umfangreiche Weinkarte gereicht.

Etihad First Class Apartment Weinkarte
Etihad First Class Apartment Weinkarte
Etihad First Class Apartment Getränkekarte

Auch den Zeitpunkt des Essens kann man frei bestimmen. Ich entschied mich dazu dem europäischen Rythmus zu folgen und bestellte daher ein Abendessen für kurz nach dem Abflug und ein Frühstück für vor der Landung. Los ging es mit einer Kartoffel-Linsen Suppe:

Kartoffelsuppe als Vorspeise

Danach gab es zunächst ein Sorbet um die Geschmacksnerven zu neutralisieren:

Sorbet zur Neutralisierung der Geschmacksnerven nach der Vorspeise

Wenig später folgte der Hauptgang, welcher absolut hervorragend war: Wagyu Striploin mit Kartoffelgratin, sowie Möhren und Erbsen.

Etihad First Class Apartment Hauptgang: Wagyu Striploin
Etihad First Class Apartment Hauptgang: Wagyu Striploin

Dazu gab es ein paar Pommes:

Etihad First Class Apartment Hauptgang: Pommes

10 Stunden Flugzeit und 7 Stunden Schlaf später wurde kurz vor der Landung dann wie gewünscht das Frühstück serviert.

Etihad First Class Apartment Frühstück

Während des gesamten Fluges waren Crew und Koch sehr darum bemüht wirklich jeden Essenswunsch zu erfüllen. Ich hätte zufriedener nicht sein können und wurde kurz vor der Landung auch noch persönlich von der Köchin verabschiedet.

Etihad Airways First Class Apartment A380 – Amenity Kit

Selbst für das Amenity Kit hat man sich bei Etihad etwas besonderes einfallen lassen. Neben dem Sitz findet sich ein kleiner Spiegel-Schrank in dem die verschiedenen Amenity Kit Artikel zu finden sind.

Etihad Spiegelschrank

Dazu gibt es eine Ledertasche.

Etihad Amenity Kit

Auch Slipper und Pyjama bekommt man natürlich:

Etihad Slipper und Pyjama

Die eigene Kleidung kann man währenddessen im eigenen Kleiderschrank aufhängen. Ideal wenn man Hemd oder Anzug trägt.

Etihad Airways First Class Apartment A380 – Bad

A380 First Class Passagieren stehen zwei Bäder am vorderen Ende der Kabine zur Verfügung. Beide Bäder sind deutlich größer als man es von anderen Flugzeugtypen gewohnt ist. So kann man sich komfortabel an Bord umziehen.

Etihad First Class Bad

Das gesamte Bad ist in schwarz statt dem üblichen beige gehalten und sieht dadurch sehr modern aus.

Etihad First Class Bad
Etihad First Class Bad

Im Schrank neben dem Waschbecken findet sich außerdem ein Fön, der für Nutzer der Dusche an Bord gedacht ist, womit wir beim eigentlichen Highlight sind.

Etihad First Class Bad

Eine Dusche findet sich im rechten der beiden Bäder. Da Wasser eine begrenzte Ressource an Bord ist, kann man diese nicht einfach so nutzen. Ich wurde nach dem Aufwachen von der Flugbegleiterin gefragt, ob ich diese nutzen möchte. Die Antwort war natürlich ja. Fünf Minuten später war die Dusche hergerichtet.

Etihad First Class Dusche

Shampoo, Duschgel und Handtuch sind allesamt vorhanden. Die Duschzeit ist auf 5 Minuten begrenzt. Genauer gesagt hat man für 5 Minuten fließendes Wasser. Über eine Farbskala wird angezeigt, wieviel Wasser verbleibt. Über einen Start/Stopp Knopf lässt sich die Dusche an und ausschalten. So lässt sich Wasser während des Shampoonierens sparen. Einziger Nachteil: Die Wassertemperatur war nach jedem Pausieren extrem heiß und es dauerte ein paar Sekunden, bis sich diese wieder eingependelt hatte.

Etihad First Class Dusche

Es ist schon absolut faszinierend in 10 Kilometern Höhe duschen zu können. In frischer Kleidung fühlt man sich dann auch nach einem 14 Stunden Flug absolut frisch und erholt.

Etihad Airways First Class Apartment A380 – Internet

Etihad bietet mit WI-FLY Internet an Bord an. In welcher Form dies verfügbar ist, hängt vom Flugzeugtyp und Strecke ab.

Etihad WI-FLY

Etihad Airways First Class Apartment A380 – Routen

Das Etihad First Apartment findet man nur an Bord des A380. Im Gegensatz zu Emirates, welche fast 100 A380 im Einsatz hat, verfügt Etihad aber nur über acht A380. Das First Apartment findet man daher nur auf ausgewählten Strecken. Derzeit sind das die folgenden:

  • Abu Dhabi – London
  • Abu Dhabi – Paris
  • Abu Dhabi – Melbourne (nur noch bis zum 29.10.2017)
  • Abu Dhabi – Sydney
  • Abu Dhabi – New York

Bis vor kurzem war auch noch der kurze Flug von Abu Dhabi nach Mumbai dabei, der mitterweile aber mangels Nachfrage eingestellt wurde und nun mit einem anderen Flugzeugtyp bedient wird. Eine schöne Ressource, um zu sehen, auf welchen Flügen der A380 von verschiedenen Airlines eingesetzt wird, ist übrigens die von Airbus betriebene Webseite iflya380.com.

Etihad Airways First Class Apartment A380 mit Meilen buchen

Prämienflüge im Etihad First Apartment bucht man entweder über Etihads eigenes Vielfliegerprogramm oder über Partnerprogramme wie American Airlines AAdvantage oder Asiana Club. Mit der richtigen Strategie fliegt man für ca. 1.000€ im Etihad First Apartment von Europa nach Abu Dhabi. Eine detaillierte Strategie, wie dies funktioniert, gibt es morgen in einem separaten Artikel.

Etihad Airways First Class Apartment A380 – Fazit

Das Etihad First Class Apartment an Bord des A380 gilt vielen als das beste kommerzielle First Class Produkt weltweit – und das nicht zu Unrecht. Ich war auf jeden Fall sehr beeindruckt von der geräumigen Suite und auch dem Service der Crew an Bord. Auf einem Ultra-Langstreckenflug, wie Abu Dhabi – Sydney, macht sich das First Class Apartment definitiv bezahlt. So entspannt und ausgeruht bin ich bisher noch nicht in Australien gelandet. Gerne hätte der Flug auch nochmals 10 Stunden länger sein können :)


>>> Meilen sammeln mit Zeitschriften
>>> Gratis oder günstig Meilen sammeln: Alle Kreditkarten & Angebote
>>> meilenoptimieren.com auf Facebook folgen

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*