Singapore Airlines KrisFlyer: Änderung am Awardchart (mehr Meilen, weniger Zuzahlungen)

KrisFlyer, das Vielfliegerprogramm von Singapore Airlines, hat gestern einige Änderungen am Awardchart für Prämienflüge angekündigt, die für alle Buchungen ab dem 23.03.2017 gelten. Im Wesentlichen gibt es drei Änderungen: Prämienflüge mit Singapore Airlines und Silkair verteuern sich (ca. 15% mehr Meilen erforderlich), der bisherige Rabatt von 15% bei Onlinebuchungen wird gestrichen und Treibstoffzuschläge für Flüge mit Singapore Airlines entfallen komplett. Heißt: Es gibt zwei Verschlechterungen, die aber von zukünftig geringeren Zuzahlungen zumindest zum Teil ausgeglichen werden. Prämienflüge mit den Star Alliance Partnerairlines bleiben von den Änderungen unberührt…


>>> Hier gehts zur Übersicht aller KrisFlyer Tutorial Artikel
>>> Gratis oder günstig Meilen sammeln: Alle Kreditkarten & Angebote
>>> meilenoptimieren.com auf Facebook folgen

KrisFlyer – Die Änderungen

Die drei wichtigsten Änderungen im Überblick…

Kein 15% Discount für Onlinebuchungen mehr

Ein nettes Gimmick on KrisFlyer war es bei der Buchung von Prämienflügen über die KrisFlyer Webseite einen Rabatt auf die Anzahl erforderlicher Meilen in Höhe von 15% zu gewähren. Ein Flug in der Singapore Airlines Suites Class von Frankfurt nach New York kostet zum Beispiel laut Awardchart 67.500 KrisFlyer Meilen. Durch den Onlinerabatt wurden daraus 57.375 Meilen. Da die Onlinesuche und Buchung von Singapore Airlines Prämienflügen einwandfrei über die Webseite funktioniert, war ein Anruf bei KrisFlyer ohnehin nie wirklich nötig. Die 15% Rabatt konnte man also eigentlich fest in den Meilenpreis mit einkalkulieren.

Keine Treibstoffzuschläge mehr

KrisFlyer erhebt für Prämienflüge mit Singapore Airlines und Star Alliance Partner Airlines bisher Treibstoffzuschläge oder sog. Carrier Imposed Surcharges. In Zukunft entfallen diese – zumindest für Flüge mit Singapore Airlines und SilkAir. Das heißt auf Langstreckenflügen spart man in Zukunft in etwa 200€ (je Richtung). Weiterhin bezahlen muss man natürlich die echten Steuern und Gebühren in Form von Flughafengebühren und nationalen Steuern etc. Ein paar Beispiele für die Zuzahlungen, die bisher fällig wurden, könnt ihr diesem Artikel entnehmen: Top 10 Singapore Airlines KrisFlyer Prämienflüge

Achtung: Für Prämienflüge mit Star Alliance Airlines bleiben aber auch die Treibstoffzuschläge weiter bestehen.

Neuer Awardchart

Den neuen Awardchart findet ihr bereits auf der KrisFlyer Webseite. Dieser gilt für Buchungen, die ab dem 23.03.2017 vorgenommen werden. Im Wesentlichen hat man die Anzahl erforderlicher Meilen durch die Bank um ca. 10% bis 20% angehoben. Dazu kommt noch der Enfall des bisher gültigen 15% Rabatts. Hier ein paar Vorher/Nachher-Beispiele. In die Vorher-Preise ist der 15% Onlinerabatt eingerechnet:

Frankfurt – New York: Singapore Airlines Suites Class (+32%)

  • Vorher: 57.375 KrisFlyer Meilen
  • Nachher: 76.000 KrisFlyer Meilen
Singapore Airlines Suites Class A380

Düsseldorf – Singapur: Singapore Airlines Business Class (+25%)

  • Vorher: 68.000 KrisFlyer Meilen
  • Nachher: 85.000 KrisFlyer Meilen

Frankfurt – Singapur – Sydney: Singapore Airlines Business Class (+30%)

  • Vorher: 80.750 KrisFlyer Meilen
  • Nachher: 105.000 KrisFlyer Meilen

Singapur – Hongkong: Singapore Airlines Suites Class (+18%)

  • Vorher: 31.875 KrisFlyer Meilen
  • Nachher: 37.500 KrisFlyer Meilen

Wie ihr seht, ergibt sich durch Kombination des neuen Awardcharts und dem Wegfall des 15% Rabatts ein Anstieg in der Anzahl erforderlicher Meilen von ca. 20% bis 30%. Wieviel es genau ist, hängt von der jeweiligen Strecke ab. Im Gegenzug fallen im besten Fall aber 100€ bis 200€ Zuzahlungen weg, sodass es für den ein oder anderen am Ende vielleicht gar nicht so einen großen Unterschied macht.

KrisFlyer – Was ändert sich nicht?

Unberührt von den Änderungen sind damit…

  • die Anzahl erforderlicher Meilen für einen Prämienflug mit Singapore Airlines in der Premium Economy
  • der Star Alliance Award Chart
  • die Zuzahlungen für Star Alliance Prämienflüge
  • der Upgrade Award Chart
  • Standard Awards (das sind die deutlich teureren Prämienflüge bei KrisFlyer bei besserer Verfügbarkeit)

KrisFlyer Änderungen Fazit

Prinzipiell kann man Singapore Airlines hier keinen großen Vorwurf machen. Die bisherigen Meilenpreise für Flüge in der Business und First Class von Singapore Airlines waren im Vergleich zur Konkurrenz schon ziemlich niedrig. Man zieht hier also einfach nach und passt sich dem Markt an. Erfreulich ist, dass diese Verschlechterung durch das Entfallen der Zuschläge etwas abgefedert wird. Andere Vielfliegerprogramme sind hier in der Vergangenheit deutlich aggressiver ans Werk gegangen. Auch nach diesen Änderungen bleibt KrisFlyer eines meiner absoluten Lieblingsprogramme. Bis zum 23. März habt ihr noch Zeit Prämienflüge zu den alten Konditionen zu buchen.

Zum Weiterlesen:

 

Danke an Sabrina, die den neuen Awardchart schon vor den offiziellen Emails gefunden hat


>>> Hier gehts zur Übersicht aller KrisFlyer Tutorial Artikel
>>> Gratis oder günstig Meilen sammeln: Alle Kreditkarten & Angebote
>>> meilenoptimieren.com auf Facebook folgen

2 Comments

  1. Ich hab mir vor 2 Tagen Manila-Singapur-Frankfurt-Leipzig in Singapore Business für 67.500 Miles and More Meilen gebucht. Steuern und Gebühren <100 Euro und damit meiner Meinung nach eine bessere Alternative als im Hausprogramm von SA zu buchen. Egal ob jetzt oder mit dem neuen Awardchart.

    Gruß Micha

    • Auf jeden Fall ein super Award! Wobei der gleiche Flug bei KrisFlyer dich auch nur 68.000 KrisFlyer Meilen gekostet hätte. Aber das beste sind natürlich die niedrigen Zuzahlungen, die man ab Manila aufgrund des lokalen Verbots von Treibstoffzuschlägen hat.

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*