Turkish Airlines Miles&Smiles – Eine Einführung

Miles & Smiles, das Vielfliegerprogramm von Turkish Airlines, bietet innerhalb der Star Alliance eine weitere Option schnell den Star Alliance Gold Status zu erreichen. Das liegt an der vergleichsweise niedrigen Qualifikationsschwelle. So benötigt ihr lediglich 40.000 Statusmeilen innerhalb eines Jahres um den Elite Status zu erhalten. Dieser entspricht dem Star Alliance Gold Status und ist damit mit dem Miles & More Senator Status vergleichbar. Zum Vergleich: Der Miles & More Senator Status erfordert 100.000 Statusmeilen. In diesem Einführungspost erfahrt ihr welche weiteren Vorteile und Möglichkeiten euch das Miles&Smiles Programm bietet…


>>> Meilen sammeln mit Zeitschriften
>>> Gratis oder günstig Meilen sammeln: Alle Kreditkarten & Angebote
>>> meilenoptimieren.com auf Facebook folgen

Boeing 737 der Turkish Airlines © turkishairlines.com

Über Turkish Airlines

Turkish Airlines ist eine von 28 Fluggesellschaften innerhalb der Star Alliance und wurde im Jahr 1933 unter dem Namen Türkiye Devlet Hava Yollari gegründet. Der Sitz von Turkish Airlines ist am Atattürk Flughafen in Istanbul. In den Anfangsjahren war Turkish Airlines überwiegend national und in Nachbarländern der Türkei bekannt. Anfang der 90-er Jahre kam es zum Renaming zu Turkish Airlines und der Außenauftritt der Marke Turkish Airlines wurde stark verändert. Etwas später wurde dann bereits das Vielfliegerprogramm Miles & Smiles eingeführt. Lufthansa erkannte das Potential von Turkish Airlines und man vereinbarte Code Share Flüge, die bis 2014 Bestand hatten. Für Lufthansa wurde Turkish Airlines aber immer mehr zur Konkurrenz auf den europäischen Markt und man kündigte die Code Share Flüge seitens Lufthansa. Turkish Airlines setze weiterhin auf Offensive im Bereich Marketing und verpflichtete unteranderem Kobe Bryant und Lionel Messi für Werbesports. Der Erfolg spricht für sich, denn Turkish Airlines ist laut Skytrax „Europas beste Fluggesellschaft“ und das bereits sechs Jahre in Folge. Im Jahr 2015 belegte man Platz 9 bei der Anzahl an beförderten Flugpassagieren innerhalb eines Jahres und war damit die Nr. 3 in Europa, nach RyanAir und EasyJet. Aufgrund der Terroranschläge am Istanbuler Flughafen und dem gescheiterten Putschversuch im Jahr 2016 musste Turkish Airlines einen herben Verlust in den Passagierzahlen verkraften und beförderte 2016 ca. 9 Mio. Passagiere weniger als in den Jahren zuvor.

Turkish Airlines ab Deutschland, Österreich und der Schweiz

Folgende Airports werden in Deutschland, Österreich und der Schweiz angeflogen:

Deutschland: Berlin-Tegel, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Friedrichshafen, Hamburg, Hannover, Karlsruhe/Baden-Baden, Köln/Bonn, Leipzig/Halle, München, Münster/Osnabrück, Nürnberg und Stuttgart

Österreich: Salzburg, Graz und Wien

Schweiz: Zürich, Basel und Genf

Turkish Airlines Streckennetz

Turkish Airlines bedient laut Wikipedia insgesamt 219 internationale Ziele in 117 Ländern. Turkish Airlines ist mit Abstand die Airline, die die meisten Länder anfliegt. Innerhalb Europas sind es 109 Ziele, 68 Ziele in Asien, 48 Ziele in Afrika und 15 Ziele innerhalb Nord- und Südamerikas. Sehr schön könnt Ihr das auch auf der Homepage von Turkish Airlines sehen, unter den Destinations. Dört könnt Ihr einen Abflughafen eingeben, z.B. Berlin und Anhand von Google Maps werden euch alle möglichen Ziele angezeigt. Alternativ könnt ihr in “Flugrouten finden mit der oneworld oder Star Alliance Karte” nachlesen, wie ihr schnell und einfach die Routen verschiedener Airlines findet.

Turkish Airlines Flotte

Turkish Airlines hat insgesamt eine Flotte von 293 Flugzeugen.

Flugzeugtyp Anzahl Bestellt
Airbus A319-100 7
Airbus A320-200 29
Airbus A321-200 68
Airbus A321neo 92
Airbus A330-200 20
Airbus A330-200F 9
Airbus A330-300 32 5
Airbus A340-300 4
Boeing 737-700 1
Boeing 737-800 76
Boeing 737-900ER 15
Boeing 737 MAX 8 65
Boeing 737 MAX 9 10
Boeing 777F 2
Boeing 777-300ER 32 1

Trotz der hohen Anzahl an Flugzeugen reicht es nicht zu einem Platz in den Top 10. Die ersten fünf Plätze gehen an amerikanische Airlines und danach folgen die chinesischen Airlines. So hat z.B. American Airlines auf Platz 1 eine Flotte von 1.789 Flugzeugen und China Southern Airlines auf Platz 6 515 Flugzeuge.

Miles&Smiles – Das Vielfliegerprogramm von Turkish Airlines

Das Vielfliegerprogramm von Turkish Airlines nennt sich Miles&Smiles und gibt es seit dem Jahr 2000. Seit der Aufnahme von Turkish Airlines in die Star Alliance wurde Miles&Smiles unter Vielfliegern immer beliebter. Miles & Smiles bietet vier Mitgliedsstufen – Classic, Classic Plus, Elite und Elite Plus. Classic Mitglied seid ihr sobald ihr euch für Miles & Smiles angemeldet habt. Classic Plus erreicht ihr bei 25.000 Statusmeilen innerhalb von 12 aufeinanderfolgenden Monaten. Elite Mitglied seid ihr bei 40.000 gesammelten Statusmeilen innerhalb von aufeinanderfolgenden 12 Monaten. Für ElitePlus benötigt ihr die doppelte Anzahl, und damit 80.000 Statusmeilen innerhalb von 12 aufeinanderfolgenden Monaten. Als Star Alliance Airline kooperiert Turkish Airlines bzw. Miles & Smiles natürlich mit allen Star Alliance Airlines (z.B. Lufthansa, Swiss, Austrian, Thai, etc.) auf deren Flügen ihr Meilen sowohl sammeln als auch einlösen könnt. Zusätzlich könnt ihr auch noch Meilen bei AnadoluJet sammeln (Billigableger von Turkish Airlines).

Turkish Airlines Meilen – Status- und Bonusmeilen

Ähnlich wie bei anderen Vielfliegerprogrammen unterscheidet auch Miles&Smiles zwei Meilenarten, einmal Statusmeilen zum Erreichen eines besseren Statuslevels, sowie Bonusmeilen, die für Prämienflüge, Upgrades in eine höhere Buchungsklasse, oder andere Privilegien eingelöst werden können (mehr dazu unten). Beide Meilenarten sammelt ihr parallel. Auf einem Flug auf dem ihr z.B. 5.000 Statusmeilen sammelt, bekommt ihr gleichzeitig auch 5.000 Bonusmeilen. Statusmeilen können im Gegensatz zu Bonusmeilen nur in der Luft gesammelt werden. Angesammelte Bonusmeilen (Flug, Hotel, Mietwagen, Kreditkartenumsätze) verfallen am Ende des dritten vollen Kalenderjahres, welches dem Zeitpunkt der Gutschrift folgt.

Miles & Smiles – Meilen sammeln

Wie bei allen Vielfliegerprogramme ist das Sammeln von Statusmeilen und Bonusmeilen natürlich von der jeweiligen Buchungsklasse und der Airline mit der geflogen wird abhängig. Hier exemplarisch eine Übersicht wie viele Statusmeilen ihr auf nationalen und internationalen Strecken je Buchungsklasse bei Flügen mit Turkish Airlines, AnadoluJet, Lufthansa uns Singapore Airlines gutgeschrieben bekommt. Die entsprechenden Tabellen für Flüge mit allen anderen Star Alliance Airlines findet ihr auf der Seite von Miles&Smiles.

Meilengutschrift für Flüge mit Turkish Airlines (Inlandsflüge):

Inlandsflüge Buchungsklasse Alle Statuslevel
Business Class C, D 1.250
K, J, Z 1.000
Economy Class Y, B 600
M, H, S, E, Q, A, O 600
T, L, V 300
W, P, F, U 150

Auf Inlandsflügen bekommt ihr somit zumindest 150 Punkte gutgeschrieben, wenn ihr in der niedrigsten Economy Class fliegt.

Meilengutschrift für Flüge mit Turkish Airlines (Internationale Flüge):

Internationale Flüge Buchungsklasse Classic ClassicPlus, Elite, ElitePlus
Business Class C, D 150% 175%
K, J, Z 135% 160%
Economy Class Y, B 125% 125%
M, H, S, E, Q, A, O 100% 100%
T, L, V 50% 50%
W, P, F, U 25% 25%

Auf Langstrecken sammelt ihr Meilen basierend auf der Distanz eures Fluges. Beispiel: Ein Flug in Buchungsklasse Y und mit einer Distanz von 1.000 Entfernungsmeilen gibt 125% Meilen und damit 1.250 Bonus- und 1.250 Statusmeilen. Habt ihr einen Vielfliegerstatus bei Miles&Smiles inne, verbessert sich eure Sammelrate für Business Class Flüge. So sammelt ihr in der Buchungsklasse K als Elite Mitglied auf der Strecke Istanbul – San Francisco (6.701 Entfernungsmeilen) 160% (ein Teilnehmer ohne Status erhält nur 150%) und damit 10.722 Meilen. Hin und zurück sind das 21.443 Meilen, somit schon die Hälfte zum Elite Status und dem Gold Status innerhalb der Star Alliance.

Meilengutschrift für Flüge mit AnadoluJet:

  Buchungsklasse Inlandsflüge International
Economy Class Y, B 600 125%
oder min. 1.250
M, H, S, E, Q, O 600 100%
oder min. 1.000
T, L 300 50%
oder min. 500
W, P, F, U, A, V 150 25%
oder min. 250

Meilengutschrift für Flüge mit Lufthansa:

Beförderungsklasse Buchungsklasse Meilengutschrift
First A, F 200%
Business C, D, J 150%
Z 135%
Premium Economy G, E 125%
N 100%
Economy B, Y 125%
H, M, U 100%
Q, S, W, V 50%
T 25%

Meilengutschrift für Flüge mit Singapore Airlines:

Beförderungsklasse Buchungsklasse Meilengutschrift
First Class F, A, R 200%
Business Class C, D, J, Z, U 150%
Premium Economy S, T, P 100%
Economy Class Y, B, E, H, L, M, W 100%

Wie ihr seht ist die Meilenvergabe für Flüge mit Turkish Airlines selbst tendenziell am besten.

Miles & Smiles – Statusleistungen

Turkish Airlines belohnt euch für das regelmäßige Fliegen und den damit einhergehenden Status natürlich auch mit mehr Privilegien als Fluggast. Miles & Smiles bietet vier Mitgliedsstufen – Classic, Classic Plus, Elite und Elite Plus.

Status Level bei Turkish Airlines Miles & Smiles © turkishairlines.com

Classic Mitglied seit ihr sobald ihr euch für Miles & Smiles angemeldet habt. Classic Plus erreicht ihr bei 25.000 Statusmeilen innerhalb von 12 aufeinanderfolgenden Monaten. Elite Mitglied seid ihr bei 40.000 gesammelten Statusmeilen innerhalb von aufeinanderfolgenden 12 Monaten. Für ElitePlus benötigt ihr die doppelte Anzahl, und damit 80.000 Statusmeilen innerhalb von 12 aufeinanderfolgenden Monaten. Der Miles & Smile Elite Status entspricht dabei dem Star Alliance Gold Status. Die folgenden Privilegien räumt euch euer Status ein:

Mitgliedsvorteile Classic Classic Plus Elite Elite Plus
Möglichkeit Bonusmeilen zu kaufen Bis zu 50.000 Bonusmeilen (1.000 Meilen= 30 USD) Bis zu 50.000 Bonusmeilen (1.000 Meilen = 30 USD) Bis zu 50.000 Bonusmeilen (1.000 Meilen = 30 USD) Bis zu 50.000 Bonusmeilen (1.000 Meilen = 30 USD)
Möglichkeit Statusmeilen zu kaufen  NEIN Bis zu 5.000 Statusmeilen (1.000 Meilen = 70 USD) Bis zu 10.000 Statusmeilen (1.000 Meilen = 70 USD) Bis zu 10.000 Statusmeilen (1.000 Meilen = 70 USD)
Einchecken am Business Class Schalter Inlandsflüge mit Turkish Airlines Inlands- und internationale Flüge bei allen Airlines der Star Alliance Inlands- und internationale Flüge bei allen Airlines der Star Alliance
Loungezugang (CIP) Inlandsflüge mit Turkish Airlines Inlands- und internationale Flüge bei allen Airlines der Star Alliance Inlands- und internationale Flüge bei allen Airlines der Star Alliance
Zusätzliches Gepäck 10kg Inlands- und internationale Flüge mit Turkish Airlines 20kg/1 zusätzliches Gepäckstück bei allen Airlines der Star Alliance 25kg/1 zusätzliches Gepäckstück bei allen Airlines der Star Alliance
50% Rabatt für Begleiter auf Business Class Tickets Inlands- und internationale Flüge Inlands- und internationale Flüge
Meilengutschrift für Business Class-Flüge bis zu 150% bis zu 175% bis zu 175% bis zu 175%
Kostenloses Wifi auf Flügen mit Turkish Airlines JA JA
Kostenloses Upgrade (zweimal im Jahr) JA (Economy auf Business Class)
Gültigkeit der gesammelten Bonusmeilen 3 Kalenderjahre 3 Kalenderjahre 3 Kalenderjahre 3 Kalenderjahre
Nominierung Elite Status für weitere Personen JA – bis zu drei Personen kann der Elite Status verliehen werden (Kosten: 40.000 Bonusmeilen pro Person)

Mehr Infos zu den Miles & Smiles Status Privilegien findet ihr auf der Homepage von Turkish Airlines.

Miles&Smiles Status Gültigkeit und Requalifikation

Habt ihr einen Status erreicht, so ist dieser mindestens zwei Jahre gültig und läuft dann immer zum Ende des entsprechenden Monats aus. Beispiel: Solltet ihr den Elite Status im Juli 2017 erreichen, so wäre der Status gültig bis zum 30.07.2019. Auch die Status Requalifizierung ist bei Miles&Smiles besonders einfach, da ihr beide Jahre der Statusgültigkeit nutzen könnt um den Status zu verlängern. Wollt ihr beispielsweise euren Elite Status verlängern, so könnt ihr entweder 25.000 Statusmeilen im ersten Jahr oder 3.500 Statusmeilen innerhalb von zwei Jahren sammeln. Die entsprechenden Angaben für die anderen Statuslevel findet ihr in der folgenden Tabelle. Außerdem könntet ihr euch ab dem Elite Status bis zu 10.000 Statusmeilen kaufen, damit müsst ihr nur noch 15.000 Statusmeilen innerhalb des ersten Jahres erfliegen um den Status zu halten. Klingt deutlich einfacher als 100.000 Statusmeilen für den Senator bei Miles & More, oder?

Classic Classic Plus Elite Elite Plus
Qualifikation 25.000 Statusmeilen innerhalb von 12 Monaten 40.000 Statusmeilen innerhalb von 12 Monaten 80.000 Statusmeilen innerhalb von 12 Monaten
Gültigkeit des Status 2 Jahre (Ablauf zum Monatsende) 2 Jahre (Ablauf zum Monatsende) 2 Jahre (Ablauf zum Monatsende)
Requalifikation 17.000 Statusmeilen innerhalb des ersten Jahres oder 35.000 Statusmeilen innerhalb von 2 Jahren 25.000 Statusmeilen innerhalb des ersten Jahres oder 37.500 Statusmeilen innerhalb von 2 Jahren 40.000 Statusmeilen innerhalb des ersten Jahres oder 60.000 Statusmeilen innerhalb von 2 Jahren

Turkish Airlines Miles & Smiles Soft Landing

Hat man sich einmal einen Status bei Miles&Smiles erflogen, profitiert man vom sogenannten “Soft landing”. Das heißt: Schafft man es nicht sich erneut für einen Status zu requalifizieren, fällt man zunächst auf das nächst-niedrigere Statuslevel statt direkt direkt ohne Status dazustehen. Beispiel: Ihr habt euch den Elite Plus Status zum 10.05.2017 erflogen. Dieser läuft dann zum 31.05.2019 aus, sofern ihr euch nicht mit genügend Flügen requalifiziert. Doch selbst wenn ihr gar nicht mehr fliegt, erhaltet ihr ab dem 01.06.2019 den Elite Status – und zwar wiederum für zwei Jahre.

  • Elite Plus Status –> Soft landing auf Elite Status
  • Elite Status –> Soft landing auf Classic Plus

Diese Regelung findet ihr im Kleingedruckten der Statusvorteile. Folgend die entsprechenden Auszüge für Elite (Softlanding auf Classic Plus) und Elite Plus Status Inhaber (Soft landing auf Elite):

“In order to re-qualify for Elite membership , Members residing in Turkey need to collect 30.000 Status Miles either within the first year or 45.000 Status Miles within 2 years of the Elite membership. Members residing out of Turkey need to collect 25.000 Status Miles either within the first year or 37.500 Status Miles within 2 years of the Elite membership. Otherwise, the membership status will be renewed as “Classic Plus”.”

“In order to re-qualify for Elite Plus membership, members need to collect 40.000 Status Miles either within the first year or 60.000 Status Miles within 2 years of the Elite Plus membership. Otherwise, the membership Status will be renewed as “Elite”

Miles&Smiles Statusmatch/Statuschallenge

Habt ihr schon einen Star Alliance Gold-, SkyTeam Elite Plus oder OneWorld Emerald Status, dann habt ihr die Möglichkeit den Elite Status bei Smiles & Miles beim Kontaktcenter von Miles&Smiles anzufragen. Dazu benötigt ihr neben einem Foto von eurer Vielfliegerkarte, die ihr matchen möchtet, noch einen Screenshot von eurem Vielflieger Konto auf dem euer aktueller Status zu erkennen ist. Zusätzlich wird eine Kopie eures Personalausweises oder Reisepasses verlangt (Travel-Dealz hat eine detaillierte Anleitung).

Sobald eure Anfrage genehmigt wurde, gilt der erteilte Status zunächst einmal für 4 Monate. Fliegt ihr innerhalb dieser 4 Monate einmal mit Turkish Airlines auf einem internationalen Flug, wird der Status zunächst auf 12 Monate verlängert. In diesen 12 Monaten müsst ihr dann noch 15.000 Statusmeilen sammeln um den Status auf insgesamt zwei Jahre zu verlängern. Schafft ihr diese 15.000 Meilen nicht, dann läuft euer Status nach einem Jahr wieder ab.

Der schnelle Weg zum Star Alliance Gold Status mit Miles&Smiles

Wie bereits oben angedeutet, gehört Miles&Smiles neben SAS Eurobonus und Aegean Miles+Bonus zu den Vielfliegerprogramme mit dem sich der Star Alliance Gold Status vergleichsweise einfach erfliegen lässt. Das liegt zum einen an der recht geringen Anzahl an Statusmeilen, die es zu erfliegen gilt (4o.000 Meilen innerhalb von 12 Monaten reichen um den Elite Status bzw. Star Alliance Gold Status zu erhalten) und zum Anderen an den geringen Requalifizierungsanforderungen bei Miles&Smiles.

Sollte dies der primäre Grund sein, warum ihr euch für Miles&Smiles interessiert, dann ist vermutlich auch folgende Variante für euch interessant, die den Weg zum Star Alliance Gold noch weiter abkürzt. Noch einfacher und günstiger zum Star Alliance Gold geht es nämlich mit der American Express Platinum Card und KrisFlyer (dem Vielfliegerprogramm von Singapore Airlines). Denn hier reichen auch schon 3 (Kurzstrecken-) Flüge um den Star Alliance Gold Status zu erreichen. Wie es funktioniert erfahrt ihr hier: Mit nur 3 Flügen zum Star Alliance Gold Status…

American Express Platinum Card

American Express Platinum Card

Zum Angebot

Turkish Airlines Miles & Smiles – Meilen einlösen

Jetzt interessiert euch natürlich noch wofür ihr Turkish Airlines Miles&SMiles Meilen einsetzen könnt. Wie bereits oben geschrieben, lassen sich die Bonusmeilen für Prämienflüge oder Upgrades bei Turkish Airlines oder den Star Alliance Partner Airlines einlösen.

Miles&Smiles Meilen für Prämienflüge mit Turkish Airlines einlösen

Turkish Airlines unterscheidet zwei Arten von Prämientickets, “Kapazitätsgesteuerte Prämientickets” (Buchungsklassen: X = Economy / I = Business Class) und die “Garantierter Sitzplatz Prämientickets” (Buchungsklassen: A = Economy / Z = Business Class). Kapazitätsgesteuerte Prämientickets sind, wie der Name schon sagt, begrenzt vorhanden, erfordern daher auch weniger Meilen als garantierter Sitzplatz Prämientickets.

Beide Award Charts zeigen euch die Anzahl erforderlicher Meilen für einen Returnflug nach Zone (zum Beispiel Europe 1, Europe 2 (u.A. Deutschland), Far East usw.), und Reiseklasse (Economy, Business und First Class). Die Definition der jeweiligen Zonen findet ihr auf der Miles&Smiles Webseite unter Regionen/Länder. So kostet euch ein Roundtrip in der Business Class Tarif von Europa 2 nach Bangkok für einen garantierten Sitzplatz 230.000 Bonusmeilen. Bei den beschränkten Kapazitäten jedoch nur 90.000 Meilen. Ein Oneway Ticket erfordert immer 50% der Meilen des Roundtrips, in diesem Fall also 45.000 Meilen. Eine weitere Möglichkeit die Bonusmeilen für einen Award Flug zu ermitteln, bietet der Turkish Airlines Redemption Calculator. Besonders praktisch: Bei dem Redemption Calculator werden euch auch die Steuern und Gebühren für euren Flug mit ausgegeben – beziehungsweise deren Mindesthöhe. Online könnt Ihr nur Prämienflüge erwerben, Upgrades oder Companion Tickets sind online nicht buchbar.

Miles&Smiles Award Rules – Turkish Airlines Prämienflüge

  • Prämientickets können bei jedem Turkish Airlines-Verkaufsbüro abgeholt werden, oder online über die Website von Turkish Airlines gebucht werden
  • Die für Prämientickets erforderlichen Meilen gelten für Erwachsene ebenso wie für Kinder
  • Prämientickets verlieren ein Jahr nach Ausstellungsdatum ihre Gültigkeit. Sie können weder übertragen oder umgewandelt werden, noch kann ihre Gültigkeit verlängert werden
  • Die benötigten Meilen müssen zum Zeitpunkt der Reservierung auf dem Meilenkonto vorhanden sein
  • Miles & Smiles Meilen sind nicht zu anderen Personen übertragbar. Es ist ebenfalls nicht möglich, dass mehrere Mitglieder für eine einzelne Prämie Meilen zusammenlegen
  • Miles & Smiles Mitglieder können auf Flügen mit Prämientickets keine Meilen sammeln
  • Turkish Airlines behält sich das Recht auf Änderungen der Konditionen für Prämientickets vor
  • Für Prämientickets gibt es keine Upgrades
  • Prämientickets können maximal für 8 Flugabschnitte ausgestellt werden
  • Befinden sich Abflug- und Zielort in unterschiedlichen Zonen, wird die Meilenanzahl für die teurere  Zone angerechnet

Miles & Smiles Bonusmeilen für Prämienflüge mit Star Alliance Partnern einlösen

Natürlich könnt ihr die erworbenen Bonusmeilen auch für einen Flug mit anderen Star Alliance Mitgliedern einsetzen. Hierzu hilft ein Blick auf den Award Chart für Prämienflüge mit den Star Alliance Partnern (Achtung: Für Star Alliance Prämienflüge gilt seit 2014 der gleiche Awardchart wie für Turkish Airlines Prämienflüge (Kapazitätsgesteuert). Allerdings wird an einigen Stellen auf der Webseite noch auf den alten Star Alliance Chart verlinkt). Auch hier kostet euch also ein Roundtrip von Europa nach Bangkok also nur 90.000 Meilen in der Business Class.

Kleiner Tipp am Rande: Ihr wollt wissen welche Prämienflüge mit Star Alliance Airlines verfügbar sind ohne dafür umständlich bei Turkish Airlines anzurufen? Dann findet ihr die Prämienflüge der Star Alliance Partner auch auf der Website von United. Warum und wie dies funktioniert erfahrt ihr hier: Prämienflugverfügbarkeit einfach und übersichtlich mit United MileagePlus prüfen… Oder ihr benutzt ExpertFlyer…

Miles & Smiles Statusmeilen für Upgrades einlösen

Eine weitere Alternative ist das Einsetzen der Turkish Airlines Meilen für ein Upgrade. Dabei gibt es unterschiedliche Upgradecharts, jenachdem ob ihr mit Turkish Airlines oder einer Star Alliance Airline fliegt.

Möchtet ihr von der Turkish Airlines Economy Class in die Business Class upgraden, ist Miles&Smiles sehr großzügig und bietet für fast alle Turkish Airlines Buchungsklassen ein Upgrade an. Folgende Buchungsklassen sind für ein Upgrade von der Economy in die Business Class berechtigt: Y, B, M, H, S, E, Q, T, L, V, W, P, F. Alle anderen Buchungsklassen sind von einem Upgrade ausgeschlossen. Seid ihr auf ein Upgrade aus, achtet also darauf, dass ihr in eine der genannten Buchungsklassen bucht. Für ein Oneway Upgrade von der Economy Class in die Business Class auf der Strecke Deutschland – Bangkok benötigt ihr beispielsweise 45.000 Meilen. Alle Angaben findet ihr im Upgrade Chart von Turkish Airlines. Upgrades müssen mindestens 24 Stunden vor Abflug online gebucht werden. Voraussetzung sind natürlich Verfügbarkeiten. Am Service Schalter oder über die Hotline könnt ihr bis zu 12 Stunden vor Abflug ein Upgrade buchen. Last minute Upgrades in die Business Class sind aber auch noch beim Check-In möglich.

Ebenso lassen sich Bonusmeilen für Upgrades auf Flügen mit den Star Alliance Partnern einsetzen. Mehr dazu findet ihr im Upgrade Award Chart Star Alliance Partner. Schön ist die Übersicht unter der Tabelle, wo Ihr genau seht welche Buchungsklassen je Fluggesellschaft überhaupt upgradefähig sind. Ihr habt auch die Option diese Upgrades direkt auf der Homepage von Turkish Airlines zu buchen unter “Star Alliance Upgrade Booking“.

Miles & Smiles Bonusmeilen für Companion Tickets einlösen

Miles & Smiles bietet euch die Möglichkeit Companion Tickets zum reduzierten Meilenpreis für Bekannte oder Freunde zu buchen. Voraussetzung ist, dass ihr selbst mit einem regulär gekauften Ticket fliegt. Das Ticket eures Companions könnt ihr dagegen als Prämienticket mit Meilen buchen. Das Spannende: Das Prämienticket erfordert weniger Meilen als sonst. Leider werden auch bei Companion Ticket noch Steuern und Gebühren fällig. Auch bei Companion Tickets wird wieder zwischen kapazitätsgesteuerte Prämientickets (Buchungsklassen: X = Economy / I = Business Class) und den garantierter Sitzplatz Prämientickets (Buchungsklassen: A = Economy / Z = Business Class) unterschieden. So spart ihr beim Companion Ticket bei den kapazitätgesteuerten Tickets noch einmal 30%. Nehmen wir noch einmal das Beispiel von oben mit dem Flug nach Bangkok. Der reguläre Preise waren 90.000 Meilen für die Business Class, für euren Begleiter zahlt ihr jedoch nur 63.000 Meilen, was eine enorme Ersparnis ist. Companion Tickets könnt ihr nur auf Flügen mit Turkish Airlines buchen. Ihr könnt Companion Tickets auch nur über die Hotline, den Service Schalter am Flughafen oder ein Verkaufsbüro von Turkish Airlines buchen, nicht online. Hier ist der Link zum Kapazitätgesteuerter Companion Award Chart.

Miles & Smiles Award Rules – Companion Tickets

  • Eure Begleitperson muss auf dem Hin- oder Rückflug im selben Flugzeug und in derselben Klasse reisen wie ihr oder eine Klasse darunter
  • Companion Tickets gelten nur auf Flügen mit Turkish Airlines
  • Hat ein Mitglied für seinen Flug ein Upgrade gegen Meilen erworben, ist es leider nicht möglich, für dieses Upgrade ein Companion Ticket auszustellen
  • Companion Tickets lassen sich nicht upgraden
  • Die für Companion Tickets erforderlichen Meilenwerte gelten für Erwachsene ebenso wie für Kinder
  • Companion Tickets verlieren ein Jahr nach Ausstellungsdatum ihre Gültigkeit
  • Mit Companion Tickets können keine Meilen gesammelt
  • Ein Flughafen darf je Hin- oder Rückweg einer Reiseroute nur einmal angeflogen werden
  • Für ungenutzte Tickets erstattet Turkish Airlines die Meilen gegen eine Bearbeitungsgebühr
  • Änderungen bezüglich Flugdatum, -zeit oder -strecke nimmt Turkish Airlines gegen eine Bearbeitungsgebühr gern vor (Voraussetzung ist eine Reservierung für die gleiche Flugzone und Klasse)
  • Companion Tickets werden nur für Hin- und Rückflüge ausgestellt
  • Je Flug mit Companion Tickets ist 1 Zwischenstopp erlaubt
  • Companion Tickets können nicht online gebucht werden

Miles & Smiles Statusmeilen Stonierung, Rückerstattung & Änderung

Solltet ihr einen Flug stornieren müssen, dann könnt ihr gegen eine Bearbeitungsgebühr von 30€ für innertürkische- und 40€ für internationale Prämienflüge die Meilen eurem Meilenkonto wieder gutschreiben lassen. Die rückerstatteten Meilen haben eine Gültigkeit ab der Zeitpunkt der ursprünglichen Gutschrift. Wollt ihr ein Prämienticket ändern, dann zahlt ihr ebenfalls eine Bearbeitungsgebühr von 30€ für innertürkische- und 40€ für internationale Prämienflüge.

Turkish Airlines Sweetspots Prämienflüge

Sweetspots gibt es im Miles & Smiles Programm natürlich auch – besonders interessant für diejenigen unter euch, die viel in Nordamerika unterwegs sind. Denn auf Airlines der Star Alliance zahlt ihr laut Awardchart von Turkish Airlines nur 30.000 Bonusmeilen für ein Roundtrip in der Business Class auf Flügen innerhalb Nordamerikas (Achtung: Es scheint die Flüge müssen NonStop, ohne Zwischenstopp, durchgeführt werden). Folgende Länder zählen laut Turkish Airlines zu Nordamerika:

  • Niederländische Antillen
  • Mexiko
  • Bahamas
  • Bermuda
  • Kanada
  • USA

So würde euch ein Roundtrip von New York nach San Franciso in der United BusinessFirst gerade einmal 30.000 Meilen kosten. Ebenfalls zu erwähnen sind die Flüge für 30.000 Bonusmeilen in der Business Class in der Region Süd-Afrika. Laut Turkish Airlines zählen auch Mauritius und Madagaskar zur Region Süd-Afrika. Wer also von Kapstadt noch ein Roundtrip nach Mauritius plant, der kann dafür gut seine Bonusmeilen von Miles & Smiles nutzen, denn auch dieser Flug kostet in der Regel um die 1.000€. Für Business Class Flüge innerhalb der Türkei zahlt ihr auch nur 12.500 Bonusmeilen für ein Roundtrip in der Business Class.

Miles & Smiles Treibstoffzuschläge

Miles&Smiles erhebt Treibstoffzuschläge (beziehungsweise gibt diese weiter) für die Flüge mit Turkish Airlines selbst und auch mit den meisten Partnerairlines aus der Star Alliance.

Miles & Smiles Meilen kaufen

Wie Ihr bereits in der Tabelle oben gesehen habt, könnt ihr bei Miles & Smiles sowohl Bonus- als auch Statusmeilen kaufen. Sicherlich sind einige unter euch, die das Problem am Ende des Jahres kennen, wenn es darum geht bei Miles & More z.B. die letzten 3.000 Meilen für die Requalifizierung zum Frequent Traveller oder Senator Status zu erreichen. Im Vergleich zu Miles & More habt ihr bei Miles & Smiles die Möglichkeit Statusmeilen käuflich zu erwerben. Ihr zahlt 70 USD für 1.000 Statusmeilen. Ihr könnt maximal 5.000 Statusmeilen als Classic Plus Status Inhaber und 10.000 Statusmeilen ab dem Elite Status innerhalb von 12 Monaten kaufen – allerdings erst ab dem zweiten Jahr und nicht für die Status-Erstqualifikation. Sollten euch am Ende der 12 Monate noch ein paar Statusmeilen fehlen, bietet sich ein Vergleich der Kosten für ein entsprechendes Flugticket und dem Direktkauf der Statusmeilen sicherlich an. Bei Bonusmeilen sieht das Ganze ein bisschen anders aus: Egal welchen Status ihr habt, ihr könnt innerhalb von 12 Monaten bis zu 50.000 Bonusmeilen kaufen – für je 30 USD je 1.000 Meilen. Das wären dann 1.500 USD wenn ihr alle 50.000 Meilen kauft. Wenn man überlegt, dass es teilweise Angebote gibt, bei denen man für 1.600 USD einen Roundtrip in der Business Class auf der Langstrecke bekommt, ist das sicherlich kein verlockendes Angebot. Sollten euch aber eine gewisse Anzahl an Bonusmeilen für einen Prämienflug oder Upgrade fehlen ist der Kauf von Bonusmeilen sicherlich eine Überlegung wert.

Miles&Smiles Bonusmeilen für Hotelbuchungen auf booking.com

Miles & Smiles bietet euch die Möglichkeit Bonusmeilen bei booking.com zu sammeln. Ihr bekommt 2 Bonusmeilen für jeden ausgegebenen Euro auf booking.com. Bei Lufthansa bekommt ihr zum Vergleich lediglich 1 Punkt pro 1€ Umsatz.

Miles&Smiles – Weitere Möglichkeiten Bonusmeilen zu sammeln

Leider ist Turkish Airlines kein Partner von American Express und somit sind für Deutsche die Chancen doch relativ gering zusätzliche Meilen mit Kreditkartenumsätzen zu sammeln. Sammelt ihr dagegen bei der Star Alliance Konkurrenz Miles & More, SAS Eurobonus oder KrisFlyer (Hier geht es zu den Einführungsartikeln: KrisFlyer Singapore Airlines, SAS Scandinavian Airlines) habt ihr die Möglichkeit die Membership Rewards Punkte der American Express Kreditkarten in Meilen des entsprechenden Programms umzuwandeln. Turkish Airlines bietet euch damit im Wesentlichen lediglich die Möglichkeit für Hotelaufenthalte zusätzlich Meilen zu sammeln. Zusätzlich könnt ihr auch Meilen bei Hotelbuchungen auf Kaligo, Rocketmiles und Pointshound sammeln.

Miles & Smiles – Spezialangebote

Miles & Smiles bietet euch auch die Chance durch Spezialangebote auf ausgewählten Strecke zusätzliche Statusmeilen zu sammeln. So bekommt ihr aktuell bis zum 20.06.2017 25% mehr Statusmeilen auf den Strecken nach Havanna und Caracas. Weitere Sonderkonditionen erhaltet ihr auf Hotelbuchungen oder bei Aufenthalten ausgewählter Hotelketten.

Miles & Smiles – Fazit

Miles&Smiles überzeugt definitiv mit der Möglichkeit den Gold Status innerhalb der Star Alliance Gruppe auf einem schnellen Weg zu erreichen. Ebenfalls sind die Bedingungen für die Requalifikation sehr großzügig. So benötigt ihr beim Elite Status (entspricht Star Alliance Gold) für die Requalifikation nur 25.000 Statusmeilen (innerhalb des ersten Jahres). Zum Vergleich: Bei Miles & More müsstet ihr allein für den Frequent Traveller Status schon 35.000 Statusmeilen oder 30 Flugsegmente erreichen um den Status zu verlängern. Für den Miles & More Senator Status, der ebenfalls dem Star Alliance Gold entspricht, sind es sogar 100.000 Statusmeilen. Ein weiterer Vorteil sind die Optionen ab dem Elite Status auch Statusmeilen zu kaufen, was natürlich interessant ist, sollten euch noch ein paar tausend Meilen fehlen um den Status zu verlängern. Natürlich sind die vielen Ziele weltweit, die ihr über das Drehkreuz Istanbul erreicht, auch nicht außer Acht zu lassen. Für Geschäftsreisende und Vielflieger in Richtung Asien, Nahost oder Afrika ist Turkish Airlines sicherlich ein interessante Alternative zu Lufthansa.

Negativ fallen Turkish Airlines und Miles & Smiles mit ihrer Webseite auf. Neben Rechtschreibfehlern finden sich alte oder wiedersprüchliche Angaben, sowie falsche Übersetzungen wenn man die deutsche Website mit der internationalen vergleicht, was die Recherche zu diesem Artikel doch deutlich erschwert hat. 

Miles & Smiles – Die wichtigsten Links in der Übersicht

Zum Abschluss hier noch eine Übersicht über die wichtigsten Links zum Miles & Smiles Programm und dem Sammeln von Miles&Smiles Meilen:

Weitere Einführungen für andere Vielfliegerprogramme

Star Alliance

Oneworld

SkyTeam

Allianzunabhängige Airlines

Was sind eure Erfahrungen mit Turkish Airlines? Hinterlasst einen Kommentar!


>>> Meilen sammeln mit Zeitschriften
>>> Gratis oder günstig Meilen sammeln: Alle Kreditkarten & Angebote
>>> meilenoptimieren.com auf Facebook folgen

6 Comments

  1. Danke für die tolle Zusammenfassung. Habe ewig auf der neuen Homepage von TK nach einem Kalkulator für Meilen gesucht. Die neue Homepage ist leider sehr schlecht. Aber auf der alten findet man zum Glück noch alles! Ich fliege bisher mit Miles and More, werde aber nun doch mal Miles&Smile ausprobieren, damit ich in den vollen Genuss der Meilen für meine häufigen Flüge STR-IST komme!

  2. Solange die ihr Drehkreuz in Istanbul haben kriegt mich keiner zu Turkish Airlines. Dann lieber umsteigen in Frankfurt, München, Zürich oder London oder was auch immer!

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*