United BusinessFirst für 5€ fliegen

Eine der angenehmsten Möglichkeiten von der US-amerikanischen Ost- an die Westküste zu fliegen, sind Flüge in der BusinessFirst, die United auf den p.s. Premium Service Flügen an Bord der Boeing 757-200 anbietet. Durch die Langstrecken-Bestuhlung mit 180-Grad-flat-bed Sitzen lässt sich der  ca. 6-stündige Flug sehr gut aushalten…


>>> Gratis oder günstig Meilen sammeln: Alle Kreditkarten & Angebote
>>> Meilen sammeln mit Zeitschriften
>>> meilenoptimieren.com auf Facebook folgen

United BusinessFirst p.s. Premium Service

Uniteds p.s. Premium Service wird nur auf den Strecken von New York (Newark) nach Los Angeles und San Francisco angeboten. Macht Sinn, denn auf diesen mit fast 6 Stunden Flugzeit recht langen Flügen, findet man ausreichend Zeit in den 180-Grad Flatbed Sitzen zu entspannen:

United_BusinessFirst_ps_Premium_Service
United Airlines BusinessFirst an Bord der Beoing 757-200 (p.s. Premium Service)

Wir konnten das Produkt Ende letzten Jahres auf unserem USA Trip testen und waren sehr zufrieden. Vorallem wenn man bedenkt, dass es diese Flüge schon für 17.000 Miles & More Meilen + ca. 5€ Steuern und Gebühren zu buchen gibt (0neway). Ein solches Ticket eignet sich damit zum Beispiel hervorragend, um einen Trip an die Ost- und Westküste der USA zu machen. Bucht euch beispielsweise einfach einen Gabelflug Deutschland – New York / Los Angeles -Deutschland und schließt die “Lücke” im Ticket mit dem Meilenticket. Die ideale Beginnerstrategie…

Beginnerstrategie

Eben dieses Beispiel empfehle ich immer wieder Leuten, die recht wenig Meilen auf dem Konto haben und diese aber sinnvoller als für einen Inner-Europa Flug einlösen möchten. Nicht umsonst findet sich dieser Flug auch in unserer Liste der besten Miles & More Prämienflüge. Mehr Gegenwert für so wenig Meilen ist schwer zu bekommen!

17.000 Meilen sind schnell gesammelt. Wer gerade mit dem Meilen sammeln beginnt, sammelt die ersten 10.000 Meilen kostenlos mit dem Commerzbank Girokonto. Weitere 11.000 Meilen sammelt man mit dem comdirect Girokonto. Mit der Eröffnung zweier Girokonten sammelt man also genug Meilen für einen Flug, dessen Preis sich sonst um ca. 1.000€ bewegt.

Das sind nur zwei mögliche Beispiele. Weitere wären:

Sogar mit den American Express Kreditkarten lassen sich mit einem Trick Miles & More Meilen sammeln. Aus dem 20.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus für die American Express Gold werden zum Beispiel 10.000 Miles & More Meilen. Dafür ist ein Transfer über Payback notwendig

Noch mehr Miles & More Meilen sammeln?

Miles & More verfügt aufgrund seiner großen Bekanntheit in Deutschland über zahlreiche Partner. Dementsprechend viele Möglichkeiten gibt es Miles & More Meilen zu sammeln. In dieser Übersicht erfahrt ihr welche Möglichkeiten es gibt einfach und günstig an Meilen für einen Prämienflug zu kommen. Vielleicht kann der ein oder andere damit sein Meilenkonto ja noch unverhofft etwas aufbessern…

Miles & More Tutorial Teil 14 – 19 Arten auf die man Miles & More Meilen sammeln kann


>>> Gratis oder günstig Meilen sammeln: Alle Kreditkarten & Angebote
>>> Meilen sammeln mit Zeitschriften
>>> meilenoptimieren.com auf Facebook folgen

7 Comments

    • Hi Hendrik, prinzipiell ja. Allerdings kommt es am Ende auf die Buchungklasse an. Probier es mal hier einzugeben: miles-and-more.com/de/starmileageupgrade

  1. Scheinbar schlecht — daher auch meine Frage nach einer Erfahrungswerten.
    von SFO nach NYC habe ich von Oktober´17 bis August ´18 nur Eco Flüge gefunden über United.com
    Gibt es mit MM überhaupt Business Kontingente ?
    Da sich bei Eco kaum ein Meileneinsatz lohnt.

    • Scheint echt nicht gut auszusehen. Mein letzte Buchung (über Miles & More) liegt mittlerweile auch fast zwei Jahre zurück. Da war es sicher auch nicht einfach Flüge zu finden, aber nicht unmöglich…

      • Hatte gestern mal einen echt kompetenten Kundenbetreuer bei MM am Telefon.
        Er meint, dass die Kontingente generell stark runter gefahren sind. Aber auch gerade mit Blick auf nächstes Jahr nicht alles freigeschalten ist. Stattdessen sind eher die nächsten 3 Monate wenn überhaupt greifbar. Und über die Sommermonate sind die Kontingente quasi auf 0 runtergefahren, da United die Flieger selber gut vollbekommt. Alles natürlich auf Business / First bezogen. Eco gibt es aber lohnt sich aus meiner Sicht in der Regel kaufen…

        • Hi Hendrik, danke für die Info. Gut zu hören, dass damit soweit alles Sinn macht und die United Suche das Kontingent richtet abbildet. Schade natürlich, dass die Flüge derzeit so schwer zu bekommen sind… Mit 17.000 Meilen ist das schon ein super Deal sonst…

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*