Wie weit seid ihr schon geflogen? Flugstatistik.de

Eine meiner absoluten Lieblingswebseiten bzw. Tools wenn es um das Thema Fliegen geht, ist Flugstatistik.de. Hier könnt ihr all eure Flüge übersichtlich erfassen und verwalten. Die eingebenen Flüge werden dann automatisch statistisch ausgewertet und aufbereitet, mit vielen interessanten Infos für alle Vielflieger…


>>> Gratis oder günstig Meilen sammeln: Alle Kreditkarten & Angebote
>>> Meilen sammeln mit Zeitschriften
>>> meilenoptimieren.com auf Facebook folgen

Welche Daten trage ich ein?

Wie jeden absolvierten Flug tragt ihr den Abflug- und Ankunftcode des jeweiligen Flughafens ein. Dazu kommen das Flugdatum sowie die Flugzeiten. Wenn ihr möchtet, könnt ihr noch viele weitere Eingaben machen: Flugnummer, Airline, Flugzeugtyp, Flugzeugkennzeichen, Sitzplatz, Klasse, Flugzweck und einen persönlichen Kommentar…

Die Basisdaten sind mit ein paar Klicks schnell und einfach eingeben. Aber je mehr Angaben ihr macht, desto detaillierter ist natürlich die statistische Auswertung eures Flugverhaltens.

Wie werden meine Daten ausgewertet?

Eure Daten werden in verschiedenen Tabellen und Grafiken (Karten) übersichtlich dargestellt:

1] Gesamtwerte: Zunächst einmal gibt es eine kurze Zusammenfassung in der ihr die Gesamtanzahl eurer Flüge und die damit verbundene Flugentfernung und -dauer präsentiert bekommt. Darunter finden sich auch ein paar kreative Maßeinheiten. So erfahrt ihr zum Beispiel wie oft ihr von der Distanz her zu Sonne und Mond geflogen seid.

2] Rekordwerte: Ihr wollt wissen, welcher eurer Flüge der kürzeste, weiteste, langsamste, schnellste, längste war? Kein Problem, wenn ihr eure Flugdaten sauber eingepflegt habt.

3] Visuelle Aufbereitung mit Karten: Flugstatistik.de bietet euch drei Karten auf denen eure Flüge in Form von Linien eingezeichnet werden. Start- und Zielflughafen werden mit dem jeweiligen Flughafenkürzel beschriftet. Gebt ihr Deutschland als Heimatland an, bekommt ihr eine Inlandskarte von Deutschland, eine Europakarte und eine Weltkarte.

Flugstatistik_2
Europa Karte auf Flugstatistik.de

4] Top Ten Auswertungen: Ihr wollt wissen welche Flughäfen ihr am öftesten angeflogen habt, welche Airline ihr mehr geflogen seid als jede andere, welches euer meistgeflogenes Flugzeug ist oder welche Flugroute eure häufigste Verbindung ist, dann findet ihr auch diese Angaben übersichtlich präsentiert.

5] Zusatzinfos: Hier wird die Anzahl folgender Parameter angegeben: Unterschiedliche Flughäfen, unterschiedliche Airlines, unterschiedliche Flugzeugtypen, unterschiedliche Flugrouten und unterschiedliche Länder.

Flugstatistik veröffentlichen?

Ihr könnt selbst entscheiden, ob eure statistischen Auswertungen für jedermann sichtbar oder euch vorbehalten sind. Entscheidet ihr euch für die erste Option, bekommt ihr einen Link mit dem die Statistik für jedermann abrufbar ist. Eine super Möglichkeit um zu sehen, welche Flugstrecken eure Freunde und Bekannten schon zurückgelegt haben.

Kosten

Flugstatistik ist in der Grundversion, die alle in diesem Artikel beschrieben Funktionalitäten umfasst, kostenlos. Für diejenigen, die sich noch detailliertere Angaben und erweiterte Funktionalitäten wünschen, gibt es einen kostenpflichtigen Premiumdienst. Persönlich sehr interessant finde ich die Möglichkeit ein Poster in hoher Auflösung und allen eingezeichneten Flügen bestellen zu können.

Flugstatistik.de – Fazit

Flugstatistik.de ist eine übersichtliche und einfach und schnell zu bedienende Plattform auf der ihr eure eigene kleine Flugdatenbank aufbauen könnt. Ein Muss für jeden Flugfan.

Was haltet ihr von Flugstatistik?


>>> Gratis oder günstig Meilen sammeln: Alle Kreditkarten & Angebote
>>> Meilen sammeln mit Zeitschriften
>>> meilenoptimieren.com auf Facebook folgen

3 Comments

  1. Das meiner Meinung nach optisch ansprechendste Tool ist Flightdiary.net. Vor allem die Zoomfunktion in die Karte ist um Welten besser und die Auswertung deutlich übersichtlicher. Einziger Vorteil von Flugstatistik.de ist, das man neben IATA- auch Nur-ICAO-Flughäfen eingeben kann. Ist Flightdiary.net derart unbekannt oder habt ihr damit schlechte Erfahrungen gemacht?

  2. Es gibt auch Flightmemory.com in englischer Sprache. Bin mir nicht ganz sicher, ob sich die Seiten sonst iwie unterscheiden…J

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*