Air Canada Maple Leaf Lounge London Modellflugzeug
25. Mai 2020 Mark 7 Meilen & Punkte sammeln, News

Air Canada ermöglicht Erstattung in Form von Aeroplan Meilen

Beim Thema Erstattungen haben sich in den letzten Wochen die wenigsten Airlines mit Ruhm bekleckert. Dass es aber durchaus Optionen für eine gleichermaßen kundenfreundliche und für die Airline Liquiditätschonende Erstattung gibt, zeigt nun Air Canada. Die Airline gibt ihren Kunden ab Mitte Juno die Möglichkeit der Erstattung des Ticketwerts ihres stornierten Fluges in Form von Aeroplan Meilen.

Air Canada Ticket in Aeroplan Meilen umwandeln

Wie bei so vielen Airlines, sind auch bei Air Canada Gutscheine die zentrale Erstattungsoption. Eine solche Travel Voucher Option findet aber längst nicht bei allen Kunden Anklang um es gelinde auszudrücken. Die neue Option hat da deutlich mehr Potential, bei Kunden auf Gegenliebe zu treffen. Ab dem 15.06.2020 können Air Canada Kunden ihr Ticket mit einem ursprünglichen Reisedatum zwischen dem 01.03.2002 und 30.06.2021 in Form von Aeroplan Meilen erstatten lassen. Diese Option besteht sowohl für Flüge, die von Air Canada storniert wurden als auch für Flüge, die der Kunde proaktiv storniert. Voraussetzung ist, dass das Ticket über Air Canada gebucht wurde.

“We have implemented highly flexible and expanded booking options. You can make a one-time change without a fee for all new or existing bookings made through June 30, 2020 for original travel between March 1, 2020 and June 30, 2021. If you booked directly with Air Canada and you need to cancel for any reason, you can convert your ticket to an Air Canada Travel Voucher that has no expiry date or to Aeroplan Miles with an additional 65% bonus miles.”

Bei der Umrechnung des Ticketpreises setzt Air Canada den Preis der letzten Aeroplan Meilenkauf Aktion zugrunde. Bei einem Bonus von 65% konnten Aeroplan Meilen zum Preis von 1,40 CAD-Cent (0,92 EUR-Cent) gekauft werden. Kunden, die ein Ticket im Wert von 1.000 CAD nach Abzug von Steuern und Gebühren gebucht haben können also mit einer Gutschrift von ca. 71.400 (1.000 CAD / 1,40 CAD/Meile) Aeroplan Meilen rechnen. Zu beachten ist, dass nur der reine Ticketpreis angerechnet wird, Steuern und Gebühren werden nicht in Form von Meilen erstattet.

Zur Aktion

Da der Verrechnungskurs von 1,40 CAD-Cent deutlich unter dem Wert von Aeroplan Meilen liegen kann, ist diese Option ein potentiell sehr guter Deal, wie das folgende Beispiel verdeutlichen kann. Da Aeroplan keine Treibstoffzuschläge für Swiss Prämienflüge erhebt, könnt ihr zum Beispiel für nur 110.000 Aeroplan Meilen und 82 CAD (ca. 54 EUR) in der Swiss Business Class von Zürich nach Los Angeles und zurück fliegen.

Aeroplan Praemienflug Swiss Business Class Zrh Lax

110.000 Aeroplan Meilen würdet ihr in Folge der Erstattung eines Tickets im Wert von 1.540 CAD (1.540 CAD / 1.4 Cent/Meile = 110.000 Meilen). 1.540 CAD entsprechen ca. 1.011 EUR. Für Aeroplan Meilensammler, die sich mit den Aeroplan Sweetspots auskennen kann eine solche Erstattung also hochinteressant sein.

Air Canada ermöglicht Erstattung in Form von Aeroplan Meilen – Fazit

Mit der Option der Erstattung von Flugtickets in Form von Meilen zeigen Air Canada und Aeroplan, dass es neben einer monetären Rückerstattung durchaus auch andere kundenfreundliche Erstattungsoptionen geben kann. Für Kunden verbleibt zwar weiterhin das Risiko, dass Air Canada und/oder Aeroplan Pleite gehen, doch wird dieses Risiko in Form eines potentiell höheren Buchungswert gewissermaßen abgegolten. Für Air Canada wiederum ergibt sich der Vorteil, dass eine Erstattung nicht zu einem Abfluss liquider Mittel führt.

Ich persönlich halte diese Lösung für gleichermaßen kreativ und attraktiv. Hier könnte sich manch andere Airline ein Beispiel dran nehmen. Ich wäre jedenfalls deutlich geneigter in den kommenden Wochen ein Lufthansa Ticket zu buchen, wenn ich wüsste, dass im Falle einer Stornierung eine unverzügliche Erstattung in Form von Miles & More Meilen möglich wäre (attraktiver Verrechnungskurs vorausgesetzt).

Was haltet ihr von der Idee? Welchen Verrechnungspreis müssten euch Lufthansa und Miles & More bieten, damit eine solche Erstattungsoption interessant für euch wäre? Hinterlasst einen Kommentar!

Das könnte dich auch interessieren:

Danke OMAAT!


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten

Sichert euch für kurze Zeit 40.000 Punkte (bis zu 32.000 Meilen) statt regulär 20.000 Punkte. Solltet ihr die Punkte wider Erwarten nicht für Flüge nutzen können, lassen sich diese in 200 Euro Bargeld umwandeln.

  • 40.000 Punkte Rekord-Willkommensbonus (nur bis 14.12.2021)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]

Tipp: Für die American Express Business Gold Kreditkarte gibt es mit 50.000 Membership Rewards Punkten ebenfalls einen deutlich erhöhten Bonus.

American Express Platinum Kreditkarte mit 75.000 Punkten
  • 75.000 oder 375€ Willkommensbonus (nur bis 14.12.2021)
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • [Mehr Infos]

Tipp: Für die American Express Business Platinum Kreditkarte gibt es mit 150.000(!) Membership Rewards Punkten ebenfalls einen deutlich erhöhten Bonus.