Air France A350 900 1
08. Dezember 2020 Markus 0 News

Air France und SNCF bauen Air + Train Angebot aus

Wie in vielen anderen europäischen Ländern auch, arbeitet in Frankreich die größte Fluggesellschaft des Landes (Air France) mit der Nationalbahn (SNCF) zusammen, um Flugpassagiere per Zug zu den Drehkreuzen der Airline zu bringen. Nun bauen Air France und SNCF das Air + Train Angebot um eine weitere Strecke nach Paris-Orly aus.

In Frankreich nutzen pro Jahr rund 160.000 Flugreisende das Air + Train Angebot. Noch bis zum 13. Dezember 2020 ist der Train + Air Service vorübergehend eingestellt. Grundsätzlich werden die beiden Flughäfen in der französischen Hauptstadt . Paris-Charles de Gaulle und Paris-Orly – mit 14 Bahnhöfen verbunden.

Von Bordeaux mit dem Zug nach Paris und dann ins Flugzeug

Nun wird das Train + Air Angebot von Air France und SNCF um eine Strecke nach Paris-Orly ausgebaut. Ab Mitte Dezember können Reisende mit dem Zug der SNCF von Bordeaux Saint-Jean nach Paris-Orly, dem kleineren der beiden Pariser Flughäfen, reisen. Doch durchgängig ist die Reise nicht. Denn der TGV aus Bordeaux hält nicht am Flughafen, sondern am Bahnhof Massy TGV. Von dort befördert ein Taxiservice die Air France Passagiere zum 7 km (Luftlinie) entfernten Flughafen Orly. Die Kosten für die Taxifahrt zwischen dem TGV-Bahnhof Massy und dem Flughafen Paris-Orly sind im Ticket inbegriffen. Pro Tag werden fünf Train + Air Züge von Bordeaux Saint-Jean nach Paris und vier von Massy TGV in die Gegenrichtung starten.

Air France Train Air Angebot

Über Train + Air in Frankreich

Wer bei Air France in der First Class La Première oder in der Business Class fliegt, reist auch im Zug in der ersten Klasse. Sollte es zu Verspätungen kommen, so haben Train + Air Kunden das Recht auf eine garantierte Anschlussverbindung, egal ob der Anschluss mit dem Zug oder dem Flugzeug ist. Beachten sollte man, dass der Zug vor dem Flug bzw. der Flug vor dem Zug auch angetreten werden muss, sonst wird die nachfolgende Teilstrecke ungültig. Mit Train + Air lassen sich bei Flying Blue, dem Vielfliegerprogramm von Air France-KLM, Meilen sammeln. Aktuell werden die beiden Flughäfen in der französischen Hauptstadt mit 15 Bahnhöfen verbunden:

  1. Angers Saint-Laud
  2. Avignon TGV
  3. Champagne-Ardenne TGV
  4. Le Mans
  5. Lille Europe
  6. Lorraine TGV
  7. Lyon Part-Dieu
  8. Nantes
  9. Nimes
  10. Poitiers
  11. Rennes
  12. Saint-Pierre-des-Corps
  13. Strasbourg
  14. Valence TGV
  15. Bordeaux Saint-Jean

Eine Ablaufbeschreibung und weitere Informationen in Deutsch findet ihr auf der Internetseite von Air France.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Miles & More Gold Kreditkarte mit bis zu 35.000 Meilen
  • Bis zu 25.000 Miles & More Meilen Willkommensbonus (nur bis 28.02.2021)
  • 10.000 Miles & More Meilen Umsatzbonus zusätzlich
  • 5.000 Meilen bei Abrechnung über das DKB Konto
  • 1 Meile je 2€ Umsatz sammeln
  • Schutz vor Meilenverfall
  • Avis Gutschein für Wochenendmiete
  • Reise- und Mietwagenversicherungen
  • Prämienmeilen in Statusmeilen umwandeln