Mehr Miles & More Prämienmeilen für Lufthansa Economy Flüge auf der Langstrecke

Seit dem März 2018 sammeln Miles & More Teilnehmer Prämienmeilen nach einem umsatzbasierten System, wenn sie mit Lufthansa fliegen und ihr Ticket über Lufthansa gekauft haben. Für viele Miles & More Teilnehmer fällt die Meilengutschrift seither schlechter aus. Nicht ohne Grund ist die Umstellung die wohl unbeliebteste Programmänderung der vergangenen Jahre. Nun bietet man Miles & More Mitgliedern ohne Status ein kleines Trostpflaster. Für Interkontinentalflüge in der Lufthansa Economy Class in ganz 2019 gibt es 6 statt 4 Prämienmeilen pro 1 Euro Flugpreis…

Mehr Miles & More Prämienmeilen für Lufthansa Economy Flüge – Die Details

Nachdem wir in den letzten Monaten immer mal wieder temporäre Aktionen mit einer erhöhten Sammelrate gesehen haben, handelt es sich bei der aktuellen Aktion fast eher um eine dauerhafte Anpassung der Sammelrate. Denn die erhöhte Prämienmeilengutschrift gilt automatisch für alle Lufthansa Economy Class Interkontinental-Flüge, die vom 01 Februar. bis 31. Dezember 2019 absolviert werden. Es ist keine separate Anmeldung für die Aktion erforderlich. Ebenso kann die Aktion für beliebig viele Flüge genutzt werden. Vorausgesetzt wird allerdings eine Buchung der Flüge über einen Lufthansa Buchungskanal, damit die umsatzbasierte Vergabe von Prämienmeilen überhaupt zum Tragen kommen kann.  Von der Aktion ausgeschlossen sind Flüge in der Premium Economy, Business und First Class. Flüge innerhalb Europas fallen nicht unter die Aktion und werden weiterhin mit 4 Miles & More Prämienmeilen je 1€ Ticketpreis vergütet.

Zur Aktion

Folgend noch die vollständigen Konditionen von der Miles & More Aktionsseite:

  • Diese Aktion gilt für Miles & More Teilnehmer ohne Vielfliegerstatus auf Interkontinentalflügen in der Lufthansa Economy Class für den Reisezeitraum vom 1. Februar bis zum 31. Dezember 2019 (Promotion-Zeitraum).
  • Es können nur Flüge zusätzlich incentiviert werden, für die das System der Prämienmeilenberechnung nach Flugpreis greift. Der Flugpreis entspricht dem Ticketpreis zuzüglich der von Lufthansa erhobenen Zuschläge. Buchen Sie über den Eigenvertriebskanal LH.com von Lufthansa oder über weitere Vertriebskanäle der Lufthansa Gruppe, ist der Flugpreis in Euro die Berechnungsgrundlage für die Prämienmeilenvergabe. Buchen Sie über einen Fremdvertriebskanal, also Reisebüros oder Reiseportale, erkennen Sie später anhand der Ticketnummer, ob dieses System die Basis für die Prämienmeilenvergabe bildet.
  • Lauten die ersten 3 Ziffern Ihrer Ticketnummer 220 (Lufthansa), 724 (SWISS), 257 (Austrian Airlines), 082 (Brussels Airlines) oder Eurowings, werden Prämienmeilen nach dem Flugpreis berechnet.
  • Flüge nach Russland, Israel, Kasachstan, in die Türkei, Zypern, Georgien, Aserbaidschan, sowie auf die Kanarischen Inseln, Azoren und Madeira werden als Kontinentalflüge gewertet und sind von der Aktion ausgeschlossen.
    Innerhalb des Promotion-Zeitraums erhalten Sie zu den 4 Prämienmeilen zusätzlich 2 Prämienmeilen pro Euro Flugpreis. Die zusätzlichen Prämienmeilen werden Ihnen zusammen mit Ihren regulären Prämienmeilen gutgeschrieben.
  • Im Rahmen dieser Aktion werden keine Mehrfachmeilen auf Statusmeilen vergeben. Es können nur Buchungen berücksichtigt werden, bei denen die Miles & More Servicekartennummer im Rahmen der Buchung angegeben wurde.
  • Temporäre Teilnehmer werden von der Aktion ausgeschlossen.
  • Bei einer nachträglichen Meilengutschrift können die zusätzlichen Prämienmeilen nicht vergeben werden. Nachträgliche Upgrades werden nicht berücksichtigt. Dieses Angebot ist nicht übertragbar.

Hintergrund zur umsatzbasierten Meilenvergabe bei Miles & More

Seit dem März 2018 werden Prämienmeilen für Lufthansa Flüge nach einem umsatzbasierten System vergeben. Das heißt bei der Vergabe von Prämienmeilen bildet der Ticketpreis die Berechnungsgrundlage, und nicht die Buchungsklasse und Entfernung, wie es bei Statusmeilen weiterhin der Fall ist. Konkret erhalten Miles & More Teilnehmer ohne Status seitdem 4 Prämienmeilen je 1 Euro Ticketpreis. Für Miles & More Statusinhaber sind es 6 Prämienmeilen. Im Rahmen der aktuellen Aktion wird die Sammelrate also für alle Miles & More Teilnehmer auf die der Statusinhaber angeglichen und beträgt 6 Prämienmeilen je 1 Euro Ticketpreis. Mehr Infos zur Umstellung gibt es in den folgenden beiden Artikeln.

Mehr Miles & More Prämienmeilen für Lufthansa Economy Flüge – Fazit

Scheinbar scheint man sich auch bei Miles & More bewusst geworden zu sein, dass eine Gutschrift von 4 Prämienmeilen je 1€ Ticketpreis für die große Mehrheit aller Miles & More Nutzer nicht besonders attraktiv ist. Ob 6 Meilen je 1€ daran wirklich etwas ändern sei dahingestellt. Ebenso hätte man die Aktion auch auf alle Lufthansa Flüge und nicht nur die Interkontinental-Flüge ausweiten können. So wird es für das gesamte Jahr 2019 unterschiedlich hohe Meilengutschriften auf der Kurz- und Langstrecke geben…

Das könnte dich auch interessieren:

6 Kommentare

  1. Hi,
    eine Frage: Ist für die Berechnung der Prämienmeilen der Flugpreis oder der Gesamtpreis des Tickets (inkl Steuern, Gebühren & Zuschläge) relevant?

    • Hi Patrick,
      relevant ist der Netto-Flugpreis + von der Airline erhobene Gebühren. Das heißt auch der YQ-Zuschlag – bei M&M Internationaler Zuschlag genannt – ist für die Meilengutschrift relevant. Nur die echten Steuern und Gebühren (Flughafengebühren, Luftverkehrabgabe, etc.) werden nicht nicht mit Meilen vergütet.
      Viele Grüße
      Mark

  2. wenn dann noch zubringerflüge dabei sind wirds für den kunden noch intransparenter. Woher soll man wissen welcher ticketpreisanteil dann auf die langstrecke entfällt..

    • Hi Torsten,
      da hast du Recht, ist schon alles sehr konfus mittlerweile. Mal schauen was die Miles & More IT draus macht…
      Viele Grüße
      Mark

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*