Alitalia Flugzeug
03. September 2020 Markus 0 News

Alitalia erweitert Flugplan im September und Oktober

Alitalia (AZ) wird im September und im Oktober den nationalen sowie den internationalen Flugplan ausbauen. Im Vergleich zum August wird das internationale Flugangebot im September um 7% und im Oktober um 29% gesteigert. Primär werden die Frequenzen auf europäischen Verbindungen erhöht. Aber auch Langstrecken nach Japan, Argentinien oder in die USA werden bald wieder angeboten.

Im Oktober werden dann zwar über 1.600 Flüge pro Woche zu 45 Flughäfen durchgeführt, doch das entspricht nicht mal der Hälfte des ursprünglich geplanten Flugplans.

Neuerungen im Alitalia Flugplan im September und Oktober

Von Interesse sind die Langstrecken von Rom (FCO) nach Buenos Aires und Tokio Haneda sowie von Mailand Malpensa (MXP) nach New York. Alle drei Verbindungen werden mehrmals pro Woche durchgeführt. Zudem kommen auf der Mittelstrecke die Ziele Algier und Tel Aviv dazu. Diese Routen waren eigentlich schon früher geplant, aber mussten durch Reisebeschränkungen verschoben werden.

Auf einigen europäischen Strecken wird das Flugangebot der Alitalia ab Rom im September und Oktober deutlich erweitert.  Zum Beispiel nach Genf, Zürich, Brüssel und Amsterdam. Ab dem kleineren Flughafen in Mailand, Linate (LIN), wird Alitalia die Flüge nach Frankfurt wiederaufnehmen und die Anzahl der Flüge nach London Heathrow, Brüssel und Paris Charles De Gaulle erhöhen. Im Oktober plant die AZ, zudem wieder Flüge von Mailand Malpensa nach Düsseldorf anzubieten. Auch der inneritalienische Flugplan wird ausgebaut, wie zum Beispiel: Rom – Verona, Rom – Genua, Rom – Bari, Rom – Reggio Calabria.

Da Alitalia in den letzten Wochen wiederholt Sales anbietet, kann man vielleicht auch die zukünftigen Routen vergünstigt buchen. Zudem haben wir die Langstrecken der Alitalia nach Nordamerika, Südamerika und Japan als MilleMiglia Sweetspots ausgemacht. Alitalia MilleMiglia ist übrigens auch Transferpartner der deutschen American Express Kreditkarte. Mehr Infos: Meilen sammeln mit den American Express Kreditkarten – Alle Infos, Tipps und Tricks

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Platinum Kreditkarte mit 75.000 Punkten
  • 75.000 oder 375€ Willkommensbonus (nur bis 14.12.2021)
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • [Mehr Infos]

Tipp: Für die American Express Business Platinum Kreditkarte gibt es mit 150.000(!) Membership Rewards Punkten ebenfalls einen deutlich erhöhten Bonus.

American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten

Sichert euch für kurze Zeit 40.000 Punkte (bis zu 32.000 Meilen) statt regulär 20.000 Punkte. Solltet ihr die Punkte wider Erwarten nicht für Flüge nutzen können, lassen sich diese in 200 Euro Bargeld umwandeln.

  • 40.000 Punkte Rekord-Willkommensbonus (nur bis 14.12.2021)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]

Tipp: Für die American Express Business Gold Kreditkarte gibt es mit 50.000 Membership Rewards Punkten ebenfalls einen deutlich erhöhten Bonus.