singapore airlines business class a380 800 neu sitz mitte
17. November 2020 Markus 1 News

Alle verbliebenen A380 der Singapore Airlines erhalten neuestes Kabinenprodukt

Singapore Airlines war 2007 der erste A380-Kunde und setzte mit ihren First Class Suites neue Maßstäbe. Im November gab die Fluglinie dann bekannt, dass sieben Maschinen der A380-Flotte stillgelegt werden. Durch diese Maßnahme verringerte sich die A380-Flotte der Singapore Airlines von 19 auf 12 Maschinen. Gegenüber dem auf SQ-spezialisierten Blog mainlymiles gab die Singapore Airlines an, dass alle 12 verbliebenen A380 das neueste Kabinenprodukt haben werden. Das bedeutet, die neue First Class Suite bleibt erhalten und ihre Anzahl wird sich in Zukunft erhöhen.

First Class Suite bleibt und wird in alle A380 eingebaut

Auch wenn die Anzahl der A380 in der Singapore Airlines Flotte sinkt, so werden zumindest alle verbliebenen Maschinen ein einheitliches Kabinenprodukt, nämlich das aus 2017, erhalten. Bis zur Coronakrise und dem damit verbundenen Grounding aller A380, konnten Fluggäste zwei verschiedene Kabinenprodukte in den Flugzeugen dieses Typs vorfinden. Für eine Airline dieses Kalibers war es durchaus ungewöhnlich, dass nicht die komplette Teilflotte umgerüstet wurde. Einzig drei ältere Airbus A380 und die neu ausgelieferten Maschinen erhielten in den vergangenen Jahren seit der Einführung die neue Kabine.

Die beiden verschiedenen Business Class Produkte könnt ihr euch in folgenden Reviews ansehen.

Nicht nur die Business Class Passagiere profitieren von der 2017er-Version, sondern auch die First Class Passagiere genießen die neueste Version der außergewöhnlichen First Class Suite von Singapore Airlines. Zwar verfügt das neuere Kabinenlayout “nur” über sechs First Class Suiten (die alte Version hatte 12), doch in Summe wird das Angebot der präferierten Suiten steigen und jeder First Class Passagier auf dem A380 kann sicher sein, die neueste Version der Singapore Airlines Suite vorzufinden.

Die verschiedenen First Class Suite Produkte könnt ihr euch in folgenden Reviews ansehen.

Allerdings wird Singapore Airlines bis zum Start des Winterflugplans 21/22 im kommenden Oktober über keine First Class bzw. keine Suite verfügen. Denn wie der neulich geladen Flugplan der SQ zeigt, werden alle Reisziele mit einem Airbus A350 oder einer Boeing 787 angeflogen. In beiden Flugzeugtypen ist weder eine First Class, noch eine Suite verbaut.

Welche 12 Airbus A380 wird Singapore Airlines behalten?

Acht Airbus A380 verfügen bereits über das neueste Kabinenprodukt. Daher ist es sehr wahrscheinlich, dass Singapore Airlines diese acht Maschinen wieder zurückholt, auch wenn einige dieser Maschinen gerade in der australischen Wüste bei Alice Springs geparkt sind. Es handelt sich hierbei um folgenden Maschinen:

  • 9V-SKN – Auslieferung: 14.09.2011 – Standort: Singapur
  • 9V-SKS – Auslieferung: 31.07.2012 – Standort: Singapur
  • 9V-SKT – Auslieferung: 06.09.2012 – Standort: Alice Springs
  • 9V-SKU – Auslieferung: 13.12.2017 – Standort: Singapur
  • 9V-SKV – Auslieferung: 01.02.2018 – Standort: Singapur
  • 9V-SKW – Auslieferung: 12.04.2018 – Standort: Alice Springs
  • 9V-SKY – Auslieferung: 15.06.2018 – Standort: Alice Springs
  • 9V-SKZ – Auslieferung: 27.07.2018 – Standort: Alice Springs

Zudem bestätigte die Fluglinie gegenüber mainlymiles, dass aktuell noch vier Flugzeuge ein Kabinenupdate erhalten und man bei 9V-SKM gerade dabei sei. Bleiben noch drei Flugzeuge übrig, die ein Update erhalten. Gut möglich, dass diese an die drei Flugzeuge gehen, die die wenigsten Dienstjahre auf dem Buckel haben. Das sind:

  • 9V-SKP – Auslieferung: 12.01.2012 – Standort: Alice Springs
  • 9V-SKQ – Auslieferung: 02.04.2012 – Standort: Alice Springs
  • 9V-SKR – Auslieferung: 08.02.2012 – Standort: Singapur

Alle A380 der Singapore Airlines erhalten neuestes Kabinenprodukt – Fazit

Als Fluglinie eines Stadtstaates wurde Singapore Airlines besonders hart von der Coronapandemie getroffen. Umso bemerkenswerter ist es, dass die Airline das Geld in die Hand nimmt, um während der Krise alle A380 auf den neuesten Stand zu bringen. Für uns ein klares Bekenntnis zum Superjumbo und dessen herausragenden Kabinenprodukten, auch wenn bis zum Herbst 2021 keine First Class bzw. Suite von Singapore Airlines angeboten wird.

Danke mainlymiles!