Einreise Immigration Eu Buerger Unsplash
27. März 2021 Markus 0 Coronavirus, News

Allgemeine Testpflicht für alle Reiserückkehrer ab Dienstag

Die allgemeine Testpflicht für alle Reiserückkehrer, die mit dem Flugzeug nach Deutschland kommen, gilt ab Dienstag, den 30. März 2021. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn teilte mit, dass die neue Einreiseverordnung nun von ihm unterschrieben sei. Damit kommt die Änderung mit ein paar Tagen Verzögerung.

Ohne negatives Testergebnis keine Einreise per Flugzeug

Ursprünglich sollte die allgemeine Testpflicht für alle Reiserückkehrer schon am Freitag und dann am Sonntag in Kraft treten, wurde nun aber auf den Dienstag verschoben. Ab dem 30. März 2021, 00:00 Uhr, kann man dann nur per Flugzeug nach Deutschland kommen, wenn man einen negativen Coronatest vorweisen kann. Passagieren ohne einen entsprechenden Nachweis soll das Boarding verweigert werden. Wer ein positiven Befund hat, muss nach den dortigen Regeln in Quarantäne. Der Coronatest kann frühestens 48 Stunden vor der Einreise nach Deutschland durchgeführt werden und der Test muss von den Reisenden selbst gezahlt werden. Mittlerweile werden auch bestimmte Antigen-Schnelltests akzeptiert. Mehr Informationen findet ihr auf der FAQ-Seite des Bundesgesundheitsministerium.

Mallorca-Urlauber im Fokus der Bundesregierung

Bis zu dieser neuen Einreiseverordnung war die Testpflicht für Reisende an das Infektionsgeschehen in dem Land gekoppelt, aus dem die Passagiere nach Deutschland kamen. In der Pressemitteilung zur Ministerpräsidentenkonferenz vom 22.03.2021 wurde dann die Kehrtwende bekanntgegeben:

„Die Bundesregierung wird eine Änderung des Infektionsschutzgesetzes vorlegen, wonach angesichts der weltweiten Pandemie eine generelle Testpflicht vor Abflug zur Einreisevoraussetzung bei Flügen nach Deutschland vorgesehen wird.“

Mit der neuen Verordnung reagiert die Bundesregierung hauptsächlich auf die stark gestiegenen Buchungszahlen nach Mallorca. Deutschlands beliebteste Urlaubsinsel rechnet in den Osterferien mit 40.000 Gästen aus Deutschland. Da die Balearen seit dem 14. März 2021 vom RKI nicht mehr als Risikogebiet eingestuft werden, fällt die 10-tägige, verpflichtende Quarantäne nach Rückkehr für diese Urlauber weg. Nun soll die allgemeine Testpflicht für alle Reiserückkehrer aus Mallorca eine Verschärfung der Situation in Deutschland verhindern. Mittlerweile hat der Flughafen in Palma de Mallorca auch ein Testcenter eröffnet.

Das könnte dich auch interessieren:

Quellen: welt.de und tageschau.de