air france martinique fdf
29. September 2018 Markus 0 News

Bald WLAN an Bord der Air France – Ausbau der Flotte startet jetzt

Die Air France hat in einer Pressemitteilung bekanntgegeben, dass in der kompletten Flotte zukünftig WLAN an Bord integriert werden soll. Damit reagiert die größte französische Fluggesellschaft auf die Marktentwicklung der letzten Jahre. Vor Ende 2018 können wir zwar noch keine Selfies direkt aus dem Flieger an unsere Lieben schicken, aber ab dann soll der Umbau rasant vorangehen. Den Anfang machen 22 Langstreckenmaschinen. Wir stellen euch schon mal die drei verschiedenen Tarif und deren Vorteile vor…

Das neue WLAN-Produkt trägt den Namen Air France CONNECT. Die Aufrüstung der kompletten Flotte soll bis Ende 2020 abgeschlossen sein. Bis Ende diesen Jahres könnt ihr dann Air France CONNECT in 22 Langstrecken- und in 8 Kurzstreckenmaschinen nutzen. Um in das Netzwerk zu gelangen schaltet ihr einfach die WLAN-Funktion eures Smartphones oder Tablets an. Es erscheint das Netzwerk “AirFranceCONNECT”. Sobald ihr verknüpft seid, werdet ihr automatisch zu den auswählbaren Tarifen weitergeleitet. Es stehen euch drei Tarife bzw. Pässe zur Auswahl, um WLAN an Bord der Air France zu nutzen:

  • “Message pass”
    Diesen Pass könnt ihr kostenfrei auf eurem Smartphone oder Tablet nutzen. Er erlaubt euch, während des Fliegens Chats wie Whatsapp oder Facebook Messenger zu nutzen. Ihr habt außerdem Zugriff auf die Internetseite der Air France auf auf deren App. Somit könnt ihr schon in der Luft eure Buchungen einsehen und eventuell ändern.
  • “Surf pass”
    Wer über den Wolken Mails checken und schreiben möchte sowie im Internet surfen will, der kann den “Surf pass” erwerben. Auf einer Kurzstrecke kostet euch dieser Pass 3€  und auf der Mittelstrecken 5€. Der Pass gilt dann für den kompletten Flug. Auf der Langstrecke kostet euch eine Stunde 8€ oder 2.700 Meilen. Für die Dauer des kompletten Langstreckenfluges müsst ihr entweder 18€ zahlen oder 6.000 Meilen einlösen.
  • “Stream pass”
    Der “Stream pass” steht euch auf Langstreckenverbindungen zur Verfügung und beinhaltet alle Vorteile der anderen beiden Pässe. Air France spricht von einer “high speed internet connection”, um Videos streamen oder downloaden zu können. Für 30€ oder 10.000 Meilen seid ihr dabei.

Um die kostenpflichtigen Pässe zu kaufen, stehen euch verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung: Visa, Mastercard, American Express, PayPal oder Flying Blue Miles. Wie ihr Flying Blue Miles sammeln könnt erfahrt ihr hier: Flying Blue Meilen sammeln – Alle Möglichkeiten.

Bald WLAN an Bord der Air France – Fazit

Positiv hervorzuheben ist, dass der “Message pass”, laut Air France, für alle Passagiere kostenfrei ist. Bei der Lufthansa kostet ein vergleichbares Paket aktuell 3€ bzw. 1.000 Meilen. Bleibt zu hoffen, dass Air France CONNECT auch bei gleichzeitiger Nutzung von mehreren dutzend Passagieren nicht einknickt. Auf einer Mittelstrecke können die 5€ für den “Surf pass” gut angelegtes Geld sein. Denn so lässt es sich in paar Stunden online weiterarbeiten oder ihr lest einfach mal wieder in Ruhe ausgiebig die neuesten Beiträge auf meilenoptimieren.com. :-)

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten

Rekordbonus für die American Express Gold Kreditkarte: Sichert euch für kurze Zeit 40.000 Punkte ( bis zu 32.000 Meilen).

  • 40.000 statt 20.000 Punkte Willkommensbonus (bis 04.11.2020)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]
Miles & More Gold Kreditkarte mit 20.000 Meilen
  • 20.000 Miles & More Meilen Willkommensbonus (bis 31.10.2020)
  • 5.000 Meilen bei Abrechnung über das DKB Konto
  • 1 Meile je 2€ Umsatz sammeln
  • Schutz vor Meilenverfall
  • Avis Gutschein für Wochenendmiete
  • Reise- und Mietwagenversicherungen
  • Prämienmeilen in Statusmeilen umwandeln
  • [Mehr Infos]