Boeing 737 Max 10 Copyright
15. Januar 2023 Markus 0 News

Die Boeing Auslieferungen und Bestellungen im Jahr 2022

Der US-amerikanische Flugzeugbauer Boeing hat die durchgeführten Auslieferungen und die erhaltenen Bestellungen aus dem Jahr 2022 zusammengefasst und veröffentlicht. Nach mehreren schwierigen Jahren konnte Boeing wieder deutlich mehr Passagier- und Frachtflugzeuge an die Kunden ausliefern.

Auslieferungen von Boeing im Jahr 2022

Insgesamt konnte Boeing 340 Verkehrsflugzeuge an Kunden ausliefern. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einem Anstieg von rund 41 Prozent. In der Vergangenheit musste Boeing mit Auslieferungsstopps der 737 MAX und 787 Dreamliner-Reihe kämpfen. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 387 Schmalrumpfflugzeuge der Reihe 737 und 93 Widebodies ausgeliefert, die sich wie folgt aufteilen:

  • Boeing 737: 387, davon 374 Boeing 737 MAX
  • Boeing 747: 5
  • Boeing 767: 33
  • Boeing 777: 24
  • Boeing 787 Dreamliner: 31

Zudem hat Boeing Militärmaschinen ausgeliefert. Auf den ersten Blick ist es etwas überraschend, dass mehr Boeing 767 an Kunden übergeben wurden als Boeing 787. Dies lässt sich jedoch mit den wiederholten Produktionsproblemen beim Dreamliner erklären. Erst seit August 2022 durfte Boeing diesen Flugzeugtyp, u.a. an Lufthansa, wieder ausliefern. Nach Regionen betrachtet, verteilen sich die Auslieferungen folgendermaßen:

  • Europa: 84
  • Nordamerika: 265
  • Asien-Pazifik: 52
  • Lateinamerika und Karibik: 38
  • Naher Osten: 35
  • Afrika: 6

Nach Deutschland wurden genau zwei Flugzeuge ausgeliefert. Dabei handelt es sich um die oben genannten Boeing 787-9 für Lufthansa. Alle sechs Flugzeuge, die nach Afrika gingen, erhielt die Ethiopian Airlines Group. Mehr als die Hälfte der ausgelieferten Flugzeuge in Europa (43) waren Boeing 737 MAX, die für Ryanair bestimmt waren.

Ryanair Flugzeug Berlin
Was die Auslieferungen betrifft war Ryanair Boeings bester Kunde in Europa

Bestellungen bei Boeing im Jahr 2022

In Summe konnte Boeing 935 Bestellungen verbuchen. Nach Abzug der Stornierungen bleiben 774 Nettobestellungen übrig – fast 250 Order mehr als 2021. Auch bei den Bestellungen macht die 737-Reihe die Mehrheit (561 Stück) aus. Hier konnte man Neukunden wie Delta Air Lines, IAG oder die japanische ANA überzeugen. Bei den Langstreckenmaschinen macht die Boeing 787 mit 114 Bestellungen das Rennen. Größter Kunde ist hier United Airlines.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten
  • Rekord: 40.000 (statt regulär 20.000) Punkte oder 200€ Willkommensbonus (bis 19.04.2023)
  • +3.000 Punkte für den Abschluss der kostenlosen Zusatzkarte
  • Bei 12 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]

Tipp: Es ist ein guter Jahresanfang für Meilensammler auf der Suche nach einer neuen Kreditkarte. Neben der Amex Gold gibt es auch für die Miles & More Gold (30.000/40.000 Meilen), Amex Business Platinum (75.000 Punkte), Payback Amex (4.000 Punkte/Meilen) und Amex Platinum Österreich (50.000 Punkte) deutlich erhöhte oder Rekord-Boni.