British Airways Concorde Room Heathrow Copyright
06. September 2021 Markus 0 News

British Airways First Class Lounges in LHR und JFK wieder geöffnet und BA plant Billigflieger für Gatwick

British Airways positioniert sich auf die nahe und ferne Zukunft. So wurden zwei First Class Lounges an den beiden wichtigen Flughäfen London-Heathrow (LHR) und New York JFK (JFK) wieder geöffnet. Langfristig möchte sich das oneworld-Mitglied von London-Gatwick (LGW) zurückziehen, zumindest was die Kurzstrecke betrifft.

British Airways First Class Lounges in LHR und JFK wieder geöffnet

British Airways hat mit sofortiger Wirkung ihre First Class Lounges, die sogenannten Condorde Rooms, in London-Heathrow und New York JFK wieder geöffnet. Weitere Lounges sollen im Laufe der kommenden Wochen ebenfalls wieder geöffnet werden. Aufgrund des Ausbruchs der Corona-Pandemie wurden die beiden exklusiven Lounges im März 2020 geschlossen. Loungebesucher genießen im Concorde Room Service am Tisch. Außerdem haben die Gäste Zugang zu den neuen Schlafkapseln, die im vergangenen Mai installiert wurden.

British Airways Schlafkapseln

Zudem gab die Fluglinie bekannt, dass eine Aktion für ausgewählte Bronze Executive Mitglieder im September und Oktober stattfindet. Die ausgewählten Bronze Executive Mitglieder erhalten am Reisetag die Vorteile eines Silver Mitglieds und können somit einen Gast in die Lounge am Flughafen Heathrow mitnehmen.

British Airways plant eigenen Billigflieger

British Airways plant eine neue Tochtergesellschaft zu gründen. Dieser Billigflieger soll Kurzstreckenflüge ab London Gatwick anbieten. Das geht aus einer Nachricht an die Belegschaft hervor, die Head for Points vorliegt. Ab dem Sommer 2022 könnte es soweit sein. British Airways würde dann keine Kurzstreckenflüge mehr ab London Gatwick durchführen. Das Management ist überzeugt, dass es ein anderes Geschäftsmodell in Gatwick braucht, um erfolgreich zu sein. Deshalb soll ein Billigableger gegründet und aufgebaut werden. Ein ähnliches Modell fährt Lufthansa mit Eurowings, die den dezentralen Europa- und Urlaubsverkehr durchführt. Neben der Karibik, Nord- und Lateinamerika, fliegt British Airways auch viele Urlaubsziele rund um das Mittelmeer von London-Gatwick an.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Business Platinum Kreditkarte mit 75.000 Punkten
  • 75.000 statt 50.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus (nur bis 15.12.2022)
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben + 200 Euro Dell Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • Mehrere Zusatzkarten inklusive
  • [Mehr Infos]

Tipp: Aktuell gibt es auch die American Express Platinum Kreditkarte Österreich (50.000 Punkte), American Express Business Gold Kreditkarte (50.000 Punkte), Payback American Express Kreditkarte (3.000 Payback Punkte), Miles & More Frequent Traveller Kreditkarte (10.000 Meilen), Miles and More Kreditkarte Blue (8.000 Meilen) und Revolut (20 Euro Guthaben) mit deutlich erhöhten Willkommensboni.