British Airways Flugzeuge Heckflossen Unsplash
18. November 2021 Markus 0 News

British Airways gründet BA Euroflyer – Billigflieger für London Gatwick wird aufgebaut

In der Geschichte um eine neue Tochtergesellschaft von British Airways, die als Billigflieger Kurzstreckenflüge ab London Gatwick durchführen soll, gibt es eine erneute Wende. Nachdem es Ende September so aussah, als ob es keinen BA-Billigflieger in Gatwick geben würde, ist nun eine Tochtergesellschaft namens “BA Euroflyer” ins Handelsregister eingetragen worden.

Kehrtwende beim “Gatwick-Billigflieger”

Anfang September teilte British Airways ihren Angestellten mit, dass man beabsichtige, eine neue Tochtergesellschaft zu gründen. Diese neue Gesellschaft von British Airways sollte als Billigflieger Kurzstreckenflüge ab London Gatwick (LGW) anbieten. Ende September hieß es dann, das Projekt sei gescheitert, da keine Einigung mit der Pilotengewerkschaft BALPA erzielt werden konnte. Mittlerweile haben sich die Parteien erneut zusammengesetzt und doch eine Lösung gefunden. Auch mit anderen Gewerkschaften wurde eine Einigung erzielt. Kurz darauf wurde eine neue Gesellschaft namens „BA Euroflyer“ ins Handelsregister eingetragen. Eigentümer von BA Euroflyer ist British Airways. Eine ähnliche Konstellation kennt man von der Tochtergesellschaft BA CityFlyer, die für British Airways den Flugbetrieb am London City Airport mit einer Embraer-Flotte übernimmt.

british airways embraer 190 flugzeug london city airport 1
Maschine von BA CityFlyer in London City

Flugbetrieb soll schon im März 2022 starten

Ab März 2022 könnte BA Euroflyer dann Kurzstreckenflüge ab London Gatwick im Auftrag von British Airways durchführen. Sean Doyle, CEO von British Airways, sieht das Projekt offenbar auf einem guten Weg. In einer Nachricht an die Belegschaft schreibt er:

“Our plans for a new BA branded subsidiary to fly short-haul at Gatwick are progressing well, and whilst we still have some further negotiations to sort, it looks likely that we will be up and running to fly the summer schedule.”

Das BA-Management ist überzeugt, dass es ein Low Cost Modell in London Gatwick braucht, um rentabel zu sein. Neben der Karibik, Nord- und Lateinamerika, flog British Airways auch viele Urlaubsziele rund um das Mittelmeer von Gatwick aus an.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Business Platinum Kreditkarte mit 150.000 Punkten
  • 150.000 oder 750€ Rekord-Willkommensbonus (nur bis 05.12.2021)
  • 100€ Wunschgutschein
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • [Mehr Infos]