cathaypacific business class lounge the pier hongkong abfertigung
09. Mai 2021 Mark 60 Meilen & Punkte einlösen, Newsletter, Sweetspots

Cathay Pacific Asia Miles Meilen einlösen – Die Sweetspots

Asia Miles, das Vielfliegerprogramm von Cathay Pacific, dürfte unter deutschen Vielfliegern etwas weniger bekannt sein. Als Transferpartner des deutschen Membership Rewards Programms bietet Asia Miles aber auch American Express Kreditkarteninhabern die Möglichkeit Prämienflüge mit Cathay Pacific und den Partnerairlines zu buchen. Genug spannende Möglichkeiten gibt es. Ihr wollt Flüge in der Qatar Airways Qsuite bereits ab 30.000 Meilen buchen, oder aber über 20 Stunden in der Cathay Pacific First Class verbringen und dafür nur 125.000 Meilen zahlen? Das sind nur zwei von vielen möglichen Asia Miles Sweetspots…

Asia Miles einlösen – Die wichtigsten Infos in Kurzform

Eine umfangreiche Einführung zu Cathay Pacifics Vielfliegerprogramm Asia Miles erhaltet ihr zwar in Cathay Pacific’s Marco Polo Club/Asia Miles – Eine Einführung, die wichtigsten Features von Asia Miles seien trotzdem noch einmal kurz an dieser Stelle zusammengefasst:

Asia Miles Partnerairlines

Als Oneworld Airline kooperiert Cathay Pacific bzw. Asia Miles natürlich mit allen Oneworld Airlines auf deren Flügen ihr Meilen sowohl sammeln als auch einlösen könnt.

  • Alaska Airlines
  • American Airlines
  • British Airways
  • Cathay Pacific
  • Finnair
  • Iberia
  • Japan Airlines
  • Malaysia Airlines
  • Qantas
  • Qatar Airways
  • Royal Air Maroc
  • Royal Jordanian
  • Sri Lankan
  • S7

Neben den Partnerairlines der Oneworld Alliance habt ihr aber außerdem noch die Möglichkeit bei ungewöhnlich vielen allianzfremden oder allianzunabhängigen Airlines Meilen zu sammeln und einzulösen.

  • Air Canada (nur ausgewählte Strecken: inner-kanadisch)
  • Air China
  • Air New Zealand (nur zwischen Hongkong und Auckland)
  • Alaska Airlines
  • Austrian Airlines (nur ausgewählte Strecken: inner-europäisch)
  • Bangkok Airways
  • Fiji Airways
  • Gulf Air
  • LATAM
  • Lufthansa (nur ausgewählte Strecken: inner-europäisch und Frankfurt/München – Hongkong)
  • Shenzhen Airlines (nur ausgewählte Strecken: inner-chinesisch und Hongkong/Macau/Taiwan – China)
  • Swiss (nur ausgewählte Strecken: inner-europäisch und Zürich – Hongkong)

Eine Auflistung aller Asia Miles Partnerairlines findet ihr hier auf der Asia Miles Webseite. Dort gibt es in der Regel auch eine genaue Auflistung der Strecken, auf denen das Einlösen von Asia Miles erlaubt ist. Im Falle der allianzfremden Airlines sind es meist die Codeshare Verbindungen von Cathay Pacific und der jeweiligen Airline. Im Falle der Oneworld Airlines habt ihr natürlich Zugriff auf das gesamte Streckennetz. Leider können nicht alle Partnerairlines von Asia Miles online über die Asia Miles Webseite gebucht werden (die entsprechende Unterseite für die Buchung findet ihr hier). Derzeit sind es nur die folgenden:

Asia Miles Airlines Online Buchbar Mai 2021
16 von 26 Asia Miles Partnerairlines sind online buchbar…

Für alle anderen Airlines, darunter zum Beispiel American Airlines und die Mehrheit der Allianz-fremden Partner, muss online ein Flight Award Request Formular ausgefüllt werden, das ihr unter diesem Link findet. Anschließend wird man vom Asia Miles Service-Team kontaktiert, um die Buchung abzuschließen.

Asia Miles Flight Award Request

Asia Miles gibt an, dass es bis zu 7 Tage dauern kann, bis eine Antwort auf die über das Flight Award Request Formular abgesendete Anfrage erfolgt. In der Praxis scheint es deutlich schneller zu gehen. Bei meiner letzten Anfrage kam die Rückmeldung am gleichen Tag.

Asia Miles Awardchart

Wenn ihr wissen wollt, wie viele Meilen ein spezifischer Prämienflug erfordert, könnt ihr dies mit dem Asia Miles Meilenrechner (Link) unter Angabe der Strecke und Airline ermitteln. Wollt ihr euch etwas allgemeiner informieren, sind die Asia Miles Awardcharts (Link) die richtige Quelle. Dabei nutzt das Programm unterschiedliche Award Charts abhängig davon mit welcher Airline ihr einen Flug buchen wollt.

  • Asia Miles Award Chart für Prämienflüge mit Cathay Pacific
  • Asia Miles Award Chart für Prämienflüge mit den Partnerairlines
  • Asia Miles Multi Carrier Awardchart

Der Multi-Carrier Awardchart kommt dann zum Tragen kommt, wenn ihr auf einem Ticket zwei oder mehr Oneworld Airlines kombiniert.

Der Asia Miles Award Chart für Prämienflüge mit Cathay Pacific ist zonenbasiert. Basierend auf der Fluglänge kann jeder Flug einer von 6 Distanz-Zonen zugeordnet werden, die über die Anzahl erforderlicher Meilen für einen Prämienflug entscheidet. Alle Angaben beziehen sich dabei auf einen Oneway-Flug. Ein Return kann zum doppelten Meilenpreis gebucht werden. Zugrunde gelegt wird die Flugdistanz, die sich aus der Summe aller Teilsegmente eines Fluges ergibt (Flugdistanzen ermitteln mit dem Great Circle Mapper). Es werden also NICHT die Preise der einzelnen Segmente aufaddiert wie es beispielsweise im Executive Club von British Airways der Fall wäre. Wer genau hinschaut, sieht dass die Zonen “Long – Type 1” und “Long – Type 2” das gleiche Entfernungsband nutzen. Entscheidend ist bei diesen beiden Bändern Start und Ziel des Fluges. Beginnt oder endet ein Flug in Amerika (Nord/Mittel/Süd) gilt Band “Long – Type 2”, in allen anderen Fällen “Long – Type 1”.

asia miles award chart standard
Asia Miles Awardchart für Prämienflüge mit Cathay Pacific und Cathay Dragon

Fast identisch ist der Asia Miles Award Chart für Prämienflüge mit den Partnerairlines (oder Flüge mit Cathay Pacific und einer weiteren Partnerairline), auch wenn Asia Miles diesen nirgendwo explizit aufführt. Allerdings scheint es so als gälten die gleichen Distanz-Zonen, wie beim Cathay Pacific Chart, sodass wir den Asia Miles Award Chart für Partnerairlines durch ein paar Abfragen im Meilenrechner nachbilden konnten. Im Vergleich mit dem Cathay Pacific Award Chart lässt sich klar sehen, dass Prämienflüge mit den Partnerairlines bei gleicher Flugdistanz mehr Meilen erfordern als ein Flug mit Cathay Pacific selbst. Größer als 5.000 oder 10.000 Meilen ist der Unterschied aber selten.

Asia Miles Award Chart Partner Airlines Stand Januar 2020
Asia Miles Awardchart für Prämienflüge mit Partnerairlines

Der Asia Miles Multi Carrier Awardchart schließlich kommt zum Einsatz, wenn man mehrere Fluggesellschaften auf einem Ticket kombinieren möchte. Dies sind entweder zwei Oneworld Airlines oder Cathay Pacific/Cathay Dragon plus zwei oder mehr Oneworld Airlines. Bei diesem hängt die Anzahl erforderlicher Meilen von der Gesamtfluglänge eines Routings ab. Um die Anzahl erforderlicher Asia Miles zu ermitteln, addiert also die Flugdistanz aller Segmente. Beispiel: Fliegt ihr mit British Airways von London über Singapur nach Sydney und zurück mit Qatar von Sydney über Doha nach London, beträgt die Gesamtdistanz 21.621 Meilen. Der Prämienflug erfordert daher 115.000 Asia Miles in der Economy Class, 185.000 Meilen in der Business Class und 280.000 Meilen in der First Class.

asia miles award chart multi carrier

Asia Miles Treibstoffzuschläge

Neben den Meilen müssen für jeden Flug natürlich noch Steuern und Gebühren gezahlt werden. Dabei gibt Asia Miles auch Treibstoffzuschläge weiter, wenn diese von der Airline, mit der geflogen wird, erhoben werden (Welche Airlines erheben (keine) Treibstoffzuschläge?). Je nach Airline können also mehrere hundert Euro Zuzahlungen für einen Prämienflug erforderlich sein. Hohe Zuschläge könnt ihr damit insbesondere bei Flügen mit British Airways erwarten. Treibstoffzuschläge auf Cathay Pacific Flügen fallen dagegen sehr moderat aus.

Asia Miles Online-Buchungsmaske

Wie oben bereits erwähnt können zahlreiche, wenn auch nicht alle, Partnerairlines des Asia Miles online über die Asia Miles Webseite gebucht werden. Die entsprechende Buchungsmaske findet ihr hier.

Asia Miles Buchungsmaske

 

Asia Miles Stopover & Open Jaws

Asia Miles hatte für eine Weile eine der großzügigsten Stopover Regelungen. Denn das Programm erlaubt bisher sowohl Backtracking als auch Stopover beliebiger Länge auf Oneway-Flügen. Diesen Umstand konnte man sich zunutze machen und für nur 85.000/125.000 Asia Miles in der Cathay Pacific Business/First Class von Europa nach Asien und zurück fliegen. Dazu muss man den Returnflug nur als Oneway-Flug bepreisen lassen, was möglich wird sobald sich Start und Ziel der Reise unterscheiden. Als Ergebnis erlaubte Asia Miles jede Menge spannende Trickroutings. Beispiel: Buchte man London – Hongkong – Frankfurt ordnete Asia Miles diesen Flug als Oneway-Flug im Preisband “Ultra-Long” ein und forderte damit insgesamt 125.000 Meilen in der First Class. Der erlaubte Stopover auf Oneway Flügen sorgte dafür, dass ein beliebig langer Aufenthalt in Hongkong eingelegt werden konnte. Ebenso war es zum Beispiel möglich für 125.000 Meilen in der Cathay Pacific First Class von Frankfurt über Hongkong nach Nordamerika zu fliegen. Aufgrund der Stopover-Regelung bei Asia Miles konnte dabei ein beliebig langer Zwischenstopp in Hongkong eingelegt werden.

asia miles praemienflug cathay pacific first fra hkg yvr

Anfang April 2021 beendete Asia Miles den Stopover Trick. Seitdem gilt auf Oneway-Flügen ein Zeitlimit von 24 Stunden für Umstiege. Ultralange Flüge mit Umstieg sind damit zwar immer hoch zum Spottpreis buchbar, allerdings darf der Zwischenstopp in Hongkong nur noch maximal 24 Stunden dauern. Wer länger als 24 Stunden in Hongkong bleiben möchte, muss entweder einen klassischen Returnflug oder zwei separate Oneways buchen. In beiden Fällen erhöht sich der Aufpreis gegenüber den Trick-Routings. Laxer sind die Regelungen für Returnflüge. Hier sind bis zu 4 Segmente (2 Segmente pro Richtung), 1 Stopover und 1 Open Jaw erlaubt. Um ein solches Ticket zu buchen muss Asia Miles telefonisch kontaktiert werden.

Kommen wir damit zu den besten Möglichkeiten Asia Miles einzulösen.

Asia Miles Sweetspot #1] Für 30.000 Meilen in der Qatar Airways Qsuite von Deutschland nach Doha fliegen (oneway)

Beginnen wir mit einem aus deutscher Sicht sehr spannenden Asia Miles Sweetspot. Dem distanzbasierten Awardcharts für Partnerairlines zufolge erfordern alle Business Class Flüge unter 2.750 Meilen Distanz nur 30.000 Asia Miles oneway. In dieses Entfernungsband fallen die Qatar Airways Qsuite Strecken München – Doha und Berlin – Doha (Frankfurt – Doha ist mit 2.853 Meilen etwas zu lang). Einen Returnflug in der Qsuite von München nach Doha und zurück bucht ihr daher für nur 60.000 Asia Miles und 4.100 HKD (ca. 440 EUR), wie der folgende Screenshot zeigt. Einen günstigeren Weg in die Qsuite gibt es meines Wissens nach nicht. Der British Airways Executive Club ist mit 38.750 Avios (oneway) aber nur unwesentlich teurer (British Airways Avios einlösen – Die Sweetspots).

asia miles praemienflug qsuite muenchen doha muenchen
Qatar Airways Qsuite ab München nach Doha (return): Buchbar für nur 60.000 Asia Miles

Wollt ihr über Doha bis nach Indien oder Asien fliegen, zahlt ihr je nach Distanz 61.000 bzw. 70.000 Meilen oneway. Qatar Airways Prämienflüge könnt ihr online über die Asia Miles Webseite suchen und buchen.

Asia Miles Sweetspot #2] Economy Class Kurzstreckenflüge ab 7.500 Meilen

Wie der Executive Club von British Airways erlaubt das Asia Miles Vielfliegerprogramm aufgrund des distanzbasierten Awardcharts sehr günstige Kurzstreckenflüge. Cathay Pacific Flüge mit einer Länge bis 750 Meile erfordern nur 7.500 Asia Miles (Economy oneway). Ein vergleichbarer Flug mit einer Partnerairline erfordert 10.000 Asia Miles. Auch das nächste Distanzband (751 bis 2.750 Meilen) ist mit 10.000 Meilen (Cathay Pacific) bzw. 15.000 Meilen (Partnerairlines) noch sehr günstig. Fliegt zum Beispiel für 10.000 Meilen und 403 HKD (ca. 43 EUR) mit Cathay Pacific von Peking über Hongkong nach Manila.

Asia Miles Praemienflug Cathay Economy Class Pek Hkg Mnl

Oder fliegt für 15.000 Meilen und 337 HKD (ca. 36 EUR) von Sydney nach Perth.

Asia Miles Praemienflug Qantas Economy Class Syd Per

Die Möglichkeiten sind fast unbegrenzt. Doppelt spannend wird diese Einlösemöglichkeit, wenn eine Airline ohne Treibstoffzuschläge gewählt wird. Dies ist zum Beispiel für Japan Airlines der Fall. Auf einigen Flügen, wie bspw. Tokio – Okinawa betragen die Zuzahlungen 0 (!) Euro.

Asia Miles Praemienflug Jal Economy Class Hnd Oka

Ein weiterer guter Kandidat für niedrige Zuzahlungen ist Alaska Airlines. Mehr dazu weiter unten.

Asia Miles Sweetspot #3] Transatlantikflüge mit American Airlines ohne Treibstoffzuschläge

Transatlantikflüge sind fast immer mit hohen Treibstoffzuschlägen belegt, sodass es wenige Möglichkeiten gibt einen Flug von Europa nach Nordamerika mit niedrigen Zuzahlungen zu buchen. Das Asia Miles Programm bietet eine löbliche Ausnahme. Prämienflüge mit American Airlines weisen im Gegensatz zu beispielsweise British Airways nur geringe Zuzahlungen auf. Vielleicht liegt es daran, dass American Airlines als einzige Oneworld Airline nicht online über die Asia Miles Webseite buchbar ist. Die Buchung eines American Airlines Prämienfluges ist daher mit etwas mehr Aufwand verbunden, da ein Flug manuell über das Flight Award Request Formular auf der Asia Webseite (Link) angefragt werden muss.

Wollt ihr einen Prämienflug mit American Airlines buchen, empfiehlt es sich zunächst über ein anderes Oneworld Vielfliegerprogramm, wie den Executive Club von BA, nach Verfügbarkeiten zu suchen und dann diese Daten an Asia Miles durchzugeben. Auf meine Probeanfrage für einen AA Business Class Flug von Frankfurt nach Denver folgte folgende Rückmeldung (1.100 HKD entsprechen ca. 117 Euro)

“This is to let you know that a redemption flight for a One way Business Class award ticket from Frankfurt to Dallas Ft Worth with American Airlines requires 75,000 Asia Miles. In addition, approximately, HKD1,100 per person for the airport, security taxes and any carrier surcharges will be required.”

Rechnet also mit ca. 120 Euro Zuzahlungen für einen Business Class Oneway Flug von Europa und ca. 200 Euro Zuzahlungen für einen Returnflug. Die Meilenwerte ergeben sich nach dem Asia Miles Awardchart und lauten wie folgt (alle Angaben beziehen sich auf einen Business Class oneway Flug).

  • 2.751 – 5.000 Meilen Distanz: 61.000 Asia Miles
  • 5.000 – 7.500 Meilen Distanz: 75.000 Asia Miles
  • 7.501+ Meilen Distanz: 90.000 Asia Miles

Die östliche Hälfte der USA kann in etwa dem 2.751 – 5.000 Meilen Distanzband zugeordnet werden, die westliche Hälfte dem 5.000 – 7.500 Meilen Distanzband. Ein American Airlines Business Class Flug von Amsterdam nach Philadelphia erfordert also zum Beispiel 61.000 Asia Miles oneway, während ein Flug von Frankfurt nach Dallas 75.000 Asia Miles erfordert.

American Airlines A330 200 Unsplash

Asia Miles Sweetspot #4] Für 85.000/90.000 Meilen in der Business Class von Europa nach Australien/Neuseeland fliegen (oneway)

Business Class Flüge von Deutschland bzw. Europa nach Australien oder Neuseeland sind bei Asia Miles für 85.000 Meilen (Cathay Pacific) bzw. 90.000 Meilen (alle Partnerairlines) oneway buchbar. Alternativ könnt ihr auch Cathay Pacific mit einer anderen Oneworld Airline kombinieren und beispielsweise zunächst mit Cathay Pacific Flug von Deutschland nach Hongkong fliegen und dann mit Qantas von Hongkong nach Australien weiter reisen. In diesem Fall gilt wieder der Partner-Awardchart, sodass wiederum 90.000 Meilen (Business Class oneway) fällig werden.

Die beste Kombination aus Bordprodukt und Verfügbarkeiten bietet ohne Zweifel Qatar Airways. Allerdings erhebt die Airline auch die höchsten Zuschläge. Ein Qatar Airways Flug von München über Doha nach beispielsweise Sydney erfordert zum Beispiel 90.000 Meilen und 4.309 HKD (ca. 460 EUR). Für einen Hin- und Rückflug verdoppelt sich diese Zuzahlung auf ca. 800 bis 900 Euro.

Asia Miles Praemienflug Qatar Airways Business Class Muc Doh Syd
Für 90.000 Asia Miles geht es in der Qatar Airways Business Class von Deutschland nach Australien

Etwas günstiger kann es bei Abflug aus einem unserer Nachbarländer werden.

  • München – Doha – Sydney (Qatar Airways): 180.000 Meilen + 8.100 HKD (ca. 865 EUR)
  • Zürich – Doha – Sydney (Qatar Airways): 180.000 Meilen + 8.796 HKD (ca. 940 EUR)
  • Wien – Doha – Sydney (Qatar Airways): 180.000 Meilen + 7.647 HKD (ca. 815 EUR)
  • Amsterdam – Doha – Sydney (Qatar Airways): 180.000 Meilen + 7.533 HKD (ca. 805 EUR)
  • Kopenhagen – Doha – Sydney (Qatar Airways): 180.000 Meilen + 6.759 HKD (ca. 720 EUR)

Deutlich günstiger wird es erst wenn ihr auf Japan Airlines oder Cathay Pacific ausweicht.

  • Frankfurt – Tokio – Melbourne (Japan Airlines): 180.000 Meilen + 2.172 HKD (ca. 230 EUR)
  • Frankfurt – Hongkong – Melbourne (Cathay Pacific): 170.000 Meilen + 3.587 HKD (ca. 385 EUR)

Zwar muss die Umstiegszeit in Doha, Tokio bzw. Hongkong unter 24 Stunden betragen, um obigen Preis zu erzielen, mit der passenden Verbindung habt ihr dennoch fast einen gesamten Tag, den ihr zum Sightseeing nutzen könnt.

qatar airways qsuite boeing 777 300er sitz 4

Tipp: Wollt ihr die Treibstoffzuschläge auf Qatar Airways Flügen vollständig vermeiden, müsst ihr euren Abflugort auf ein Land, das Treibstoffzuschläge gesetzlich untersagt oder begrenzt, verlegen. Das könnte zum Beispiel Japan, Brasilien oder Hongkong sein. Beispiel: Ein Qatar Airways Business Class Flug von Tokio über Doha nach Berlin weist Zuzahlungen von nur 407 HKD (ca. 43 EUR) auf.

Asia Miles Sweetspot #5] Für 85.000/90.000 Meilen in der Business Class von Europa nach Nordamerika fliegen

Ein schöner Sweetspot für all diejenigen, die gerne möglichst viel Zeit an Bord der Business oder First Class verbringen, sind Qatar Airways Prämienflüge von Europa über Doha nach Nordamerika. Solch ein Routing landet aufgrund des Umweges über Doha immer im höchsten Distanzband und erfordert damit 90.000 Meilen oneway in der Business Class. Fliegt zum Beispiel für 90.000 Meilen und 4.412 HKD (ca. 470 EUR) von Berlin über Doha nach Los Angeles.

Asia Miles Praemienflug Qatar Airways Business Class Ber Doh Lax

Wer sich auf beiden Segmenten eine der Qsuite Strecken heraussucht fliegt im besten Fall deutlich über 20 Stunden in diesem hervorragenden Produkt (Review: Qatar Airways QSuite Boeing 777-300ER Doha nach Frankfurt). Da 90.000 Meilen der Preis für das höchste Preisband ist, sind auch alle ultra-langen zu diesem Preis buchbar. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Es ist zum Beispiel ebenso möglich für 90.000 Meilen und 3.488 HKD (ca. 373 EUR) von Seoul über Doha nach Sao Paulo zu fliegen.

Asia Miles Sweetspot #6] Für 100.000 Meilen in der Cathay Pacific First Class von Europa nach Asien

Da Asia Miles das Vielfliegerprogramm von Cathay Pacific ist, liegen natürlich Prämienflüge mit der in Hongkong beheimateten Airline nahe. Cathay Pacific verfügt über ein hervorragendes First Class Produkt, dass sich auf Flügen zwischen Europa und Asien für 100.000 Meilen oneway buchen lässt. So fliegt ihr beispielsweise für 100.000 Asia Miles und 1.341 HKD (ca. 145 EUR) von Frankfurt nach Hongkong.

asia miles praemienflug cathay pacific first fra hkg
Für 100.000 Asia Miles geht es in der Cathay Pacific First Class von Frankfurt nach Hongkong

Da der Asia Miles Awardchart für Cathay Pacific Prämienflüge distanzbasiert ist, und der Flug Frankfurt – Hongkong mit einer Flugentfernung von 5.697 Meilen eher am unteren Ende des “Long – Type 1” Preisbands (5.001 – 7.500 Meilen) liegt, habt ihr noch mehr als genug Spielraum für einen Anschlussflug zu Zielen in ganz Asien, ohne dass sich die Anzahl erforderlicher Meilen dafür erhöht. So könntet ihr beispielsweise in der First Class weiter bis nach Tokio fliegen.

asia miles praemienflug cathay pacific first fra hkg hnd
Für 100.000 Asia Miles geht es in der Cathay Pacific First Class von Frankfurt über Hongkong nach Tokio

Asia Miles Sweetspot #7] 20+ Stunden Cathay Pacific First Class für 125.000 Meilen

Doch es wird noch besser. Für all diejenigen, denen jeder First Class Flug zu kurz erscheint, ergeben sich einige schöne Möglichkeiten die Zeit an Bord der Cathay Pacific First Class zu maximieren. So könntet ihr in östlicher(!) Richtung von Europa nach Nordamerika fliegen. Ein Cathay Pacific First Class Flug von Frankfurt über Hongkong nach Vancouver fällt mit einer Distanz von 12.090 Meilen in das letzte Distanzband (7.501+ Meilen) des Asia Miles Awardcharts und erfordert damit 125.000 Asia Miles, was angesichts von weit über 20 Stunden Flugzeit sehr günstig ist, wenn man denn gerne Zeit in der First Class verbringt. Hinzu kommen 2.238 HKD (ca. 240 EUR) Steuern und Gebühren.

Asia Miles Praemienflug Cathay Pacific First Class Fra Hkg Sfo

Den gleichen Preis könnt ihr bei allen anderen Kombinationen von europäischen und amerikanischen Cathay Pacific Zielen erwarten. Beachtet, dass seit April 2020 auf Oneway-Flügen kein Stopover mehr erlaubt ist. Fliegt ihr von Europa über Hongkong nach Nordamerika, erhaltet ihr den obigen Preis nur, wenn die Umstiegszeit in Hongkong unter 24 Stunden liegt.

cathay pacific first class boeing 777 300 sitz1a

Asia Miles Sweetspot #8] 20+ Stunden Japan Airlines First Class für 135.000 Meilen

Der gleiche Trick funktioniert auch mit anderen Partnerairlines wie beispielsweise Japan Airlines. Fliegt zum Beispiel für 135.000 Meilen und 2.799 HKD (ca. 300 EUR) in der Japan Airlines First Class von London über Tokio nach San Francisco.

Asia Miles Praemienflug Jal First Class Lhr Hnd Sfo

Mit einer Gesamtdistanz von 6.107 Meilen und einer Flugdauer von ca. 20 Stunden bleibt jede Menge Zeit die exzellente Japan Airlines First Class zu genießen.

japan airlines first class boeing 777 essen 3 kaviar

Asia Miles Sweetspot #9] Für 40.000 Meilen in der Cathay Pacific First Class von Hongkong nach Tokio (oneway)

Insbesondere auch First Class Flüge im “Medium” Distanzband sind mit 40.000 Asia Miles (oneway) noch sehr günstig. So könntet ihr für 40.000 Asia Miles in der Cathay Pacific First Class von Hongkong nach Tokio fliegen (Review: Cathay Pacific First Class Boeing 777 Hongkong nach Tokio) und vorher noch einer der exzellenten Cathay Pacific First Class Lounges am Flughafen Hongkong einen Besuch abstatten (Review: Cathay Pacific First Class Lounge The Pier Hongkong). Der ca. vierstündige Flug kostet euch in der First Class gerade einmal 40.000 Asia Miles (Business Class 25.000 Meilen). Hinzu kommen 420 HKD (ca. 45 EUR) Steuern und Gebühren.

asia miles praemienflug cathay pacific first hkg hnd

Alternativ könnt ihr zum gleichen Preis von Hongkong nach Peking fliegen.

Asia Miles Praemienflug Cathay Pacific First Class Hkg Pek
Für 40.000 Asia Miles geht es in der Cathay Pacific First Class von Hongkong nach Peking

Seitdem Cathay Pacific die First Class auf regionalen Routen eingestellt hat, entfällt leider die Möglichkeit First Class Flüge zu anderen asiatischen Zielen zu buchen.

Asia Miles Sweetspot #10] Für 25.000 Meilen in der Cathay Pacific Business Class durch ganz Asien fliegen (oneway)

Business Class Flüge mit einer Distanz von 751 bis 2.750 Meilen sind für so ziemliche alle Asia Miles Partnerairlines ein Sweetspot. Fliegt ihr mit Cathay Pacific selbst, erfordern diese Flüge nur 25.000 Meilen (Business Class oneway). Flüge mit Partnerairlines, wie Japan Airlines oder Qatar Airways sind mit 30.000 Meilen minimal teurer. Die folgende Karte zeigt alle Ziele, die maximal 2.750 Meilen von Hongkong, Tokio bzw. Doha entfernt sind und damit zum genannten Preis angeflogen werden können.

Great Circle Mapper 2750 Meilen Doh Hnd Hkg
2.750 Meilen Großkreise um Hongkong, Doha und Tokio © gcmap.com

Fliegt zum Beispiel für nur 25.000 Meilen und 420 HKD (ca. 45 EUR) in der Cathay Pacific Business Class von Hongkong nach Bali (oneway).

Asia Miles Praemienflug Cathay Pacific Business Class Hkg Dps

Gleichermaßen bietet sich Japan Airlines für günstige Flüge innerhalb Asiens an. Wobei die Flüge bis 2.750 Meilen Distanz mit 30.000 Asia Miles (Business Class oneway) minimal teurer sind. Im Gegenzug sind die Zuzahlungen bei JAL nochmals günstiger. Auf einem JAL Business Class Flug von Tokio nach Hanoi kommen zu den 30.000 Meilen zum Beispiel nur 286 HKD (ca. 30 EUR) hinzu.

Asia Miles Praemienflug Jal Business Class Nrt Han

Ist Qatar Airways die Airline eurer Wahl fällt zum Beispiel Doha – Mahé (Seychellen) in das besagte Preisband und kostet euch 30.000 Asia Miles und 956 HKD (ca. 100 EUR).

Asia Miles Sweetspot #11] Für 61.000 Meilen in der JAL Business Class über den Pazifik

Flüge über den Pazifik sind selten kurz. Dementsprechend teuer sind Flüge über den größten Ozean der Erde. Über das Asia Miles Programm ergibt sich jedoch eine vergleichsweise günstige Möglichkeit. Denn von Tokio lassen sich mit Seattle und Vancouver zwei amerikanische Ziele erreichen, die weniger als 5.000 Meilen entfernt sind und daher gerade noch in das mittlere Preisband des Asia Miles Awardcharts fallen. Ein Japan Airlines Flug erfordert deshalb nur 27.000 Meilen in der Economy Class bzw. 61.000 Meilen in der Business Class. Im Falle eines Oneway Business Class Fluges von Tokio nach Vancouver kommen noch 261 HKD (ca. 28 EUR) Steuern und Gebühren hinzu. Eine sehr günstige und angenehme Möglichkeit den Pazifik zu überqueren.

Asia Miles Praemienflug Jal Business Class Nrt Yvr

Wählt ihr eine Strecke mit einer Länge von mehr als 5.000 aber weniger als 7.501 Meilen, wie beispielsweise Tokio – San Francisco, fällt diese in das nächsthöhere Preisband und erfordert 70.000 Meilen in der Business Class. Im Falle eines JAL Fluges mit minimalen Zuzahlungen ist das immer noch ein sehr guter Deal. Das gleiche gilt für Umsteigeverbindungen mit einer Gesamtlänge bis zu 7.500 Meilen (zum Beispiel Hongkong – Tokio – Vancouver).

Asia Miles Sweetspot #12] Für 45.000 Meilen in der British First Class nach Tel Aviv

British Airways gehört zu den Airlines mit den größten First Class Verfügbarkeiten weltweit. Die Briten setzen Flugzeuge mit einer First Class Kabine auch auf Mittelstrecken-Flügen ein. Weist ein solcher Flug eine Distanz von weniger als 2.750 Meilen auf, sind laut Asia Miles Award Chart nur 45.000 Meilen für einen Oneway First Class Flug erforderlich. Fliegt zum Beispiel für 45.000 Asia Miles und 2.936 HKD (ca. 315 EUR) von London Heathrow nach Tel Aviv. Die umgekehrte Flugrichtung ist mit Zuzahlungen in Höhe von 528 HKD (ca. 55 EUR) übrigens deutlich niedriger. Einen Hin- und Rückflug bucht ihr für 3.315 HKD (ca. 355 EUR).

Asia Miles Praemienflug British Airways First Class Lhr Tlv

Aktuell dürfte Tel Aviv das einzige British Airways Ziel sein, das weniger als 2.750 Meilen von London entfernt ist und mit einer First Class angeflogen wird. Bis zum Beginn der Corona-Pandemie wurde auch Moskau in der First Class angeflogen. Mit etwas Glück kehrt dieser Flug früher oder später wieder zurück. Ziele, wie Dubai, Abu Dhabi, Doha oder Bahrain, fallen bereits in das nächsthöhere Preisband und erfordern damit 87.000 Meilen für einen oneway First Class Flug.

Tipp: Verfügbarkeiten für British Airways Prämienflüge findet ihr schnell und unkompliziert mit dem Reward Flight Finder, welcher in Kalenderform die Verfügbarkeiten für ein ganzes Jahr anzeigt.

Asia Miles Sweetspot #13] Für 87.000 Meilen in der British Airways First Class nach Nordamerika (oneway)

Wenn euch hohe Zuzahlungen in Form von Treibstoffzuschlägen nicht abschrecken, bietet Asia Miles einen günstigeren Weg in die British Airways First Class als der Executive Club von British Airways. Alle First Class Flüge mit einer Distanz von 2.751 bis 5.000 Meilen erfordern 87.000 Asia Miles oneway. Hierzu gehören die meisten British Airways Flüge von London nach Nordamerika. Zu weit entfernt sind nur die Ziele an der US-amerikanischen Westküste, wie zum Beispiel San Francisco und Los Angeles. Diese fallen in das nächste Preisband und kosten 110.000 Asia Miles (First Class oneway).

karte 5000 meilen radius lhr
5.000 Meilen Radius um London Heathrow © gcmap.com

Einen British Airways First Class Flug von London Heathrow nach Dallas bucht ihr beispielsweise für 87.000 Asia Miles und 4.634 HKD (ca. 496 EUR) Steuern und Gebühren. British Airways Prämienflüge sind online über die Asia Miles Webseite buchbar.

Asia Miles Praemienflug British Airways First Class Lhr Dfw

Asia Miles Sweetspot #14] Für 15.000 Meilen mit Alaska Airlines von der US-Westküste nach Hawaii

Auch Alaska Airlines Verbindungen von der US Westküste nach Hawaii gehören zu den guten Möglichkeiten Asia Miles einzulösen. Viele dieser Flüge fallen gerade so eben unter die Preisbandgrenze von 2.750 Meilen und erfordern deshalb nur 15.000 Asia Miles oneway. Fliegt zum Beispiel für 15.000 Meilen und 154 HKD (ca. 16 EUR) Steuern und Gebühren von San Francisco nach Honolulu.

asia miles praemienflug alaska airlines sea hnl
Für 15.000 Asia Miles fliegt man in der Alaska Airlines Economy Class von Seattle nach Honolulu

Alternative Abflugorte an der Westküste im gleichen Preisband sind Los Angeles, Seattle, San Diego und Portland. Auch ab Anchorage gibt es Flüge, allerdings sind diese mit 25.000 Meilen (Economy oneway) etwas teurer. Alle Alaska Airlines Ziele und Verbindungen findet ihr mithilfe von FlightConnections.

Prinzipiell kommt jeder Flug mit Alaska Airlines als Asia Miles Prämienflug in Frage. Alle Flüge mit einer Distanz bis 750 Meilen erfordern 10.000 Meilen (Economy oneway), alle Flüge mit einer Distanz von 751 bis 2.750 Meilen die oben gezeigten 15.000 Meilen. Mit einem dieser beiden Preisbänder sollte eigentlich jeder Alaska Airlines Flug abgedeckt sein, denn wirkliche Langstreckenflüge bedient die Airline ja nicht.

Asia Miles Sweetspot #15] Prämienflüge mit Fiji Airways

Seit Anfang 2021 haben Mitglieder des Cathay Pacific Asia Miles/Marco Polo Club endlich die Möglichkeit Prämienmeilen online Prämienflüge für Fiji Airways einzulösen. Die nationale Fluggesellschaft der Fidschi-Inseln mit Sitz in Nadi und Basis auf dem Flughafen Nadi fliegt zwar primär Ziele innerhalb Fijis an, mit San Francisco, Los Angeles, Honolulu, Singapur, Tokio und Hongkong werden aber auch Langstrecken bedient. Folgend ein paar Preisbeispiele für Fiji Airways Prämienflüge (Economy Class oneway).

  • Nadi – Suva: 10.000 Meilen + 21 HKD (ca. 2 EUR)
  • Nadi – Port Vila: 10.000 Meilen + 457 HKD (ca. 49 EUR)
  • Nadi – Sydney: 15.000 Meilen + 791 HKD (ca. 84 EUR)
  • Nadi – Auckland: 15.000 Meilen + 652 HKD (ca. 70 EUR)
  • Nadi – Honolulu: 27.000 Meilen + 739 HKD (ca. 79 EUR)
  • Nadi – Tokio: 27.000 Meilen + 457 HKD (ca. 49 EUR)
  • Nadi – Hongkong: 35.000 Meilen + 457 HKD (ca. 49 EUR)
  • Nadi – Singapur: 35.000 Meilen + 457 HKD (ca. 49 EUR)
  • Nadi – Los Angeles: 40.000 Meilen + 739 HKD (ca. 79 EUR)
  • Nadi – San Francisco: 40.000 Meilen + 739 HKD (ca. 79 EUR)

Wie an den obigen Beispielen zu erkennen, sind die Zuzahlungen mit ca. 50 bis 80 Euro bereits auf internationalen bzw. Langstrecken sehr niedrig. Noch günstiger wird es allerdings für die nationalen Strecken. Ein Fiji Airways Flug von Nadi nach Suva erfordert Zuzahlungen von nur 2 Euro!

Asia Miles Praemienflug Fiji Airways Economy Class Nan Suv

Asia Miles Sweetspot #16] Bis zu 5 Stopover auf einem Ticket

Eine Besonderheit des Asia Miles Programms ist der oben vorgestellte Oneworld Multi-Carrier Awardchart, der zur Anwendung kommt, wenn ein Ticket mindestens zwei Oneworld Airlines (ohne Cathay Pacific) oder mindestens drei Oneworld Airlines (inkl. Cathay Pacific) umfasst. Da die erforderliche Anzahl an Meilen für einen Prämienflug auf Basis der Gesamt-Flugdistanz bestimmt wird und ihr bis zu 5 Stopover, 2 Layover und 2 Open Jaws einbauen könnt, bietet euch dieser Award Chart viele Möglichkeiten für ungewöhnliche Routings. Das gilt zumindest wenn ihr ein Interesse daran habt, mehrere Airlines zu kombinieren, und eine Reise plant, die eher einer Rundreise, als einem simplen Hin- und Rückflug ähnelt.

cathay pacific first class boeing 777 300 sitz1a
Cathay Pacific First Class

Ein einfaches Beispiel: Dank Multi-Carrier Award Chart könntet ihr in der Cathay Pacific First Class von Frankfurt nach Hongkong fliegen, eure Reise von dort in der Japan Airlines First Class nach Tokio fortsetzen und dann schließlich in der British Airways First Class von Tokio nach London zurück fliegen. Das gesamte Routing hat eine Distanz von 13.476 Meilen und fällt damit in das Distanzband 8. Die Flüge erfordern damit insgesamt 220.000 Asia Miles in der First Class (in der Business Class wären es 135.000 Meilen). Mit Cathay Pacific und JAL hättet ihr damit gleich zwei der besten First Class Produkte weltweit auf einer Reise kennen gelernt.

Doch das ist nur das Minimalbeispiel. Der Asia Miles Awardchart setzt eurer Kreativität eigentlich keine Grenzen. Die Routing Regeln, die ihr hier in den Terms & Conditions von Asia Miles nachlesen könnt, sind sehr flexibel und kommen ohne große Einschränkungen daher. So könntet ihr die Reise nach Asien auch als Round the World Ticket gestalten und mit American Airlines von Asien in die USA fliegen und eure Reise von dort in der American Airlines oder BA First Class fortsetzen. Das folgende Beispiel-Routing erfordert mit einer Distanz von 18.445 Meilen insgesamt 165.000 Asia Miles in der Business Class und 280.000 Asia Miles in der First Class.

karte fra hkg hnd lax lhr
Auch ein Round the World Ticket ist mit Asia Miles möglich © gcmap.com

Dank 5 erlaubten Stopovern, 2 Layovern und 2 Open Jaws, könnt ihr auch sehr schöne Rundreisen zusammenstellen, insbesondere Asien bietet sich dafür an, da die oneworld Airlines hier stärker vertreten sind als im Rest der Welt. Das folgende Routing umfasst Flüge mit Qatar Airways von Frankfurt über Doha nach Bangkok, Cathay Pacific von Bangkok über Hongkong nach Peking und JAL von Peking über Tokio nach Frankfurt. In allen 5 Städten könntet ihr Stopover beliebiger Länge einlegen und diese als Grundlage für eine längere Asien-Rundreise nutzen. Mit einer Länge von 15.554 Meilen fällt dieses Routing in Preisband 9 und erfordert nur 155.000 Meilen in der Business Class (ein First Class Ticket wäre angesichts der Streckenführung in diesem Beispiel nicht möglich).

karte fra doh bkk hkg pek hnd fra
5 Stopover auf einem Ticket? Mit Asia Miles kein Problem! © gcmap.com

Wenn ihr euch richtig austoben wollt, erstellt ihr ein Routing, das 35.001 bis 50.000 Meilen lang ist (letztes Preisband des Awardcharts) und zahlt dafür immer noch nur 345.000 Asia Miles (First Class) bzw. 240.000 Meilen (Business Class). 50.000 Meilen entsprechen dabei zwei vollen Erdumrundungen, sodass es in diesem Fall wahrscheinlicher ist, dass euch die 5 Stopover, 2 Layover und 2 Open Jaws einschränken als die Distanz. Es spricht also nichts dagegen kreuz und quer zu fliegen.

Asia Miles sammeln

Zwar dürften die wenigsten im Asia Miles Programm Meilen sammeln, doch das ist in diesem Fall kein Problem. Asia Miles lassen sich nämlich unkompliziert durch den Transfer von Membership Rewards Punkten erhalten (American Express Membership Rewards Punkte in Meilen umwandeln – So funktioniert’s). Bei einem Transferverhältnis von 5 zu 4 werden aus bspw. 50.000 Membership Rewards Punkten 40.000 Asia Miles.

Gebühr: 0€

  • 4.000 Payback Punkte (=4.000 M&M Meilen) Willkommensbonus (bis 19.05.2021)
  • 1 Payback Punkt je 1€ Umsatz mit Payback MAX Turbo
  • Zusätzliche Punkte mit Amex Offers sammeln
  • Dauerhaft kostenlos
  • Kostenlose Zusatzkarte

Gebühr: 12€/Monat

  • 20.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status

Gebühr: 55€/Monat

  • 90.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus (bis 19.05.2021)
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (2x Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen

Gebühr: 5€/Monat

  • 10.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenlos ab 9.000€ Jahresumsatz

Gebühr: 0€

  • 35€ Startguthaben
  • 5.000 Membership Rewards Punkte (optional)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Dauerhaft keine Jahresgebühr (Achtung: 30€ Gebühr für Membership Rewards Programm)

Gebühr: 20€/Jahr

  • 20 Euro Startguthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • 1 Punkt (0,8 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Dauerhaft kostenlos ab 4.000€ Jahresumsatz
  • Attraktiv nicht nur für BMW Fahrer

Gebühr: 700€/Jahr

  • 50.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang (2x Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • Mit den Zusatzkarten gesammelte Punkte werden dem Hauptkonto gutgeschrieben

Gebühr: 140€/Jahr

  • 30.000 Membership Rewards Punkte (=24.000 Meilen) Willkommensbonus
  • Kostenlos im 1. Jahr
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Mit den Zusatzkarten gesammelte Punkte werden dem Hauptkonto gutgeschrieben

Gebühr: 70€/Jahr

  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Kostenlos im 1. Jahr
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Mit den Zusatzkarten gesammelte Punkte werden dem Hauptkonto gutgeschrieben

Asia Miles Sweetspots – Fazit

Das Asia Miles Programm bietet jede Menge attraktive Möglichkeiten für das Einlösen von Asia Miles. Das gilt insbesondere für Cathay Pacific Fans, die gerne viele Zeit in den Premium-Kabinen der Airline verbringen. Erfreulicherweise ist Asia Miles Transferpartner von American Express, sodass auch Wenig- bzw. Nicht-Nutzer des Programms die Asia Miles Sweetspots nutzen können.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Miles & More Gold Kreditkarte mit 15.000 Meilen
  • 15.000 statt 4.000 Miles & More Meilen Willkommensbonus (nur bis 30.06.2021)
  • 5.000 Meilen bei Abrechnung über das DKB Konto
  • 1 Meile je 2€ Umsatz sammeln
  • Schutz vor Meilenverfall
  • Avis Gutschein für Wochenendmiete
  • Reise- und Mietwagenversicherungen
  • Prämienmeilen in Statusmeilen umwandeln