Flugzeug China Airlines B777 300er
08. Oktober 2022 Markus 0 News

China Airlines modernisiert Teile der Langstreckenflotte – 16 Boeing 787-9 bestellt

China Airlines aus Taiwan treibt die Zukunftsplanung voran und modernisiert Teile ihrer Langstreckenflotte. In ein paar Jahren werden die vorhandenen Airbus A330-300 durch Boeing 787-9 Dreamliner ersetzt. Das SkyTeam-Mitglied gab per Pressemeldung die Bestellung von 16 Maschinen dieses Typs bekannt.

China Airlines bestellt 16 Boeing 787-9

Bereits seit 2018 plant China Airlines die Modernisierung der Langstreckenflotte. Durch die Pandemie wurde dieses Vorhaben jedoch vorübergehend auf Eis gelegt. Nun haben sich die Taiwanesen mit dem Dreamliner für ein sparsames und erprobtes Modell entschieden. Die Auslieferung der 16 Boeing 787-9 soll im Jahr 2025 starten. Zudem punktet dieses Flugzeugmodell durch seine Frachtkapazität, was ein wichtiges Kriterium für China Airlines beim Auswahlprozess war. Die Bestellung enthält zudem eine Option für acht weitere Flugzeuge. Bei der Umwandlung der Option in eine Bestellung kann sich China Airlines dann entscheiden, ob weitere Boeing 787-9 oder die längere Boeing 787-10 geliefert werden sollen. Insgesamt könnten also 24 Dreamliner in den kommenden Jahren an China Airlines gehen. In Kombination mit den Boeing 777-300ER sieht sich die Airline gut aufgestellt, um zukünftig mehr interkontinentale Verbindungen anbieten zu können.

Flugzeug China Airlines B777 300er
Die Boeing 777-300ER wird zukünftig Verstärkung durch die Boeing 787-9 erhalten

Aktuelle Flotte der China Airlines

Die aktuelle Flotte von China Airlines umfasst 65 Passagierflugzeuge mit einem Durchschnittsalter von unter 10 Jahren. Auf der Kurz- sowie auf der Langstrecke vertraut man gleichermaßen auf Flugzeuge von Boeing und Airbus.

  • 8 Airbus A321neo
  • 12 Boeing 737-800
  • 22 Airbus A330-300
  • 14 Airbus A350-900
  • 10 Boeing 777-300ER

Zudem werden noch zwei Airbus A321neo erwartet. Der Airbus A321neo ist bei China Airlines mit einer vollwertigen Business Class-Kabine mit Lie Flat-Sitzen ausgestattet. Der Airbus A312neo wird auf Routen nach Nordost- und Südostasien eingesetzt. Nach Frankfurt kommt die Boeing 777-300ER zum Einsatz.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Business Platinum Kreditkarte mit 75.000 Punkten
  • 75.000 statt 50.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus (nur bis 15.12.2022)
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben + 200 Euro Dell Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • Mehrere Zusatzkarten inklusive
  • [Mehr Infos]

Tipp: Aktuell gibt es auch die American Express Platinum Kreditkarte Österreich (50.000 Punkte), American Express Business Gold Kreditkarte (50.000 Punkte), Payback American Express Kreditkarte (3.000 Payback Punkte), Miles & More Frequent Traveller Kreditkarte (10.000 Meilen), Miles and More Kreditkarte Blue (8.000 Meilen) und Revolut (20 Euro Guthaben) mit deutlich erhöhten Willkommensboni.