Flugzeug Condor Regenwurm Neue Lackierung
27. Juli 2022 Markus 0 News

Condor geht nächsten Schritt in der Flottenmodernisierung

Im Mai 2021 stellte Condor mit dem Finanzunternehmen Attestor einen neuen Investor vor. Attestor gab damals an, Condor langfristig weiterzuentwickeln und zum führenden europäischen Ferienflieger zu machen. Hierfür sollte auch “kräftig” in die Modernisierung der Flotte investiert werden. Das waren offensichtlich keine leeren Versprechungen, denn nachdem man im Juli 2021 die Bestellung von 16 Airbus A330-900neo für die Langstrecken verkündete, hat man nun die Modernisierung der Kurz- und Mittelstreckenflotte ins Auge gefasst.

Flotte wird umgebaut

Die Flotte von Condor umfasst aktuell 56 Flugzeuge, die ein Durchschnittsalter von über 19 Jahren besitzen. Der Großteil dieser Flotte setzt sich aus Single-Aisle-Maschinen zusammen, die auf der Kurz- und Mittelstrecken unterwegs sind. Bemerkenswert ist hierbei die recht große Anzahl an Boeing 757-300-Flugzeugen. Denn weltweit gibt es nur wenige Betreiber dieses Flugzeugtyps. Folgende die aktuelle Flotte von Condor.

  • 15 Airbus A320-200
  • 10 Airbus A321-200
  • 4 Airbus A330-200
  • 13 Boeing 757-300
  • 13 Boeing 767-300ER

Wie oben erwähnt, werden die Boeing 767-300ER durch 16 Airbus A330-900neo ersetzt, die über eine deutlich modernere Kabine verfügen werden. Der erste Airbus A330neo wird im Herbst diesen Jahres ausgeliefert. Dann soll im Durchschnitt eine weitere Maschine pro Monat folgen. Der komplette Austausch der Langstreckenflotte soll bis Anfang/Mitte 2024 abgeschlossen sein.

Condor legt sich auf Airbus fest

Kurz nach Ende der Farnborough Airshow 2022 hat Condor die Bestellung von 41 Airbus-Maschinen der A320neo-Familie verkündet. Die Bestellung unterteilt sich in 13 Airbus A320neo und 28 Airbus A321neo, die die vorhandenen A320, A321 und Boeing 757-300 ersetzen werden. Damit wird auch die komplette Kurz- und Mittelstreckenflotte von Condor in den kommenden Jahren ausgetauscht. Zudem verfügt die Airline laut eigenen Angaben noch über eine Option für weitere Flugzeuge. Die Modernisierung der Single-Aisle-Flotte soll im Frühjahr 2024 beginnen, nachdem die Modernisierung der Langstreckenflotte vollzogen ist. Ist die Flottenmodernisierung abgeschlossen, besitzt Condor eine reine Airbus-Flotte.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten
  • Rekord: 40.000 (statt regulär 20.000) Punkte oder 200€ Willkommensbonus (bis 19.04.2023)
  • +3.000 Punkte für den Abschluss der kostenlosen Zusatzkarte
  • Bei 12 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]

Tipp: Es ist ein guter Jahresanfang für Meilensammler auf der Suche nach einer neuen Kreditkarte. Neben der Amex Gold gibt es auch für die Miles & More Gold (30.000/40.000 Meilen), Amex Business Platinum (75.000 Punkte), Payback Amex (4.000 Punkte/Meilen) und Amex Platinum Österreich (50.000 Punkte) deutlich erhöhte oder Rekord-Boni.