Condor Flugwochen – Lohnt sich die Buchung der reduzierten Flugprämien?

Im Rahmen der Condor Flugwochen bei Miles & More sind in den kommenden zwei Wochen Condor Economy Class Prämienflüge auf die Kanaren, Kreta, Mittel- und Südamerika zu reduzierten Meilenwerten buchbar. Flüge in jede der Regionen sind jeweils für nur 3 Tage buchbar. Den Anfang machen Prämienflüge auf die Kanaren, welche noch bis zum 06.04.2019 buchbar sind…

Air Canada Maple Leaf Lounge Vancouver Condor

Condor Flugwochen – Die Details

Condor verfügt zwar über kein eigenes Vielfliegerprogramm und gehört auch keiner Allianz an, bei Condor Meilen einlösen kann man allerdings trotzdem. Denn die Airline kooperiert unter anderem mit Miles & More. Die Konditionen zum Einlösen sind grundsätzlich identisch zu den restlichen Partnerairlines von Miles & More, im Rahmen der Condor Flugwochen vom 04.04.2019 bis 18.04.2019 gelten es allerdings reduzierte Meilenwerte auf ausgewählten Condor Strecken. Der Reisezeitraum ist in allen Fällen der 01.05.2019 – 31.07.2019.

Kanarische Inseln

  • Ziele: Teneriffa Süd, Gran Canaria, Fuerteventura, Lanzarote oder La Palma
  • Meilen: 22.000 statt 40.000
  • Buchen: 04.04.2019 – 06.04.2019

Mittel- und Südamerika

  • Ziele: San José, Fortaleza oder Recife
  • Meilen: 44.000 statt 70.000
  • Buchen: 07.04.2019 – 09.04.2019

Nord- und Ostafrika

  • Ziele: Mombasa, Agadir, Sansibar oder Kilimanjaro
  • Meilen: 22.000 statt 40.000
  • Buchen: 10.04.2019 – 12.04.2019

USA Ostküste

  • Ziele: Baltimore-Washington oder Pittsburgh
  • Meilen: 33.000 statt 60.000
  • Buchen: 13.04.2019 – 15.04.2019

Kreta

  • Ziele: Heraklion oder Chania
  • Meilen: 22.000 statt 35.000
  • Buchen: 16.04.2019 – 18.04.2019

Gebucht werden können die Condor Flugangebote ganz einfach über die Miles & More Webseite. Die reduzierten Flugprämien sind in den Ergebnissen an dem Zusatz „Economy Meilenschnäppchen“ zu erkennen.

Condor Flugwochen – Lohnt sich die Buchung?

Die Condor Flugwochen Angebote beziehen sich ausschließlich auf Prämienflüge in der Economy Class. Das macht es grundsätzlich recht schwer einen hohen Gegenwert für die eingelösten Meilen zu erzielen, insbesondere, da auch auf Condor Prämienflüge Treibstoffzuschläge erhoben werden. Wer zum Beispiel von Frankfurt nach Teneriffa und zurück fliegen möchte, zahlt dafür derzeit 22.000 (statt 40.000) Miles & More Meilen und 135 Euro Steuern und Gebühren.

Condor Flugwochen Frankfurt Teneriffa

Wer auf der Condor Webseite nach dem gleichen Flug sucht, stellt fest, dass dieser bei Direktkauf sogar günstiger sein kann. Im folgenden Beispiel werden nur 120 Euro aufgeführt. Fairerweise sei gesagt, dass es sich dabei um einen Economy Light Tarif handelt, der im Gegensatz zur Miles & More Buchung kein Aufgabegepäck beinhaltet, doch auch der reguläre Economy Class Tarif mit Aufgabegepäck ist in diesem Beispiel mit 180 Euro nur unwesentlich teurer. Die Einlösung von Meilen kann man sich in diesem Beispiel also getrost sparen.

Natürlich gibt es auch etwas positivere Beispiele. Ein Prämienflug von Frankfurt nach Heraklion erfordert 22.000 Miles & More Meilen und 136 Euro. Wer einen vergleichbaren Flug kaufen möchte, zahlt an diesen Daten ca. 300 Euro. So ergibt sich ein Gegenwert von immerhin 0,72 Cent/Meile.

Condor Flugwochen Frankfurt Heraklion

Wie ihr den obigen Angebotskonditionen entnehmen könnt, sollten Condor Prämienflüge eigentlich erst im Zeitraum vom 16.04.2019 bis 18.04.2019 zu reduzierten Meilenpreisen angeboten werden. Der Rabatt scheint allerdings bereits jetzt schon hinterlegt zu sein.

Grundsätzlich wissen wir, dass Economy Class Prämienflüge innerhalb Europas zu den unattraktivsten Einlösemöglichkeiten von Miles & More Meilen gehören. Auch die Condor Flugwochen ändern daran nichts. Doch wie sieht es auf den Condor Langstrecken aus? Wer zum Beispiel von Frankfurt nach Mombasa in Kenia fliegt, zahlt dafür 22.000 Miles & More Meilen und 363 Euro Steuern und Gebühren (im folgenden Screenshot ist der nicht reduzierte Meilenpreis von 40.000 Meilen zu sehen).

Condor Flugwochen Frankfurt Mombasa

Die hohen Zuzahlungen sind auf hohe Treibstoffzuschläge zurückzuführen, welche bei Miles & More auch als Internationaler Zuschlag bezeichnet werden (Steuern und Gebühren bei Miles & More – Wie hoch sind sie und wie kann man sie vermeiden?). Grundsätzlich kommen diese auf allen Condor Langstrecken zum Tragen, so auch auf einem Flug von Frankfurt nach Baltimore in den USA.

Condor Flugwochen Frankfurt Baltimore

Eine der wenigen Ausnahmen scheinen Prämienflüge nach Brasilien zu sein. So werden auf einem Condor Prämienflug von Frankfurt nach Recife nur 127 Euro Steuern und Gebühren fällig, davon sind 14 Euro auf Treibstoffzuschläge zurückzuführen.

Condor Flugwochen Frankfurt Recife

Derzeit wird der Flug noch mit 80.000 Miles & More Meilen angezeigt. Im Buchungszeitraum vom 07.04.2019 bis 09.04.2019 sollte der Preis dann auf 44.000 Meilen fallen. Auf der Condor Webseite ist der gleiche Flug für 510 Euro buchbar, sodass sich auch in diesem Beispiel nur ein Gegenwert von nur 0,87 Cent/Meile ((510€ – 127€)/44.000 Meilen) ergibt.

Condor Flugwochen – Fazit

Wie bei den meisten Economy Class Prämienflug gilt auch bei den Condor Flugwochen, dass sich eine Buchung dieser Flüge nicht oder nur sehr selten lohnt. Zumindest wenn es das Ziel ist den Gegenwert der eingesetzten Miles & More zu maximieren. Zwar gibt es auch Economy Flüge, bei denen sich eine Buchung mit Meilen lohnen kann (Beispiele findet ihr in den Miles & More Sweetspots), doch grundsätzlich gilt: Die bessere Einlösemöglichkeit sind Business und First Class Flüge, bei denen der Gegenwert einer Meile meist bei mehreren Cent liegt.

Das könnte dich auch interessieren:

2 Kommentare

  1. Hallo Mark,
    kann es sein, dass die Flugwochen nicht ab MUC gelten? Habe alle möglichen Daten und Ziele auf den Kanaren eingegeben, aber habe nie den Rabatt angezeigt bekommen.
    Gebe ich die gleichen Flüge ab FRA ein sehe ich den Angebotspreis…
    Vielen Dank für Deine Rückmeldung!
    Stefan

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*