Edelweiss & Air Canada Business Class Angebot ab Zürich – Havana ab 1.428€

Wollt ihr der Hitze in Europa entkommen und ein paar Grad abkühlen? Dann ist das Flugangebot von Edelweiss und Air Canada genau das Richtige, denn ab dem 1. Juli könnt ihr bis Ende Oktober bereits ab 1.428€ nach Havana fliegen. Dabei sind sowohl Direktflüge möglich als auch Umsteigeverbindungen mit bis zu 3 Stopps für all jene, die ihre Meilenausbeute maximieren möchten…

Havana, Kuba
Havana, Kuba

Edelweiss und Air Canada Business Class Angebote – Eckdaten

  • Airline: Edelweiss, Air Canada, Swiss
  • Buchungsklasse: Business Class P & Z (Edelweiss/Air Canada)
  • Abflug: Zürich
  • Ziel: Havana
  • Reisezeitraum: 01.07.2019 – 28.10.2019
  • Buchungszeitraum: Bis 20.07.2019
  • Mindestaufenthalt: 5 Tage oder eine Nacht von Samstag auf Sonntag
  • Maximalaufenthalt: 3 Monate
  • Sonstiges: Kein Stopover erlaubt

Swiss BuchungsbeispielMomondo Buchungsbeispiel

Flüge finden und buchen

Die günstigsten Flüge sind die Direktflüge mit Edelweiss, allerdings gibt es hier nur relativ vereinzelt Verfügbarkeiten. Deutlich besser wird es, wenn man auf dem Rückweg über Toronto fliegt und hier der Air Canada Signature Suite einen Besuch abstattet. Deshalb ist es am einfachsten, wenn ihr euch mit der ITA Matrix (Kurzanleitung: Günstige Flüge finden mit der ITA Matrix) oder Google Flights (Kurzanleitung: Günstige Flüge finden mit Google Flights) einen Überblick über die für euch passenden Daten und günstigsten Preise verschafft. Die Flüge mit Air Canada lassen sich bei mir ausnahmslos nur über momondo darstellen, weder Google Flights noch die Swiss Webseite funktionieren hier.

Hinflug von Zürich nach Havanna mit Edelweiss im Juli
Hinflug von Zürich nach Havanna mit Edelweiss im Juli

Für die Edelweiss Flüge empfiehlt es sich darauf zu achten, dass ihr eine LX Flugnummer bucht, denn nur dann erhaltet ihr auch Status- und Prämienflüge bei Miles & More und United.

Für einen Direktflug auf dem Hin- und eine Umsteigeverbindung auf dem Rückweg bietet sich momondo an.

Buchungsbeispiel für Zürich - Havana im Juli
Buchungsbeispiel für Zürich – Havana im Juli

Die Verfügbarkeiten sind über den gesamten Reisezeitraum hinweg ziemlich gut, jedenfalls mit den Umsteigeverbindungen auf dem Rückweg. Auch wenn sich das zunächst nicht sehr attraktiv anhört solltet ihr bedenken, dass ihr in Toronto Zutritt zur exklusiven Signature Suite Lounge von Air Canada habt; hier ist der Zugang nur für Business Passagiere auf einem bezahlten Ticket ausgehend von Toronto möglich.

Edelweiss – Meilengutschrift

Bei Flügen mit Edelweiss ist die Meilengutschrift ein Spezialfall. Meilen können nur bei Miles & More oder United Mileage Plus gesammelt werden, und zwar auch nur dann, wenn es eine LX Flugnummer im Bereich LX8000 – LX8499 ist. Dazu zählen glücklicherweise die Flüge von und nach Havanna (LX8033 bzw. LX8032), vorausgesetzt das Ticket wird von Swiss ausgestellt. Ihr dürft also nicht über Edelweiss direkt buchen, denn in diesem Fall gibt es weder Status- noch Prämienmeilen. Abgesehen davon funktioniert die Meilengutschrift bei Miles & More wie gewohnt. Bucht ihr euren Edelweiss Business Class Flug über die SWISS Webseite ist es für die Prämienmeilen irrelevant in welcher Buchungsklasse der Flug erfolgt und auch wie lang dieser ist, entscheidend sind allein die Ticketkosten. Für einen Flug nach Kuba könnt ihr nach Abzug der Steuern und Gebühren mit einem Flugpreis von 1.399€ rechnen. Folglich erhalten statuslose Miles & More Mitglieder 5.596 Prämienmeilen (4 Prämienmeilen pro Euro), alle Statusinhaber 8.394 Meilen (6 Prämienmeilen pro Euro).

Eigentlich gilt für Flüge mit der LH Gruppe bzw. auf einem Ticket, welches von der LH Gruppe ausgestellt wurde, die neue umsatzbasierte Regelung. Mehreren Berichten zufolge scheint dies bei Edelweiss aber keine Anwendung zu finden, so dass die Meilen hier nach wie vor nach dem alten, distanzbasierten System gutgeschrieben werden. Voraussetzung hierfür ist eine LX Flugnummer im Bereich LX8000 – LX8499, worunter die Flüge von und nach Havanna (LX8033 bzw. LX8032) glücklicherweise fallen (ihr dürft also nicht über Edelweiss direkt buchen, denn in diesem Fall gibt es weder Status- noch Prämienmeilen). Folglich erhalten statuslose Miles & More Mitglieder 10.228 Prämien- und Statusmeilen, alle Statusinhaber 12.786 Meilen mit dem 25-prozentigen Executive Bonus.

Lasst ihr eure Flüge bei United gutschreiben, so erhaltet ihr ebenfalls die 10.228 Meilen sowohl als Prämien- wie auch als Statusmeilen.

Weitere (Meilen-) Tipps für eure Reise

Flüge sind bei Weitem nicht die einzige Sammelquelle. So bieten sich Mietwagen- und Hotelbuchungen ebenfalls für das optimierte Sammeln von Meilen an.

Tipp 1: Meilen für Hotelbuchungen sammeln

Falls ihr auf Reisen nicht unbedingt einer Hotelkette treu seid und keines der großen Hotelprogramme nutzt, empfiehlt es sich Hotelbuchungen für das Sammeln von Meilen zu nutzen. Wusstet ihr zum Beispiel, dass ihr mit Hotelbuchungen über booking.comhotels.com und expedia.de Meilen sammeln könnt? Mehr dazu in den folgenden Posts:

Tipp 2: Geld sparen beim Geld abheben

Ebenso wichtig ist es unnötige Kosten in Form von Bargeldabhebungs-Gebühren und Auslandseinsatz-Gebühren zu vermeiden. Mit Vielfliegerkreditkarten ist das leider nur selten möglich. Im Gegenteil: Wer zum Beispiel eine Miles & More Kreditkarte oder American Express Kreditkarte für das Geld Abheben im Ausland nutzt, zahlt mehrere Prozent Gebühren. Wer diese unnötigen Kosten vermeiden will, sollte also ein anderes Zahlungsmittel dabeihaben. Worauf ihr dabei achten solltet und welche Kreditkarten sich für Auslandseinsatz besonders eignen haben wir euch in den folgenden beiden Artikeln zusammengefasst:

2 Kommentare

  1. M.E. stimmt der Passus zur Meilengutschrift bei Edelweiss Flügen nicht. Ich habe kürzlich einen Flug von ZRH nach PUJ über die Swiss-Seite gebucht (und entsprechend eine LX80xx Nummer erhalten). Ich habe für Hin&Rückflug ohne Status jeweils 4.678 Prämien- und Statusmeilen gutgeschrieben bekommen (also 9.356 Prämien- und 9.356 Statusmeilen). Wenn ich nicht ganz falsch liege, werden beide Arten entfernunsbasiert gerechnet.

    • Hi Roland

      Stimmt, ich glaube, das war vor 1-2 Tagen Thema im Vielfliegertreff. Offenbar ist das wirklich durchgehend so bei Edelweiss-Flügen. Werde das noch anpassen, danke für den Hinweis.

      Gruss Benedikt

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*