edelweiss flugzeug
16. Juni 2020 Markus 1 Coronavirus, News

Edelweiss veröffentlicht Ziele für dieses Jahr

Edelweiss (WK), Tochtergesellschaft der SWISS, fliegt seit Ende Mai wieder und hat den Flugplan weiter aktualisiert. Mittlerweile sind alle Ziele der Edelweiss für dieses Jahr veröffentlicht. Bis Oktober sollen ab Zürich über 60 Ziele in 29 Ländern angeflogen werden. Zum Ende des Jahres kommen dann noch ein paar Langstrecken hinzu, sodass die Zahl auf 70 Destinationen wächst.

Edelweiss führt, im Auftrag der SWISS, gezielt das Saison- und Feriengeschäft durch. Der Ferienflieger registriert eine steigende Nachfrage und erhöht daher das Angebot an Strecken und die Kapazität. Deshalb wurden am 09. Juni bereits zwei Airbus A320 vom Flugplatz Dübendorf zurückgeholt, die dort mit drei anderen Maschinen dieses Typs geparkt wurden. Die drei restlichen Airbus A320 folgen am 15. und 17. Juni. Insgesamt verfügt Edelweiss über eine Flotte von 16 Flugzeugen.

Edelweiss-Ziele im Jahr 2020 im Überblick

Alle Sommerdestinationen, außer San Diego werden, werden wieder von Edelweiss bedient. Ihr findet viele klassische Badeziele, wie beispielsweise die Kanaren, Balearen, Sardinien und Kykladen im Flugplan. Im Laufe des Spätjahrs kommen noch ein paar Langstreckenziele wie Phuket und Ho Chi Minh City in Vietnam hinzu, sodass die Gesamtzahl der Edelweiss-Ziele für dieses Jahr auf fast 70 wächst:

Europa

  • Albanien: Tirana
  • Bulgarien: Varna
  • Finnland: Kittilä
  • Frankreich: Figari (Korsika)
  • Griechenland: Chania, Heraklion, Kalamata, Korfu, Kos, Mykonos, Rhodos, Samos, Santorini, Zakynthos
  • Großbritannien: Edinburgh
  • Italien: Cagliari, Catania, Lamezia Terme, Olbia
  • Kosovo: Pristina
  • Kroatien: Dubrovnik, Pula, Split
  • Nordmazedonien: Ohrid, Skopje
  • Norwegen: Tromsö
  • Portugal: Faro, Funchal
  • Spanien: Fuerteventura, Gran Canaria, Ibiza, Jerez de la Frontera, La Palma, Lanzarote, Menorca, Palma de Mallorca, Santiago de Compostela, Sevilla, Teneriffa
  • Türkei: Antalya, Bodrum, Dalaman
  • Zypern: Larnaca, Paphos

Afrika

  • Ägypten: Hurghada, Marsa Alam
  • Marokko: Agadir, Marrakesch
  • Mauritius: Mauritius
  • Seychellen: Mahe
  • Südafrika: Kapstadt
  • Tunesien: Djerba

Asien

  • Malediven: Male
  • Sri Lanka: Colombo
  • Thailand: Phuket
  • Vietnam: Ho Chi Minh City

Mittelamerika & Karibik

  • Costa Rica: San Jose
  • Dominikanische Republik: Punta Cana
  • Kuba: Havanna, Varadero
  • Mexiko: Cancun

Nordamerika

  • Kanada: Calgary, Vancouver
  • USA: Denver, Las Vegas, Orlando, Tampa Bay

Südamerika

  • Argentinien: Buenos Aires
  • Brasilien: Rio de Janeiro

Die Schweizer haben auch eine Sonderseite erstellt, auf der man alle Flugdaten bis Ende August einsehen kann. Allerdings können sich diese Angaben schnell ändern und sollten daher immer wieder überprüft werden.

Mit Edelweiss Meilen sammeln und einlösen

Edelweiss ist zwar Teil der Lufthansa-Group, aber kein Mitglied der Star Alliance. Allerdings kann man auf Edelweiss-Flügen, die im Codeshare-Abkommen mit SWISS bedient werden, Miles & More Meilen sammeln und einlösen. Die gute Nachricht: Für alle obigen Verbindungen wurde ein Codeshare-Abkommen mit SWISS geschlossen.

Das könnte dich auch interessieren: