emirates a380 b
17. Juli 2019 Mark 0 News

Neue Route: Emirates fliegt Dubai – Barcelona – Mexico City

Ab dem 09.12.2019 wird Emirates von Dubai über Barcelona nach Mexico City fliegen. Grund für das Routing mit Zwischenstopp in Spanien ist nicht nur die Entfernung. Mexico City liegt 2.240 Meter über dem Meeresspiegel, was zu Einschränkungen beim maximalen Startgewicht führt. Auf der Route zum Einsatz kommen wird eine Boeing 777-200LR mit Zwei-Klassen-Bestuhlung. Für Meilensammler könnte sich dank der neuen Route ein neuer Sweetspot für das Einlösen von Meilen ergeben…

Die Aufnahme der Route ist für den 09.12.2019 geplant. Ab diesem Tag wird Emirates einmal täglich von Dubai Richtung Mexiko fliegen. Die folgenden Flugzeiten sind angekündigt.

  • EK255 03:30 Dubai – 08:00 Barcelona
  • EK255 09:55 Barcelona – 16:15 Mexico City
  • EK256 19:40 Mexico City – 13:25 +1 Barcelona
  • EK256 15:10 Barcelona – 00:45 +1 Dubai

Emirates verfügt über 5th Freedom Rechte (Was ist ein 5th Freedom Flug?) für die Strecke, sodass Passagiere auch das Teilstück Mexico City – Barcelona (oder umgekehrt) buchen können. Emirates erhofft sich damit zusätzliche Nachfrage durch Passagiere aus der zweitgrößten spanischen Stadt. Konkurrent Iberia fliegt Mexico City nur ab Madrid an.

Emirates neue Route von Dubai über Barcelona nach Mexico City &copy gcmap.com
Emirates neue Route von Dubai über Barcelona nach Mexico City © gcmap.com

Die neue Route soll laut Emirates mit einer Boeing 777-200LR bedient werden. Diese bietet bis zu 38 Business Class und 264 Economy Class Passagieren Platz. Erstere müssen sich leider mit der unbeliebten 2-2-2 Business Class Konfiguration von Emirates zufrieden geben. Die 777-200LR ist nicht zufällig gewählt. Das Flugzeug soll neben den Passagieren auch bis zu 14 Tonnen Fracht transportieren und mexikanische Exportschlager, wie Avocados, Mangos und Autoteile, in die Welt befördern. Nachfrage besteht offenbar. Emirates SkyCargo fliegt Mexico City seit 2014 an und beförderte im letzten Jahr insgesamt 22.500 Tonnen (entspricht ca. 62 Tonnen pro Tag) Fracht – so die Emirates Pressemitteilung.

Ein neuer Emirates Skywards Sweetspot?

Meilensammler können mit Aufnahme der Route auf einen neuen Sweetspot im Emirates Skywards Programm hoffen. Denn Emirates 5th-Freedom Flügen gehören zu den besten Möglichkeiten das Business und First Class Produkt der Airline für vergleichsweise wenige Meilen zu buchen. Eine bestehende Verbindung ist Emirates‘ Flug von Mailand nach New York, welcher mit einem A380 bedient wird.

Alle drei Reiseklassen erfordern auf dieser Strecke einen für das Skywards Programm ungewöhnlich niedrigen Meileneinsatz (im Vergleich mit anderen Vielfliegerprogrammen sind die Preise nicht besonders berauschend). Die folgenden Angaben beziehen sich auf einen Returnflug von Mailand nach New York und zurück.

  • Economy Class: 45.000 + 261€
  • Business Class: 90.000 + 475€
  • First Class: 135.000 + 475€

Noch ist Mexico City nicht in den Emirates Skywards Meilenrechner oder die Prämienflugsuche integriert, sodass sich derzeit nicht sagen lässt zu welchen Konditionen sich der Flug buchen lassen wird. Vermutlich werden die Meilenpreise für Flüge zwischen Barcelona und Mexico aufgrund der größeren Entfernung etwas höher liegen als bei Mailand – New York. Leider wird es aufgrund der 2-Klassenbestuhlung natürlich keine Möglichkeit geben die Emirates First Class zu buchen.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Manager Magazin mit 7.560 Meilen

7.560 Payback Punkte bzw. Miles & More Meilen für 99,40 Euro (1,31 Cent/Meile) mit dem Manager Magazin (nur bis 13.12.2019 10 Uhr) [Mehr Infos]