emirates a380 flugzeug frankfurt flughafen
24. Juni 2020 Markus 0 Coronavirus, News

Emirates holt A380 zurück und fliegt wieder nach München

Ab Juli tut sich was am Persischen Golf. Das Emirat Dubai erlaubt Touristen die Einreise ab 07.07.2020 und die Emirates erweitert ihr Streckennetz um zwei Destinationen. Eine der beiden neuen Destinationen ist München. Außerdem holt die Emirates für Mitte Juli den Airbus A380 für zwei europäische Strecken zurück und führt den Chauffeur Service an fast allen Stationen wieder ein.

Emirates holt A380 für London und Paris zurück

Dubai öffnet sich wieder für Touristen. Ab dem 07.07.2020 dürfen Reisende wieder in das Emirat einreisen. Voraussetzung für die Einreise sind unter anderem die Installation einer Corona-App und die Durchführung eines Corona Test vor Abreise im Heimatland oder vor Ort am Flughafen. Vermutlich rechnet Emirates durch diesen Umstand mit einer höheren Nachfrage und holt ihr Flaggschiff, den Airbus A380, wieder zurück. Dieser Flugzeugtyp ist seit März am Boden. Der Airbus A380 wird von Emirates für Flüge zwischen Dubai und London bzw. Paris ab dem 15. Juli eingesetzt. Beide Städte fliegt Emirates täglich an.

Emirates fliegt ab Juli wieder nach München

Am 18.06.2020 haben wir berichtet, dass Emirates ihren Flugplan schrittweise ausbaut. So wird die Anzahl der Emirates-Flüge nach London Heathrow, Manchester, Frankfurt, Paris, Zürich, Madrid, Amsterdam, Kopenhagen, Dublin, New York JFK, Toronto, Kuala Lumpur, Singapur und Hongkong ab Juli erhöht.

Außerdem gab Emirates bekannt, dass mit München und Dhaka (Bangladesch) zwei weitere Ziele hinzukommen. Die Flüge nach München und Dhaka werden mit einer Boeing 777-300ER durchgeführt. Die Verbindung von Dubai nach Dhaka wird schon am 24.06.2020 aufgenommen. Auf die Route der Emirates nach München muss man noch etwas warten, diese beginnt am 15.07.2020. Hier alle 42 aktuellen Ziele der Emirates im Überblick:

Europa

  • London Heathrow, Frankfurt, Paris, Mailand, Madrid, Manchester, Zürich, Wien, Amsterdam, Kopenhagen, Dublin
  • ab 25. Juni: Istanbul
  • ab 01. Juli: Brüssel
  • ab 15. Juli: Barcelona
  • ab 15. Juli: München

Nordamerika

  • Chicago, Toronto, New York JFK
  • ab 15. Juli: Washington D.C.

Asien

  • Lahore, Karachi, Islamabad, Manila, Bahrain, Seoul, Kuala Lumpur, Singapur, Jakarta, Taipeh, Hongkong, Colombo, Sialkot
  • ab 24. Juni: Dhaka
  • ab 25. Juni: Kabul
  • ab 01. Juli: Beirut, Hanoi, Ho Chi Minh City

Ozeanien

  • Sydney, Melbourne, Perth, Brisbane
  • ab 01. Juli: Auckland

Chauffeur Service kommt (auch in Frankfurt) früher zurück

Ebenfalls am 18.06.2020 informierten wir darüber, dass die Emirates den Chauffeur Service von und zum Flughafen Dubai wieder anbietet. Dieses Angebot wird auf fast alle derzeitigen Destinationen erweitert. Eine genaue Liste wo der Chauffeur Service für Business Class und First Class Kunden wieder gilt, hat Emirates nicht veröffentlicht. Auf einer Sonderseite kann man jedoch seine Flugroute eingeben und die verschiedenen Dienstleistungen vor, während und nach dem Flug einsehen. Man findet den Chauffeur Service zum Beispiel in Frankfurt.

Emirates Chauffeur Service Frankfurt Ab Juli Verfuegbar
Der Emirates Chauffeur Service ist ab Juli auch wieder in Frankfurt verfügbar

Klickt man auf den Link, erscheint folgende Meldung:

„Unser Chauffeur-Service in Dubai und auf der ganzen Welt wird ab Juli 2020 zur Verfügung stehen.“

Wer sich über die verschiedenen Dienstleistungen auf den aktuellen Strecken informieren will, kommt hier auf die Sonderseite. Ursprünglich hieß es, der Chauffeur Service wird bis 2021 eingestellt.

Das könnte dich auch interessieren: