emirates a380 b
22. März 2020 Kai 0 Coronavirus, News

Emirates stellt alle Flüge bis auf Weiteres ein

Und da trifft es nun auch die erste richtig große Airline: Emirates hat heute bekannt gegeben, dass der Flugbetrieb für Passagiere ab dem 25.03.2020 bis auf weiteres eingestellt wird. “Als globale Airline können wir keine gewinnbringenden Passagierflüge operieren, bis die Länder ihre Grenzen wieder öffnen”, teilte der Emirates-Gruppenchef Sheikh Ahmed bin Saeed Al Maktoum am Sonntag mit. Er ließ offen, wann der Passagier-Flugverkehr wieder aufgenommen werde. Frachtflüge mit der Boeing 777 werde man weiterhin durchführen, doch die weltgrößte Flotte an A380 Passagiermachinen wird auf unbestimmte Zeit am Boden bleiben.

Al Maktoum wollte sich nicht auf ein Datum für die Wiederaufnahme des Passagierflugverkehrs festlegen, sondern machte dies von der Frage abhängig, wann die Länder ihre Grenzen wieder für den Flugverkehr öffnen. Dies ist vermutlich eine seriösere Herangehensweise als Groundings für vier Wochen, bei denen jetzt schon absehbar ist, dass sich die Lage bis dahin noch nicht wesentlich entspannt haben dürfte.

Emirates – Mit Gehaltsverzicht durch die Krise

Auch der ebenfalls zur Emirates-Gruppe gehörende Dienstleister Dubai National Air Transport Association (Dnata), die an vielen Airports wie am Singapur Changi Airport-Lounges betreiben, hat mit der sinkenden Nachfrage im Luftfahrtgeschäft zu kämpfen. Auch Dnata hat bereits Büros geschlossen und Kapazitäten heruntergefahren. Man wolle ohne Entlassungen durch diese Krise kommen. Daher würden in den kommenden drei Monaten Gehaltskürzungen von 25 bis 50% im Raum stehen. Emirates-Präsident Tim Clark will ebenso wie sein Pendant bei Dnata, Gary Chapman, mit gutem Beispiel vorangehen und während des Groundings auf 100 Prozent des Gehalts verzichten. Den Mitarbeitern würde auch die Möglichkeit angeboten, bezahlten oder unbezahlten Urlaub zu nehmen. Den Frachtverkehr werde man unverändert fortführen, da es hier weiterhin eine Nachfrage gebe.

Emirates ist mit über 63.000 Beschäftigten die größte Airline im arabischen Raum und fliegt weltweit 159 Ziele an. Dabei werden 50 Zielorte mit einem der 115 Airbus A380 angeflogen, die größte Flotte des größten Passagierflugzeugs der Welt. Das zweite Flugzeug in der Emirates-Flotte ist die Boeing 777, von denen Emirates 155 betreibt, die 119 Ziele weltweit bedienen.

Emirates stellt den Flugbetrieb bis auf Weiteres ein – Fazit

Die Coronakrise fordert mit dem Golf-Carrier Emirates ihr erstes richtig großes und vor allem auch wirtschaftlich potentes temporäres Opfer. Hatte Emirates sich in den vergangenen Wochen weitgehend bedeckt gehalten und nur situativ ein paar Anpassungen am Flugplan vorgenommen, ziehen die Araber nun die Reißleine. Es ist zu befürchten, dass die Argumentation, dass geschlossene Grenzen für Fluglinien ein unlösbares Problem darstellen, eine universelle Logik hat, die in den nächsten Tagen noch weitere Airlines auf den Boden holen dürfte.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten

Sichert euch für kurze Zeit 40.000 Punkte (bis zu 32.000 Meilen) statt regulär 20.000 Punkte. Solltet ihr die Punkte wider Erwarten nicht für Flüge nutzen können, lassen sich diese in 200 Euro Bargeld umwandeln.

  • 40.000 Punkte Rekord-Willkommensbonus (nur bis 14.12.2021)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]

Tipp: Für die American Express Business Gold Kreditkarte gibt es mit 50.000 Membership Rewards Punkten ebenfalls einen deutlich erhöhten Bonus.

American Express Platinum Kreditkarte mit 75.000 Punkten
  • 75.000 oder 375€ Willkommensbonus (nur bis 14.12.2021)
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • [Mehr Infos]

Tipp: Für die American Express Business Platinum Kreditkarte gibt es mit 150.000(!) Membership Rewards Punkten ebenfalls einen deutlich erhöhten Bonus.