emirates a380 flugzeug frankfurt flughafen
27. Juli 2020 Markus 1 Coronavirus, News

Emirates übernimmt Behandlungskosten bei Corona-Infektion während der Reise

Emirates hat bekanntgegeben, die fälligen Kosten für eine medizinische Behandlung oder die Quarantäne zu übernehmen, sollten sich Fluggäste während der Reise mit dem Corona-Virus infizieren. Dieser Schutz wird ab sofort und automatisch allen Emirates-Kunden zur Verfügung gestellt. Außerdem wird das Streckennetz um weitere Destinationen erweitert und wächst auf fast 70 Ziele an.

Emirates übernimmt Kosten bei Infektion mit Corona

Die Kosten für eine medizinische Behandlung werden bis zu einem Betrag von 150.000 Euro übernommen. Sollten Fluggäste aufgrund eines positiven Corona-Tests in Quarantäne müssen, so zahlt Emirates 100 Euro pro Tag für einen Zeitraum von 14 Tagen. Dieses, laut Emirates, bisher einzigartige Angebot ist für alle Emirates-Kunden, unabhängig von der Reiseklasse, kostenfrei. Wer bis zum 31. Oktober 2020 seine Reise mit Emirates antritt, erhält diesen Schutz automatisch und ohne Registrierung für 31 Tage nach Start der Reise mit Emirates. Passagiere, bei denen Covid-19 diagnostiziert wurde, müssen sich dann telefonisch bei Emirates melden. Die Telefonnummer findet ihr auf dieser Sonderseite von Emirates.

Emirates Streckennetz wird auf fast 70 Ziele ausgebaut

Emirates bastelt weiter an einem Streckennetz, das den Namen auch verdient hat. Die neuesten Ziele sind Teheran, Guangzhou, Addis Abeba, Oslo, Stockholm und die Seychellen. Das Streckennetz der Emirates steigt somit auf fast 70 Destinationen ab Dubai. Teheran wird seit 17. Juli wieder von Emirates angeflogen. Guangzhou startet am 25. Juli, Addis Abeba, Stockholm und die Seychellen am 01. August und Oslo am 04. August. Damit steigt die Anzahl der angeflogenen Ziele der Emirates im August auf 63. Davon befinden sich 22 Ziele in Europa. Diese Destinationen werden mit einer Boeing 777-300ER angeflogen.

Europa

  • Amsterdam
  • Athen
  • Barcelona
  • Brüssel
  • Kopenhagen
  • Dublin
  • Frankfurt
  • Genf
  • Glasgow
  • Larnaca
  • London
  • Madrid
  • Manchester
  • Mailand
  • München
  • Paris
  • Prag
  • Rom
  • Wien
  • Zürich
  • Oslo (ab 04. August)
  • Stockholm (ab 01 August)

Nord- und Südamerika

  • Boston
  • Chicago
  • New York
  • Toronto
  • Los Angeles
  • Sao Paulo
  • Washington

Afrika & Naher Osten

  • Kairo
  • Daressalam
  • Khartum
  • Tunis
  • Amman
  • Bahrain
  • Beirut
  • Teheran
  • Addis Abeba (ab 01. August)
  • Seychellen (ab 01. August)

Asien & Fernost

  • Colombo
  • Dhaka
  • Islamabad
  • Kabul
  • Karatschi
  • Lahore
  • Male
  • Bangalore
  • Delhi
  • Kochi
  • Mumbai
  • Thiruvananthapuram
  • Hanoi
  • Ho-Chi-Minh-Stadt
  • Hongkong
  • Jakarta
  • Kuala Lumpur
  • Manila
  • Osaka
  • Seoul
  • Singapur
  • Taipeh
  • Tokio
  • Guangzhou

Ozeanien

  • Auckland
  • Brisbane
  • Perth
  • Sydney

Zur Info: Emirates verteilt an alle Passagiere kostenfreie Hygiene-Kits, die eine Mund-Nasen-Bedeckung, Handschuhe, Desinfektionsgel und antibakterielle Tücher beinhalten.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten

Rekordbonus für die American Express Gold Kreditkarte: Sichert euch für kurze Zeit 40.000 Punkte ( bis zu 32.000 Meilen).

  • 40.000 statt 20.000 Punkte Willkommensbonus (bis 04.11.2020)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]
Miles & More Gold Kreditkarte mit 20.000 Meilen
  • 20.000 Miles & More Meilen Willkommensbonus (bis 31.10.2020)
  • 5.000 Meilen bei Abrechnung über das DKB Konto
  • 1 Meile je 2€ Umsatz sammeln
  • Schutz vor Meilenverfall
  • Avis Gutschein für Wochenendmiete
  • Reise- und Mietwagenversicherungen
  • Prämienmeilen in Statusmeilen umwandeln
  • [Mehr Infos]