Abflugtafel Muenchen Terminal 2 Copyright
11. Juni 2021 Markus 0 News

Ende Juni: Terminal 1 am Flughafen München wieder geöffnet

Der Flughafen München verzeichnete zum Abschluss der Pfingstferien mit rund 400 abgefertigten Flügen und 36.000 Passagieren das größte Verkehrsaufkommen seit einem Dreivierteljahr. Aufgrund der steigenden Nachfrage, die aus dem Fortschritt in der Impfkampagne und den weiterhin sinkenden Inzidenzwerten im Land resultiert, hat das Terminal 1 am Flughafen München bald wieder für Passagiere geöffnet.

Fluglinien kehren zu alten Plätzen im Terminal zurück

Ab dem 23. Juni 2021 wird der Flugbetrieb im Terminal 1 wieder aufgenommen. Fluggesellschaften, die vor der Schließung ihre Passagiere dort abgefertigt haben und vorübergehend ins Terminal 2 umziehen mussten, kehren an ihren Stammplatz zurück. Ausnahme ist die Eurowings, die in Terminal 2 bleibt. Wer von euch nach dem 23. Juni 2021 ab München fliegt, sollte also überprüfen, ab welchem Terminal der Flug nun abgefertigt wird. In welchem Terminal eure Airline in München untergebracht ist, findet ihr auf der Website des Flughafens. Durch die Steigerung der Passagiere öffnen auch viele Restaurants im Flughafen wieder ihre Innenbereiche.

Große Airlines kommen mit Langstreckenverbindungen zurück

Langsam kehr der Flughafen zur alten Betriebsamkeit zurück. Lufthansa baut das Langstreckenangebot ab München, in den nächsten Wochen, wieder aus. Im Juli werden Boston, New York JFK, Charlotte und Vancouver ins Streckennetz des Kranichs aufgenommen. Im August stoßen dann Tokio Haneda, Washington, Shanghai und Osaka dazu. All diese Fernziele werden von Lufthansa mit dem modernen Airbus A350 durchgeführt. Star Alliance- Partner United Airlines wird im Juni täglich von München nach San Francisco, Washington und Chicago fliegen. Ab Anfang Juli kann man mit United dann ebenfalls nach New York Newark reisen.

Für Premiumpassagiere und Statusinhaber ist aktuell die Lufthansa Lounge an Gate 28 am Flughafen München geöffnet. Um Zutritt in eine Lufthansa Lounge zu erhalten, benötigt ihr seit Neuestem einen negativen Corona-Test, einen Nachweis über eine vollständige Impfung gegen das Coronavirus oder einen Nachweis, dass ihr von einer Infektion mit Covid 19 genesen seid.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Platinum Kreditkarte mit 75.000 Punkten

Sichert euch für kurze Zeit 75.000 Punkte (=60.000 Meilen) statt regulär 30.000 Punkte. Solltet ihr die Punkte wider Erwarten nicht für Flüge nutzen können, lassen sich diese in 375 Euro Bargeld umwandeln.

  • 75.000 oder 375€ Willkommensbonus (nur bis 16.06.2021)
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • [Mehr Infos]

Tipp: Für die American Express Gold Kreditkarte gibt es mit 40.000 Membership Rewards Punkten ebenfalls einen deutlich erhöhten Bonus.