flughafen verspaetung unsplash
26. August 2020 Markus 1 Coronavirus, News

Erneute Verlängerung der weltweiten Reisewarnung für 160 Länder bis 14. September

Die deutsche Bundesregierung hat die Verlängerung der weltweiten Reisewarnung für über 160 Länder bis zum 14. September beschlossen. Das berichtet u.a. die Nachrichtenagentur “Reuters” und “Der Spiegel“. Ohne diesen Beschluss wäre die weltweite Reisewarnung zum 31. August 2020 ausgelaufen.

Verlängerung der weltweiten Reisewarnung für 160 Länder bis 14. September

Die Entscheidung, die weltweite Reisewarnung um zwei Wochen zu verlängern, wurde offenbar bei der heutigen Kabinettssitzung getroffen. Während Verbraucher ihre Pauschalreisen mit Abreise bis Mitte September einfacher stornieren können, dürften viele Unternehmen in der Tourismusbranche wenig begeistert sein.

Beim Auswärtigen Amt verweist man auf die steigenden Infektionszahlen in vielen Ländern und bis Mitte September soll abgewartet werden, in welche Richtung sich die Lage entwickelt. Doch nicht alle Länder, für die eine Reisewarnung gilt, sind aktuell auch vom Robert Koch Institut (RKI) als Risikogebiet eingestuft. Teilweise gilt in einigen Ländern, in denen die Infektionszahlen nicht steigen, jedoch ein generelles Einreiseverbot. Daher kann man die Reisewarnung z.B. für Thailand stehen lassen, da sowieso niemand dort einreisen kann. Grob lässt sich sagen, dass die Reisewarnung für alle Länder außerhalb der Europäischen Union bzw. des Schengen-Raums gilt. Wobei das Auswärtige Amt in den letzten Wochen auch für bestimmte Regionen innerhalb der EU eine Reisewarnung aussprach, nachdem dort die Fallzahlen rasant gestiegen sind und das RKI diese Regionen zu Risikogebieten erklärt hat. Mehr Infos dazu:

Ende der kostenlosen Tests für Rückkehrer aus Risikogebieten?

Offenbar gibt es in der Politik auch einen Streit darüber, ob die verpflichtenden und kostenfreien Corona-Tests weitergeführt oder eingeschränkt werden sollen. Während Bayerns Ministerpräsident Markus Söder an den verpflichtenden Tests für Reiserückkehrer festhalten will, haben sich die Gesundheitsminister der deutschen Bundesländer dafür ausgesprochen, die kostenlosen Tests für Rückkehrer aus Risikogebieten nach dem Ende der Sommerferien wieder abzuschaffen. Ein Grund dafür sei, dass die Testzentren an ihre Kapazitäten stießen. Stattdessen müssten sich Reiserückkehrer aus Risikogebieten dann wieder in 14-tägige Quarantäne begeben. Wer seine Quarantäne früher beenden möchte, müsse sich dann selbst um einen Test kümmern, die Kosten dafür selbst tragen und bis zum vorliegenden Testergebnis in Selbstisolation bleiben. Wenn dieser Beschluss vom Kabinett abgesegnet wird, ist wieder ein starker Rückgang der Buchungen für Risikogebiete zu erwarten.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Platinum Kreditkarte mit 75.000 Punkten
  • 75.000 oder 375€ Willkommensbonus (nur bis 14.12.2021)
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • [Mehr Infos]

Tipp: Für die American Express Business Platinum Kreditkarte gibt es mit 150.000(!) Membership Rewards Punkten ebenfalls einen deutlich erhöhten Bonus.

American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten

Sichert euch für kurze Zeit 40.000 Punkte (bis zu 32.000 Meilen) statt regulär 20.000 Punkte. Solltet ihr die Punkte wider Erwarten nicht für Flüge nutzen können, lassen sich diese in 200 Euro Bargeld umwandeln.

  • 40.000 Punkte Rekord-Willkommensbonus (nur bis 14.12.2021)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]

Tipp: Für die American Express Business Gold Kreditkarte gibt es mit 50.000 Membership Rewards Punkten ebenfalls einen deutlich erhöhten Bonus.