Turkish Airlines Business Lounge Istanbul Schild
29. April 2022 Markus 0 News

Eröffnet Turkish Airlines eine Lounge am New York JFK?

Allem Anschein nach wird Star Alliance-Mitglied Turkish Airlines eine eigene Lounge am Flughafen New York JFK eröffnen. Das legen Schnappschüsse aus dem Flughafen nahe, die von einem italienischen Portal veröffentlicht wurden.

Ehemalige Alitalia Lounge steht leer

Die Meldung des italienischen Portals „The Flight Club“ hat auch OMAAT aufgegriffen. Die Italiener sind darauf aufmerksam geworden, weil sie den Standort der ehemaligen Alitalia Lounge in Terminal 1 am New York JFK aufgesucht haben, die seit geraumer Zeit geschlossen ist und von der Alitalia-Nachfolgerin ITA Airways nicht übernommen wurde. ITA Airways schickt ihre Premiumpassagiere am JFK in die Air France Lounge. Wie die folgenden Bilder zeigen, ist der Eingangsbereich der ehemaligen Alitalia Lounge New York JFK nun im Branding von Turkish Airlines gehalten und an der Tür ist ein Hinweis angebracht, das über eine baldige Öffnung der Turkish Airlines Lounge informiert.

Vermutlich werden gerade Renovierungsarbeiten vorgenommen. Eine offizielle Mitteilung von Turkish Airlines oder dem Flughafenbetreiber sucht man vergebens. Im Lounge Finder der Star Alliance findet man ebenfalls keinen Hinweis auf eine Turkish Airlines Lounge am JFK. Dort liest man nur die Information, dass die Korean Air Lounge in Terminal 1 die Vertragslounge von Turkish Airlines ist. Den einzigen Hinweis auf eine mögliche Turkish Airlines Lounge am Flughafen New York JFK habe ich im FAQ-Bereich der Turkish Airlines-Website gefunden, dort heißt es: “Our worldwide lounges; Bangkok, Washington, Miami, Moscow, and Nairobi are available. The New York Lounge will be opened soon.”

Turkish fliegt dreimal täglich nach JFK

Eine eigene Lounge in Terminal 1 des Flughafens New York JFK ergibt für Turkish Airlines durchaus Sinn. Denn die Fluggesellschaft fliegt mit einer Boeing 777-300ER dreimal täglich von JFK an ihr Drehkreuz in Istanbul. In diesem Flugzeugtyp finden bis zu 49 Business Class Passagiere Platz. Zudem ist denkbar, dass eine potenzielle Turkish Airlines Lounge am JFK, so wie die anderen Turkish-Lounges in den USA, dem Priority Pass-Netzwerk beitreten wird. Wäre dies der Fall, so könnten sich Priority Pass-Inhaber auf eine interessante Alternative in Terminal 1 freuen, wenn die neue Lounge nur ansatzweise das Niveau der Turkish Airlines Business Class Lounge am Flughafen Istanbul erreicht.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten
  • Rekord: 40.000 (statt regulär 20.000) Punkte oder 200€ Willkommensbonus (bis 19.04.2023)
  • +3.000 Punkte für den Abschluss der kostenlosen Zusatzkarte
  • Bei 12 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]

Tipp: Es ist ein guter Jahresanfang für Meilensammler auf der Suche nach einer neuen Kreditkarte. Neben der Amex Gold gibt es auch für die Miles & More Gold (30.000/40.000 Meilen), Amex Business Platinum (75.000 Punkte), Payback Amex (4.000 Punkte/Meilen) und Amex Platinum Österreich (50.000 Punkte) deutlich erhöhte oder Rekord-Boni.