etihad first class apartment sitz 1
29. Juni 2022 Markus 0 News

Steht die Rückkehr des A380 auch bei Etihad Airways bevor?

Während Lufthansa-Chef Carsten Spohr die Rückkehr des Airbus A380 in den vergangenen Monaten kategorisch ausschloss, um diese Aussage kürzlich zurücknehmen zu müssen, ließ Tony Douglas, CEO von Etihad Airways, immer ein kleines Hintertürchen für das Comeback des Superjumbos geöffnet. Deshalb gab es regelmäßig Gerüchte über eine (temporäre) Rückkehr des A380 bei Etihad Airways, der staatlichen Fluglinie der Vereinigten Arabischen Emirate. Offenbar ist an den Gerüchten etwas dran und es gibt Hinweise über eine Rückkehr des A380 bei Etihad im Dezember 2022.

Kehrt der A380 im Dezember nach Abu Dhabi zurück?

Die großen Fluggesellschaften sind überrascht von der schnellen und anhaltend starken Ticketnachfrage und haben Probleme, ausreichende Kapazitäten zur Verfügung zu stellen. Deshalb haben sich bereits Qatar Airways und Lufthansa dazu entschieden, das größte Passagierflugzeug der Welt aus dem Storage zurückzuholen, obwohl sie es schon ausgemustert haben. Einen ähnlichen Weg könnte Etihad Airways gehen. Es wird spekuliert, dass Etihad fünf bis sechs ihrer insgesamt zehn A380 zurückholen wird und diese ab Dezember 2022 auf der Route zwischen Abu Dhabi und London Heathrow einsetzen könnte. Routen vom Persischen Golf nach London sind immer gut gebucht. Qatar Airways brachte den A380 im Dezember 2021 auf der London-Route zurück. Bisher findet man allerdings im Flugplan von Etihad noch keine Hinweise auf ein Comeback.

Rückkehr des A380 würde auch Rückkehr des Etihad First Class Apartments bedeuten

Etihad Airways würde damit nicht nur die allgemeine Kapazität sprunghaft erhöhen, sondern gleichzeitig ihr Vorzeigeprodukte „The Residence“ und das Etihad First Class Apartment zurückbringen. Wer „The Residence“ bucht, erhält neben einer 3-Raum-Suite mit einem privaten Wohnzimmer, Schlafzimmer und Badezimmer auch noch einen persönlichen Butler. Das Etihad First Class Apartment ist eine abgeschlossene und geräumige Kabine auf dem Oberdeck des Airbus A380, die genug Platz für einen separaten Sitzplatz und Bett bietet.

Der naheliegendste Weg, das Etihad First Class Apartment zu buchen, ist das eigene Vielfliegerprogramm Etihad Guest. Vor der Stilllegung des A380 kostet dort ein einfacher Flug von Abu Dhabi nach London: 88.048 Meilen + 860 AED oder ca. 66.000 Meilen + 1.586 AED.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Amex Platinum Kreditkarte mit 55.000 Punkten
  • 55.000 (statt regulär 30.000) Punkte oder 275€ Willkommensbonus (bis 05.10.2022)
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen

Info: Für die Miles & More Gold Kreditkarte (20.000 Meilen + 2 Lounge Gutscheine), American Express Business Platinum (75.000 Punkte), Payback American Express (3.000 Punkte) und Revolut (10 Euro Startguthaben) gibt es aktuell ebenfalls deutlich erhöhte Boni.