Etihad Airways Flüge jetzt online über AAdvantage buchbar!

Gerade erst wurden beim Vielfliegerprogramm von American Airlines, dem AAdvantage Programm, die Routing-Regeln für Etihad Airways Award Flüge (zum Positiven) angepasst, schon kommen die nächsten guten Neuigkeiten diese Partnerschaft betreffend: Etihad Airways Flüge sind jetzt online über die AAdvantage Webseite buchbar…

Etihad Airways Apartments - Jetzt ganz bequem online mit AAdvantage buchbar
Etihad Airways Apartments – Jetzt ganz bequem online mit AAdvantage buchbar

Etihad Airways Flüge jetzt online über AAdvantage buchbar – Status Quo

Bereits seit längerem gilt das AAdvantage Programm von American Airlines als eines der besten Programme im Hinblick auf Etihad Airways Awards, kostet doch ein Oneway Flug in den Etihad Airways First Class Apartments im Airbus A380 von Abu Dhabi nach London oder Paris nur 62.500 AAdvantage Meilen. Zuletzt wurden die Routing-Regeln vor etwa 4 Wochen zum Positiven verändert, so dass es nun erlaubt ist, über Abu Dhabi nach Sydney zu fliegen, ohne dafür zwei separate Oneway Flüge buchen zu müssen. Statt also wie bisher 62.500 Meilen für den Flug nach Abu Dhabi und weitere 100.000 Meilen für den Flug nach Sydney zu bezahlen sind nun “nur” noch 115.000 Meilen erforderlich, eine Ersparnis von immerhin 47.500 Meilen.

Um diese Flüge zu buchen, musste man bisher über die Etihad Webseite nach “Guest First” Award-Space suchen, und anschließend die American Airlines Hotline anrufen. Offenbar hat sich dies in den letzten zwei Tagen wiederum zum Positiven verändert…

Etihad Airways Flüge jetzt online über AAdvantage buchbar – Die Änderungen

American Airlines hat bereits eine relativ gute Suche für Awardflüge, sowohl was die Anzahl der online buchbaren Partner angeht, als auch hinsichtlich der kalendarischen Übersicht. Im Zuge der stetigen Verbesserung dieser Suche ist es nun möglich, auch Etihad Airways Awards über die Onlinesuche direkt zu buchen.

First Class Verfügbarkeit für London - Sydney (Alle Airlines)
First Class Verfügbarkeit für London – Sydney (Alle Airlines)

Ihr könnt zwar leider nicht direkt nach Etihad Award Space direkt filtern, aber das Durchklicken geht ziemlich schnell. Wenn ihr dann die verschiedenen Ergebnisse durchgeht, sollte hin und wieder auch diese auftauchen:

21 Stunden Etihad Apartment Flugvergnügen mit dem A380
21 Stunden Etihad Apartment Flugvergnügen mit dem A380

Die Verbindung mit der 777 auf dem Weg von Abu Dhabi nach Sydney, welche hin und wieder anstelle des A380 fliegt, ist deutlich häufiger vorhanden. Aber das wäre wohl für viele die 2. Wahl.

Für Flüge ab/in Richtung USA gibt es wohl noch die Besonderheit, dass lediglich etwa ein Monat an Verfügbarkeiten über die Webseite abgedeckt wird, also das, was auch amerikanische Callcenter Mitarbeiter sehen können. Wollt ihr außerhalb dieses Fensters buchen, so ist nach wie vor ein Anruf beim australischen Callcenter nötig, diese sollten wie bisher auch die gleichen  Verfügbarkeiten sehen, wie jene auf der Etihad Webseite.

Für Flüge ab/nach Europa scheint dieses Problem nicht zu bestehen, ich finde problemlos auch Ende Juni A380 Verbindungen auf der gesamten Strecke in First Class.

Etihad Airways Flüge jetzt online über AAdvantage buchbar – Der “Nachteil”

Einen Nachteil gibt es allerdings: Dadurch, dass AAdvantage es nun deutlich einfacher macht diese Flüge zu buchen, besteht die Gefahr, dass die Verfügbarkeiten nicht mehr ganz so gut sein werden. Denn während vorher das Suchen über die Etihad Webseite und das Anrufen beim richtigen Callcenter vermutlich den ein oder anderen davon abgehalten hat, diesen Weg zu gehen, wenn man denn überhaupt wusste, dass Etihad Awards über AAdvantage buchbar sind, so steht dem nun nichts mehr im Wege.

Aber schließlich ist das Hobby für alle da, da sei es auch jedem gegönnt, der die Meilen beisammen hat, sich ein solches Erlebnis zu leisten.

Etihad Airways Flüge jetzt online über AAdvantage buchbar – Fazit

AAdvantage geht hier den richtigen Weg. Anstatt dass man eine (mittelmäßig) funktionierende Webseite mit einem Redesign dermaßen in den Sand setzt, dass grundlegende Funktionen nicht mehr nutzbar sind (du bist gemeint, Miles & More), schlägt man eine andere Richtung ein und ergänzt die bestehende Webseite um nützliche Zusatzfunktionen, welche dem Kunden auch tatsächlich einen Mehrwert bringen.

Zusammen mit den kürzlich geänderten Routing-Regeln zu unserem Vorteil werden die Awards mit Etihad nun noch einmal ein ganzes Stück attraktiver.

Danke SeeBuyFly!

Zum weiterlesen:

2 Kommentare

  1. Hi Mark,

    denkst du es gibt die Möglichkeit irgendwie an 230.000 Aadvantage Meilen zu kommen? Ich hätte die gleiche Anzahl an Meilen durch MR Punkte anzubieten bei allen Partner Airlines von MR..

    Weißt du ob es hierfür Foren oder ähnliches gibt wo man quasi Meilen tauschen kann indem man jeweils für den anderen die Flüge Bucht oder ähnliches?
    Ist nämlich mit Etihad der günstige Weg in einer First Suite nach Australien..

    Danke und Grüße
    Dennis

    • Hi Dennis

      Mir fällt dazu lediglich der aktuelle Punktesale bei AAdvantage ein: https://meilenoptimieren.com/american-airlines-aadvantage-meilen-kaufen/
      Selbst hier ist das Maximum 150.000 Meilen, es würde sich also eher lohnen, auf ein Bonus-Angebot zu warten.
      Es gibt zwar durchaus Foren im Bereich der Meilen & Punkte, wie das Vielfliegertreff, aber einen solchen Tausch habe ich dort noch nie beobachten können, zumal es ja meines Wissens gegen die Bedingungen des Vielfliegerprogramms verstösst.
      Ausser einem Punktekauf (zu besseren Konditionen/mit Bonus) fällt mir, abgesehen natürlich vom Fliegen selbst, keine Möglichkeit ein, um so viele Meilen zu erhalten.

      Gruss Benedikt

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*