eurowings flugzeug duesseldorf flughafen
25. Mai 2020 Markus 2 News

Eurowings startet ohne Landeerlaubnis nach Olbia und kehrt um

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Seit dem Wochenende gibt es eine neue Geschichte aus der Kategorie “Kurioses”. Denn der deutsche Billigflieger Eurowings startete am Samstagmorgen von Düsseldorf nach Sardinien, erhielt jedoch keine Landeerlaubnis am Flughafen Olbia und musste deshalb umkehren als das Ziel schon fast erreicht war…

Der Eurowings-Flug EW9844 war schon über dem Mittelmeer und im Anflug auf Sardinien, als klar wurde: Es gibt keine Landeerlaubnis. Unverrichteter Dinge musste der Airbus A320 der Eurowings also ein Wendemanöver einlegen und zurück nach Düsseldorf fliegen. Offensichtlich hatten die Flugplaner der Eurowings eine entscheidende Information übersehen oder fehlinterpretiert. Die Behörden Sardiniens hatten den Flugverkehr auf der Insel noch nicht freigegeben. Laut einer Anordnung vom 17.05.2020 ist der Flughafen in Olbia für den gewerblichen Luftverkehr noch bis zum 03.06.2020 gesperrt. Erst ab dem 24.06.2020 sind internationale Flüge ab und nach Sardinien wieder erlaubt. Eurowings war demnach einen ganzen Monat zu früh.

Zur Ehrenrettung der Eurowings-Mitarbeiter muss man jedoch sagen, dass die sardinischen Flughäfen für eine kurze Zeit geöffnet waren. Dieser Beschluss wurde aber wenige Stunden später widerrufen. Offenbar wurden die Anordnungen auch nicht mehr von Eurowings vor dem Start überprüft.

Flugroute Eurowings Duesseldorf Olbia EW 9844
Flugroute Eurowings Duesseldorf Olbia EW9844 © flightradar24

Wie man auf der oberen Flightradar24 Abbildung erkennen kann, flog EW9844 kurz vor Sardinien eine Schleife, um dann direkt wieder nach Düsseldorf zu fliegen. Genug Treibstoff war offenbar an Bord. Die Kuriosität der Situation steigert sich noch, wenn man sich bewusst macht, dass laut der Deutschen Presse Agentur insgesamt nur zwei (!) Passagiere an Bord waren. Die beiden wurden von Eurowings umgebucht.

Eurowings startet ohne Landeerlaubnis nach Olbia – Fazit

Fest steht: Eurowings hat für die ersten Lacher der Woche gesorgt. Mich hätte ja auch sehr interessiert, wie das dann an Bord so ablief. Ob sich einer der Piloten aus dem Cockpit getraut hat, um den beiden Passagieren im persönlichen Gespräch mitzuteilen, dass es mit Sardinien erst mal nichts wird?

Im Herbst 2018 musste schon einmal eine Maschine der Eurowings auf dem Weg nach Seattle umkehren. Da der damalige Flug mehrere Stunden Verspätung hatte, wäre der Flieger erst nach Dienstschluss der Zöllner in Seattle gelandet und eine Abfertigung der Passagiere unmöglich gewesen. Mangels Alternativen kehrte der Airbus A330 der Eurowings über Grönland um.

Das könnte dich auch interessieren: