Finnair A330 Helsinki
21. Juli 2020 Markus 0 News

Finnair fliegt wieder nach Shanghai – Neustart am 23. Juli

Ab dem 23.Juli fliegt Finnair wieder zwischen Helsinki und Shanghai. Das oneworld Mitglied hat hierfür die benötigte Genehmigung der chinesischen Behörden erhalten. Einmal pro Woche wird dann ein Airbus A350 die finnische Hauptstadt mit der chinesischen Metropole verbinden.

Streckennetz der Finnair wächst weiter

Mit der Wiederaufnahme der Shanghai-Verbindungen wächst das Streckennetz der Finnair noch im Juli auf über 30 Destinationen. Im August und September wird das Streckennetz weiter ausgebaut und die Anzahl der angebotenen Flüge erhöht. Als Spezialist für Flüge nach Ostasien ist es für Finnair besonders wichtig, Verbindungen wie nach Shanghai so schnell wie möglich wieder aufzunehmen. Neben Shanghai fliegt Finnair bereits nach Tokio Narita, Seoul und Hongkong. Hier das Streckennetz der Finnair im Überblick:

Ziele innerhalb Finnlands

  • Kuopio
  • Mariehamn
  • Oulu
  • Rovaniemi
  • Turku
  • Vaasa
  • Ivalo (ab August)
  • Kittilä (ab August)

Ziele in Europa

Amsterdam, Berlin, Brüssel, Budapest, Düsseldorf, Frankfurt , Genf, Göteborg, Hamburg, Kopenhagen, London, Malaga, Manchester, München, Oslo, Paris, Prag, Riga, Stockholm, Tallinn, Vilnius, Wien und Zürich.

Ab August kommen noch folgende Ziele hinzu: Alanya, Antalya, Bergen, Heraklion, Chania, Dublin, Dubrovnik, Edinburgh, Mailand, Palma de Mallorca, Rhodos, Rom, Split, St. Petersburg und Warschau.

Ziele in Asien

  • Hongkong
  • Seoul
  • Tokio Narita
  • Shanghai

Einreise nach Finnland

Seit dem 13. Juli hat Finnland seine Grenzkontrollen für Staatsbürger von Belgien, Italien, den Niederlanden, Österreich, Griechenland, Liechtenstein, Malta, Deutschland, der Slowakei, Slowenien, der Schweiz und Ungarn aufgehoben. Zudem ist die arbeitsbedingte Einreise aus Algerien, Australien, Georgien, Japan, Neuseeland, Ruanda, Südkorea, Thailand, Tunesien Uruguay und China gestattet. Wobei die Erlaubnis für chinesische Staatsbürger noch in der Schwebe ist, da die Europäische Union verlangt, dass im Gegenzug EU-Bürger nach China einreisen dürfen.

Bereits im Juni wurden die Grenzen für Staatsbürger von Dänemark, Estland, Island, Lettland, Litauen und Norwegen geöffnet. Ausführliche Informationen und eine Info, für welche Länder welche Bestimmungen gelten, findet ihr auf der Webseite des finnischen Grenzschutzes oder auf Re-open EU.

Das könnte dich auch interessieren: