Abflugtafel Muenchen Terminal 2 Copyright
17. Januar 2022 Markus 0 News

Flughafen München gibt Verkehrszahlen aus 2021 bekannt

Die Flughafen München GmbH hat die Verkehrszahlen aus dem kompletten Jahr 2021 veröffentlicht. Die Bilanz ist weiterhin deutlich von den Auswirkungen der Pandemie beeinflusst, auch wenn eine Erholung seit dem Sommer zu erkennen ist.

In Summe zählte der Flughafen knapp 12,5 Millionen Passagiere, die in München abflogen, ankamen oder umstiegen. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einem Anstieg in Höhe von 12,5 Prozent. Den Löwenanteil machte dabei das 2. Halbjahr mit über 10 Millionen Passagieren aus. In der ersten Jahreshälfte 2021 flogen nur 2,2 Millionen Passagiere nach/von/über München. Das erste Quartal war dabei noch stark von den weltweiten Reise- und Kontaktbeschränkungen geprägt. Im Laufe des zweiten Quartals konnte dann ein Anstieg festgestellt werden. Im Juli konnten mehr als 1 Million Passagiere gezählt werden. Die stärksten Monate im Jahr 2021 stellen der August, der September und der Oktober dar. Das hängt sicherlich mit den späten Sommerferien in Bayern zusammen. Im Sommer 2021 wurde deshalb auch Terminal 1 am Flughafen München wieder geöffnet. Im Dezember, nach der Aufhebung der US-Einreisesperre, entschieden der Flughafen und die Lufthansa, auch das Satellitengebäude von Terminal 2 für die Transatlantikverbindungen zu öffnen.

Abschließend die Entwicklung des Passagieraufkommens in absoluten Zahlen. In den Klammern ist die Veränderung zum Vorkrisenniveau angegeben. Im Januar und Februar sind dies die Zahlen aus 2020 und ab März 2021 die Zahlen der Vergleichszeiträume aus dem Jahr 2019.

  • Januar: 200.294 (-93,7%)
  • Februar: 138.514 (-95,4%)
  • März: 232.031 (-93,9%)
  • April: 295.501 (-92,6%)
  • Mai: 499.430 (-88,4%)
  • Juni: 853.940 (-80,9%)
  • Juli: 1.446.939 (-69,2%)
  • August: 1.822.293 (-60,0%)
  • September: 1.865.887 (-59,5%)
  • Oktober: 2.084.715 (-53,1%)
  • November: 1.591.177 (-54,7%)
  • Dezember: 1.465.711

Bei den Flugbewegungen zeigt sich ein ähnliches Bild. Die rund 153.000 Starts und Landungen verteilen sich folgendermaßen auf die Monate:

  • Januar: 5.067 (-83,6%)
  • Februar: 3.620 (-87,8%)
  • März: 5.326 (-84,6%)
  • April: 6.741 (-80,4%)
  • Mai: 8.408 (-77,7%)
  • Juni: 11.373 (-69,0%)
  • Juli: 16.181 (-57,3%)
  • August: 17.778 (-51,1%)
  • September: 19.145 (-49,8%)
  • Oktober: 20.963 (-44,2%)
  • November: 19.356 (-38,9%)
  • Dezember: 19.139

Insgesamt sind das 6.000 bzw. über 4 Prozent mehr Flüge als im Jahr 2020.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Business Platinum Kreditkarte mit 75.000 Punkten
  • 75.000 statt 50.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus (nur bis 15.12.2022)
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben + 200 Euro Dell Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • Mehrere Zusatzkarten inklusive
  • [Mehr Infos]

Tipp: Aktuell gibt es auch die American Express Platinum Kreditkarte Österreich (50.000 Punkte), American Express Business Gold Kreditkarte (50.000 Punkte), Payback American Express Kreditkarte (3.000 Payback Punkte), Miles & More Frequent Traveller Kreditkarte (10.000 Meilen), Miles and More Kreditkarte Blue (8.000 Meilen) und Revolut (20 Euro Guthaben) mit deutlich erhöhten Willkommensboni.