priority pass prestige american express
14. August 2021 Markus 0 News

Geplante Chase Sapphire Lounges werden Teil des Priority Pass Netzwerks

Mit American Express als Vorbild, will auch die amerikanische Bank JPMorgan Chase eigene Lounges an Flughäfen anbieten. In Zusammenarbeit mit dem Loungeanbieter Airport Dimensions werden zukünftig Chase Sapphire Lounges by The Club an den bestimmen Flughäfen zur Verfügung stehen. Die gute Nachricht für Priority Pass Inhaber: sie erhalten Zutritt in die Chase Sapphire Lounges, sobald diese eröffnet sind.

American Express verfügt über ein eigenes kleines Lounge-Netzwerk, das unter dem Namen “The Centurion Lounges” vermarktet wird. Zugang haben allerdings nicht nur American Express Centurion Inhaber, sondern auch Inhaber der American Express Platinum Kreditkarte. Zwar befindet sich der Großteil dieser Lounges in den USA, man findet aber auch American Express Lounges in anderen Großstädten überall auf der Welt verteilt.

Chase Sapphire Lounges by The Club: drei Standorte stehen schon fest

Diesem Vorbild eifert mit JPMorgan Chase ein weiteres Finanzunternehmen nach. Die ersten Informationen über die neuen Lounges gab die Bank nun bekannt. Die ersten drei Standorte, an denen man die neue Chase Sapphire Lounges by The Club finden wird, sind Boston (zwischen Terminal B & C), Hongkong (Terminal 1) und New York La Guardia (Terminal B). Die Eröffnung aller drei Lounges scheint für das nächste Jahr geplant zu sein. In Hongkong und New York La Guardia wird man in unmittelbarer Konkurrenz zu American Express stehen, das an beiden Flughäfen eine Centurion Lounge betreibt.

Die Lounges werden in Kooperation mit dem Loungebetreiber Airport Dimensions geplant, zu deren Marken auch „The Club” gehört. Daher auch der Namenszusatz. Airport Dimensions ist wiederum ein Unternehmen der Collinson Group, zu der auch Priority Pass gehört. Apropos Priority Pass: OMAAT berichtet, dass Mitglieder von Priority Pass auch Zugang in die neuen Chase Sapphire Lounges haben werden. Für Inhaber der deutschen American Express Platinum bedeutet das eine Alternative mehr, vor allem in Hongkong und New York La Guardia. Zudem möchte Priority Pass bis Ende des Jahres 150 neue Lounges auf der ganzen Welt in sein Netzwerk aufnehmen.

Zwei Priority Pässe mit American Express Platinum Kreditkarte

Der zweifelsfrei beste Weg zum Priority Pass ist ein Abschluss einer American Express Platinum Kreditkarte. Denn im Leistungsumfang enthalten sind zwei kostenlose Priority Pässe in der höchsten Prestige Ausführung, welche zusammen einen Gegenwert von 798 Euro haben. Genauer gesagt erhalten sowohl der Haupt- als auch der Zusatzkarteninhaber der Amex Platinum jeweils einen Priority Pass. Beide Pass Inhaber dürfen dann noch einen Gast mit in die Lounge nehmen, sodass in Summe bis zu 4 Personen kostenlosen Loungezugang erhalten. Zwar ist die American Express Platinum mit 660 Euro Jahresgebühr auch die teuerste Kreditkarte für Vielflieger, gegenüber dem Direktkauf von zwei Priority Pässen für fast 800 Euro spart man aber in jedem Fall.

Gebühr: 55€/Monat

  • 75.000 statt 30.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus (bis 06.10.2021)
  • Neu: Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200€ Reiseguthaben + 200€ Sixt Ride Guthaben + 90€ Shopping Gutschrift + 200€ Dining Gutschrift
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (2x Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen

Rechnet man dann noch die anderen Vorteile der Amex Platinum, wie das 200 Euro Amex Platinum Reiseguthaben, jede Menge Punkte für den Abschluss und die zahlreichen Versicherungsleistungen mit ein, sollte klar sein, dass ein Abschluss der Kreditkarte deutlich attraktiver ist, als der Kauf zweier Priority Pässe.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Miles & More Gold Kreditkarte mit 25.000 Meilen
  • 20.000 statt 4.000 Miles & More Meilen Willkommensbonus (nur bis 31.10.2021)
  • +5.000 Meilen Umsatzbonus nach 2.000€ Gesamtumsatz
  • +5.000 Meilen bei Abrechnung über das DKB Konto
  • 1 Meile je 2€ Umsatz sammeln
  • Schutz vor Meilenverfall
  • Avis Gutschein für Wochenendmiete
  • Reise- und Mietwagenversicherungen
  • Prämienmeilen in Statusmeilen umwandeln