Gulf Air Flugzeug A320 Copyright
18. September 2020 Markus 0 News

Gulf Air stellt ihren ersten Airbus A321LR vor

Die Gulf Air aus Bahrain hat per Video ihren ersten Airbus A321LR vorgestellt. Die Maschine mit der Registration A9C-NA wurde am 21.08.2020 ausgeliefert und das Kabinenprodukt macht einen guten Eindruck. Offenbar liegt diese Maschine momentan zwischen Frankfurt und Bahrain.

Gulf Air stellt ersten Airbus A321LR vor

Den Airbus A321LR nutzen immer mehr Airlines, um längere Mittelstrecken, aber auch Langstrecken anzubieten. Deshalb wird dieser Flugzeugtyp von diesen Airlines mit einer modernen Economy Class und einer echten Business Class ausgestattet, von deren Annehmlichkeiten die Passagiere profitieren können. Auch die Gulf Air aus Bahrain geht diesen Weg und hat nun die Kabine ihres ersten Airbus A321LR per Video vorgestellt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Alle Sitze in der Economy Class verfügen über einen eigenen Bildschirm mit Touchscreen. Die Sitze sind in einer 3-3 Konfiguration. Die Business Class mit Lie-Flat-Beds ist in einer 2-2 Konfiguration angeordnet. Die Ausstattung und Sitzgestaltung erfüllt die Erwartungen, die man an eine moderne Business Class hat. Hier könnt ihr euch das Vorstellungsvideo selbst ansehen:

Laut Daten von flightradar24.com, ist der neue Airbus A321LR von Gulf Air bereits seit 12.09.2020 auf der Route zwischen Frankfurt – Bahrain (GF16 bzw. GF17) im Einsatz.

Gulf Air schon länger in der Restrukturierung

Im Gegensatz zu vielen anderen Airlines hat eine Restrukturierung der Gulf Air schon vor ein paar Jahren begonnen, weil schon vor der Corona-Krise rote Zahlen geschrieben wurden. Daher wurde die Belegschaft verkleinert und die Modernisierung der Flotte schon 2017 begonnen. Diese wird zukünftig aus Boeing 787-9 und Airbus A320neo sowie Airbus A321neoLR bestehen. Eventuell kommt es Gulf Air in den nächsten ein bis zwei Jahren zugute, dass sie die Restrukturierung gezwungenermaßen vor der Coronakrise begonnen hatte.

Gulf Air stellt ersten Airbus A321LR vor – Fazit

Ich selbst bin nie mit der Gulf Air geflogen, habe aber wiederholt von anderen Reisenden gelesen oder gehört, dass die Airline aus Bahrain nicht mit der Konkurrenz aus den Nachbarländern mithalten könne und die Flugzeuge recht alt seien. Mit der Modernisierung der Flotte geht man dann sicherlich den richtigen Weg.

Das könnte dich auch interessieren


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten

Rekordbonus für die American Express Gold Kreditkarte: Sichert euch für kurze Zeit 40.000 Punkte ( bis zu 32.000 Meilen).

  • 40.000 statt 20.000 Punkte Willkommensbonus (bis 04.11.2020)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]
Miles & More Gold Kreditkarte mit 20.000 Meilen
  • 20.000 Miles & More Meilen Willkommensbonus (bis 31.10.2020)
  • 5.000 Meilen bei Abrechnung über das DKB Konto
  • 1 Meile je 2€ Umsatz sammeln
  • Schutz vor Meilenverfall
  • Avis Gutschein für Wochenendmiete
  • Reise- und Mietwagenversicherungen
  • Prämienmeilen in Statusmeilen umwandeln
  • [Mehr Infos]