Flughafen Wien Boeing 767 Ausblick Vom Flugzeug
21. August 2020 Markus 0 News

Neues aus Österreich: Neue AUA-Strecken und Halbjahresergebnis des Flughafen Wien

Diese Woche gibt es zwei Nachrichten aus Österreich, die durchaus von Interesse sind. Zum einen wird die Austrian Airlines ihr Streckennetz um vier Ziele erweitern, zum anderen hat der größte Flughafen Österreichs, der Flughafen Wien, sein Halbjahresergebnis veröffentlicht.

Vier neue Strecken von Austrian Airlines ab Wien

Von Wien wird Austrian Airlines ab sofort mit Maschinen der Airbus A320-Familie nach Erbil im Nordirak fliegen. Die Verbindung wird 3-mal pro Woche durchgeführt. Ebenfalls im Nahen Osten, in Jordanien und Israel, liegen Amman und Tel Aviv, die ab 03. September bzw. 14. September wieder von Austrian Airlines angesteuert werden sollen. Spätestens zum Winterflugplan 20/21 wird die Flugfrequenz nach Tel Aviv auf einmal täglich reduziert. Zum 31. August 2020 kommt mit Köln ein weiteres Ziel in Deutschland hinzu. Geplant sind zwei tägliche Flüge von der Donau an den Rhein.

Flughafen Wien veröffentlicht Halbjahresergebnis

Ebenfalls in dieser Woche hat der Flughafen Wien sein Halbjahresergebnis veröffentlicht. Zwischen Januar und Juni 2020 verzeichnete „VIE“ einen Passagierrückgang von 65,3% auf 5,09 Millionen Passagiere. Die Flugbewegungen sanken um 58,5% auf knapp 53.100 Starts und Landungen. Wie überall in der Branche, war das erste Quartal deutlich positiver als das zweite. Im Juli beispielsweise hatte Wien 576.370, was gegen über zum Juli 2019 ein Rückgang von 81,8% darstellt. Insgesamt schließt die Flughafen-Wien-Gruppe, die auch Beteiligungen an den Flughäfen Malta und Kosice hat, das erste Halbjahr 2020 mit einem Nettoergebnis von -18,2 Millionen Euro ab.

Im Winterflugplan 20/21 werden dem Flughafen in Wien weitere Passagiere fehlen, da diese Woche vor allem die umfassende Streichung von Langstrecken der Lufthansa Group im Vordergrund stand. Wie die Muttergesellschaft Lufthansa, wird auch Austrian Airlines mehrere Langstrecken ab Wien einstellen. Dadurch verliert Wien-Schwechat auch diverse Umsteiger. Im kommenden Winterflugplan werden die Strecken nach Peking, Montreal, New York JFK, Kapstadt und Mauritius entweder ganz oder zumindest vorübergehend aus dem Flugplan der Austrian gestrichen. Mehr dazu in diesem Beitrag: Lufthansa Group streicht über 20 Langstrecken im Winterflugplan

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Business Platinum Kreditkarte mit 150.000 Punkten
  • 150.000 oder 750€ Rekord-Willkommensbonus (nur bis 07.10.2021)
  • Neu: Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • [Mehr Infos]

Tipp: Für die American Express Platinum Kreditkarte für Privatpersonen gibt es mit 75.000 Membership Rewards Punkten ebenfalls einen deutlich erhöhten Bonus.