09. Dezember 2018 Mark 19 Status

Hilton Honors Fast Track – Mit 4 Aufenthalten zum Gold Status

Der Hilton Honors Gold Status ist im Vergleich mit anderen Hotelprogrammen nicht nur leicht zu erreichen, er bietet auch ein paar “echte” Vorteile, wie kostenloses Frühstück, eine gute Chance auf Zimmerupgrades samt Zugang zur Executive Floor Lounge, die sich schnell auszahlen. Dank einem aktuellen Hilton Fast Track Angebot könnt ihr den Status mit nur 4 statt 20 Aufenthalten erreichen. Erfahrt hier wie der Hilton Honors Fast Track funktioniert…

Obwohl der Hilton Honors Gold Status nur der mittlere Status im Programm ist, gehen mit diesem bereits einige wichtige Vorteile einher. So erhaltet ihr und ein im selben Zimmer angemeldeter Gast täglich kostenfreies kontinentales Frühstück (gilt für Waldorf Astoria, Conrad, Hilton, Hilton Garden Inn, DoubleTree, Curio, Tapestry Collection). Je nach Verfügbarkeit und Hotel erhaltet ihr außerdem ein Zimmerupgrade und Zugang zur Executive Floor Lounge. Ich habe hier bei meinen Aufenthalten sehr gute Erfahrungen machen können. Zudem sammelt ihr dank Status 80% mehr Hilton Punkte für jeden Aufenthalt. Alle Vorteile der Hilton Honors Statuslevel könnt ihr im Detail im folgenden Artikel nachlesen:

Die Hilton Honors Status Level – So kommt ihr schnell zum Status

Hilton Honors Fast Track – Ablauf

Das im Folgenden vorgestellte Hilton Honors Fast Track Angebot für den Hilton Honors Gold Status gilt eigentlich nur für “Travel und Transport” Reisende. Allerdings wird dies während der Anmeldung nicht überprüft und Erfahrungsberichten zufolge funktioniert der Fast Track dennoch. Den Fast Track aktiviert ihr mit einer Anmeldung über die Aktionsseite. Erforderlich ist nur die Eingabe eurer Hilton Honors Nummer und eures Passwortes (Falls ihr noch kein Mitglied seid, könnt ihr euch hier anmelden und 2.500 Punkte dafür erhalten).

Zur Aktionsseite

Nach der Registrierung habt ihr genau 90 Tage Zeit, um 4 qualifizierende Aufenthalte zu absolvieren. Als 1 Aufenthalt gelten dabei wie immer alle aufeinanderfolgenden Nächte in ein und dem gleichen Hotel. Wiederholtes Ein- und Auschecken im gleichen Hotel ist nicht möglich bzw. führt nicht zu mehr Aufenthalten. Wollt ihr den Fast Track also mit nur 4 Nächten erschlafen, müsst ihr viermal das Hotel wechseln. Beachtet auch, dass auch mit Hilton Punkten gebuchte Aufenthalte für den Statuserwerb bzw. den Fast Track zählen. Absolviert ihr den Fast Track Anfang 2019, gilt der Hilton Gold Status bis Ende 2020. Folgend die vollständigen Konditionen von der Aktionsseite:

“For Gold status, member must complete four qualifying stays within 90 days of registration. Offer available only to travelers of Travel and Transport and is not transferable. Booking should be made through designated online booking tool or approved travel professional. Offer only redeemable once for the lifetime of the promotion.

Once a member obtains Elite status, the member may keep such status for the calendar year in which the Elite tier was earned and the subsequent calendar year. Full details of member status will be sent to the member upon attaining the tier level. This offer may be terminated earlier by Hilton without notice. Bonus Points are not eligible for the elite tier qualification. In-Room Wi-Fi, Fitness Center/Health Club Access and Bottled Water benefits may not be complimentary at properties with a resort charge. Elite status benefits such as space-available upgrades and complimentary breakfast are subject to availability and vary by brand. Hampton by Hilton hotels in Mainland China are excluded from the Hilton Honors Program. All Hilton Honors Terms and Conditions apply. Hilton Honors membership, including the earning and redemption of Points, is subject to Hilton Honors Terms and Conditions. For more information, please visit HiltonHonors.com/memberbenefits.”

Natürlich gilt auch beim Statusmatch die Anforderung, dass alle Aufenthalte über die Hilton Webseite gebucht werden müssen. Über Drittwebseiten gebuchte Aufenthalte sind nicht statusrelevant.

Bei Hilton buchen

Alternativ könnt ihr auch am für alle Hilton Honors Mitglieder zugänglichen Hilton Honors Status Match teilnehmen. Dieser erfolgt in Form einer Challenge. Ihr reicht zunächst euren bereits vorhandenen Status bei einem anderen Hotelprogramm ein und erhaltet dann für 90 Tage probeweise den Hilton Honors Gold oder Platinum Status. Schafft ihr es in dieser Zeit 4 (Gold) bzw. 8 Aufenthalte (Diamond) zu absolvieren, gibt es den Status bis zum 31.03.2020.

Einfache Alternative: Hilton Status “kaufen”

Wenn der Hilton Status Match für euch nicht in Frage kommt, habt ihr auch die Möglichkeit den Hilton Honors Gold Status zu erhalten, ohne auch nur eine einzige Übernachtung in einem Hilton Hotel zu tätigen. Es reicht nämlich die Hilton Kreditkarte oder die American Express Platinum Kreditkarte abzuschließen. Ihr erhaltet dann automatisch den Hilton Honors Gold Status. Natürlich fallen im Gegenzug Kosten in Form der Jahresgebühr der Kreditkarte an. Bei der American Express Platinum ist diese mit 600 Euro alles andere als günstig. Doch dafür erhaltet ihr nicht nur einen Hilton Gold Status, sondern auch noch einen Shangri-La Golden Circle Jade Status, Starwood Preferred Guest Gold Status, Radisson Rewards Gold Status, MeliaRewards Gold Status und Global Hotel Alliance (GHA) DISCOVERY Platinum Status. Hinzu kommen viele weitere Vorteile wie zwei Priority Pässe im Wert von 798€ für kostenlosen Lounge Zugang weltweit und 200€ Reiseguthaben. Außerdem sammelt ihr mit allen American Express Kreditkarten indirekt bis zu 1,5 Hilton Punkte pro 1 Euro Umsatz. Außerdem gibt es einen hohen Willkommensbonus.

Gebühr: 55€/Monat

  • 30.000 Membership Rewards Punkte (=24.000 Meilen) Willkommensbonus
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Star Alliance Gold Status mit 3 Flügen und viele weitere Statusvorteile
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen

Gebühr: 12€/Monat

  • 20.000 Membership Rewards Punkte (=16.000 Meilen) Willkommensbonus (bis 06.11.2019)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Keine Gebühr in den ersten 3 Monaten

Gebühr: 5€/Monat oder 55€/Jahr

  • 5.000 Membership Rewards Punkte (=4.000 Meilen) Willkommensbonus
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Keine Jahresgebühr im 1. Jahr

Gebühr: 4€/Monat oder 35€/Jahr

  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Keine Jahresgebühr im 1. Jahr
  • Dauerhaft kostenlos ab 3.500€ Jahresumsatz

Gebühr: 20€/Jahr

  • 20 Euro Startguthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • 1 Punkt (0,8 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Dauerhaft kostenlos ab 4.000€ Jahresumsatz
  • Attraktiv nicht nur für BMW Fahrer

Gebühr: 0€

  • 1.000 Payback Punkte (=1.000 M&M Meilen) Willkommensbonus
  • 1 Payback Punkt je 1€ Umsatz mit Payback MAX Turbo
  • Zusätzliche Punkte mit Amex Ofers sammeln
  • Dauerhaft kostenlos
  • Kostenlose Zusatzkarte

Gebühr: 700€/Jahr

  • 50.000 Membership Rewards Punkte (=40.000 Meilen) Willkommensbonus (auch für Inhaber einer anderen American Express Kreditkarte)
  • 200 Euro Reiseguthaben
  • 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Star Alliance Gold Status mit 3 Flügen und viele weitere Statusvorteile
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • Mit den Zusatzkarten gesammelte Punkte werden dem Hauptkonto gutgeschrieben

Gebühr: 140€/Jahr

  • 30.000 Membership Rewards Punkte (=24.000 Meilen) Willkommensbonus
  • Kostenlos im 1. Jahr
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Mit den Zusatzkarten gesammelte Punkte werden dem Hauptkonto gutgeschrieben

Gebühr: 70€/Jahr

  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Kostenlos im 1. Jahr
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Mit den Zusatzkarten gesammelte Punkte werden dem Hauptkonto gutgeschrieben

Seid ihr wirklich nur auf den Hilton Honors Gold Status aus, ist aber die Hilton Kreditkarte die bessere Wahl. Für nur 48 Euro Jahresgebühr erhaltet ihr nicht nur sofort den Hilton Gold Status, sondern auch noch 10.000 Hilton Punkte, welche einen Wert von ca. 50 Euro haben und die Jahresgebühr also bereits ausgleichen. Da ihr mit dem Gold Status wie oben gesehen kostenloses Frühstück und in vielen Fällen auch (eine Garantie besteht nicht) kostenlose Zimmerupgrades samt Zugang zur Executive Club Floor Lounge erhaltet, macht sich die Hilton Honors Kreditkarte wirklich sofort bezahlt – selbst wenn ihr nur wenige Male pro Jahr in einem Hilton Hotel nächtigen solltet. Setzt ihr 20.000 Euro innerhalb eines Jahres um erhaltet ihr mit der Hilton Kreditkarte sogar den Diamond Status.

Gebühr: 48€/Jahr

  • Bis zu 10.000 Hilton Honors Punkte bei Abschluss
  • 1 Hilton Honors Punkt je 1€ Umsatz sammeln
  • Hilton Honors Gold Status für Zimmerupgrades und kostenloses Frühstück
  • Hilton Honors Diamond Status ab 20.000 Euro Jahresumsatz
  • Kostenlos weltweit Geld abheben in Verbindung mit dem DKB Konto

Hilton Honors Fast Track – Fazit

Der Hilton Honors Gold Status ist unter allen Hotelprogrammen vermutlich der Status mit dem besten Verhältnis aus gewährten Vorteilen und einfacher Erreichbarkeit. Dank Fast Track genügen bereits 4 Aufenthalte, insbesondere in Asien lassen sich diese sehr günstig buchen. Wer es noch einfacher mag, schließt einfach die Hilton Kreditkarte oder die Amex Platinum ab.

Habt ihr den Hilton Honors Fast Track schon mal genutzt?

Das könnte dich auch interessieren: