hilton seychelles northolme ocean view bar terrasse
15. Juli 2020 Mark 0 News, Status

Alle Hilton Honors Statusnächte werden von 2020 nach 2021 “gerollt”

Hilton Honors war eines der ersten großen Hotelprogramme, das seinen Teilnehmern eine automatische Statusverlängerung in Folge der Corona-Krise anbot. Programmteilnehmer mit einem Silver, Gold oder Diamond Status verlieren ihren Status frühestens Ende März 2021. Mit Elite Rollover Nights setzt Hilton nun noch einen zusätzlichen Anreiz der Gruppe auch in 2020 treu zu bleiben. Alle Statusnächte, die in 2020 gesammelt werden, werden automatisch für die Statusqualifikation in 2021 angerechnet.

Alle Hilton Honors Statusnächte werden für 2021 angerechnet

Statusinhaber im Hilton Honors Programm dürften das Konzept der Rollover Nächte bereits kennen. Die Anzahl an überflüssigen Statusnächten innerhalb eines Kalenderjahres, welche die Qualifikationsanforderungen für einen Status übersteigen, werden für die Statusqualifikation im nächsten Kalenderjahr angerechnet. Dies erleichtert dem Programmteilnehmer die Statusqualifikation im Folgejahr und setzt einen Anreiz dem Programm auch nach dem Erhalt eines niedrigen Status treu zu bleiben, auch wenn der nächsthöhere Status im gleichen Jahr außer Reichweite ist.

Beispiel: Für den Hilton Honors Silver Status werden 10 Nächte innerhalb eines Kalenderjahres benötigt, für den Hilton Honors Gold Status sind 40 Nächte erforderlich. Ein Mitglied, dass 25 Nächte absolviert, erhält den Silver Status und kann 15 (= 25 – 10) der Nächte in das nächste Kalenderjahr mitnehmen. Der Gold Status im Folgejahr kann dann mit nur 25 (15 + 25 = 40) weiteren Nächten erreicht werden.

Normalerweise können nur Statusinhaber von diesem Rollover System profitieren und selbstverständlich können auch nur überflüssige Nächte für das nächste Jahr angerechnet werden. In Folge der Corona-Krise hat Hilton Honors diese Regelung jedoch auf alle Programmteilnehmer und auf alle Nächte ausgeweitet, wie sich der Hilton Webseite entnehmen lässt.

” All nights you earn this year from stays between January 1 through December 31, 2020, will automatically be rolled over to the 2021 calendar year and count towards your 2021-2023 Tier Status. Note that this update will be reflected in your account by the end of this year.”

Dank dieser Regelung werden also alle Statusnächte ab der ersten Nacht direkt dem nächsten Kalenderjahr angerechnet. Ein Hilton Diamond Statusinhaber, der 2020 15 Nächte in Hilton Hotels verbringt, bekommt alle 15 Nächte für die Statusqualifikation in 2021 angerechnet.

Sofortiger Gold Status mit der Hilton Kreditkarte

Auch wenn es dank der Rollover Statusnächte einfacher wird einen Status bei Hilton zu erhalten, ist der einfachste und günstigste Weg weiterhin der Abschluss einer Hilton Kreditkarte, durch deren Abschluss ihr direkt und ohne weitere Anforderungen den Gold Status im Hilton Honors Programm erhaltet. Die deutsche Hilton Honors Kreditkarte richtet sich an Teilnehmer des Hotelprogramms Hilton Honors und ermöglicht Inhabern mit jedem Umsatz Hilton Honors Punkte zu sammeln. Zusätzlich erhält man für den Abschluss der Kreditkarte derzeit 5.000 oder sogar 10.000 Hilton Honors Punkte.

Gebühr: 48€/Jahr

  • 5.000 Hilton Honors Punkte bei Abschluss
  • 1 Hilton Honors Punkt je 1€ Umsatz sammeln
  • Hilton Honors Gold Status für Zimmerupgrades und kostenloses Frühstück
  • 5. Gratisnacht bei Punktebuchungen
  • Hilton Honors Diamond Status ab 20.000 Euro Jahresumsatz
  • Kostenlos weltweit Geld abheben in Verbindung mit dem DKB Konto
  • Punkte sammeln mit jeder Überweisung dank Revolut

Darüber hinaus könnt ihr auch mit den deutschen American Express Kreditkarten Hilton Honors Punkte sammeln. Inhaber der Amex Platinum erhalten ebenfalls den Hilton Gold Status. Mit jedem Euro Umsatz sammelt man 1 oder sogar 1,5 Hilton Punkte.

Hilton Honors Statusnächte werden von 2020 nach 2021 “gerollt” – Fazit

Dank der großzügigen Sonderregelungen für den Statuserhalt aufgrund der Corona-Krise behalten alle Hilton Honors Statusinhaber ihren Status bis mindestens März 2021, wenn nicht sogar März 2022. Statusinhaber, die in 2020 in einem Hotel der Hilton Gruppe übernachten, würden die in 2020 gesammelten Statusnächte im Normalfall quasi verschenken, was den Anreiz Hilton treu zu bleiben absenkt. Mit der automatischen Übertragung der Statusnächte ins nächste Kalenderjahr ab der ersten Nacht, setzt Hilton nun einen neuen Anreiz auch dieses Jahr fleißig bei Hilton zu übernachten, wann immer dies möglich ist. Keine absolvierte Nacht ist aus Statussicht verloren. Schlussendlich wird die Requalifikation in 2021 deutlich einfacher, da effektiv die Nächte aus zwei Jahren angerechnet werden.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten
  • 40.000 Punkte Rekord-Willkommensbonus (nur bis 24.02.2021)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]