Hilton Honors testet Suite Upgrade Voucher

Unter den großen Hoteltreueprogrammen ist Hilton Honors wohl das Programm, welches sich am meisten für Wenig-Schläfer lohnt. Denn dank der Hilton Kreditkarte lassen sich die wichtigsten Statusprivilegien mehr oder weniger einfach “kaufen”. Nun wurde bekannt, dass das Programm auch für die treuesten Kunden noch attraktiver gemacht werden soll. Hilton Honors testet Suite Upgrade Voucher als zusätzliches Privileg…

Conrad Maldives Rangali Island &copy Conrad
Conrad Maldives Rangali Island © Conrad

Hilton Honors testet Suite Upgrade Voucher – Die Details

Im Vergleich zu den beiden großen Konkurrenten Marriott Rewards und World of Hyatt bietet Hilton Honors bisher keine garantierten Suite Upgrades für Mitglieder mit dem höchsten Hilton Honors Status, selbst wenn Verfügbarkeiten bestehen. Dies wird sich vermutlich bald ändern. Denn wie The Points Guy berichtet, wurde nun vor wenigen Tagen ein Testlauf gestartet, mithilfe dessen evaluiert werden soll in welcher Form zukünftig Suite Upgrades an Mitglieder vergeben werden könnten. Dazu haben ausgewählten Hilton Honors Mitglieder aus den USA einen Suite Upgrade Voucher erhalten, welcher bis Ende März eingelöst werden kann. Anschließend sollen die Erfahrungen und das Feedback der Teilnehmer ausgewertet werden. Ende des Jahres soll es dann soweit sein und alle Hilton Honors Mitglieder mit einem entsprechenden Status oder Qualifikationsanforderungen sollen von den neuen Upgrade Vouchern profitieren können.

Zu diesem Zeitpunkt ist noch unklar zu welchen Konditionen die Upgrade Voucher zukünftig eingelöst werden können. Allerdings wissen wir zumindest wie die Upgrade Voucher in der Testphase funktionieren. Diese können direkt während der Buchung für bis zu 7-tägige Aufenthalte eingelöst werden. Das Upgrade wird sofort bestätigt und die Suite für den Aufenthalt ist damit gesichert. Der Voucher kann dabei sowohl für regulär bezahlte Aufenthalte als auch Punktebuchungen genutzt werden. Offenbar hat man erkannt, dass viele Mitglieder ihr Punkte für Aufenthalte in den luxuriösesten Hotels der Kette, wie dem Conrad Maldives Rangali Island, dem Conrad Bora Bora Nui, dem Hilton Moorea Lagoon Resort & Spa oder dem Hilton Seychelles Northolme Resort & Spa ansparen und auch hier ihre Upgrades bevorzugt einlösen möchten.

Conrad Bora Bora Nui &copy Conrad
Conrad Bora Bora Nui © Conrad

Ebenso unklar ist derzeit noch, wer genau die Hilton Honors Suite Upgrade Voucher erhalten wird. Laut TPG Informationen ist der Erhalt eines Vouchers beim Erreichen einer bestimmten Anzahl an absolvierten Nächten denkbar. So könnte es beispielsweise nach 60, 80 und 100 Nächten jeweils einen Voucher geben. Unwahrscheinlich ist dagegen wohl, dass alleinig der Status ausreicht, um die Voucher zu erhalten. Insbesondere Hilton Honors Mitglieder, die sich derzeit den Hilton Honors Gold Status für 48 Euro im Jahr mit der Hilton Kreditkarte “kaufen”, dürften wohl nicht von den Programmänderungen profitieren. Möglicherweise könnte aber hohe Kreditkartenumsätze zu einem Erhalt eines Upgrade Vouchers führen. Bereits jetzt erhalten Inhaber der deutschen Hilton Kreditkarte den Hilton Honors Platinum Status (und damit den höchsten Status im Programm), wenn sie mindestens 20.000 Euro im Jahr umsetzen.

Hilton Honors testet Suite Upgrade Voucher – Fazit

Läuft alles wie erwartet, wird damit gerechnet, dass die Upgrade Voucher gegen Ende des Jahres 2019 an die treuesten Hilton Honors Mitglieder verteilt werden. Und auch wenn derzeit unklar ist, wie genau die Upgrade Voucher funktionieren werden, dürfte klar sein, dass es sich um eine echte Verbesserung am Programm handeln wird.

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*