Hotel Danieli A Luxury Collection Hotel Venice
11. Juni 2022 Markus 0 News

Hotel Danieli wechselt von Marriott zu Four Seasons

Das bekannte venezianische Luxushotel Hotel Danieli wird die Marriott Hotelkette verlassen. Das Traditionshotel hat einen Managementvertrag mit Four Seasons Hotels and Resorts unterschrieben und wird ab 2025 „Hotel Danieli, Venezia, A Four Seasons Hotel“ heißen. Es wird das fünfte Four Seasons Hotel in Italien.

Eine Topadresse in Venedig

Bisher war das Hotel Danieli noch Teil der Luxury Collection von Marriott. Es befindet sich in drei historischen Gebäuden. Eines ist sogar aus dem 14. Jahrhundert und in gotischer Architektur errichtet. Doch nicht nur die Gebäude sind außergewöhnlich, sondern auch die Lage. Denn die Hauptattraktionen der Lagunenstadt befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Hotel Danieli, a Luxury Collection Hotel, Venice. Es liegt weniger als 150 Meter vom Dogenpalast und der Ponte della Paglia entfernt, von der man auf die Seufzerbrücke blickt. Zum Markusplatz und dem Markusdom sind es rund 300 Meter bzw. 4 Minuten zu Fuß. Außerdem bieten manche Zimmer sowie das Restaurant auf dem Dach einen grandiosen Blick auf den Canale Grande.

Venedig Rialtobruecke

Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten wird das Luxushotel dann 2025 als Four Seasons Hotel vermarktet. Die Inneneinrichtung wird von Pierre-Yves Rochon gestaltet, der bereits für die Einrichtung der Four Sesons Hotels in Florenz, Paris, Cap-Ferrat und Megeve verantwortlich war. Neben den bestehenden Four Seasons Hotels in Florenz, Mailand und Taormina sowie dem geplanten Resort in Puglia, wird Hotel Danieli also das fünfte Hotel der Kette in Italien.

In Zukunft Punktebuchungen möglich?

Während der Renovierungsarbeiten wird das Haus als „The Hotel Danieli, Venezia“ weiter betrieben. Es ist also davon auszugehen, dass man zeitnah die Marriott Hotelkette verlassen und somit nicht mehr Teil von Marriott Bonvoy sein wird. Wer also noch Marriott Bonvoy Punkte im Hotel Danieli einlösen oder sammeln möchte, sollte sich besser beeilen. Von Marriott gab es bisher noch keine Stellungnahme. Ob man zukünftig Übernachtungen mit Punkten buchen kann, ist ungewiss. Denn Four Seasons Hotels and Resorts ist eine internationale Luxushotelkette, die bisher kein hauseigenes Bonusprogramm, wie man es von anderen großen Hotelketten kennt, anbietet. Im Jahr 2020 kamen jedoch Gerüchte auf, dass die Hotelkette ein Loyalitätsprogramm einführen könnte.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Amex Platinum Kreditkarte mit 55.000 Punkten
  • 55.000 (statt regulär 30.000) Punkte oder 275€ Willkommensbonus (bis 05.10.2022)
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen

Info: Für die Miles & More Gold Kreditkarte (20.000 Meilen + 2 Lounge Gutscheine), American Express Business Platinum (75.000 Punkte), Payback American Express (3.000 Punkte) und Revolut (10 Euro Startguthaben) gibt es aktuell ebenfalls deutlich erhöhte Boni.