250 Miles & More oder topbonus Meilen zusätzlich für die erste HRS Buchung

Seit Ende 2017 gehört auch HRS zu den Hotelbuchungsportalen mit denen sich Miles & More Meilen sammeln. Auch topbonus loyalty gehört wieder zu den Partnern. Wie bei den meisten Konkurrenten gibt es 1 Miles & More bzw. topbonus Meile je 1 Euro Umsatz. Bis zum 28.02.2018 gibt es allerdings eine Aktion bei der alle Neukunden 250 Meilen zusätzlich erhalten…


>>> Gratis oder günstig Meilen sammeln: Alle Kreditkarten & Angebote
>>> Meilen sammeln mit Zeitschriften
>>> meilenoptimieren.com auf Facebook folgen

HRS: 250 Miles & More Meilen zusätzlich
HRS: 250 Miles & More oder topbonus Meilen zusätzlich

250 Miles & More oder topbonus Meilen zusätzlich für die erste HRS Buchung

Die Aktion wird prominent auf der HRS Webseite beworben und gilt im Übrgen nicht nur für Miles & More und topbonus, sondern auch für das Bonusprogramm der Bahn. Um die 250 Meilen/Punkte zusätzlich zu erhalten müsst ihr euch zunächst für my HRS registrieren und dann im Profil eure Vielflieger- bzw. Kundennummer hinterlegen. Anschließend bucht ihr bis zum 28.02.2018 ein Hotel eurer Wahl. Dabei kann der Aufenthalt bis zum 30.06.2018 erfolgen. Zur Auswahl stehen über 300.000 Hotels in 190 Ländern. Neben unabhängigen Hotels findet man auch Hotelketten, wie Best Western, Hyatt oder Ramada. Bucht ihr beispielsweise ein Hotel für 100 Euro, erhaltet ihr insgesamt 350 Miles & More Meilen. Das ist sicherlich nicht die Welt, aber vielleicht kann der ein oder andere ja von der Aktion profitieren. Alle weiteren wichtigsten Informationen findet ihr in den FAQ: https://www.hrs.de/hotel/my-hrs/bonusprogramme/faq/

Weitere Möglichkeiten mit Hotelübernachtungen Meilen zu sammeln

Die Möglichkeiten mit Hotelübernachtungen Meilen zu sammeln nehmen stetig zu. Nicht nur kann man bei den meisten großen Hotelketten eine Vielfliegernummer hinterlegen, auch zahlreiche Buchungsportale spezialisieren sich mittlerweile auf Vielflieger als Kunden. Nennenswerte Beispiele sind Kaligo, Rocketmiles und Pointshound. Bei allen drei Portalen stehen dutzende Vielfliegerprogramme zur Gutschrift zur Auswahl.

Darüberhinaus verfügen einige Vielfliegerprogramme über eigene Hotelbuchungsportale. Miles & More Teilnehmer können beispielsweise seit Oktober 2015 über die Miles & More Webseite direkt Hotels buchen. Der Aufenthalt wird dann mit mindestens 1.000 Miles & More Meilen je Nacht vergütet. Vom Prinzip entspricht dies dem Modell von Portalen wie Kaligo und Rocketmiles. Allerdings spart sich Miles & More hier den Mittelsmann.


Zum weiterlesen:

Du willst mehr Meilen sammeln? Dann melde dich doch für unseren Email Crashkurs „Meilen sammeln“ an!

Mit deiner Anmeldung erklärst du dich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

2 Kommentare

  1. Hallo,
    habt Ihr Hoffnung, daß es für Topbonus-Meilen irgendwann in diesem Jahrhundert nochmals eine sinnvolle Verwendungsmöglichkeit geben wird ??? Der Topbonus-Shop ist wohl absoluter Quatsch und total unrentabel. Flüge gibt es für die Meilen ja leider schon länger nicht mehr.
    Grüße
    Klaus

    • Hi Klaus,
      ich persönlich glaube ja. Dass die Einlösemöglichkeiten so unrentabel sind hängt auch mit dem Insolvenzrecht zusammen. Im Prinzip darf topbonus kein Geld ausgeben. Ich hoffe darauf, dass sich das bald ändert. Topbonus hatte ja unter anderem angekündigt, dass ab Anfang des Jahres Meilen für Germania Flüge einlösbar sein sollen. Klingt erstmal nicht besonders spannend, doch das deutet darauf hin, dass wir hoffentlich auch Nachrichten zu einem Ende des Insolvenzverfahrens durch einen neuen Investor etc. erwarten können. Topbonus selbst ist sich sicherlich auch bewusst, dass man ohne starke Airlinepartner dass Programm nicht weiterführen braucht.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*